Alle
Kategorien

Einhell EM 1501

Einhell EM 1501 Einhell EM 1501
Einhell EM 1501
4,2
6 Kundenmeinungen
Produkttyp
Elektro-Rasenmäher
Schnittbreite
38.0 cm
Empfohlene Rasenfläche
600 qm
Leistung
1.50 kW
Weitere Details
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Einhell EM 1501
Zum Hersteller
www.einhell.com

Produktinformationenzu Einhell EM 1501
Allgemein
Marke
Einhell
Produkttyp
Elektro-Rasenmäher
Produktlinie
Einhell EM
Antrieb
Leistung
Leistung

Je höher die Leistungsangabe des Rasenmähers ist, desto weniger schwerfällig ist das Arbeiten auch bei widrigen Umständen. Die Leistung wird in Watt (W) und in Kilowatt (kW) angegeben.

1.50 kW
Eigenschaften
Auswurfrichtung
Auswurfrichtung

In diese Richtung wird der Rasenschnitt aus dem Rasenmäher geworfen.

Heck
Gehäusematerial
Gehäusematerial

Ein Gehäuse aus Stahl muß regelmäßig gepflegt werden, um es vor Rost zu schützen. Bei Kunststoffgehäusen sollte man mehr Geld in ein qualitativ hochwertiges Material investieren, damit das Gehäuse nicht bereits nach wenigen Jahren altert. Profimäher setzen oft auf Aluminiumgehäuse, da dieses Material sehr haltbar ist.

Kunststoff
Führungsholm
Führungsholm

Mit dem Führungsholm wird der Rasenmäher geschoben. Im Gegensatz zu Griffen erstreckt sich der Holm in etwa über die gesamte Mäherbreite.

klappbar
Griff
Griff

Die Griffe des Rasenmähers haben Einfluss auf die individuelle Handhabung des Geräts. Wählen Sie Griffe, die Ihnen den besten Komfort bieten und gleichzeitig das Rasenmähen erleichtern.

ergonomisch geformt
Features
Features
Grasfangkorb vorhanden
Grasfangkorb
Fangkorbvolumen
Fangkorbvolumen

Das Fangkorb-Volumen gibt in Litern an, wie viel Schnittgut maximal in den Korb paßt.

40 l
Grasfangkorb vorhanden
Grasfangkorb vorhanden

Ein Grasfangkorb ist ein Behälter, in welchen das geschnittene Gras noch während des Mähens befördert wird. Das nachträgliche Aufsammeln des Schnittguts erübrigt sich auf diese Weise. Je mehr Volumen der Grasfangkorb tragen kann, desto seltener muss er geleert werden.

ja
Schneidesystem
Schnittbreite
Schnittbreite

Für große Flächen empfiehlt es sich, Rasenmäher mit großen Schnittbreiten zu verwenden, um den Arbeitsaufwand gering zu halten. Ein Rasenmäher mit einer kleinen Schnittbreite hat den Vorteil, dass man damit auch in unbequeme Ecken gelangt.

38.0 cm
Empfohlene Rasenfläche
Empfohlene Rasenfläche

Die empfohlene Rasenfläche gibt Auskunft für welche Flächengrößen der Rasenmäher geeignet ist. Je größer die zu bearbeitende Fläche, desto größer sollte die Schnittbreite des Rasenmähers sein.

600 qm
Min. Schnitthöhe
Min. Schnitthöhe

Die minimale Schnitthöhe von Rasenmähern bezieht sich auf die kürzest mögliche Rasenlänge, die das Gerät schneiden kann.

25 mm
Max. Schnitthöhe
Max. Schnitthöhe

Die maximale Schnitthöhe von Rasenmähern bezieht sich auf die längst mögliche Rasenlänge, die das Gerät schneiden kann.

75 mm
Schnitthöhenverstellung
Schnitthöhenverstellung

Die Schnitthöhenverstellung beschreibt die variable Einstellung des Messerabstands zum Boden. Dadurch wird die Schnittlänge des Rasens bestimmt. Je mehr Stufen einstellbar sind, desto spezifischer kann der Rasen auf Wetter, Urlaub und Jahrzeiten vorbereitet werden.

6-fach
Schnitthöhenanpassung
zentral
Schneidtechnik
Schneidtechnik

Bei der Schneidtechnik wird nach Balkenmäher, Sichelmäher und Spindelmäher unterschieden. Der Balkenmäher besitzt einen Mähbalken, welcher mit Schneidefingern arbeitet. Der Sichelmäher hingegen besitzt ein rotierendes Messer, der Spindelmäher eine Messerwalze.

