Kategorien

Sony Cyber-shot DSC-HX60

Sony Cyber-shot DSC-HX60 Sony Cyber-shot DSC-HX60
Sony Cyber-shot DSC-HX60
Sony Cyber-shot DSC-HX60
Sony Cyber-shot DSC-HX60
+3
Bilder
Video
4,4
5 Kundenmeinungen
0
13 Testberichte
Sensorauflösung
20.4 MP
Sensorgröße
1/2.3"
Optischer Zoom
30 x
Lichtstärke
3,5-6,3
Weitere Details
21 Angebote ab 239,00 €
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 75%
Stiftung Warentest (67%)
CHIP Online (80%)
CHIP Test & Kauf (76%)
fotoMAGAZIN (80%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
21 Angebote ab 239,00 € - 379,00 € (7 von 21)
sofort lieferbar (18)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (18)
Zahlungsarten
Visa (16)
Eurocard/Mastercard (16)
American Express (10)
Barnachnahme (5)
Vorkasse (13)
Rechnung (9)
Lastschrift (5)
Finanzkauf (10)
PayPal (17)
Giropay (6)
Sofortüberweisung (12)
Click & Buy (1)
Postpay (2)
Barzahlen (2)
Amazon Payments (2)
Andere (5)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
239,00 * ab 3,90 € Versand 242,90 € Gesamt
Lieferzeit: Sofort lieferbar, Lieferzeit: 2 Tage
Shop-Info

252,05 * ab 0,00 € Versand 252,05 € Gesamt
Lieferzeit: 3 Tage
 
252.05 . - Ihr Preis mit dem Gutscheincode 10EUROAYN
Shop-Info

254,00 * ab 5,99 € Versand 259,99 € Gesamt
Lieferzeit: In 1-3 Tagen verfügbar
 
Abholung im Ladengeschäft nach Online-Bestellung möglich (D-35440 Linden)
Shop-Info

256,00 * ab 0,00 € Versand 256,00 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar (Lieferzeit 1-3 Tage)
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

256,00 * ab 5,99 € Versand 261,99 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag, kostenloser Rückversand
Shop-Info

262,98 * ab 0,00 € Versand 262,98 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar
Shop-Info

263,00 * ab 0,00 € Versand 263,00 € Gesamt
Lieferzeit: sofort lieferbar
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Sony Cyber-shot DSC-HX60

Produktbeschreibung zu Sony Cyber-shot DSC-HX60

Sony Cyber-shot DSC-HX60

Schöne Momente vergehen viel zu schnell. Sobald einige Wochen und Monate vergangen sind, erinnert man sich nicht oft mehr daran, was man erlebt hat. Mit einer digitalen Kompaktkamera gibt es jedoch die Möglichkeit, sich auch nach Jahren noch an bereits vergangenen Momenten zu erfreuen. Durch das Festhalten von kleinsten Details oder Umrissen schöner Orte für die Ewigkeit werden die erwähnenswerten Momente niemals ganz verschwinden.

Die Sony Cyber-shot DSC-HX60 ist mit ihren vielen Funktionen sowie zahlreichen Bildoptimierungstechnologien nicht nur einfach in der Bedienung, sondern auch relativ vielseitig. Dazu ist sie kompakt und kann einen problemlos zu diversen Events, bei Spaziergängen oder sportlichen Highlights begleiten.

Die Sony Cyber-shot DSC-HX60 im Detail


Optischer Zoom ist nur eines der Highlights
Die Sony Cyber-shot DSC-HX60 besticht unter den digitalen Kompaktkameras hauptsächlich durch ihren großen Zoom. Absolut präzises Zoomen schafft einen enormen Spielraum beim Fotografieren. Ebenso erwähnenswert sind die vielen eingearbeiteten Bildoptimierungstechnologien. Dazu gehören zum Beispiel der optische 30fach-Zoom sowie der EXMOR R® CMOS Sensor mit 20,4 Megapixeln und Bildstabilisierung. Das Ergebnis sind wackelfreie Bilder mit scharfen Details selbst bei weiter entfernten Fotoobjekten.

Faszinierend ist auch der BIONZ X Bildprozessor. Mit diesem gelingt eine natürliche Farbwiedergabe. Hobby-Fotografen dürfen sich auch über eine bessere Rauschunterdrückung und schnellere Serienbildaufnahmen freuen. Im Gegensatz zum Vorgängermodell ist der hier verarbeitete Bildprozessor dreimal so leistungsstark – die besten Voraussetzungen für höchste Bildqualität. Passend dazu hat Sony in der Cyber-shot DSC-HX60 G-Objektive verarbeitet. Diese fallen durch ihre fortschrittlichen optischen Technologien auf. Auf Wunsch sind neben gestochen scharfen Bildern auch sanfte Unschärfe-Effekte im Hintergrund möglich. Und für all diejenigen, die beim Fotografieren gerne mal wackeln, haben die Hersteller das Objektiv gyroskopisch gelagert. So werden Bewegungen, die sich bei handgeführten Aufnahmen ergeben, spielend einfach ausgeglichen.

