Alle
Kategorien

Samsung Galaxy S4 16GB schwarz

Samsung Galaxy S4 16GB schwarz Samsung Galaxy S4 16GB schwarz
Samsung Galaxy S4 16GB schwarz
Samsung Galaxy S4 16GB schwarz
Samsung Galaxy S4 16GB schwarz
+6
Bilder
Video
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
32
4 Sterne
15
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 90%
Stiftung Warentest (84%)
Focus Online (90%)
Computer Bild (86%)
connect (100%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
6 Angebote ab 219,00 € - 297,24 € (6 von 6)
sofort lieferbar (6)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (6)
Zahlungsarten
Visa (5)
Eurocard/Mastercard (5)
Rechnung (5)
Lastschrift (5)
PayPal (1)
Andere (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
219,00 * ab 0,00 € Versand 219,00 € Gesamt
Lieferzeit: sofort
Shop-Info

251,90 * ab 59,50 € Versand 311,40 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

254,50 * ab 3,00 € Versand 257,50 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

279,99 * ab 0,00 € Versand 279,99 € Gesamt
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

295,00 * (295.00 € / Stück) ab 0,00 € Versand 295,00 € Gesamt
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

297,24 * (297.24 € / Stück) ab 3,00 € Versand 300,24 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Samsung Galaxy S4 16GB schwarz

Zum Hersteller
www.samsung.de

Produktbeschreibung zu Samsung Galaxy S4 16GB schwarz

Samsung Galaxy S4 16GB schwarz

Das mobile Zeitalter hat nicht nur uns, sondern auch unsere Gewohnheiten ganz schön auf den Kopf gestellt. War es früher noch etwas Besonderes, wenn man mit dem Computer im Internet „online“ gegangen ist, hat man heutzutage das Internet in der Hosentasche, naja zumindest den Zugang zu diesem. Denn viele besitzen ein Internetfähiges Handy, ein sogenanntes Smartphone, mit dem man längst nicht mehr ausschließlich telefonieren, sondern auch unterwegs im Internet surfen oder seine E-Mails checken kann.

Wer wert auf ein besonders leistungsstarkes Smartphone legt, der sollte sich das Galaxy S4 mit satten 16 GB aus dem Hause Samsung anschaffen, denn dieses Gerät ist ein Smartphone der neusten Generation und bestens ausgerüstet, sowie auf die Nutzergewohnheiten der heutigen Generation abgestimmt. Chatten Sie los und wer mag, der kann auch das berufliche mit diesem Smartphone verbinden. Ein wahres All Round Gerät.

Das Galaxy S4 unter der Lupe

Eine Vielzahl an praktischen Funktionen
Man weiß gar nicht wo man bei dem Samsung Galaxy S4 anfangen soll, denn Samsung hat hier richtig viele Funktionen in diesem Gerät untergebracht, welche das Leben erleichtern und schöner gestalten. Das Galaxy S4 steht für den mobilen Lebensstil wie kein zweites Smartphone derzeit. Es punktet mit einer Vielzahl an verschiedenster Funktionen, die das reale Leben mit dem mobilen Leben bestens miteinander verbinden, sogar verschmelzen lassen.

Fangen wir bei der Geschwindigkeit an, das S4 wird durch einen 1,9 GHz Quad Core Prozessor angetrieben, aber die neue Geschwindigkeit spiegelt sich auch bei der Datenübertragung wieder, denn durch das ultraschnelle LTE Netz surft man nun blitzschnell und kann Daten im nu Komma nix versenden und downloaden.

Dafür, dass man auch alles perfekt einsehen kann, sorgt das extra große Full HD Super AMOLED Display, was sogar bei Sonnenlicht perfekt einzusehen ist.

Nehmen Sie Fotos in zwei Perspektiven auf
Wenn man etwas fotografieren will, dann geht das in der Regel nur in einer Perspektive, allerdings nicht beim Samsung Galaxy S4, denn hier kann man als Nutzer Aufnahmen aus zwei verschiedenen Perspektiven aufnehmen. Denn derjenige, der das Foto macht ist meist nicht auf dem Bild zu sehen, das ändert sich nun allerdings. Denn wenn man die Dual Shot Funktion nutzt wird das Bild der Frontkamera in das Bild der Hauptkamera, welche sich hinten befindet, eingeblendet. Eine geniale Funktion.

Das intelligente Smartphone
Das Samsung Galaxy S4 kann anhand Ihrer Bewegungen feststellen, was Sie als nächsten für einen Befehle eingeben möchten. Wie das funktioniert? Durch eine intuitive Bedienung die ganz natürlich durch verschiedene Handbewegungen erkannt wird.

