Kategorien

Sony Xperia E1 Dual weiß

Sony Xperia E1 Dual weiß Sony Xperia E1 Dual weiß
Sony Xperia E1 Dual weiß
Sony Xperia E1 Dual weiß
Sony Xperia E1 Dual weiß
+4
Bilder
Video
3,0
1 Kundenmeinung
0
9 Testberichte
Display-Diagonale
4.0"
Integrierter Speicher
4.0 GB
Kameraauflösung
3.0 MP
Betriebssystem
Android 4.3 (Jelly Bean)
Weitere Details
1 Angebote ab 121,99 €
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 71%
Stiftung Warentest (44%)
SFT-Magazin (68%)
CHIP Online (85%)
CHIP Test & Kauf (82%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
1 Angebot zu 121,99 € (1 von 1)
sofort lieferbar (1)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (1)
Zahlungsarten
Visa (1)
Eurocard/Mastercard (1)
Rechnung (1)
Lastschrift (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
121,99 * (121.99 € / Stück) ab 8,25 € Versand 130,24 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Sony Xperia E1 Dual weiß
Zum Hersteller
www.sony.de

Produktbeschreibung zu Sony Xperia E1 Dual weiß

Das Xperia E1 Dual von Sony ist ein Smartphone in Weiß. Das Sony Xperia E1 Dual gehört zu den leichtesten Geräten auf dem Markt: Es wiegt nur 120 g. Wer zwei unterschiedliche Verträge nutzen will, kann dank der Dual-SIM-Technologie beide SIM-Karten gleichzeitig in das Sony einlegen. So kann man die Vorteile verschiedener Netzanbieter nutzen und muss nicht zwei Geräte mit sich herumtragen.

Für den normalen Alltagsgebrauch ist der 1,2 GHz Qualcomm MSM8210 Dual-core Prozessor bestens gerüstet. In Kombination mit dem Android 4.3 (Jelly Bean) Betriebssystem laufen die gängigsten Apps auf dem Xperia E1 Dual fehlerfrei und zuverlässig. Der interne Speicher hat eine Kapazität von 4 GB und ist nach Wunsch mit einer microSD- oder microSDXC-Speicherkarte erweiterbar. Zielgenau und intuitiv läuft die Steuerung des Sony über den Touchscreen.

Mit einer Auflösung von 3 MP erzeugt das Handy nicht die beste Bildqualität. Für den ein oder anderen schnellen Schnappschuss reicht sie trotzdem allemal. Teil der praktischen Ausstattung des Xperia E1 Dual sind Features wie eine zweite Kamera und ein 4x digitaler Zoom. Ebenso kann man mit dem Gerät kurze Videoclips aufnehmen: Integriert ist in dem Modell ein HD-Camcorder.

Weitere praktische Funktionen:

  • Drahtlose Schnittstellen: Bluetooth, WLAN, Wi-Fi
  • Datenübertragung: EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, UMTS, WLAN, Wi-Fi, WCDMA (UMTS), HSPA+, HSUPA
  • GPS-Empfänger
  • GLONASS-Receiver
  • Radio
  • RDS-fähig
  • Anschlüsse: USB, USB 2.0, Kopfhörerausgang, micro-USB
  • Aufladen über USB
  • Sprachrecorder
  • Digital Player
  • MP3-Player
  • Track ID Musikerkennung
  • Walkman player
  • Unterstützte Dateiformate: MP3, WAV, AMR
  • Handschrifterkennung
  • 552 Minuten Gesprächszeit
  • 551 Stunden Standby-Zeit

Produktinformationenzu Sony Xperia E1 Dual weiß
Allgemein
Marke
Sony
Produktlinie
Sony Xperia
Produkttyp
Produkttyp

Je nach Design und Verwendungszweck gibt es verschiedene Produkttypen welche unterschiedliche Merkmale und Funktionen aufweisen.

Smartphone, Dual-Sim-Handy, Touchscreen-Handy
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor, auch CPU (Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden Handys. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem Smartphone.

