Alle
Kategorien

Nikon D5200 Body rot

Nikon D5200 Body rot Nikon D5200 Body rot
Nikon D5200 Body rot
Nikon D5200 Body rot
Video
0,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 84%
Stiftung Warentest (71%)
CHIP (82%)
CHIP Online (80%)
CHIP Test & Kauf (84%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
2 Angebote ab 429,00 € - 429,00 € (2 von 2)
sofort lieferbar (2)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (2)
Zahlungsarten
Visa (1)
Eurocard/Mastercard (1)
Rechnung (1)
Finanzkauf (1)
PayPal (2)
Giropay (1)
Sofortüberweisung (1)
Andere (2)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
429,00 * ab 4,99 € Versand 433,99 € Gesamt
Lieferzeit: sofort
Shop-Info

429,00 * ab 4,99 € Versand 433,99 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Nikon D5200 Body rot

Produktinformationenzu Nikon D5200 Body rot
Allgemein
Marke
Nikon
Ausführung
Ausführung

Die Ausführung gibt an, ob es sich um ein Set mit z.B. Objektiv oder einem Einzelgerät handelt.

Nur Gehäuse / Body
Blitztyp
Blitztyp

Zur korrekten Verarbeitung der Belichtung gibt es in der Fotografie verschiedene Blitztypen. Sie sind als Aufsteckblitz, Ringblitz, Stabblitz oder Makroblitz erhältlich und für unterschiedliche Zwecke konzipiert, um so jeden Bereich der Fotografie abzudecken.

Pop-up Blitz
Produktlinie
Nikon D
Abmessungen
Breite
12.90 cm
Höhe
9.80 cm
Tiefe
7.80 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Mit der Akkukapazität wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge angegeben. Je nach Akkukapazität ergeben sich unterschiedlich lange Laufzeiten, in denen ein Akku genügend Leistung für den Betrieb einer digitalen Spiegelreflexkamera zur Verfügung stellt.

1030 mAh
Akkutechnologie
Akkutechnologie

Die Akkutechnologie in der modernen Kamera-Generation enthält in der Regel Lithium-Ionen-Akkus. Eine Weiterentwicklung stellen die Lithium-Polymer-Akkus dar. Diese Akku-Technologie überzeugt durch längere Laufzeiten, reagiert aber deutlich empfindlicher auf Überladungen als sein Vorgänger.

Li-Ion
Akkutyp
Akkutyp

Der Unterschied zwischen Akkutypen liegt in ihrer Bauform und in ihrer chemischen Zusammensetzung. Bei digitalen Spiegelreflexkameras ist dies entscheidend für die Nutzungsdauer. Akkus mit einem hohen Ah-Wert (Ampere-Stunden) haben eine lange Akkulaufzeit. Handelsübliche AA- oder AAA Akkus sind als Ersatz auch im Einzelhandel erhältlich.

Nikon EN-EL14
Audio/Video
Videoauflösung
Videoauflösung

Die Videoauflösung beschreibt die Aufnahmequalität, die eine Webcam zu leisten im Stande ist. Webcams mit einer besonders hohen Auflösung übertragen ein qualitativ hochwertigeres und verzerrungsfreies Bild an den Gesprächspartner. Aktuelle Geräte unterstützen bereits eine hochauflösende Videoauflösung.

1920 x 1080 Pixel
Ausstattung
Sucher
Sucher

Der Sucher ist eine Vorrichtung, mittels der der Fotograf bestimmen kann, welcher Bildausschnitt anvisiert wird. Über den Sucher einer Digitalkamera ist außerdem die Signalisierung von Fokuspunkten und Belichtungsmessung abschätzbar.

optischer Sucher
Display
Anzahl Bildpunkte
Anzahl Bildpunkte

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

0.92 MP
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

3.0"
Display-Merkmale
Display-Merkmale

Der Display-Typ einer digitalen Spiegelreflexkamera entscheidet über die Anzeigequalität von Aufnahmen der integrierten Anzeige. Die Aufnahmequalität wird durch den Display-Typ nicht beeinflusst. Es gibt feste sowie dreh- und schwenkbare Displays. Für eine erleichterte Bedienung haben einige Kameras TouchscreenDisplays.

schwenkbar, drehbar
Farbe
Farbe
rot
Funktionalitäten
Belichtungskorrektur
Belichtungskorrektur

Die meisten Kameras verfügen über die Funktion der manuellen Belichtungskorrektur. Hiermit kann man Motive heller oder dunkler ablichten, als es die automatische Belichtungsmessung vorgibt.

