Alle
Kategorien

Samsung S5230 Star weiß

Samsung S5230 Star weiß Samsung S5230 Star weiß
Samsung S5230 Star weiß
Samsung S5230 Star weiß
Samsung S5230 Star weiß
+2
Bilder
3,6
53 Kundenmeinungen
0
3 Testberichte
Produkttyp
Smartphone, Touchscreen-Handy
Produktlinie
Samsung Star
Integrierte Komponenten
Digitalkamera, Digital Player, Radio,...
Features
Radio, MP3 Player, Stoppuhr, Foto-Fun...
Weitere Details
3,6 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
14
3 Sterne
15
2 Sterne
7
1 Stern
2
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 71%
Stiftung Warentest (71%)
connect (72%)
CHIP Online (72%)
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Samsung S5230 Star weiß

Zum Hersteller
www.samsung.de

Produktbeschreibung zu Samsung S5230 Star weiß

Produktbeschreibung des Herstellers
Schickes Smartphone
Das Samsung S5230 Star weiß überzeugt mit seiner kompakten Größe und seiner eleganten Form. Passen Sie die Desktop-Oberfläche individuell an, schießen Sie mit der 3 Megapixel Kamera aufregende Fotos, hören Sie Ihre Lieblings-Musik mit dem MP3-Player oder dem UKW-Radio und gehen Sie ins Internet – mit dem Samsung S5230 Star weiß ist alles möglich.

Touchscreen HandyDas Samsung S5230 Star weiß besitzt einen 3 Zoll großen Touchscreen und lässt sich dank der Touchwiz Navigation intuitiv steuern. Dank virtueller QWERTZ-Tastatur können Sie Texte noch bequemer eingeben und mit der automatischen Display-Rotation wechselt das Samsung S5230 Star stets in die optimale Anzeigeposition.

Einschätzung unserer Redaktion: Das Samsung S5230 Star weiß – ein enorm günstiges Touchscreen-Handy

Der erste Blick auf das Samsung S5230 Star weiß gefällt: Das Smartphone hat recht kompakte Abmessungen (106x53x12 Millimeter, bei einem Gewicht von 92 Gramm) und fühlt sich gut verarbeitet an. Der resistive LCD-Touchscreen besitzt eine Bildschirmdiagonale von 3 Zoll (das sind etwa 7,6 Zentimeter).

Das Display des Samsung S5230 Star hat eine Auflösung von 240x400 Pixeln. Die Bildqualität kann in Punkto Helligkeit und Kontrast überzeugen. Die Bedienung ist sehr einfach, der Touchwiz von Samsung macht seine Sache gut. Nett auch das Vorhandensein einer virtuellen QWERTZ-Tastatur, damit lassen sich Texte doch etwas schneller schreiben.

Das Samsung S5230 Star weiß besitzt eine eingebaute Digitalkamera mit einer Auflösung von 3 Megapixel. Diese verrichtet ihren Dienst ganz gut, sticht jedoch nicht besonders heraus. Die Kamera kann auch Videos aufnehmen, allerdings nur in einer Auflösung von 320x240 Pixeln. Ob es ein Feature wie den „Smile Shot“ (es werden nur Fotos von lächelnden Personen aufgenommen) tatsächlich braucht, sei dahin gestellt. Ein Fotoalbum ist ebenfalls an Bord des Samsung S5230 Star weiß, so können die geschossenen Bilder leichter organisiert werden.

Der MP3-Player macht seine Sache ganz gut, dank Equalizer kann jeder seinen präferierten Sound einstellen. Es werden recht viele Formate abgespielt, ein UKW-Radio ist ebenfalls integriert. Der interne Speicher kann mittels microSD-Speicherkarte auf bis zu acht Gigabyte aufgestockt werden.

Der größte Mangel des Samsung S5230 Star weiß ist die Tatsache, dass man nur mit dem langsamen EDGE-Standard ins Internet kommt. WLAN oder UMTS sucht man vergebens. Dadurch macht das Surfen keinen besonderen Spaß, besonders bei ladeintensiven Seiten wartet man doch viel zu lange. Da geht man besser gar nicht ins Internet. Auf der Habenseite steht beim Samsung S5230 Star weiß das schicke Äußere und vor allem der sehr günstige Preis. Wer also noch kein Smartphone hat und in diese zugegeben interessante Welt einmal hineinschnuppern möchte, kann dies mit dem Samsung S5230 Star weiß unschlagbar preiswert tun.