Qualcomm MSM8210
Abmessungen
Breite
6.2 cm
Höhe
11.8 cm
Tiefe
1.2 cm
Akku/Batterie
Akkulaufzeit / Standby
Akkulaufzeit / Standby

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

551 h
Bauform
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

4.0"
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

800 x 480 Pixel
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

TFT
Pixeldichte
Pixeldichte

Die Pixeldichte ist eine Kennzahl für die Anzahl von Bildpunkten pro inch. Je höher diese Zahl desto schärfer wird die Displaydarstellung.

233 ppi
Farbe
Farbe
weiß
Herstellerfarbe
Herstellerfarbe

Die Herstellerfarbe bezeichnet verschiedene spezielle Lackierungen und Oberflächengestaltungen, die typisch für bestimmte Hersteller sind, und sich von der Masse der Einheitsfarben abhebt.

Weiß
Funktionalitäten
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

GPS-Empfänger, Radio, MP3 Player, Handschrifterkennung, Track ID Musikerkennung, Walkman player, aufladen über USB, Foto-Funktion, RDS-fähig, Dual-Sim
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, Digital Player, GPS-Empfänger, Radio, MP3-Player, GPS-Empfänger (A-GPS), GLONASS-Receiver
Gewicht
Gewicht
120 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

Kopfhöreranschluss, USB, USB 2.0, Micro-USB
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, GSM, UMTS, HSPA+
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netzwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth, WLAN
Frequenzband
Frequenzband

Das Frequenzband gibt an, auf wieviel verschiedenen Frequenzen das Handy arbeitet. In Deutschland reicht in der regel ein Dualbandgerät, für Reisen ins Ausland benötigt man mehr Frequenzbänder.

Quadband
Leistungsmerkmale
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

1280 x 720 Pixel
Prozessorkern
Prozessorkern

Prozessorkerne sind in sich geschlossene Recheneinheiten innerhalb einer CPU. CPUs mit mehreren Kernen können eine größere Anzahl an Prozessen gleichzeitig verarbeiten. Dies kann erhebliche Geschwindigkeitserhöhungen mit sich bringen, da moderne Handys nahezu immer mehrere Operationen gleichzeitig ausführen müssen.

Dual-core
Prozessortaktfrequenz
Prozessortaktfrequenz

Die Prozessortaktfrequenz ist eine Kennzahl für die Rechengeschwindigkeit des Prozessors eines Handys. Je höher die Taktfrequenz, desto leistungsfähiger der Prozessor.

1.20 GHz
Medien & Formate
Dateiformate
Dateiformate

Dateiformate gibt es in großer Zahl, Handys sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG oder AVI abzuspielen. Auch Word- oder PDF-Dokumente kann man auf modernen Handys ansehen und bearbeiten.

BMP, GIF, JPEG, MP3, PNG, WAV, AMR
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, Handys sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG oder AVI abzuspielen.

AVI, XviD, 3GP, M4V, MP4
Optik
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

3.0 MP
Max. digitaler Zoom
Max. digitaler Zoom

Der maximale, digitale Zoom interpoliert einen Bildausschnitt und macht ihn optisch größer. Die Qualität ist hierbei allerdings stets schlechter, als beim maximalen, optischen Zoom.

4.0 x
Software
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Android 4.3 (Jelly Bean)
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Apple iOS, Android...) das Handy ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebssystemversionen zu beschränken.

Android
Speicher
Integrierter Speicher
Integrierter Speicher

Je größer der integrierte Speicher eines Handys ist, umso mehr Programme und Apps kann man speichern.

4.0 GB
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Der Speicherkartentyp gibt an, welche Formate und Modelle unterschiedlichster Speicherkarten vom Handy unterstützt werden können. Aktuell ist das gebräuchlichste Format die microSD Speicherkarte.

microSD, microSDXC
Testberichte
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, CHIP Test & Kauf, CHIP Online, inside-handy.de, SFT-Magazin, teltarif.de, Konsument, Notebookcheck.com, Areamobile.de
Testergebnisse
gut
Testjahr
2014
Zeit
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

552 min
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 01.12.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

In diesem Graphen sind verschiedene Mobiltelefone im Preisbereich von 122 € bis 599 € dargestellt und nach ihrer Display-Diagonale und ihrer Beliebtheit angeordnet.
Dabei kann der Nutzer abwägen, ob er eher Wert auf ein kleines kompaktes Handy legt, oder sich ein Gerät mit einer großen Display-Diagonale wünscht, welches damit mehr Details darstellen kann.

