Alle
Kategorien

Einhell RT-SD 3,6 Li Kit

Einhell RT-SD 3,6 Li Kit Einhell RT-SD 3,6 Li Kit
Einhell RT-SD 3,6 Li Kit
Einhell RT-SD 3,6 Li Kit
Einhell RT-SD 3,6 Li Kit
+2
Bilder
3,0
1 Kundenmeinung
0
1 Testbericht
Produkttyp
Akkuschrauber
Getrieberegelung
1-Gang
Akkuspannung
3.6 V
Akkukapazität
1.3 Ah
Weitere Details
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 60%
Haus & Garten Test (60%)
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Einhell RT-SD 3,6 Li Kit
Zum Hersteller
www.einhell.com

Produktbeschreibung zu Einhell RT-SD 3,6 Li Kit

Der Akku-Schrauber RT-SD 3,6 Li Kit ist ein Gerät von Einhell. Zur Ausstattung gehört 1 Li-Ion Akku mit 3.6 V Spannung und 1.3 Ah Kapazität. Leistungsmäßig liegt der Einhell Akku-Schrauber mit maximal 200 rpm bei Leerlauf im unteren Bereich.

Ein Pluspunkt: Dank des Softgriffs liegt der Akku-Schrauber komfortabel in der Hand.


Produktinformationenzu Einhell RT-SD 3,6 Li Kit
Allgemein
Marke
Einhell
Produkttyp
Akkuschrauber
Akku/Batterie
Akkuspannung
Akkuspannung

Die Akkuspannung beschreibt die Stärke der Energie, die zwischen Gerät und Akku herrschen muss, um das Gerät am Laufen zu halten. Gleichzeitig ist der Wert zur Aufladung notwendig.

3.6 V
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität hängt von der Konstruktion des Leistungsträgers ab. Bei einem Akkuschrauber beschreibt die Akkukapazität meist auch die Laufzeit, in der Energie verfügbar ist.

1.3 Ah
Akkutechnologie
Akkutechnologie

Die Technologie des Akkuschraubers hängt von dem verwendeten Akku ab, welcher nach Akkumulatortyp unterschieden wird.

Li-Ion
Anzahl Akkus
Anzahl Akkus

Die Anzahl Akkus gibt an, wie viele Akkus dem Set beiliegen. Der zweite Akku ist bei Werkzeugen oft von Vorteil, da sie im Wechsel genutzt werden können.

1
Akkumanagement
integriert
Antrieb
Getrieberegelung
Getrieberegelung

Die Getrieberegelung bestimmt beim Akkuschrauber die Bewegung des Geräts und vermeidet Fehlfunktionen und koordiniert die Bewegungen. Kurz: Es ist eine Steuerungseinheit, die für einen problemlosen Lauf sorgt.

1-Gang
Bauform
Werkzeugaufnahme
1/4-Zoll Hex-Aufnahme
Griff
Griff

Der Griff eines Akkuschraubers ist meist ergonomisch geformt, so dass eine präzise Führung des Nutzers möglich ist. Der Griff selbst ist meist aus Kunststoff gefertigt.

Softgriff
Funktionalitäten
Features
Arbeitsleuchte, Ladezustandsanzeige, Rechts-/ Linkslauf
Gewicht
Gewicht mit Akku
0.4 kg
Leistungsmerkmale
Max. Leerlaufdrehzahl 1. Gang
200 U/min
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör

Im Set eines Akkuschraubers sind neben dem Gerät selbst zusätzliche Teile beigelegt, die als mitgeliefertes Zubehör bezeichnet werden. Dies können Bit-Einsätze, die Ladestation, aber auch passendes Werkzeug sein.