Einfache Bedienbarkeit überzeugt
Auch in Sachen Bedienkomfort zeigt Sony mit der Sony Cyber-shot DSC-HX60, wie einfach Fotografieren sein kann. Manuelle Steuerungsmöglichkeiten über die Moduswahl ermöglichen Blenden- und Verschlusspriorität auszuwählen und die Einstellungen den jeweiligen Aufnahmebedingungen anzupassen. Die Lichtmenge in den Fotos kann ebenso einfach über das Drehrad reguliert werden.

Viel Freude werden Käufer auch mit dem ergonomischen Griff haben. Dadurch liegt die HX60 besonders gut in der Hand. Ein bequemer Halt ist in jeder Situation garantiert. Alle Aufnahmen können über das integrierte LC-Display direkt betrachtet werden. Die helle und klare Darstellung auf dem Bildschirm zeigt sofort, ob das Ergebnis eines Shoots mit den eigenen Ansprüchen übereinstimmt. Per Wi-Fi können die Aufnahmen innerhalb von Sekunden auch mit anderen geteilt werden. Das Smartphone sollte nicht zu weit von der Cyber-shot Kompaktkamera weggelegt werden. Mit Hilfe der einer speziellen App wird dieses nämlich im Handumdrehen zur Fernbedienung. Neben dem Ändern von Einstellungen können so auch Fotos, zum Beispiel Selfies, gemacht werden.

Und wer später gerne weiß, wo welche Aufnahmen entstanden sind, der darf sich über den Reiseverlauf der Sony freuen. Dieser zeigt nicht nur den aktuellen Standort, sondern verrät auch die bereits zurückgelegte Reiseroute. Mittels integriertem GPS werden alle Fotos und Videos schon unterwegs mit Geo-Tags versehen.

Vorteile:
  • hoher Bedienkomfort
  • sofortiges Teilen über Wi-Fi und NFC möglich
  • handlich und damit ideal für unterwegs
  • hochauflösendes Display
  • sehr großer Zoom mit sehr großem Brennweitenbereich

Nachteile:
  • kein Bildstabilisator vorhanden
  • kein extra Ladegerät (Laden per USB-Kabel)

Produktinformationenzu Sony Cyber-shot DSC-HX60
Allgemein
Marke
Sony
Blitztyp
Blitztyp

Zur korrekten Verarbeitung der Belichtung gibt es in der Fotografie verschiedene Blitztypen. Sie sind als Aufsteckblitz, Studioblitz, Stabblitz oder Makroblitz erhältlich und für unterschiedliche Zwecke konzipiert, um so jeden Bereich der Fotografie abzudecken.

Pop-up Blitz, Aufsteckblitz
Produktlinie
Sony Cyber-shot
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp beschreibt die genaue Art der digitalen Kompaktkamera, die sie von anderen unterscheidet. Kompaktkameras können mehrere Funktionen beinhalten, während 3D-Kameras sich nur auf ein Gebiet spezialisieren. Für Outdoor-Unternehmungen gibt es ebenso spezielle Kameras.

Kompaktkamera
Markteinführung
02.2014
Abmessungen
Breite
10.81 cm
Höhe
6.36 cm
Max. Videolänge
Max. Videolänge

Die max. Videolänge einer digitalen Kompaktbildkamera hängt unter anderem auch von der Speicherkapazität und von der Akkulaufzeit ab. Je nach Modelle reichen die maximalen Videolängen von 10 bis etwa 65 Minuten. Für professionelle Videoaufnahmen sind digitale Kompaktkameras nicht geeignet.

29.98 min
Tiefe
3.83 cm
Akku/Batterie
Akkubezeichnung
NP-BX1
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akkulaufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

1240 mAh
Akkulebensdauer
380 Bilder
Akkutyp
Akkutyp

Der Unterschied zwischen Akkutypen liegt in ihrer Bauform und in ihrer chemischen Zusammensetzung. Bei digitalen Kompaktkameras ist dies entscheidend für die Nutzungsdauer. Akkus mit einem hohen Ah-Wert (Ampere-Stunden) haben eine lange Akkulaufzeit. Handelsübliche AA- oder AAA Akkus sind als Ersatz auch im Einzelhandel erhältlich.

Lithium-Ionen Akku
Audio/Video
Videoauflösung
Videoauflösung

Die Videoauflösung erweitert die Aspekte der Bildauflösung wie Pixelzahl und Seitenverhältnis um den Faktor der Bildwiederholrate. Die Bildfrequenz wird in der Einheit Hertz (Hz) angegeben und bezeichnet die Einzelbilder, die je Sekunde abgebildet werden.

1920 x 1080 Pixel
Videobildfrequenz
Videobildfrequenz

Die Videobildfrequenz gibt an, wie viele Bilder, sogenannte „frames“, pro Sekunde aufgenommen werden. Je mehr Bilder aufgenommen werden, desto weniger ist das Bild anfällig für Flimmern. Gemessen wird die Videobildfrequenz in fps (frames per second).

