Kategorien

Wiko Cink Peax 2 schwarz

Wiko Cink Peax 2 schwarz Wiko Cink Peax 2 schwarz
Wiko Cink Peax 2 schwarz
Wiko Cink Peax 2 schwarz
Wiko Cink Peax 2 schwarz
+2
Bilder
Video
4,5
2 Kundenmeinungen
Display-Diagonale
4.5"
Integrierter Speicher
4.0 GB
Akkukapazität
1800 mAh
Kameraauflösung
8.0 MP
Weitere Details
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Android Magazin (0%)
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Wiko Cink Peax 2 schwarz


Zum Hersteller
de.wikomobile.com

Produktbeschreibung zu Wiko Cink Peax 2 schwarz

Das Cink Peax 2 von WIKO ist ein Smartphone in Schwarz. Das WIKO gehört zu den leichtesten Geräten auf dem Markt: Es wiegt nur 124 g. Das WIKO verfügt über die Dual-SIM-Technologie. Dadurch lassen sich zwei SIM-Karten unterschiedlicher Netzanbieter zur gleichen Zeit benutzen. So telefoniert man beispielsweise über den einen Netzbetreiber und kann gleichzeitig die Vorteile des Online-Tarifs eines anderen Betreibers nutzen.

Einwandfreie Performance bietet das Gerät durch den 1,2 GHz Cortex A7 Quad-core Prozessor. Für normale Rechenprozesse und die Verwendung der neuesten Apps bringt die CPU genug Power mit. Android 4.1 (Jelly Bean) ist als Betriebssystem vorinstalliert. Der integrierte Speicher hat eine Kapazität von 4 GB und kann beliebig mit einer microSD-Speicherkarte vergrößert werden. Schnell und intuitiv funktioniert die Steuerung des WIKO über den Touchscreen.

Der 4x digitale Zoom der integrierten Kamera holt weiter entfernt liegende Objekte ganz nah an die Linse. Mit dem Cink Peax 2 schießt man Bilder in erstklassiger Qualität: Die integrierte Kamera kommt auf eine Auflösung von 8 MP. Damit entstehen hochwertige Fotografien, die auch ohne Weiteres ausgedruckt werden können. Durch mehrere nützliche Kamerafeatures, wie den LED Blitz und die zweite Kamera, hat das Cink Peax 2 noch mehr flexible Aufnahmeoptionen. Außerdem sind mit der Kamera Videoaufnahmen in HD möglich.

Weitere Details:

  • Drahtlose Schnittstellen: Bluetooth, WLAN, Wi-Fi
  • Datenübertragung: EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, WLAN, Wi-Fi, WCDMA (UMTS), HSPA+, HSUPA, WCDMA
  • 3G
  • GPS-Empfänger
  • Radio
  • Anschlüsse: USB, USB 2.0, Kopfhörerausgang, micro-USB
  • Sprachrecorder
  • Digital Player
  • MP3-Player
  • Unterstützte Dateiformate: AAC, MP3, WAV, AMR, MIDI
  • Kompass
  • 1,8 Ah-Akkukapazität
  • 954 Minuten Gesprächszeit
  • 192 Stunden Standby-Zeit

Produktinformationenzu Wiko Cink Peax 2 schwarz
Allgemein
Marke
Wiko
Produktlinie
Wiko Cink Peax
Produkttyp
Produkttyp

Je nach Design und Verwendungszweck gibt es verschiedene Produkttypen welche unterschiedliche Merkmale und Funktionen aufweisen.

Smartphone, Dual-Sim-Handy, Touchscreen-Handy
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor, auch CPU (Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden Handys. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem Smartphone.

Cortex-A7
Abmessungen
Breite
6.8 cm
Höhe
13.3 cm
Tiefe
0.9 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

1800 mAh
Akkulaufzeit / Standby
Akkulaufzeit / Standby

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

192 h
Bauform
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

4.5"
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

540 x 960 Pixel
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

IPS
Pixeldichte
Pixeldichte

Die Pixeldichte ist eine Kennzahl für die Anzahl von Bildpunkten pro inch. Je höher diese Zahl desto schärfer wird die Displaydarstellung.