Sichelmäher
Produktanalyse
Schnittbreite vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 21.06.2016
Schnittbreite (cm)
Schnittbreite


Die Schnittbreite eines Rasenmähers kann abhängig von der Größe der Rasenfläche eines der wichtigsten Kriterien für den Kauf eines optimalen Gerätes darstellen. Diese wirkt sich maßgeblich auf die zum Mähen benötigte Zeit aus, und sollte proportional zur Rasenfläche ansteigen. Im obigen Schaubild wird daher eine Übersicht über die unterschiedlichen Schnittbreiten der einzelnen Rasenmäher des Angebotssegments abgebildet. Auf der y-Achse lässt sich zudem die Beliebtheit der einzelnen Modelle ablesen. Alle verglichenen Modelle bilden hierbei ein Preissegment von 99 € bis 778 €.

Der „Einhell EM 1501“ hat eine Schnittbreite von 38,0 cm und liegt damit im oberen Drittel des Vergleichsfeldes.

Mit diesem Modell lassen sich 100 m² Rasenfläche in 7 Minuten mähen.

In punkto Beliebtheit ist der „Einhell EM 1501“ im unteren Drittel der Popularitätsskala zu finden.

Damit ist dieses Modell bisher beim Kunden weniger bekannt oder beliebt. Daher kann sich ein erneuter Vergleich der restlichen Ausstattung dieses Modells lohnen, um das Preis-Leistungsverhältnis dieses Rasenmähers zu überprüfen.

Der Rasenmäher mit der höchsten Schnittbreite des Gesamtvergleichs ist der „Einhell GC-PM 46/1 S“. Bei einem Wert von 46,0 cm ist er für einen Preis von 169,90 € erhältlich. Das Modell mit der geringsten Schnittbreite ist hingegen der „Gardena R40Li“ mit einem Wert von 17,0 cm.

Er ist zu einem Preis von 778,00 € erhältlich.

Das bei den Verbrauchern beliebteste Modell ist in diesem Vergleich der „Bosch Rotak 43 (06008A4300)“. Er verfügt über eine Schnittbreite von 43,0 cm und ist ab einem Preis von 199,00 € erhältlich.

Zusätzlich sollte man neben dem Wert der Schnittbreite auch die Eignung eines Rasenmähers für unterschiedliche Flächengrößen überprüfen, um eine möglichst passgenaue Auswahl für den individuellen Anwendungsfall zu treffen.

Mit seiner empfohlenen Rasenfläche von 600 qm kann der „Einhell EM 1501“ auch erfolgreich zur Pflege großer Grundstücke eingesetzt werden.

Für einen gesunden Rasen ist darüber hinaus auch die Einhaltung einer angemessenen Schnitthöhe ein unverzichtbares Kriterium. Doch nicht jeder Rasenmäher kann jede Schnitthöhe umsetzen.

Mit seiner maximalen Schnitthöhe von 75 mm entspricht der „Einhell EM 1501“ hier dem verbreiteten Durchschnittswert eines modernen Rasenmähers.

Für ein optimales Mähergebnis sollte höchstens ein Drittel der Blattmasse abgemäht werden um einen lückenlosen und gesunden Rasen zu erhalten.

Zusätzlich gilt: mit steigender Drehzahl eines Rasenmähers nimmt auch die Schnittgenauigkeit eines Gerätes zu.

Es zeigt sich also, dass die Auswahl des idealen Rasenmähers von zahlreichen unterschiedlichen Aspekten maßgeblich beeinflusst wird und sich ein genauer Vergleich im Endeffekt bezahlt macht.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 21.06.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis


Ein Rasenmäher muss vielen individuellen Anforderungen gerecht werden können. Aus diesem Grund sollten gerade vor dem Kauf viele unterschiedliche Aspekte der einzelnen Geräte verglichen werden. Gerade das Ansehen einer Marke sowie die Preisklasse, in der sich Rasenmäher bewegen, haben einen wesentlichen Einfluss auf eine Kaufentscheidung. Diese sind anhand des Durchschnittspreises ihrer angebotenen Produkte sowie ihrer Beliebtheit bei den Verbrauchern veranschaulicht.

Mit ihrem durchschnittlichen Preis von 246 € sind Mäher von Einhell die durchschnittlich günstigsten des Vergleichssegments.

Daraus lässt sich ableiten, dass sich die Geräte dieses Herstellers eher im niedrigen Preissegment bewegen. Gerade wer ein festes Budget einhalten möchte, sollte sich bei Einhell näher umsehen.