Das Sony Xperia E1 Dual weiß mit einer Display-Diagonale von 4,0 '' ist das Handy mit dem kleinsten Display und sollte deshalb vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die ein besonders handliches Gerät bevorzugen.

Das beliebteste Modell im genannten Preissegment ist das Apple iPhone SE 64GB spacegrau mit einer Display-Größe von 4,0 ''.

Das Modell mit der größten Display-Diagonale aus diesem Segment ist das Samsung Galaxy S7 edge 32GB silber mit einer Bildschirmgröße von 5,5 '' und ist ab 599,00 € erhältlich. Es sollte vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die viele Funktionen an ihrem Handy nutzen möchten, wie zum Beispiel E-Books lesen oder Filme schauen und daher auf eine detaillierte Darstellung angewiesen sind.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 01.12.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Die grafische Darstellung unterteilt die verschiedenen Marken unter dem Gesichtspunkt des durchschnittlichen Preises für ein Mobiltelefon und der durchschnittlichen Beliebtheit.

SONY bietet Handys zu einem Durchschnittspreis von 319 € an und liegt bei der Beliebtheit ihrer Gerät im unteren Drittel. Um diesen Kaufpreis besser einordnen zu können: SONY ist damit im Schnitt 336 € günstiger als die kostspieligste Marke und durchschnittlich 161 € teurer als die günstigste Marke.

Bei der teuersten und beliebtesten Marke handelt es sich um Apple welche ihre Mobiltelefone im Schnitt zu einem Preis von 655 € anbietet. Diese Marke sollte eher von Nutzern in Betracht gezogen werden, die im Alltag nicht auf ein High-End Smartphone verzichten möchten und dafür die entsprechende Kaufbereitschaft mit sich bringen.

Die im Schnitt günstigste Marke auf dem Handymarkt ist ZTE mit einem Preisdurchschnitt von 158 €. Von diesem Hersteller findet der Verbraucher viele preiswerte Einsteigermodelle, bei denen jedoch hinsichtlich der Zusatzfunktionen Abstriche gemacht werden müssen.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 62,70€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
9 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 9 Testberichte zu Sony Xperia E1 Dual weiß mit einer durchschnittlichen Bewertung von 71%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.10.2014
Platz
22 von 22
Testnote
3,5 - befriedigend
22 Handys: Neue Handys
billiger.de Fazit: Am Ende ist das Xperia E1 leider nur ein schwaches Smartphone welches im Test nicht sonderlich überzeugen kann. Dies liegt an diversen Schwächen bei der Sprachqualität, ebenso aber auch an einer schwachen Kamera. Zudem ist die GPS-Ortung etwas lahm und auch die Laufzeit könnte etwas besser sein.


0
Erscheinungsdatum
01.06.2014
Einzeltest
Testnote
2,6 - befriedigend
Sony Xperia E1
billiger.de Fazit: Von High-End-Smartphones ist das Sony Xperia E1 weit entfernt, was aber aufgrund des günstigen Preises keine Überraschung ist. Zwar muss man sich daher mit einer recht mäßigen Hardware abfinden, doch reicht das Paket für die meisten Aufgaben im Alltag locker aus. Eine gute Gesamtnote wird nur knapp verpasst.
Vorteile:
gute Musik-App, ordentlicher Klang
günstiger Preis
Nachteile:
Display mit schwachem Blickwinkel
unzeitgemäße 3 MP Kamera

0
Erscheinungsdatum
01.07.2014
Einzeltest
Testnote
85,3% - gut
Sony Xperia E1
billiger.de Fazit: Das Xperia E1 von Sony kann sich durch ein gutes Display auszeichnen, zumal auch die Verarbeitung des Smartphones gelungen ist. Der Preis ist gering, jedoch merkt man dies bei der schlechten Kamera und auch der Sprachqualität recht schnell. Insgesamt dennoch ein solides Smartphone für Einsteiger.