245 ppi
Farbe
Farbe
schwarz
Herstellerfarbe
Herstellerfarbe

Die Herstellerfarbe bezeichnet verschiedene spezielle Lackierungen und Oberflächengestaltungen, die typisch für bestimmte Hersteller sind, und sich von der Masse der Einheitsfarben abhebt.

Brillant Schwarz
Funktionalitäten
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

GPS-Empfänger, Radio, MP3 Player, Kompass, 2. Kamera, Foto-Funktion, LED Blitz
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, Digital Player, GPS-Empfänger, Radio, MP3-Player, Kompass, 2. Kamera, GPS-Empfänger (A-GPS)
Gewicht
Gewicht
124 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

Kopfhöreranschluss, USB, USB 2.0, Micro-USB
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, HSPA+, HSUPA, WCDMA
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netzwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth, WLAN
Frequenzband
Frequenzband

Das Frequenzband gibt an, auf wieviel verschiedenen Frequenzen das Handy arbeitet. In Deutschland reicht in der regel ein Dualbandgerät, für Reisen ins Ausland benötigt man mehr Frequenzbänder.

Quadband
Leistungsmerkmale
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

1920 x 1088 Pixel
Prozessorkern
Prozessorkern

Prozessorkerne sind in sich geschlossene Recheneinheiten innerhalb einer CPU. CPUs mit mehreren Kernen können eine größere Anzahl an Prozessen gleichzeitig verarbeiten. Dies kann erhebliche Geschwindigkeitserhöhungen mit sich bringen, da moderne Handys nahezu immer mehrere Operationen gleichzeitig ausführen müssen.

Quad-core
Prozessortaktfrequenz
Prozessortaktfrequenz

Die Prozessortaktfrequenz ist eine Kennzahl für die Rechengeschwindigkeit des Prozessors eines Handys. Je höher die Taktfrequenz, desto leistungsfähiger der Prozessor.

1.20 GHz
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Headset, Akku, Ladegerät, Garantiekarte
Medien & Formate
Dateiformate
Dateiformate

Dateiformate gibt es in großer Zahl, Handys sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG oder AVI abzuspielen. Auch Word- oder PDF-Dokumente kann man auf modernen Handys ansehen und bearbeiten.

AAC, BMP, GIF, JPEG, MP3, PNG, WAV, AMR, MIDI
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, Handys sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG oder AVI abzuspielen.

3GP, MP4
Optik
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

8.0 MP
Max. digitaler Zoom
Max. digitaler Zoom

Der maximale, digitale Zoom interpoliert einen Bildausschnitt und macht ihn optisch größer. Die Qualität ist hierbei allerdings stets schlechter, als beim maximalen, optischen Zoom.

4.0 x
Software
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Android 4.1 (Jelly Bean)
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Apple iOS, Android...) das Handy ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebssystemversionen zu beschränken.

Android
Speicher
Integrierter Speicher
Integrierter Speicher

Je größer der integrierte Speicher eines Handys ist, umso mehr Programme und Apps kann man speichern.

4.0 GB
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Der Speicherkartentyp gibt an, welche Formate und Modelle unterschiedlichster Speicherkarten vom Handy unterstützt werden können. Aktuell ist das gebräuchlichste Format die microSD Speicherkarte.

microSD
Testberichte
Testberichtsanbieter
Android Magazin
Testjahr
2013
Zeit
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

954 min
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Professionelle Testberichte
1 Testberichte
-
Wir haben 1 Testbericht zu Wiko Cink Peax 2 schwarz