25 fps
Ausstattung
Sucher
Sucher

Der Sucher ist eine Vorrichtung, mittels der der Fotograf bestimmen kann, welcher Bildausschnitt anvisiert wird. Über den Sucher einer Digitalkamera ist außerdem die Signalisierung von Fokuspunkten und Belichtungsmessung abschätzbar.

nicht vorhanden
Display
Anzahl Bildpunkte
Anzahl Bildpunkte

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

0.92 MP
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

3.0"
Display-Merkmale
Display-Merkmale

Der Display-Typ einer digitalen Kompaktkamera entscheidet über die Anzeigequalität von Aufnahmen der integrierten Anzeige. Die Aufnahmequalität wird durch den Display-Typ nicht beeinflusst. Es gibt feste sowie dreh- und schwenkbare Displays. Für eine erleichterte Bedienung haben einige Kameras TouchscreenDisplays.

eingebaut
Farbe
Farbe
schwarz
Funktionalitäten
Belichtungskorrektur
Belichtungskorrektur

Mit der manuellen Belichtungskorrektur kann man Motive heller oder dunkler ablichten, als es die automatische Belichtungsmessung vorgibt.

+/- 2 (in 1/3 Stufen)
Belichtungszeiten
1/6000-30 Sekunden
Bildformat
Bildformat

Das Bildformat bei einer digitalen Kompaktkamera gibt das Seitenverhältnis von Bildbreite zu Bildhöhe an. Bei digitalen Kompaktkameras kommt häufig das Bildformat 16:9 zum Einsatz, da die menschliche Wahrnehmung mehr auf den Horizont fixiert ist und so breite Aufnahmen bevorzugt werden.

16:9, 4:3, 1:1, 3:2
Blitzmodi
Blitzmodi

Durch verschiedene Blitzprogramme, den Blitzmodi, kann man dem zu fotografierenden Motiv genügend Ausleuchtung geben. Als Standard gehören die Reduzierung des Rote-Augen-Effekets, eine Kurz- und eine Langzeitsynchronisation.

Aufhellblitz, Slow Synchro, 2. Verschlussvorhang, 1. Verschlussvorhang
Features
Gesichtserkennung, Videoaufnahme, YouTube Aufzeichnung, eingebauter Lautsprecher, 1080p Full HD Filmaufnahme, Schwenkpanorama, WLAN fähig, aufladen über USB, iA intelligenter Automatikmodus, Red-Eye Reduction, NFC-fähig, Schwenk-Panorama 360°
Gesichtserkennung
Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung wird auch als Face Detection oder Porträterkennung bezeichnet und beschreibt bei der Kompaktkamera die Fähigkeit, die Parameter des menschlichen Gesichts zu erkennen und diese besonders scharf abzulichten. Viele digitale Kameras sind dazu in der Lage, mehrere Gesichter zu erkennen.

vorhanden
Gewicht
Gewicht
Gewicht

Das Gewicht einer digitalen Kompaktkamera gibt Aussage darüber, wie handlich diese ist und wie gut sie sich vom Benutzer bedienen lässt. Leichte Kameras lassen sich gut transportieren und verstauen, schwere Kameras hingegen liegen ruhiger in der Hand und wirken Verwacklungen entgegen.

272 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Die Anschlüsse von Kompaktkameras variieren je nach Modell. Die Verbindung mit externen Zusatzgeräten wie Blitzlicht oder Mikrofon erfordert unterschiedliche Anschlüsse. Je nach Modell gibt es Multizubehöranschlüsse oder Mikrofoneingänge. Darüber hinaus existieren multimediale Anschlüsse, wie HDMI (normal oder mini), USB sowie meist ein A/V-Anschluss.

Mini-USB, USB 2.0, WLAN, Micro-HDMI
Leistungsmerkmale
Bilder / Sekunde
Bilder / Sekunde

Die Bilder / Sekunde werden bei der Serienfotografie wichtig, bei der ein Motiv immer wieder abgelichtet wird, solange der Auslöser gedrückt bleibt. Je nach Ausstattung und Einstellung lichtet die Digitalkamera das Motiv 4 bis 10 Mal in der Sekunde ab.

10.00
Bildstabilisator
Bildstabilisator

Der Bildstabilisator gleicht die Handbewegungen, die beim Fotografieren entstehen, aus. Unschärfen können so verringert oder verhindert werden. Besonders hilfreich ist diese Funktion beim Fotografieren ohne Stativ oder ohne feste Unterlage.

optisch
ISO
ISO

Mit ISO wird heute die Lichtempfindlichkeit des Sensors bei einer Kamera bezeichnet. Bei den meisten Digitalkameras ist der ISO-Wert beeinflussbar, um die Umgebung, Blende und Belichtungszeit korrekt auszubalancieren und das Motiv so gut wie möglich abzulichten.

12800
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

5184 x 3456 Pixel
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Bedienungsanleitung, Netzteil, Akku, Netzkabel, Handtrageschlaufe
Medien & Formate
Dateiformate
Dateiformate

Bilder können von digitalen Kompaktkameras in verschiedenen Dateiformaten aufgenommen werden. Das RAW Format, beispielsweise, ist mit einem Negativ vergleichbar und enthält sämtliche Daten, die vom Kamerasensor aufgenommen wurden. Im JPEG Format wird das Bild bereits komprimiert und mit Informationen zu Schärfe, Kontrast und Farbsättigung versehen.