Es lässt sich festhalten, dass das Samsung Galaxy S4 ein Smartphone der neusten Generation ist, welches nicht nur mit einem besonders benutzerfreundlichem Android Betriebssystem punktet, sondern auch mit zahlreichen Funktionen das mobile Leben erleichtert und sogar eigenständig erkennt, welchen Schritt Sie als nächstes vorhaben.

Vorteile:
  • Full HD Super AMOLED Display
  • 16 GB interner Speicher
  • microSD-Speicherkarte um bis zu 64 GB erweiterbar
  • Umfangreiche Ausstattung
Nachteile:
  • Gehäuse aus Kunststoff

Produktinformationenzu Samsung Galaxy S4 16GB schwarz
Allgemein
Marke
Samsung
Produktlinie
Samsung Galaxy S
Produkttyp
Produkttyp

Je nach Design und Verwendungszweck gibt es verschiedene Produkttypen welche unterschiedliche Merkmale und Funktionen aufweisen.

Smartphone, Touchscreen-Handy
Abmessungen
Breite
7.0 cm
Höhe
13.7 cm
Tiefe
0.8 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

2600 mAh
Akkulaufzeit / Standby
Akkulaufzeit / Standby

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

370 h
Bauform
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

5.0"
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

1920 x 1080 Pixel
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

Super AMOLED
Pixeldichte
Pixeldichte

Die Pixeldichte ist eine Kennzahl für die Anzahl von Bildpunkten pro inch. Je höher diese Zahl desto schärfer wird die Displaydarstellung.

441 ppi
Farbe
Farbe
schwarz
Herstellerfarbe
Herstellerfarbe

Die Herstellerfarbe bezeichnet verschiedene spezielle Lackierungen und Oberflächengestaltungen, die typisch für bestimmte Hersteller sind, und sich von der Masse der Einheitsfarben abhebt.

Black
Funktionalitäten
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

GPS-Empfänger, MP3 Player, 2. Kamera, Videotelefonie, aufladen über USB, Foto-Funktion, LED Blitz
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, Digital Player, GPS-Empfänger, MP3-Player, 2. Kamera
Gewicht
Gewicht
130 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

Kopfhöreranschluss, USB
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, GSM, UMTS, LTE, HSPA+, HSUPA, NFC, Wi-Fi Direct
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netzwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth, WLAN
Frequenzband
Frequenzband

Das Frequenzband gibt an, auf wieviel verschiedenen Frequenzen das Handy arbeitet. In Deutschland reicht in der regel ein Dualbandgerät, für Reisen ins Ausland benötigt man mehr Frequenzbänder.

Quadband
Leistungsmerkmale
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

1920 x 1080 Pixel
Prozessorkern
Prozessorkern

Prozessorkerne sind in sich geschlossene Recheneinheiten innerhalb einer CPU. CPUs mit mehreren Kernen können eine größere Anzahl an Prozessen gleichzeitig verarbeiten. Dies kann erhebliche Geschwindigkeitserhöhungen mit sich bringen, da moderne Handys nahezu immer mehrere Operationen gleichzeitig ausführen müssen.

Quad-core
Prozessortaktfrequenz
Prozessortaktfrequenz

Die Prozessortaktfrequenz ist eine Kennzahl für die Rechengeschwindigkeit des Prozessors eines Handys. Je höher die Taktfrequenz, desto leistungsfähiger der Prozessor.

1.90 GHz
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Kurzanleitung, Akku
Optik
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

13.0 MP
Software
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Android 4.2 (Jelly Bean)
Benutzeroberfläche
Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche ist eine einfache, zumeist grafische Menüführung, dies dem Nutzer ermöglicht, Programme und Funktionen des Handys auzuwählen und auszuführen.

TouchWiz
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Apple iOS, Android...) das Handy ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebssystemversionen zu beschränken.

Android
Speicher
Integrierter Speicher
Integrierter Speicher

Je größer der integrierte Speicher eines Handys ist, umso mehr Programme und Apps kann man speichern.