+/- 5 (in 1/3 Stufen)
Belichtungszeiten
1/4000-30 Sekunden
Blitzmodi
Blitzmodi

Durch verschiedene Blitzprogramme, den Blitzmodi, kann man dem zu fotografierenden Motiv genügend Ausleuchtung geben. Als Standard gehören die Reduzierung des Rote-Augen-Effekets, eine Kurz- und eine Langzeitsynchronisation.

Automatik, Aufhellblitz, Langzeitsynchronisation, Rote Augen Korrektur, Aus, 2. Verschlussvorhang, 1. Verschlussvorhang
Features
Videoaufnahme, Live View, Full HD 1080i, Blitzschuh
Gewicht
Gewicht
555 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Die Anschlüsse von digitalen Spiegelreflexkameras variieren je nach Modell. Die Verbindung mit externen Zusatzgeräten wie Blitzlicht oder Mikrofon erfordert unterschiedliche Anschlüsse. Je nach Modell gibt es Multizubehöranschlüsse oder Mikrofoneingänge. Darüber hinaus existieren multimediale Anschlüsse, wie HDMI (normal oder mini), USB sowie meist ein A/V-Anschluss.

Composite Video, Mini-HDMI, USB 2.0
Leistungsmerkmale
Bilder / Sekunde
Bilder / Sekunde

Die Bilder / Sekunde werden bei der Serienfotografie wichtig, bei der ein Motiv immer wieder abgelichtet wird, solange der Auslöser gedrückt bleibt. Je nach Ausstattung und Einstellung lichtet die Digitalkamera das Motiv 4 bis 10 Mal in der Sekunde ab.

5.00
ISO
ISO

Mit ISO wird heute die Lichtempfindlichkeit des Sensors bei einer Kamera bezeichnet. Bei den meisten Digitalkameras ist der ISO-Wert beeinflussbar, um die Umgebung, Blende und Belichtungszeit korrekt auszubalancieren und das Motiv so gut wie möglich abzulichten.

25600
Leitzahl
Leitzahl

Die Leitzahl ist entscheidend für das Blitzgerät, da er bestimmt, wie viel Licht abgegeben wird, um dem Motiv die richtige Menge an Belichtung zu geben. Errechnet wird der Wert als Produkt aus dem Abstand zwischen Blitz und Motiv, sowie der Blendenzahl.

13
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

6000 x 4000 Pixel
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Schutzkappe, Trageriemen, AV-Kabel, Ladegerät
Medien & Formate
Dateiformate
Dateiformate

Bilder können von digitalen Spiegelreflexkameras in verschiedenen Dateiformaten gespeichert werden. Das RAW Format, beispielsweise, ist mit einem Negativ vergleichbar und enthält sämtliche Daten die vom Kamerasensor aufgenommen wurden. Im JPEG Format wird das Bild bereits komprimiert und mit Informationen zu Schärfe, Kontrast und Farbsättigung versehen.

JPEG, RAW
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, moderne Spiegelreflexkameras sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG, AVCHD oder AVI aufnehmen.

H.264, MPEG-4, MOV
Optik
Sensorauflösung
Sensorauflösung

Die Sensorauflösung wird bei einer Digitalkamera heutzutage in Megapixeln angegeben. Besitzt eine Digitalkamera 12 Megapixel, ist sie in der Lage, Formate bis zu einer Auflösung von 4256 x 2848 Pixeln abzulichten, was einer Größe von etwa 72 x 48 Zentimetern entspricht.

24.1 MP
Sensorgröße
Sensorgröße

Die Sensorgröße einer digitalen Spiegelreflexkamera beeinflusst maßgeblich die Qualität der Aufnahmen. Große Sensoren erzeugen in der Regel weniger digitales Rauschen und können schärfer abbilden.