Schrauberbits
Testberichte
Testberichtsanbieter
Haus & Garten Test
Testergebnisse
befriedigend
Testjahr
2011
Produktanalyse
Akku-Spannung vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 09.02.2016
Akku-Spannung (V)
Akku-Spannung


Die Leistungsfähigkeit eines Akkuschraubers hängt von seinem maximalen Drehmoment, wie auch wesentlich von der Spannung des Akkus ab. Zur Übersicht zeigt diese Grafik verschiedene Akkuschrauber aus einem Preisbereich von 18 € bis 274 €. Diese sind nach der Spannung ihrer Akkus und der Popularität angeordnet.

Beim „Einhell RT-SD 3,6 Li Kit“ handelt es sich um ein Gerät, das mit einem 3,6 V Akku betrieben wird. Das Produkt liegt bezüglich seiner Beliebtheit im unteren Drittel.

Die Akku-Spannung liegt im unteren Bereich. Hiermit können nur kleine, alltägliche Schraubarbeiten ausgeführt werden. Für größere Projekte ist ein Modell mit einer höheren Volt-Zahl erforderlich.

„Einhell RT-SD 3,6 Li Kit“ ist demnach das Modell mit der geringsten Akku-Spannung aus diesem Preisbereich . Allerdings ist das Gerät preiswerter als manche Modelle mit hoher Spannung. Wer keinen Wert auf eine hohe Akku-Spannung legt, kann hier sparen.

Ebenfalls wichtig für die Arbeit ist die Akku-Kapazität. Diese wird in Amper-Stunden gemessen und bestimmt, wie lang mit dem Akkuschrauber ohne Aufladen gearbeitet werden kann. Grundsätzlich gilt, je höher die Kapazität, desto höher ist die mögliche Einsatzdauer. Besonders praktisch ist, dass der „Einhell RT-SD 3,6 Li Kit“ über eine Ladezustandsanzeige verfügt. Damit kann beim Arbeiten stets geprüft werden, welchen Ladestand der Akku gerade aufweist.

Um eine fundierte Analyse der Akku-Spannung durchzuführen, lohnt es sich die Modelle zu vergleichen.

Aus der Grafik lässt sich erkennen, dass der „Makita DHP453RYX2“ mit 18,0 V die höchste Akku-Spannung in diesem Preissegment besitzt. Das Modell ist etwas für Profis und hebt sich bezüglich der Leistungsstärke nochmal deutlich von dem „Einhell RT-SD 3,6 Li Kit“ ab. Für den „Makita DHP453RYX2“ muss man 229,90 € bezahlen.

Bei dem beliebtesten Akkuschrauber in diesem Preissegment handelt es sich ebenfalls um den „Makita DHP453RYX2“. Das Modell wird der Kategorie Akku-Schlagbohrschrauber zugeordnet. Die Beliebtheit von „Makita DHP453RYX2“ manifestiert sich wohl auch in der Ausstattung. Es überzeugt mit den Merkmalen: Drehmomentvorwahl, Rechts-/ Links-Lauf, Schlagwerk abschaltbar und regelbare Drehzahl. Das Gerät ist demnach vor allem für Nutzer interessant, die sich an der Beliebtheit als Qualitätssignal orientieren. Es ist für 229,90 € erhältlich. Es ist damit teurer als der „Einhell RT-SD 3,6 Li Kit“. Nutzer müssen abwägen, wie wichtig ihnen Features und Beliebtheit sind.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 09.02.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis


Im Bereich Akkuschrauber gibt es zahlreiche bekannte Hersteller, die um die Gunst der Nutzer wetteifern. Marken sind beim Kauf ein gängiges Orientierungskriterium. Sie stehen für Erfahrung, Wissen und Kundenpopularität. Diese Grafik zeigt verschiedene Hersteller von Akkuschraubern. Sie sind nach ihrem durchschnittlichen Preis und der Beliebtheit ihrer Artikel angeordnet.