16.0 GB
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Der Speicherkartentyp gibt an, welche Formate und Modelle unterschiedlichster Speicherkarten vom Handy unterstützt werden können. Aktuell ist das gebräuchlichste Format die microSD Speicherkarte.

microSD
Testberichte
Testberichtsanbieter
T3, Stiftung Warentest, Focus Online, SPIEGEL ONLINE, CHIP Test & Kauf, tabtech.de, CHIP Online, Notebookjournal.de, Computer Bild, ComputerBase.de, Handytarife.de, inside-handy.de, connect, BestBoyZ, Area DVD, CNET.de, SFT-Magazin, teltarif.de, c't, PC-WELT Online, Airgamer.de, AndroidWelt, CHIP ANDROID, giga, Expert Reviews, Techradar, Netzwelt.de, Notebookcheck.com, Areamobile.de
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2013
Zeit
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

1020 min
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 22.09.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

In diesem Graphen sind verschiedene Mobiltelefone im Preisbereich von 149 € bis 649 € dargestellt und nach ihrer Display-Diagonale und ihrer Beliebtheit angeordnet.
Dabei kann der Nutzer abwägen, ob er eher Wert auf ein kleines kompaktes Handy legt, oder sich ein Gerät mit einer großen Display-Diagonale wünscht, welches damit mehr Details darstellen kann.

Das Samsung Galaxy S4 16GB schwarz platziert sich bezüglich seiner Beliebtheit im unteren Drittel unter den Mobiltelefonen aus diesem Preissegment. Es hat eine Display-Diagonale von 5,0 ''.
Das beliebteste Modell ist das Samsung Galaxy S7 32GB schwarz mit einer Display-Größe von 5,1 ''.

Das Modell mit der größten Display-Diagonale aus diesem Segment ist das Samsung Galaxy A5 (2016) gold mit einer Bildschirmgröße von 5,2 '' und ist ab 278,00 € erhältlich. Es sollte vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die viele Funktionen an ihrem Handy nutzen möchten, wie zum Beispiel E-Books lesen oder Filme schauen und daher auf eine detaillierte Darstellung angewiesen sind.

Die kleinste Display-Diagonale bietet das Apple iPhone SE 64GB spacegrau mit 4,0 ''. Nutzer die ein sehr handliches Mobiltelefon bevorzugen, sollten dieses in Betracht ziehen.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 22.09.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Die grafische Darstellung unterteilt die verschiedenen Marken unter dem Gesichtspunkt des durchschnittlichen Preises für ein Mobiltelefon und der durchschnittlichen Beliebtheit.

Samsung bietet Handys zu einem Durchschnittspreis von 312 € an und liegt bei der Beliebtheit ihrer Gerät im oberen Drittel. Um diesen Kaufpreis besser einordnen zu können: Samsung ist damit im Schnitt 358 € günstiger als die kostspieligste Marke und durchschnittlich 147 € teurer als die günstigste Marke.

Bei der teuersten und beliebtesten Marke handelt es sich um Apple welche ihre Mobiltelefone im Schnitt zu einem Preis von 670 € anbietet. Diese Marke sollte eher von Nutzern in Betracht gezogen werden, die im Alltag nicht auf ein High-End Smartphone verzichten möchten und dafür die entsprechende Kaufbereitschaft mit sich bringen.

Die im Schnitt günstigste Marke auf dem Handymarkt ist ZTE mit einem Preisdurchschnitt von 165 €. Von diesem Hersteller findet der Verbraucher viele preiswerte Einsteigermodelle, bei denen jedoch hinsichtlich der Zusatzfunktionen Abstriche gemacht werden müssen.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 195,25€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
34 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 34 Testberichte zu Samsung Galaxy S4 16GB schwarz mit einer durchschnittlichen Bewertung von 90%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.06.2013
Einzeltest
Testnote
1,7 - gut
Samsung Galaxy S4 (GT-I9505) 16 GB
billiger.de Fazit: Große Schwächen leistet sich das Samsung Galaxy S4 nicht und gehört somit zu den besten Smartphones die es aktuell gibt. Gerade bei den Internetfähigkeiten erweist sich das Smartphone als eine exzellente Wahl. Auch in der Handhabung ist das Handy ein hervorragendes Gerät, zumal auch die Ausstattung sehr hochwertig ist.


0
Erscheinungsdatum
01.05.2013
Einzeltest
Testnote
86,4% - sehr gut
Samsung Galaxy S4 (GT-I9505) 16 GB

0
Erscheinungsdatum
01.05.2013
Einzeltest
Testnote
1,72 - gut
Samsung Galaxy S4 (GT-I9505) 16 GB

0
Erscheinungsdatum
01.04.2013
Einzeltest
Testnote
5 von 5 Sternen
Samsung Galaxy S4 (GT-I9505) 16 GB

0
Erscheinungsdatum
01.06.2013
Einzeltest
Testnote
1,1 - sehr gut
Samsung Galaxy S4 (GT-I9505) 16 GB
billiger.de Fazit: Haptisch kann das Samsung Galaxy S4 den ansonsten sehr hochwertigen Eindruck nicht ganz halten. Das Smartphone kann mit seinen überragenden Leistungen brillieren und bietet dabei teils sehr clevere Features. Das Smartphone besitzt ein äußerst brillantes Display und die eingebaute Kamera kann gerade bei Tageslicht tolle Bilder aufnehmen.
Vorteile:
überragende Leistung
tolle Fotos bei Tageslicht
brillantes Display
teils clevere Features
Nachteile:
wenig hochwertige Haptik
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