23.5 x 15.6 mm
Sensortyp
Sensortyp

Je nach Hersteller besitzen Digitalkameras unterschiedliche Sensortypen, um Fotos abzulichten, welche jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Am bekanntesten dürften CMOS- und CCD-Sensoren sein.

CMOS
Speicher
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Der Speicherkartentyp gibt an, welche Formate und Modelle unterschiedlichster Speicherkarten von der Digitalkamera gelesen werden können.

SD, SDHC, SDXC
Testberichte
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, CHIP Test & Kauf, CHIP Online, FOTOTEST, DigitalPHOTO, CHIP, VIDEOAKTIV, Audio Video Foto Bild, dkamera.de, FOTOHITS, digitalkamera.de, COLOR FOTO, fotoMAGAZIN, Mac Life, Foto Magazin Spezial, d-pixx
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2013
Billigster Preis war: 375,29€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
16 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 16 Testberichte zu Nikon D5200 Body rot mit einer durchschnittlichen Bewertung von 84%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Digitale Spiegelreflexkameras vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.08.2013
Einzeltest
Testnote
2,3 - gut
Nikon D5200
billiger.de Fazit: In der Endabrechnung erweist sich die Nikon D5200 als eine gute Systemkamera mit Spiegel. Sie punktet im Test mit einem sehr guten optischen Sucher und auch der klappbare und schwenkbare Monitor gehört zu den Stärken. Darüber hinaus präsentiert sich die Kamera mit sehr vielen Extras und Funktionen.


0
Erscheinungsdatum
01.03.2013
Einzeltest
Testnote
1,9 - gut
Nikon D5200
billiger.de Fazit: Bei der D5200 von Nikon handelt es sich um eine solide DSLR der Mittelklasse, welche ihre Vorzüge bei einem sehr schnellen Autofokus oder auch einem schwenkbaren Display zeigt. Letzteres kann leider nicht mit Touch-Bedienung punkten, auch wenn dies bei der gebotenen Leistung verschmerzt werden kann.
Vorteile:
gute Qualität
angenehme Bedienung
präziser Autofokus
Schwenkdisplay
Nachteile:
sehr lange Auslöseverzögerung
Display ohne Touchfunktion
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.04.2015
Platz
7 von 28
Testnote
79,5% - gut
DSLR oder Bridge-Kamera: Preis-Leistungs-Sieger
billiger.de Fazit: Etwas mehr als 400 Euro muss man für die Nikon D5200 derzeit auf den Tisch legen, insgesamt lohnt sie die Anschaffung dabei jedoch in jedem Fall. Die Kamera bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sie kann mit guter Bildqualität aufwarten und auch die Ausstattung ist in Ordnung. Die Geschwindigkeit könnte jedoch höher sein.


0
Erscheinungsdatum
01.06.2013
Platz
3 von 3
Testnote
1,8 - gut
Titel nicht vorhanden
billiger.de Fazit: Die DSLR von Nikon kann im Test durchaus mit ihren Qualitäten überzeugen. In erster Linie sammelt die D5200 Pluspunkte mit ihrer prima Bildqualität. Sie punktet mit gutem Rauschverhalten und auch die Bildschärfe bei Tageslicht kann sich sehen lassen. Der Autofokus ist jedoch recht lahm und auch der Akku ist schwach.

0
Erscheinungsdatum
01.03.2013
Platz
2 von 2
Testnote
1,64 - gut
Profi-DSLRs von Canon und Nikon im Test
billiger.de Fazit: Die Nikon D5200 ist eine sehr flexible Kamera, die sich in erster Linie durch eine Vielzahl an Automatiken auszeichnet, wobei auch diverse manuelle Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Die Bildqualität ist hierbei ebenso hochwertig wie auch die Videoqualität, wobei die Bedienung aufgrund der unübersichtlichen Menüs etwas enttäuscht.

Testberichte
Nutzerbewertungen
0 Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vor. Helfen Sie anderen Benutzern und schreiben Sie die erste!

Bewertungen
Dafür haben sich andere Nutzer interessiert