JPEG, EXIF
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, moderne Kompaktkameras sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG, AVCHD oder AVI aufnehmen.

AVCHD, H.264, MPEG-4
Optik
Sensorauflösung
Sensorauflösung

Die Sensor-Auflösung wird bei einer Digitalkamera heutzutage in Megapixeln angegeben. Besitzt eine Kompaktkamera 12 Megapixel, ist sie in der Lage, Formate bis zu einer Auflösung von 4256 x 2848 Pixeln abzulichten, was einer Größe von etwa 72 x 48 Zentimetern entspricht.

20.4 MP
Sensorgröße
Sensorgröße

Die Sensorgröße einer digitalen Kompaktkamera beeinflusst maßgeblich die Qualität der Aufnahmen. Große Sensoren erzeugen in der Regel weniger digitales Rauschen und können schärfer abbilden.

1/2.3"
Optischer Zoom
Optischer Zoom

Der optische Zoom ist eine Einstellung an der Kamera, bei welcher die Linsenelemente des Objektivs verändert werden. Hierdurch kann ein Bildausschnitt vergrößert werden, ohne an Qualität zu verlieren.

30 x
Lichtstärke
Lichtstärke

Die Lichtstärke einer digitalen Kompaktkamera hängt vom verwendeten Objektiv ab. Objektive mit einer großen Blendenöffnung lassen bei Bedarf viel Licht auf den Sensor und sind somit sehr lichtstark. Die Lichtstärke wird in der maximalen Blendenöffnung angegeben. Allgemein gilt, je niedriger der Blendenwert, desto größer die Lichtstärke.

3,5-6,3
Brennweite (KB)
Brennweite (KB)

Die Brennweite bestimmt den Abstand von Brennpunkt und Hauptebene und lässt sich aus diesen beiden Werten berechnen. In Zusammenarbeit mit einem Objektiv ist eine Kamera dank Brennweite dazu in der Lage, besonders nah oder extrem weit entfernte Motive aufzunehmen.

24 x 720 mm
Digitaler Zoom
Digitaler Zoom

Der digitale Zoom ist kein echter Zoom, der Motive in allen Details vergrößert. Hierbei wird lediglich ein Bildausschnitt vergrößert, unabhängig von seiner Auflösung und interpoliert. Dementsprechend schlecht kann auch die Abbildungsqualität sein.

486 x
Makroaufnahme
Makroaufnahme

Die Makroaufnahme ist ein Thema in der Fotografie, bei der Objekte in einem Abbildungsmaßstab 1:1 abgelichtet werden. Kleine Tiere oder Pflanzen werden mit allen Details aufgenommen und können dank Makroeinstellung um ein vielfaches vergrößert werden.

5 cm
Naheinstellgrenze
Naheinstellgrenze

Die Naheinstellgrenze ist die Summe, die sich aus Bildweite und Gegenstandsweite errechnet. Hierbei wird eine Untergrenze beschrieben, die man mindestens zum Motiv einhalten muss, um ein bestmögliches Ergebnis zu erhalten.

5.0 cm
Sensortyp
Sensortyp

Je nach Hersteller besitzen Digitalkameras unterschiedliche Sensortypen, um Fotos abzulichten, welche jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Am bekanntesten dürften CMOS- und CCD-Sensoren sein.

Exmor R CMOS
Speicher
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Der Speicherkartentyp gibt an, welche Formate und Modelle unterschiedlichster Speicherkarten von der digitalen Kompaktkamer beschrieben und ausgelesen werden können.

Memory Stick Duo, Memory Stick PRO Duo, SD, SDHC, SDXC, microSD, microSDXC, microSDHC
Testberichte
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, CHIP Test & Kauf, CHIP Online, avguide.ch, VIDEOAKTIV, dkamera.de, FOTOHITS, Konsument, fotoMAGAZIN, Expert Reviews
Testergebnisse
gut
Testjahr
2014
Produktanalyse
Auflösung vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 19.01.2017
Auflösung (MP)
Auflösung


Die Auflösung einer Digitalen Kompaktkamera ist in jedem Fall ein wichtiges Kriterium für eine Kaufentscheidung. Dieser Wert ist ein Garant für Bilder hoher Qualität. Das obenstehende Schaubild zeigt daher einige Digitale Kompaktkameras anhand deren Auflösung und ihrer Kundenpopularität. Die verglichenen Kameramodelle liegen hierbei preislich zwischen 110 € und 997 €.

Die „Sony Cyber-shot DSC-HX60“ ist mit einer Auflösung von 20,4 MP die auflösungsstärkste Digitale Kompaktkamera des Vergleichssegments. Doch eine hohe Auflösung der Kamera muss nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit einer optimalen Bildqualität sein. In Abhängigkeit zum jeweiligen Anwendungsgebiet unterscheidet sich ein optimaler Wert. Durch ihre Position im unteren Drittel der Popularitätsskala gehört die „Sony Cyber-shot DSC-HX60“ eher zu den Kameramodellen mit geringerem Beliebtheitsstatus.