Testberichte
Nutzerbewertungen
50 Bewertungen
Gesamturteil:
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
32
4 Sterne
15
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Gutes Smartphone, lässt mit der Zeit nach

Samsung S4

Dieses Handy habe ich bis vor kurzem noch benutzt, nachdem ich doch wieder zum iPhone zurückgekehrt bin. Da ich davor schon ein iPhone hatte, wollte ich mit dem Samsung S4 auf Android umsteigen.
Am Anfang war ich noch sehr neugierig, da man bei Android Geräten seine Kreativität bezüglich des Designs seiner Benutzeroberfläche frei im Lauf lassen kann, was bei iPhones leider nicht möglich ist. Zu Beginn fand ich es noch ganz interessant, aber mit der Zeit (nach ca. einem Jahr) hing das Handy des Öfteren und lief nicht mehr so flüssig, sodass ich es erstmal neu starten musste, damit es wieder normal läuft. Daher hab ich irgendwann dann den Launcher deinstalliert.
Der optische Gesamteindruck des S4 ist ok. Vorne und durch den Metallrahmen um des S4 sieht es viel hochwertiger aus als die Rückseite, da hier der abnehmbare Rückcover aus Plastik besteht.
Die Auflösung des Amoled-Displays finde ich zwar sehr hochauflösend und scharf, jedoch ist mir die Farbwiedergabe zu intensiv und grell, da hier die Farben der Bilder und Fotos etwas verfälscht wirken. Ansonsten ist die Reaktionsgeschwindigkeit des Displays schneller als erwartet und kann mit dem des iPhones mithalten.
Bei guten Lichtverhältnissen lassen sich wunderschöne Fotos mit der Rückkamera machen. Die Fotos sehen zudem sehr scharf und realistisch aus. Auch die Frontkamera kann unter den selben Voraussetzungen gute Selfies liefern. Nur bei schlechten Lichtverhältnissen werden bei beiden Kameras nur mittelmäßige Fotos geschossen. Hier erkennt man deutlich leichter Bildrauschen.
Das S4 läuft sowohl bei normaler Nutzung spricht Browsen oder whatsappen als auch bei intensiver Nutzung (Spiele zocken, gleichzeitiger Verwendung mehrerer Apps) sehr flüssig und ohne Verzögerung. Jedoch ließ diese Leistung nach einem halben Jahr nach. Man merkt, wie die Apps langsamer reagieren oder sich sogar "aufhängen", sodass meistens ein Neustart erforderlich ist, damit das Handy wieder ordnungsgemäß arbeiten kann.
Die Akku bei dem S4 hält bei normalen Gebrauch mindestens einen Tag und muss über dem Tag nicht mehrmals aufgeladen werden. Doch auch hier ließ diese Leistung des Akkus mit der Zeit nach, sodass der Akku am Tag mindestens ein zweites Mal aufgeladen werden muss.
Derartige Probleme hatte ich mit dem iPhone bisher noch nie gehabt.
Der Preis-Leistungs-Verhältnis ist im Gegensatz zum iPhone besser.
Das Samsung kann ich für Nicht-Apple-Fans weiterempfehlen, da es seinen Zweck sehr gut erfüllt.
Nur schade, dass es mit der Zeit an Leistung verliert.

am 28.04.2015

Bin wirklich begeistert
Ich besitze das Samsung Galaxy S4 mittlerweile seit einer etwas längeren Zeit und bin einfach begeistert. Die Veröffentlichung des Galaxy S5 hat das S4 kein Stück auf das Abstellgleis gebracht. Meiner Meinung ist es sogar besser als das S5. Der Display ist mit 5 Zoll genau richtig für die Bedienung mit einer Hand, sowie mit beiden Händen. Die Farben wirken sehr gut ausbalanciert und man kann sich den Bildschirmmodus so gar selber einstellen, wobei hier der Video-Modus der Beste ist. Im Gegensatz zum I-Phone oder Htc-One ist beim S4 Kunststoff das vorherrschende Material, welches aber in keinem Fall billig wirkt, sondern wirklich hochwertig. Es liegt durch seine geringe Breite und den gut abgerundeten Kanten auch bei längerer Benutzung angenehm in der Hand. Der Prozesor arbeitet wirklich flüssig, aber manchmal kommt es zu leicht trägen Reaktionen im App-Menü, welche man aber nur selten bemerkt. Völlig überzeugt hat mich die Kamera. Die 13 Megapixel-Kamera liefert gestochen scharfe Bilder und bietet wahnsinnig viele Funktionen um auch zum Beispiel beim Sport gute Bilder zu schießen. Der Akku ist wie ich finde solide und reicht für den täglichen Gebrauch aus. Im Ganzen bin ich wirklich begeistert von dem Handy und würde es auch nicht gegen ein teureres wie das S5 oder dem neuen I-Phone eintauschen.
Nutzerbild von Kalingobuum Samsung Galaxy S4 16GB schwarz
am 19.02.2015