Bei Einhell werden bereits seit vielen Jahren Werkzeuge und Gartengeräte für den Hausgebrauch hergestellt.

Die im Mittel teuersten Geräte kommen hingegen aus dem Hause von Husqvarna, welche zu einem Durchschnittspreis von 1751 € erhältlich sind. Folglich sind Rasenmäher von Einhell im Schnitt um einen Betrag von 1505 € günstiger, als Modelle des teuersten Herstellers. Dieser preisliche Unterschied wirkt sich deutlich auf die Höhe der Anschaffungskosten aus.

Bezüglich ihrer Beliebtheit bei den Verbrauchern sind Rasenmäher aus dem Hause Einhell im unteren Drittel zu finden.

Der eher geringe Beliebtheitsstatus von Einhell muss jedoch nicht zwingend für ein schlechtes Preis-Leistungsverhältnis stehen. Er könnte auch auf einen geringeren Bekanntheitsgrad eines Herstellers hinweisen.

Wer großen Wert auf die Meinung der Verbraucher legt, sollte sich die beliebtesten Geräte des Vergleichsfeldes ansehen. Diese sind bei Gardena zu einem Durchschnittspreis von 702 € zu haben.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 99,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Testberichte
Nutzerbewertungen
6 Bewertungen
Gesamturteil:
4,2 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Einhell EM 1501
Der Grasverschnitt scheint sich in allen Ecken der Box zu versammeln; sehr leicht, fast zu leicht im Vorderbereich aber kippt nicht hoch; der beste elektrische Rasenmäher den ich während der letzten Jahre besessen habe und ein tolles Angebot was auch innerhalb weniger Tage ankam. Ich habe mir viele Rasenmäher zu ähnlichen Preisen angesehen bevor ich mich für diesen hier entschieden habe. Ist die richtige Entscheidung gewesen.
am 15.04.2012

In Ordnung
Ich habe nur einen relativ kleinen Garten mit ungefähr 60m² Fläche und deshalb ist mir die Schnittbreite meines Mähapparates nicht sehr wichtig. Und das war auch der Grund warum ich mich für dieses Modell von Einhell entschieden habe. Durch die geringe Schnittbreite ist auch die Leistung des Motors mehr als ausreichend und der gesamte Mäher ist nicht sehr schwer und dadurch auch von Kindern leicht zu bedienen.
am 06.02.2012

Einhell EM 1501
Der "Einhell EM 1501" Elektrorasenmäher ist ein wirklich günstiger Rasenmäher, welcher sich perfekt zum Mähen eines kleinen Gartens, oder Vorgartens eignet. Der Auffangbehälter ist groß genug und solange das Grundstück nicht riesig ist, muss man ihn nicht zwischendurch entleeren. Für einen Preis ab knapp 80 € kann man hier von einem echten Schnäppchen sprechen, da dieser Rasenmäher im Fachhandel oftmals teurer ist!
am 06.11.2011

Schnitthöhe TOP
Dieser Rasenmäher ist wirklich für jeden, der nicht einen allzu großen Garten besitzt sehr empfehlenswert, denn die Schnitthöhe kann 6-stufig verstellt werden, wodurch wirklich jeder auf seine Kosten kommt. Auch ist der Mäher sehr leicht zu bedienen aufgrund seines geringen Gewichts. Die Räder sind durch ihre Größe sehr rasenschonend und der Fangkorb fasst verhältnismäßig viel Gras, ohne dass der Mäher Gras liegen lässt.
am 11.10.2011

für Kleingärten
Dieser Rasenmäher ist in erster Linie für Kleingärten geeignet, im Idealfall auch ohne Steigungen. Er ist sehr klein und hat eine Schnittbreite von 38cm. Das hat aber auch den Vorteil, dass er eben auch sehr wendig ist, was eben vor allem in verwinkelten Gärten oder eben Kleingärten von Vorteil ist. Die Power reicht für Kleingärten durchaus aus. Bei längerem Gras plagt er sich jedoch schon. Im Alltag aber in Ordnung.
am 24.05.2011

nur für Kleingärten
Von diesem Rasenmäher kann oder sollte man sich nicht allzuviel erwarten. Für einen Kleingartenbereich aber noch in Ordnung. Sehr unpraktisch finde ich die Handführung, die einfach zu schmal ist, vor allem für Männer. Dann ist er auch noch sehr laut, der Schnitt ist mäßig gut, wenn das Gras feucht ist, steigt er aber sehr schlecht aus. Die Verarbeitung ist von mäßiger Qualität, aber noch im tolerablen Bereich
am 19.05.2011
Bewertungen