Mit einer Auflösung von 20,4 MP liegt die „Sony Cyber-shot DSC-HX60“ bereits an der Spitze der auflösungsstärksten Kameras. Durch eine höhere Auflösung lassen sich auch ohne Qualitätsverlust große Bildformate erzeugen. Jedoch führt eine Auflösung dieser Größenordnung häufig bereits zu Bildfehlern - z.B. zu erhöhtem Rauschen. Daher lohnt es sich, gut abzuwägen, welcher Wert der geeignete für den jeweiligen Anwendungsfall ist.

> Die Kamera mit der niedrigsten Auflösung des Vergleichsfeldes ist übrigens die „Panasonic Lumix DMC-TZ71 silber“ mit einem Wert von 12,1 MP. Sie ist zu einem Preis von 307,00 € erhältlich. Die beliebteste Digitale Kompaktkamera ist übrigens die „Sony Cyber-shot DSC-HX90“. Mit ihrer Auflösung von 18,2 MP liegt sie im oberen Drittel des Vergleichsfeldes und kostet 368,89 €. Gerade auch für die Qualität von Videoaufnahmen ist die Auflösung entscheidend.

Durch ihre Videoauflösung von 1920 x 1080 Pixel ist es mit der „Sony Cyber-shot DSC-HX60“ sogar möglich, Videoaufnahmen in Full HD aufzuzeichnen.

Man sollte sich bewusst machen, dass mit steigender Auflösung auch der Speicherbedarf von Bildmaterial zunimmt. Daher lohnt es sich, gerade auch die Höhe des integrierten Flash-Speichers der einzelnen Modelle miteinander zu vergleichen.

Insbesondere, wer unter schlechten Lichtverhältnissen fotografieren oder viele bewegte Motive ablichten möchte, sollte auf einen integrierten Bildstabilisator Wert legen. Man unterscheidet zwischen optischen und elektronischen Bildstabilisatoren.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 19.01.2017
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Gerade im Segment Digitalkameras stehen Markennamen oftmals als Garant für die Qualität oder Leistung einer Kamera. Vor dem Kauf einer Digitalen Kompaktkamera vergleichen daher viele Verbraucher die unterschiedlichen Hersteller und deren Preissegmente. Als Garant für ein optimales Preis-Leistungsverhältnis wird hierbei häufig großer Wert auf die Popularität eines Herstellers gelegt. Daher bildet dieses Diagramm eine Übersicht der namhaftesten Hersteller mit deren Preissegment und ihrer Kundenbeliebtheit ab. Sämtliche betrachteten Marken liegen hierbei preislich zwischen 53 € und 654 €.

Der Hersteller Sony ist hierbei im oberen Drittel des Preissegments zu finden.

Digitale Kompaktkameras von Sony sind ab einem durchschnittlichen Preis von 533 € erhältlich. In punkto Kundenbeliebtheit liegt die Marke im oberen Drittel.

Eine derartige Spitzenpositionierung in der Popularitätsskala dient daher als gutes Argument für eine Kaufentscheidung.

Der Hersteller mit den preisgünstigsten Digitalen Kompaktkameras ist easypix. Diese Kameras liegen im unteren Drittel der Beliebtheitsskala, was allerdings nicht zwingend für eine Unbeliebtheit bei den Verbrauchern sprechen muss. Ganz im Gegenteil, dieser Fakt kann auch auf eine geringere Bekanntheit des Herstellers hindeuten.

Die teuersten Digitalen Kompaktkameras dieses Preisvergleichs kommen von SeaLife. Bezüglich ihrer Beliebtheit liegt diese hochpreisigste Marke im unteren Drittel der Popularitätssegmente.

Aufgrund dieses vergleichsweise geringen Wertes sollte man Kameras aus diesem Haus genau auf ihr Preis-Leistungsverhältnis überprüfen.

Wer gerne auf die Erfahrungen anderer Nutzer vertraut, sollte sich übrigens unbedingt die Marke Panasonic genauer ansehen. Diese geht aus dem Vergleich als beliebteste Marke der Verbraucher hervor.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 166,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
13 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 13 Testberichte zu Sony Cyber-shot DSC-HX60 mit einer durchschnittlichen Bewertung von 75%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Digitale Kompaktkameras vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.09.2014
Platz
5 von 17
Testnote
2,5 - gut
Kleine oft besser als große - Kameras mit starkem Zoom
billiger.de Fazit: Bei der Ausstattung erweist sich die Sony Cyber-SHOT DSC-HX60V als eine prima Wahl. Sie kann mit einem Blitzschuh, einem Mikrofonanschluss, mit WLAN oder auch GPS-Empfänger aufwarten, wobei auch eine HDR-Funktion für einen hohen Kontrastumfang geboten wird. Sie vereint ein kompaktes Design mit 27-fachen Zoom, zumal auch manuelle Funktionen zur Verfügung stehen.