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
-
Erscheinungsdatum
21.11.2013
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Wiko Cink Peax 2
billiger.de Fazit: Das Cink Peax 2 des französischen Herstellers Wiko zeigt sich in einem schlichten Design. Das Display zeigt auf 4,5 Zoll Inhalte mit 540 x 960 Pixeln an. Mit HD- oder Full-HD-Qualität kann das Display zwar nicht mithalten, aber dennoch geht die Darstellung in Ordnung. Einziger Nachteil: Das Display spiegelt sehr stark. Im Inneren kommt ein Cortex A7 Quad Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,2 Gigahertz je Kern zum Einsatz. In Zusammenarbeit mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher lässt dieser das System flüssig laufen. Switchen, Starten von Apps, usw. ist problemlos und ruckelfrei möglich. Ausgeliefert wird das Das Cink Peax 2 mit Android 4.1.2. Ein besonderes Merkmal des Smartphones ist der Dual SIM-Slot. Somit lassen sich zwei SIM-Karten nutzen, die sich unterschiedlich konfigurieren lassen. Insgesamt stellt das Wiko Cink Peax 2 einen echten Geheimtipp dar. Überzeugen kann es mit Dual-SIM, Quad Core-CPU und der 8 Megapixel-Kamera.

Vorteile:
Daul SIM
beachtliche Blickwinkelstabilität
Nachteile:
Display spiegelt
Testberichte
Nutzerbewertungen
2 Bewertungen
Gesamturteil:
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 2. November - 7. Dezember 2016
Sortieren nach:
Preis Leistung Top!

Ich habe erst den kleinen Bruder von dem Gerät das Wiko Cink Peax habe es aber gegen dieses ier dann getauscht und das zum Glück.

Erster Eindruck:
Das Wiko Cink Peax 2 kommt in einem schicken Pappkarton und wird mit Headset,Akku,Anleitung,USB-Kabel und Netzstecker verschickt.Es können 2 normal Simkarten installiert werden und eine Micro SD Karte bis zu 32 GB.Das Gerät sieht wirklich haargenau aus wie das Cink Peax laut Hersteller ist die einzige Änderung die CPU die hier ein Quadcore mit 1,2 GHz ist gepaart mit 1GB Ram.Das Gerät liegt mit seiner Display Diagonalen von 4,5 Zoll wirklich super in der Hand.Das Display lässt sich super auch aus seitlichen Blickwinkeln erkennen.Die Kamera macht solide Bilder.

Pro:
- Dual Sim Smartphone
- Austauschbarer Akku
- Gutes Display
- Quad Core CPU
- Speicher per microSD erweiterbar
- App2SD von Werk aus
- 2MP Fornkamera
- Status LED
- Preis

Kontra:
- Wenig Zubehör zu kaufen
- Geringer Speicher
- Keine Android Update z.Zt

Fazit:
Also ich bin wirklich super zufrieden mit dem Gerät das einzige was mit wirklich stört ist der 4GB große Speicher. Da leider nicht alle Apps ausgelagert werden können.Performance technisch überzeugt das Gerät aber vollkommen und es laufen alle gängigen Spiele auf dem Gerät.Das Display ist wirklich super für den Preis und spiegelt nicht!Ich kann das Gerät wirklich mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

Nutzerbild von paulianer Wiko Cink Peax 2 schwarz
am 08.06.2014

WIKO Cink Peax 2 schwarz

Seit Ende letztens Jahres vertreibt der französische Handyhersteller Wiko auch Smartphones auf den deutschen Markt. So auch das WIKO Cink Peax 2 schwarz, welches für 150 Euro ein super Preis ist für ein Smartphone. Das Display misst 4,5 Zoll und hat eine Auflösung von 960x540, spiegelt jedoch stark bei Sonneneinstrahlung. Ansonsten läuft ein Quadcore Prozessor mit jeweils 1,2 GHZ und 1 GB Ram. Das BS Andorid 4.1.2 läuft flüssig und man kann keine Ruckler feststellen. Auch grafikintensive Spiele stellten bisher kein Problem dar. Der Akku ist austauschbar und man kommt damit einen TAG bei mäßiger Nutzung. Die Rückseite ist matt und fühlt sich ein wenig billig an. Schade, dass die Kamera soweit herausschaut. Jedem sollte bewusst sein, dass es für das Handy keine Möglichkeit bisher gibt Root Rechte zu bekommen. Auch Custom Roms sind mir bisher noch keine bekannt. Wer sich meiner (Kritik-) punkte bewusst ist, bekommt ein Handy, welches auch mit anderen Premium Hersteller mithalten kann wie z.B. Samsung und HTC

weiter lesen weniger anzeigen
am 05.03.2014
Bewertungen