Samsung Galaxy S4 16GB schwarz
Nach dem ich fast 2 Jahre das Samsung Galaxy S3 benutzt habe musste mal ein neues Handy her.
Ich habe mich nach langer Suche dann für das Samsung Galaxy S4 entschieden.
Als positiv lässt sich zu aller erst das Display hervorheben. Das 5 Zoll S-AMOLED Display bietet mit seiner Full-HD Auflösung gestochen scharfe Bilder. Das Video schauen auf dem Galasy S4 ist damit wirklich ein Genuss. Auch die Blickwinkelstabilität ist sehr gut, selbst bei sehr seitlichem Blickwinkel ist nur eine minimale Kontrastveränderung sichtbar.
Auch die Leistung des Samsung Galaxy S4 sucht ihres Gleichen mit dem 1,9GHz Quadcore-Prozessor können mehrere Anwendungen gleichzeitig im Hintergrund laufen ohne das es auch nur einmal ruckelt. Full-HD Videos spielt das Galaxy S4 auch ohne Probleme ab.
Die Haptik des Galaxy S4 ist auch unglaublich gut alles fühlt sich sehr angenehm an.
Die Sprachqualität im normalen Gesprächsmodus als auch im Freisprechmodus ist sehr gut. Man kann seinen Gesprächspartner klar und deutlich verstehen.
Zusammenfassend ist zu sagen, dass das Samsung Galaxy S4 ein Smartphone der Oberklasse ist und ich kann es guten Gewissens weiterempfehlen.
Nutzerbild von quarki Samsung Galaxy S4 16GB schwarz
am 17.02.2015

Gutes Smartphone mit kleineren Makeln
Ich hatte mir das Samsung Galaxy S4 Smartphone kurz nach Veröffentlichung vor etwa zwei Jahren während eines längeren USA-Aufenthaltes für (damals) gerade mal etwa $200 inklusive Vertrag gekauft. Für einen wesentlich höheren Preis hätte ich es mir im Nachhinein wohl kaum zugelegt, aber mehr dazu im Folgenden.

Positiv:

Zunächst fällt natürlich das tolle, hochauflösende Display des S4 auf, welches Farben sehr natur- und detailgetreue wiedergibt. Somit können auch meist problemlos längere Filme und Videos ohne jegliche Qualitätsverluste angeschaut werden. Die Kamera war wohl zu Veröffentlichung eine der besten auf dem Smartphone-Markt, und macht wirklich exzellente Bilder. Im Schwachlichtbereisch tritt leichtes Rauschen auf, aber für jeden Gelegenheitsfotographen reicht diese Handy-Kamera vollkommen aus. Die verbaute Hardware ist auch heute noch spitzenmäßig und schafft alles, auch Spiele, meist ohne spürbare Probleme. Wenn man jedoch viele Prozesse gleichzeitig laufen hat, und diese ständig, fängt das Smartphone schon mal gerne an zu ruckeln, und dieses Ruckeln hält im Falle meines SGS4 dann so lange an und verschlimmert sich, bis ein Neustart durchgeführt wird. Die Android-Version wurde selbst bis heute noch regelmäßig aktualisiert, was eine Seltenheit auf dem Smartphone-Markt darstellt. Der Akku hält bei moderater Nutzung in der Regel einen bis maximal zwei Tage, was sich jedoch noch verschlechtern wird, wenn das Handy ein Alter von 1,5 Jahren und mehr erreicht. Das Design des SGS4 ist akzeptabel, zumindest bis auf die Rückseite, worauf ich aber noch unter den negativen Eigenschaften zu sprechen kommen werde.