0
Erscheinungsdatum
01.01.2015
  • 01.06.2014
  • 01.03.2014
Platz
12 von 50
Testnote
78,4% - gut
Beste Komaptkamera bis 350 Euro
billiger.de Fazit: Der Preis von etwa 320 Euro ist am Ende etwas zu hoch, dennoch zeigt die Sony Cyber-shot DSC-HX60V eine gute Gesamtleistung im Test. Die Kamera liefert eine solide Bildqualität, wobei sie dabei recht flott zu Werke geht. Auch die Ausstattung kann sich hier sehen lassen.


0
Erscheinungsdatum
01.06.2014
  • 01.01.2015
  • 01.03.2014
Platz
3 von 51
Testnote
79,0% - gut
Alle Reisezoom-Kameras im Test
billiger.de Fazit: Unterwegs auf Reisen und im Urlaub ist die Sony Cyber-shot DSC-HX60V ein zuverlässiger und guter Begleiter. Die Kompaktkamera nimmt Fotos in einer ordentlichen Qualität auf, wobei sie dank guter Geschwindigkeit auch für Schnappschüsse eine prima Wahl ist. Besonders dank 30-fachem Zoom darf auch die Ausstattung als gelungen bezeichnet werden.


0
Erscheinungsdatum
01.03.2014
  • 01.01.2015
  • 01.06.2014
Einzeltest
Testnote
80,1% - gut
Sony Cyber-SHOT DSC-HX60V
billiger.de Fazit: Die V-Version Sony Cyber-shot DSC-HX60V kommt mit GP daher, insgesamt bietet sie im Vergleich mit der HX50 jedoch nur wenig Neues. Dennoch punktet sie mit schnellem Serienbildtempo und einem großen Brennweitenbereich. Bei Tageslicht bietet sie zudem eine gute Auflösung, im Telebereich ist sie jedoch nicht Schnappschuss-tauglich und hat mit Schärfeabfall zu kämpfen.

Vorteile:
V-Version mit GPS
Hohes Serienbildtempo
Auflösung bei Tageslicht
Großer Brennweitenebreich
Nachteile:
Im Tele nicht Schnappschuss-tauglich
Wenig Neues gegenüber HX50
Schärfeabfall in Tele-Stellung
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.05.2014
Einzeltest
Testnote
2,2 - gut
Sony Cyber-SHOT DSC-HX60V
billiger.de Fazit: Mit ihrer üppigen Ausstattung und ihrer fabelhaften Bildqualität ist die Kamera definitiv gut aufgestellt. Um das volle Potential der HX60V nutzen zu können, ist jedoch eine ausreichende Ausleuchtung erforderlich. Für Schnappschüsse lässt sich das Modell allerdings eher weniger nutzen, da der Autofokus vergleichsweise langsam ist.
Vorteile:
30-fach Zoom
gute Tageslicht-Bildqualität
WLAN
GPS
NFC
Nachteile:
Unschärfe im Telebereich
langsamer Autofokus
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.06.2014
Einzeltest
Testnote
78% - gut
Sony Cyber-SHOT DSC-HX60V
billiger.de Fazit: Im Vergleich zu ihrem Vorgänger wurde die Kompaktkamera in einigen Punkten verbessert, was sich unter anderem dadurch äußert, dass das Modell nun wesentlich schneller ist und NFC unterstützt. Letzteres ermöglicht das einfache Vernetzen mit anderen mobilen Geräten. Am Ende erhält das Gerät eine gute Gesamtbewertung.

0
Erscheinungsdatum
01.05.2014
Einzeltest
Testnote
91,94% - sehr gut
Sony Cyber-SHOT DSC-HX60V
billiger.de Fazit: Viel Neues gibt es bei der Sony Cyber-shot DSC-HX60V im Vergleich zur DSC-HX50V nicht. Dennoch handelt es sich hier um eine insgesamt sehr gute Kamera mit überdurchschnittlicher Bildqualität und einer sehr modernen Ausstattung. Besonders auf Reisen ist die Kamera eine tolle Alternative für ambitionierte Fotografen.

Vorteile:
Überdurchschnittlich gute Bildqualität (im Reisezoom-Segment)
30-fach-Zoomobjektiv mit enorm großem Brennweitenbereich (24 bis 720mm nach KB)
Mit 24mm sehr brauchbarer Weitwinkelbereich
Kompaktes Kameragehäuse (bezogen auf 30x Zoom und den hohen Funktionsumfang)
Die Digitalkamera liegt sehr gut in der Hand
Sehr effektiver optischer Bildstabilisator
Hochauflösendes 3,0"-Display mit 921.600 Subpixel und sehr großen Einblickwinkeln
Sehr hohe Bildrate im Serienbildmodus (im Labor: 10,0 Bilder/Sek. für 10 Bilder in Folge)
Sehr schneller Autofokus, sehr kurze Auslöseverzögerung
Direkter Zugriff über Tasten und Wahlräder auf viele Einstellungen
Separates Wählrad für die Belichtungskorrektur
13 Kreativ- und 14 Szene
Nachteile:
Keine Speicherung im RAW-Bildformat möglich
Die Tasten und Wählräder lassen sich nicht ganz optimal bedienen
Die HDMI-Schnittstelle liegt ohne Abdeckung und somit ungeschützt auf der Kamera-Unterseite
Keine Ladeschale mitgeliefert (Akku muss in der Kamera geladen werden)
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

Testberichte
Nutzerbewertungen
5 Bewertungen
Gesamturteil:
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Sehr gute Bildqualität

Die Sony Cyber-shot DSC-HX60 Digitalkamera konnte auf Amazon bei derzeit über 110 Kundenbewertungen einen Bewertungsdurchschnitt von 4.2 von 5 Sternen erreichen. Dabei haben knapp 90 Kunden das Produkt mit 4 oder 5 Sternen bewertet und nur 20 mit 3 oder weniger Sternen.