Vorteile:
Gutes Display
Solides Arbeitstempo
Saubere Verarbeitung
Nachteile:
Walkman-Taste nervt, Lautsprecher ohne Power
Schlechte Kamera ohne Blitz & Autofokus
Mäßige Sprachqualität

0
Erscheinungsdatum
01.01.2015
Einzeltest
Testnote
1,9 - gut
Sony Xperia E1
billiger.de Fazit: Man muss dem Smartphone seine kleineren Makel verzeihen, denn auch wenn hier nicht alles perfekt ist, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis absolut überragend, was auch eine Empfehlung rechtfertigt. Zu den weiteren positiven Aspekten gehören dabei das Display sowie die umfangreichen Musikfunktionen. Eine der größeren Schwächen ist hingegen die eher mäßige Sprachqualität.
Vorteile:
Display
Musikfunktionen
Telefonlaufzeit
Android 4.4.2
Nachteile:
Online Laufzeit
schlechte Kamera
mäßige Sprachqualität
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.04.2014
Einzeltest
Testnote
75% - befriedigend
Sony Xperia E1
billiger.de Fazit: Wer mit seinem Smartphone viel Musik hören will, der ist beim Xperia E1 an der richtigen Adresse. Gerade über Kopfhörer liefert das Smartphone einen prima Klang. Weiterhin ist der Akku recht ausdauernd und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Die Kamera-Ausstattung ist jedoch mau und auch der interne Speicher fällt etwas knapp aus.

Vorteile:
Guter Sound über Kopfhörer
Recht ausdauernder Akku
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Nachteile:
Schlechte Kamera-Ausstattung
Wenig Speicher für Apps und Spiele

Testberichte
Nutzerbewertungen
1 Bewertungen
Gesamturteil:
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 2. November - 7. Dezember 2016
Sortieren nach:
gutes handy mit macken

Da ich eigentlich nicht unbedingt ein Handy brauche und eine Prepaid Internetflat habe und wenig mit dem Handy telefoniere, habe ich mir dieses Modell zugelegt. Es tut seinen Job. Der Akku muss alle zwei Tage bei wenig Gebrauch geladen werden.
Die Tastatur ist sehr klein, nichts für Menschen mit großen Fingern.
Es ist definitiv nicht für Vielnutzer geeignet. Auch Spiele spielen strapaziert den Akku zu sehr, genauso wie der Gebrauch des Radios oder des Walkmans.
Dafür funktioniert das telefonieren und sms schreiben gut, praktisch ist hier natürlich das es 2 simkarten unterstützt und somit praktisch ist für nutzer mit 2 handys.
Das Menü lässt sich schnell verstehen, ist leicht bedienbar.
Leider die Wendung:
Nach einem Monat sorgsamer Benutzung Totalausfall.Ich kann nicht nachvollziehen wie es dazu kommen konnte, ich bin stets sorgsam damit umgegangen und habe eine entsprechende Smartphone-Schutzhülle benutzt. Außerdem bin mir sicher, dass es zu keinem Sturz des Gerätes gekommen ist, dafür spricht auch die Tatsache, dass keinerlei Beschädigungen oder Kratzer am Gehäuse erkennbar sind. Außerdem erscheinen mir die Fehlfunktionen nicht zur Fehlerdiagnose zu passen. Denn neben den Streifen auf dem Display reagierte das Gerät auf keinerlei Befehlseingabe irgendeiner Taste, auch nicht des An-/Aus-Knopfes. Das ein" äußerer Einfluss" das gesamte System derart lahmlegt, ohne Spuren zu hinterlassen, scheint sehr ungewöhnlich.
Auf diesbezügliche Hinweisschreiben wurde durch den Support mit Standardschreiben reagiert. Amazon reagierte mit dem Hinweis: "Auch wenn der eigentliche Mangel nichts mit dem Displayschaden zu tun hat, können weder wir noch der Hersteller eine kostenfreie Reparatur anbieten." Das ist schon sehr seltsam.
Fazit:
prinzipiell ein gutes Handy, was aber mysteriös den geist aufgab.

weiter lesen weniger anzeigen
am 01.05.2015
Bewertungen