Negativ:

Die bereits vorinstallierte Software, insbesondere zahlreiche wirklich unbrauchbare Apps, die lediglich Speicher wegnehmen, sind wirklich nervig, vor allem die Deinstallation all jener Apps kann dauern. Außerdem verwendet das SGS4 noch immer ziemlich alte Software wie TouchWiz, obwohl es bereits viel flüssiger laufende Alternativen gibt. Auch das Design des Smartphones ist nur in Ordnung, solange man die Rückseite nicht betrachtet, geschweige denn fühlt. Für diese wurde ein sehr billig wirkendes Plastik verwendet, welches das Handy um einiges unschöner macht, und sich auch einfach nicht hochwertig in der Hand anfühlt, obwohl das Handy, vor allem zu Release, nicht gerade günstig ist.

Fazit:

Abschließend ist zu sagen, dass Samsung mit dem SGS4 ein weiteres solides Smartphone auf den Markt gebracht hat. Jedoch sind einige bereits früher bekannte Makel noch immer vorhanden, und die billige Rückseite ist in einem solchen Preis-Segment wirklich absolut fehl am Platz! Der Ottonormalverbraucher wird trotz allem im SGS4 ein tolles Handy finden, das ich auch, bis auf die bereits genannten Makel, empfehlen kann!
Nutzerbild von JohnDiLaurie Samsung Galaxy S4 16GB schwarz
am 04.02.2015

Sehr viele Funktionen auf gigantischem Display
Verarbeitung: Das Samsung Galaxy S4 besitzt einen 5 Zoll großen Super Amoled Display (Auf meinem Produktbild ist rechts daneben das S3 Mini zum Vergleich), welcher dank Gorillaglas sehr kratzfest ist. Es fühlt sich ziemlich hochwertig an, allerdings nicht so hochwertig wie ein iPhone Display. Das Display eines iPhone fühlt sich insgesamt noch geschmeidiger an und ist in der Bedienung etwas empfindlicher. Samsungs S4 besteht komplett aus Plastik, was einen weniger hochwertigen Eindruck macht. Es knarzt sogar hin und wieder, was ein so teures Gerät eigentlich nicht tun sollte. Für mich zählen bei einem high-end Smartphone nicht nur die inneren Werte, die Optik ist ebenso wichtig. Denn wer 400€ für ein Handy ausgibt will auch etwas mehr Luxus in den Händen halten:

Leistung: Trotz der billigwirkenden Außenverkleidung, ist das S4 ein top Smartphone mit starker Hardware für den Alltag. Der schnelle Prozessor sorgt für ein flüssiges bedienen von Apps, Browser und Games. Das Samsung besitzt viele integrierte Features, wie z.B. "S-Health" eine Applikation für sportlich aktive Menschen. Mit ihr kann man seine täglichen Schritte sowie Kalorien und Gewicht kontrollieren. Außerdem lässt sich das Smartphone sogar als fortgeschrittene Fernbedienung für den heimischen Fernseher benutzen. Dazu verbindet sich das Galaxy S4 einfach über Infrarot mit dem TV-Gerät. Ein weiteres Extra ,ist die integrierte Gestensteuerung.
Das Handy reagiert also sogar auf Augenbewegungen. Allerdings nutze ich diese Funktion sogut wie nie, da man mit Fingern schneller unterwegs ist.

Akku: Mit einer vollen Akkuladung kommt man unter Volllast nicht sehr lange aus. 6 Stunden in intensiver Benutzung, lassen die Akkuwarnmeldung aufblinken. Bei seltener Benutzung hält der Akku mehrere Tage.
Nutzerbild von tonyto Samsung Galaxy S4 16GB schwarz
am 27.11.2014

Bestes Handy das ich je hatte
Ich bin vom Samsung Galaxy S4 vollkommen begeistert. ich hatte bereits das Vorgängermodell S3 und das S2- Beide waren gut, aber bei diesem gefällt mir dir Form noch etwas besser. Ds S2 war eher eckig, das S4 ist an den Kanten abgerundet. Es hat eine Innen und eine Außenkamera. Beide sind gut, außen macht scharfe Bilder mit realistischen Farben, die innen ist ein bisschen schlechter, was aber daran liegt dass sie eben keinen Blitz hat. Was mir auch gut gefällt, ist die Lichtanzeige, wenn man einen Nachricht erhält oder der Akku leer oder geladen ist. So muss man nicht immer den Bildschirm anschalten. Der Akku ist bis jetzt super, hält bei mir bei geringer Nutzung des Handys ca 3 Tage und lässt sich innerhalb von 2 Stunden wieder voll aufladen. Super! Im Internet surfen geht sehr schnell und ohne Fahler, Seiten laden rasch. Den Speicher kann man mit einer MicroSD Karte erweitern, Sim karten kann man nur in klein verwenden, also die Ausgestanzten und nicht die altern etwas größeren. Wusste ich nicht und musste nochmals ins Geschäft. Ansonsten bin ich mit dem Handy super zufrieden, das Display ist schön groß und reagiert sofort. Auch Anrufe klingen super, ohne Störungen und sehr klar. Handy ist schön leicht, man kann also mehrere Stunden telefonieren ohne dass einem der Arm abfällt. Klasse! Würde es sofort wieder kaufen.
Nutzerbild von Perfectmess Samsung Galaxy S4 16GB schwarz
am 27.11.2014