Da sich die negativen Bewertungen eher auf defekte oder Probleme mit der Handhabung beziehen komme ich direkt zu den positiven Aspekten des Produktes.

Die Kunden auf Amazon sind vor allem von der guten Verarbeitung und Qualität der Kamera überzeugt. Ein Kunde schreibt ,dass die Kamera sehr robust ist und ideal für Ausflüge geeignet ist, da sie Aufgrund ihrer geringen Größe auch ideal in die Tasche passt. Darüberhinaus schreiben viele Kunden ,dass die Kamera sehr gute Bilder macht. Egal ob Auflösung, Bilder bei Nacht oder den Farben. In sämtlichen Punkten sind die Käufer vollkommen zufrieden. Auch mit der Bedienung sind nahezu alle Kunden vollkommen zufrieden. Einige Kunden schreiben ,dass sie sich nicht so mit Kameras auskennen und trotzdem von Anfang an problemlos mit der Kamera umgehen konnte. Falls sie mal Hilfe brauchen liegt der Kamera ein Benutzerhandbuch bei und auch im Internet kann man viel Hilfe finden.

Da die Kunden auf Amazon von dem guten Preis-/Leistungsverhältnis überzeugt sind und die Bewertungen ,wie oben erwähnt, sehr positiv ausfallen vergebe ich 4 von 5 Sternen.

am 27.11.2016

Gute Reisekamera!
Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Kamera von Sony, welche auf Amazon mit durchschnittlich 4,2 von ganzen fünf Sternen bewertet wurde. Von den insgesamt 113 Kunden, die ihre Meinung auf Amazon teilten, vergaben sogar 66 Kunden ganze fünf Sternen. Hingegen gefiel das Produkt nur sieben Leuten gar nicht, weshalb sie nur einen einzigen Stern gaben. Folgende Aspekte bezogen, die Kunden in ihre Kundebewertung mit ein:

Zunächst einmal wurde positiv erwähnt, dass die Kamera sehr leicht ist, was sie im vergleich zu Spiegelreflexkameras sehr handlich macht und gut für den Urlaub ist.
Einer der Kunden stellte heraus, dass die Bildqualität der Sony Kamera für ihre Gattung generell sehr gut ist. Die Farben wirken natürlich und satt. Daran lässt sich also schon mal nichts aussetzen.
Außerdem gibt es, laut den Kunden, ziemlich viele Einstellungsmöglichkeiten, weshalb man seine Technik zu Fotografieren immer weiter perfektionieren kann und sie trotzdem gut für Anfänger geeignet ist, da es dennoch alles recht einfach zu verstehen ist, wenn man sich damit beschäftigt.
Dennoch kann man sich da leider nicht sehr auf die Bedienungsanleitung verlassen und sollte sich Tipps im Internet suchen, so berichtete ein Kunde. Die Anleitung ist nicht besonders ausführlich oder verständlich.
Nicht so gut ist, dass es nur sehr kleine Knöpfe an der Kamera gibt, die das Bedienen manchmal sehr erschweren können. Einer der Kunden empfand dies als sehr störend und Fummelarbeit.
Die Kamera liegt sehr gut in der Hand, da die Oberfläche gummiert ist und für den Blitz muss man eine Klappe aufklappen, die sehr filigran wirkt.
Besonders gut ist auch an der Kamera, dass man zum Laden einen Standard-USB-Kabel hat, welches dasselbe wie bei einem Mobiltelefon ist, weshalb man auf Reisen nicht so viel Kabel mitnehmen muss.
Auch schön ist es , dass es zu der Kamera eine passende App gibt, welche aufs Handy geladen werden kann. Dann kann man das Handy nämlich als Fernauslöser nehmen.
Alles in Allem lässt sich die Kamera von Sony weiterempfehlen, vor allem für Reisen.
am 19.11.2016

Erstklassige Funktionen, gute Bildqualität
Hallo,
ich habe mir die DSC-HX60 hauptsächlich aus dem Grund gekauft, dass mir Spiegelreflexkameras zum Rumtragen zu groß waren. Trotzdem wollte ich ein gutes Produkt und habe mich für die (als ich sie gekauft habe 260€) doch recht teure Sony entschieden.

Zur Verarbeitung: Alle Bedienelemente funktionieren treffsicher, die Einstell-"Räder" rasten zuverlässig ein. Die Kamera selbst ist größtenteils aus Plastik, das Objektiv aus Metall, was zum einen geringes Gewicht bedeutet, zum anderen allerdings auch teilweise etwas billig scheint (siehe Akkudeckel).