Einhell bietet seine Akkuschrauber zu einem durchschnittlichen Preis von 73 € an. Das sind 54 € mehr als die Geräte des günstigsten Anbieters und 369 € weniger als die Modelle des kostspieligsten Anbieters. Diese Marke liegt preislich gesehen damit im unteren Drittel unter den Herstellern. Auf der Beliebtheitsskala befindet sich Einhell im Mittelfeld. Damit hebt sich die Marke deutlich von Marken im unteren Bereich ab.

Die Marke Makita ist sicher vielen Nutzer bekannt und erweist sich als beliebtester Anbieter von Akkuschraubern. Ihre Modelle sind in Qualität und Leistung wohl besonders überzeugend. Sie sind zu einem Preis von durchschnittlich 270 € zu erwerben. Damit ist die Marke im Schnitt wesentlich teurer als Einhell. Nutzer müssen entscheiden, ob die Popularität diesen Aufpreis wert ist.

Wer besonderen Wert auf einen niedrigen Preis legt, sollte die Modelle von TV - Das Original in Betracht ziehen. Mit durchschnittlich 19 € bietet dieser Akkuschrauber-Hersteller die günstigsten Artikel in dieser Sparte an. Jedoch ist zu erwarten, dass diese Modelle gegenüber denen der Marke Einhell deutlich verschlankt sind.

Dazu kann man den kostspieligsten Anbieter Fein in Relation setzen: Akkuschrauber aus diesem Hause sind im Schnitt 423 € teurer als die des günstigsten Herstellers und kosten damit 442 €. Diese sind entsprechend mit zahlreichen Features und Zubehör ausgestattet.

Selbstverständlich hängt der Kauf eines Akkuschraubers nicht nur von Hersteller und Preis ab. Gerade der Produkttyp ist ein wesentlicher Aspekt. Akkuschrauber unterschiedlicher Produkttypen sind in ihrer Funktion, Leistung und Anwendung durchaus verschieden.

Ein paar Beispiele: Ein Akku-Winkelschrauber unterscheidet sind von normalen Akkuschraubern in seiner Bauform. Er ist länglich und am Kopfende winkelverstellbar. Dadurch erweist er sich als optimal zum Ein- und Ausdrehen von Schrauben an schwer zugänglichen Ecken. Jedoch sind diese Modelle meist weniger leistungsstark.
Die sogenannten Akku-Kombihammer sind hingegen etwas für Profis. Sie finden beim Renovieren wie beispielsweise bei Durchbrucharbeiten und beim Sanieren Verwendung. Sie können mit ihrer Kraft besonders große Löcher, auch in Beton, bohren. Anfänger und Hobby-Handwerker sollten eher einen Akku-Bohrschrauber wählen, denn das Bohren mit Schlag erfordert Kraft und Übung.
Ein Akku-Magazinschrauber erinnert wiederum im ersten Augenblick leicht an eine automatische Schusswaffe. Durch ein Magazin werden die Nägel zum Schrauben "geladen", wodurch ein besonders schnelles und effizientes Arbeiten möglich ist.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 7,95€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Professionelle Testberichte
1 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 1 Testbericht zu RT-SD 3,6 Li Kit mit einer durchschnittlichen Bewertung von 60%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Akkuschrauber vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.10.2011
Platz
5 von 5
Testnote
3,0 - befriedigend
5 Mini-Akkuschrauber im Test
Testberichte
Nutzerbewertungen
1 Bewertungen
Gesamturteil:
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 3. August - 7. September 2016
Sortieren nach:
nicht Perfekt

Der Akku schrauber EINHELL RT-SD 3,6 Li 1,3Ah hat das was nicht jeder SChrauber hat. Man muss sagen: Das Produkt hat Eine oke Verarbeitung und das Material war genial gewählt. Die Handhabung ist echt einfach. Desweiter macht das Produkt vom Optischen echt viel her. Die Preisleistung wirkt einfach genial. Der EINHELL RT-SD 3,6 Li 1,3Ah hat eine echt gutes design udn macht echt viel gutes aber alles in Allem nicht perfekt.

siggi94
am 21.07.2011
Bewertungen