schon ein gutes Jahr in Besitz
Das Samsung Galaxy S4 einfach nur ein Schmuckstück!

Wie viele Wissen kam das Samsung Galaxy S4 so ziemlich zeitgleich mit seinem größten Konkurrenten, nämlich Apple.

Wie jedes Jahr stellte ich mir die Frage welches Konzern diesmal der Gewinner meines Verdienstes sein würde und so fing ich an Recherchen über die Vor- und Nachteile der jeweiligen Handys zu machen.

Um es kurz zu fassen:

Das Samsung Galaxy S4 schlägt seinen konkurrenten ganz einfach.

Das die Idee von Samsung mit dem großen Display keine schlechte ist das zeigt ja Apple aktuell mit dem Iphone 6, womit nun auch versucht wird Handys in "Samsung" Format zu produzieren.

Zwar liegt das iPhone handlicher als das S4 aber für ein Handy dieser Größe liegt das S4 auch hervorragend.

Mit einer Auflösung von 1920x1080, sprich FULL HD ist man auch bestens bedient und kann sich schonmal den ein oder anderen Kurzfilm gönnen ;)

Jetzt zu meiner alltäglichen Erfahrung:

Schon immer war ich ein richtiger Tollpatsch und richtiger "Handykiller" das heißt ich lass so ziemlich alles fallen was mir in die Finger kommt. Bis jetzt hatte jedes meiner Handys ein Problem damit weshalb ich beim Kauf eines neues Smartphones auch nie ohne Versicherung rauskomme. Nur beim S4 scheint mir die Versicherung zum ersten Mal überflüssig. So oft ich es auch fallen lasse ich will einfach nicht kaputt gehen, sei es auf Asphalt oder Pakett. Zugegeben das Display ist nicht aus Diamant und hält deswegen vieles aber leider nicht alles stand.

Wie ihr seht kann ich das Handy eigentlich nur loben obwohl der Neupreis schon beträchtlich war.

Mein Ratschlag :
Wer jetzt ein neues Handy brauch und nicht unbedingt soviel wie für einen gebrauchten Kleinwagen ausgeben will der ist bei dem S4 genau richtig. Der Prozesser ist immer noch gut genug um die besten Apps zu benutzen und das wird wohl auch noch so bleiben. Hobby Fotografen werden wohl ne SD-Card brauchen denn die 16GB gehen schneller voll als Gedacht aber so SDs sind ja nicht teuer. Ansonsten Display Top, Größe Top, Stabilität Top einfach nur Top das Handy.
am 21.11.2014

Super Handy mit brillanter Kamera und Display
Das Samsung Galaxy S4 ist momentan das drittneuste Smartphone von Samsung auf dem Markt. Es erschien 2013 und ist trotzdem noch eins der beliebtesten Smartphones. Es hat eine 13 Megapixel Rückkamera, mit der man in 1080p Videos machen kann, und eine 2 Megapixel Frontkamera. Das Handy ist leicht größer und hat eine bessere Software als der Vorgänger, das Galaxy S3. Der Bildschirm ist ca 5 Zoll groß, spricht 12,7cm und spielt Videos in Full HD ab. Das S4 kann mit entweder 16,32 oder 64GB Speicher gekauft werden, wobei 16GB vollkommen ausreichend für den normalen Gebrauch sind. Der Vorteil zu den Apple Smartphones ist der austauschbare Akku, falls dieser irgendwann einmal kaputt gehen sollte. Die Akkulaufzeit beträgt je nach Nutzung bis zu ca 2 Wochen, wenn man es auf Standby hat. Von dem Galaxy S4 sind mehrere verschiedene Varianten zum Kauf verfügbar: Unter anderem das Mini (kleiner) oder das Activ (wasserdicht). Beim Kauf werden Kopfhörer mit verschiedenen Aufsetzen und ein Ladekabel mit USB Stecker geliefert.
Mein Fazit: Aktuelles Smartphone mit langer Akkulaufzeit und einer brillanten Kamera.
Danke fürs Lesen!
Euer Dragon
am 07.11.2014