Bildqualität: Hier sollte man auspassen, dass man nicht mit der maximalen Auflösung knipst. Ich war sowieso schon lange skeptisch, wie viele Megapixel für eine Kamera denn gut seien, und habe nun aus verschiedenen Quellen auch entnommen, dass viele MP bei kleinen Kameras wie der HX60 oftmals für schlechtere Qualität sorgen. Ich habe deshalb die Auflösung etwas nach unten reguliert, teilweise werden die Bilder mit niedrigerer Auflösung tatsächlich besser. Die Zoom-Funktion funktioniert überraschend gut, nur wenn man bei schlechtem Licht weit zoomt werden die Bilder oft unterbelichtet, oder eben verschwommen.

Sehr gut gefallen mir die vielen Konfigurationmöglichkeiten und allgemein die Menüführung, die selbsterklärend ist. Es lassen sich Tasten selbst konfigurieren (Fn), außerdem lassen sich sogar Apps auf der Kamera installieren (die allerdings kosten), um den Funtkionsumfang zu erweitern.

Fazit: Zwar teure Kamera (zumindest für Kompaktkameras), allerdings überzeugend mit solider Verarbeitung, guter Bildqualität und erstklassig durchdachtem Konzept.

PS: Videofunktion auch sehr gut, es werden gute Videos gemacht, leider lässt sich hier nur sehr wenig selbst konfigurieren.
am 04.11.2015

Sehr gute Kompaktkamera für tolle Bilder!
Obwohl die in den aktuellen Smartphones integrierten Kamera´s mittlerweile phantastische Bilder schießen, haben sie auch immer noch Schwächen im Bezug auf schlechte Lichtverhältnisse oder dem optischen Zoom. Aus diesem Grund habe ich auf Ausflügen oder Reisen immer noch meine Sony Kompaktkamera dabei.

Die Qualität der mit der DSC-HX60 geschossenen Fotos ist in meinen Augen sehr gut. Farben und Details werden naturgetreu wiedergegeben. Dennoch wirken die Farben auch kräftig und damit auf dem Ausdruck oder Fernseher umso schöner.
Auch in dunkler Umgebung sehen die Aufnahmen spitze aus und sind rauscharm. Der sehr gute, optische Zoom tut dabei sein Übriges und macht das Modell zu einer perfektes Reisekamera.
Videos kann die Kamera auch Aufnehmen - deren Ton- und Bildqualität ist völlig ausreichend um sie später auf einem großen Bildschirm abspielen zu können.

Die Bedienung der Kamera wirkt auf den ersten Blick etwas kompliziert, da es eine Vielzahl an Menü´s und Einstellungen gibt. Hier hilft einfaches Ausprobieren und in kürzester Zeit hat man die wichtigsten Funktionen und deren korrekten Einsatz verstanden. Wer daran kein Interesse hat, macht aber auch mit den Automatik-Programmen gute bis sehr gute Bilder.

Ein tolles Feature ist auch noch die Erstellung eines eigenen Wifi-Netzwerks. So hat man in wenigen Sekunden die neu aufgenommen Bilder auf das eigene Notebook übertragen.

Ich bin mit der DSC-HX60 sehr zufrieden und gebe eine klare Kaufempfehlung. Für einen Preis von gerade einmal 200 Euro macht sie sehr sehr gute Bilder und lässt sich einfach bedienen.
5 Sterne!
am 03.11.2015

Macht super Aufnahmen
Mein Freund hat mir diese Kamera zu meinem Geburtstag geschenkt. Mich hat es auf Konzerten immer genervt, dass ich von weiter hinten keine guten Bilder von den Interpreten machen konnte. Als ich dann bei anderen die Bildqualität gesehen habe stand der Entschluss fest: Ich möchte auch eine so gute Kamera haben
Von der Sony Cyber-shot DSC-HX60 bin ich absolut begeistert. Sie ist eine Digitalkamera auf Spiegelreflexbasis und hat einen eingebauten 30-fachen Zoom und macht mit den 18.2 Mega Pixeln gestochen scharfe Bilder.
Durch die Lederverkleidung an der Seite kann man die Kamera gut greifen und dies lässt sie nochmal edler aussehen. Es gibt Ledertaschen für die Kamera, die richtig vintage mäßig aussehen und zur Zeit total modern sind.
Auf der Oberseite kann man für besondere Aufnahmen einen Blitz anbringen. Außerdem biedet die Kamera schon von vornherein viele verschiedene Aufnahmemodusse.
Sie hat einen integrierten WiFi, mit dem ich Bilder oder Videos von der Kamera direkt an mein Smartphone schicken kann und um sie mit meinem Freunden zu teilen.
Ich nutze die Kamera sehr oft und schieße damit Bilder auch der Preis ist für ein Profukt dieser Art absolut gerechtfertigt.
Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen :-)
Nutzerbild von vivian.dj Sony Cyber-shot DSC-HX60
am 23.09.2014
Bewertungen