selbsterklärend und einfach im Handling
ich hatte mich sehr lange geweigert auf smartphone umzusteigen, wollte ich doch nur telefonisch erreichbar sein und ab und zu eine sms versenden.
Doch die tolle Möglichkeit über Whatsapp zum beinahe Nullkostentarif Bilder zu versenden, lockte mich dann schließlich doch mich der "neuen Technik" zu stellen.
Mein "erster Versuch" war ein Windowsphone; da ich dieses geschenkt bekommen hatte. Da dieses nicht immer reibungslos hamonierte bzw. man nicht so einfach jemanden um Rat fragen konnte, erkundigte ich mich in meinem Umfeld und kam so praktisch gar nicht um das "Samsungfieber" herum.
Nach langem Preisvergleichen entschloss ich mich einen Vertrag abzuschließen, um möglichst viel für mein Geld zu erhalten. Ich denke es war eine weise Entscheidung. Die Menüführung ist sehr einfach gehalten und führt selbst einen absoluten Newbie sehr gut in die Materie ein. Sobald man sich ein Googlekonto eingerichtet hat, kann man praktisch schon loslegen! Ich würde wirklich Jedem raten sich ein smartphone zuzulegen. Allein den Stadtplan über Maps hat man immer dabei. Unterwegs kann man sich Anregungen holen, welche Sehenswürdigkeiten im näheren Umfeld liegen. Ein Übersetzungsprogramm ist fix heruntergeladen und hilft bei fehlenden Vokabeln aus.
Das Display ist nicht so mickrig klein und dennoch passt es in jede normale Tasche hinein.
Ich bin begeistert!
am 01.11.2014

Top Smartphone mit kleinen Macken
Das Samsung Galaxy S4 - GT-i9505, besitze ich nun seit Mitte Mai 2013. Seitdem hat mein Handy nun schon einiges durchgemacht.
Pro Argumente für das Smartphone wären:
- Ein schneller Prozessor und noch recht viel Arbeitsspeicher mit dem sich natürlich alle Apps ohne Probleme nutzen lassen, sofern diese auch für das Handy entwickelt oder angepasst worden sind.
- Der Akku hält bei übermäßiger Nutzung mit Whatspp, Facebook etc. knapp einen halben Tag, morgens aufgeladen und abends an die Steckdose.
- Das Display ist aufgrund seiner Auflösung gut lesbar und man sieht keine einzelnen Pixel.
- Die alternative Benutzeroberfläche, der Einfach Modus, für all diejenigen die sich mit Android noch nicht auskennen oder die Standardoberfläche zu kompliziert finden.

Kontra-Argumente währen:
- Samsungs vorinstallierter Launcher, TouchWiz, welcher meiner Meinung nach nicht sehr schön ist und auch regelmäßig Ruckler zu erkennen sind.
- Es ist, zumindestens meins, nicht sehr stabil. Ohne Schutzhülle nehme ich das Handy nicht mit aus dem Haus. Bei mir gab es sogar den Fall dass das Display links oben, durch Tragen in einer weiten Tasche (ohne weiteren Objekte darin!!), eingerissen ist.
- Das AMOLED Display hat eine kleine Schwäche mit der direkten Sonneneinstrahlung, wodurch man natürlich nichts erkennen kann.
- Beim (Plastik!)Chrom-Rand platzt gerne der Lack ab.
Die Updatepolitik bei Samsung ist sehr mies. Zumeist wartet man mehrere Monate bis man endlich ein Sicherheitsupdate etc. auf seinem Gerät hat.

Zusammengefasst:
Alle Kontra-Argumente lassen sich natürlich durch kleine Tipps ausbügel.
Der TouchWiz-Launcher lässt sich durch andere, schönere und zudem ruckelfreie Launcher ersetzen. Für einen Normalbenutzer lohnt sich sogar einer der kostenlosen diversen Launcher aus dem Google Play Store.
Die Instabilität und Lackschäden können ganz einfach durch eine Stabile und komplettabdeckende Schutzhülle vermieden werden.
Das modifizierte Androidsystem seitens Samsungs lässt sich durch eines von vielen Custom-Roms wie z.B CyanogenMod ersetzten, aber hierbei immer genauestens die Anleitung beachten da es ansonsten zu Fehlern kommen kann welche das Handy unbenutzbar machen, das ganze geschieht auf eigene Gefahr.

Alles in allem und mit den obigen Tipps kann ich das Handy nur empfehlen.
Nutzerbild von The_Actor Samsung Galaxy S4 16GB schwarz
am 29.09.2014

Bewertungen