Plus
  • Sehr günstig
  • Einfache Bedienung
  • Kamera recht gut

Minus
  • Langsamer Edge-Standard
  • Kein WLAN oder UMTS

Produktinformationenzu Samsung S5230 Star weiß
Allgemein
Gelistet seit
Juli 2009
Marke
Samsung
Produktlinie
Samsung Star
Produkttyp
Smartphone, Touchscreen-Handy
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Farbe
weiß
Benutzeroberfläche
TouchWiz
Lieferumfang
Handbuch, Headset, Datenkabel, Akku, Ladekabel, PC-Software
Herstellerfarbe
Schneeweiß
Abmessungen
Breite
5.3 cm
Höhe
10.4 cm
Tiefe
1.2 cm
Datentransfer
Frequenzband
Quadband
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

USB 2.0
Display
Display-Diagonale
3.0 "
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

TFT
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

240 x 400 Pixel
Pixeldichte
155 ppi
Kamera
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

3.2 MP
Bildauflösung
320 x 240 Pixel
Max. Digitaler Zoom
2x
Prozessor und Speicher
Speicherkartentyp
microSD
Integrierter Speicher
0.10 GB
Testberichte
Testjahr
2010
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, CHIP Online, connect
Testergebnisse
gut
Weitere Eigenschaften
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, Digital Player, Radio, MP3 Player
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

Radio, MP3 Player, Stoppuhr, Foto-Funktion
Dateiformate
MP3
Akkukapazität
1.00 Ah
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

600 min
Standby-Zeit
Standby-Zeit

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

700 h
Gewicht
92 g
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 25.02.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

Vor einigen Jahren übertrumpften sich die Mobiltelefon-Hersteller noch gegenseitig damit, immer kleinere Geräte zu produzieren. Schließlich wollte man den alten „Knochen“ so schnell wie möglich in ein tatsächlich handliches mobiles Telefon verwandeln. Doch diese Tendenz gehört nun schon seit geraumer Zeit ebenfalls der Geschichte an. Denn sowohl die Display- als auch die Gesamtgröße der Handys nimmt wieder deutlich zu. Mit dem Ur-Handy haben diese Geräte trotzdem nichts mehr gemein, denn von der einstigen Plumpheit ist nichts mehr zu finden. Sie sind flach, die Displays riesig und von ausgezeichneter Auflösung.

Einige Mobiltelefone nähern sich in Sachen Displaygröße bereits den inzwischen recht beliebten Tablets an oder übersteigen diese sogar.


Im Preissegment von 80 € bis 619 € dominiert das Samsung Galaxy S5 Neo schwarz mit einer Displaydiagonale von 5,1 '' ganz klar das Feld und ist zur Zeit zu einem Preis von 276,48 € erhältlich.

User die eher ein unauffälliges Handy für die Hemd oder Hosentasche suchen, für die ist das Samsung S5230 Star weiß am besten geeignet. Es ist das Mobiltelefon mit der geringsten Displaydiagonale (3,0 '') in diesem Bereich und ist ab einem Preis von 79,95 € zu erstehen.

Von der Beliebtheit her steht das Samsung Galaxy Grand Prime Value Edition weiß bei den meisten Usern ganz hoch im Kurs. Es liegt preislich bei 129,00 € und wartet mit einer Displaydiagonale von 5,0 '' auf.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 25.02.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis
Auf der Beliebtheitsskala der Mobiltelefon-Hersteller tummeln sich vor allem Big Player wie z.B. Samsung und Apple und ringen dabei um den ersten Platz.

Die durchschnittlichen Handy-Preise reichen dabei von 143 € bis 623 € und spiegeln natürlich auch die Austattung und die Bekanntheit der Marke wider.

Die preiswertesten Handys mit einem Durchschnittspreis von 143 € hat momentan Odys im Angebot. Bei der Beliebheit liegt Odys mit seinen Geräten im unteren Drittel.

Die preisliche Spitze bildet Apple, dessen Produkte für viele bereits zu Statussymbolen geworden sind. Allein dafür nehmen die Käufer die hohen Preise von durchschnittlich 623 € in Kauf. Bei der Gesamtbeliebtheit der unterschiedlichen Handyhersteller liegt Apple im oberen Drittel.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 41,99€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Professionelle Testberichte
3 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 3 Testberichte zu Samsung S5230 Star weiß mit einer durchschnittlichen Bewertung von 71%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
-
Platz
8 von 23
Testnote
2,3 (gut)
Titel nicht vorhanden

0
Erscheinungsdatum
01.02.2010
Einzeltest
Testnote
358 Punkte von 500 möglichen (befriedigend)
SAMSUNG S5230

0
Erscheinungsdatum
01.02.2010
Einzeltest
Testnote
71.9%
SAMSUNG S5230
Testberichte
Nutzerbewertungen
53 Bewertungen
Gesamturteil:
3,6 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
14
3 Sterne
15
2 Sterne
7
1 Stern
2

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 4. Mai - 1. Juni 2016
Sortieren nach:
Überzeugendes Ersatzhandy
Vorher hinweg muss man sagen das Handy auf keinem Fall in der heutigen Generation der Mobiltelephone konkurrieren kann dazu ist es schlicht und ergreifend zu alt.

Ich nutze das Handy nur noch wenn ich ein Handy brauche aber allerdings Angst habe das mein Haupthandy kaputt oder verloren geht. Dafür ist es dann allerdings mehr als befriedigend.

Das Handy hat eine gute Hosentaschengröße und hat ein nett ansehbares Design.

Erscheinen tut das Handy mit Herstellereigenem Betriebssystem welches eine freie Gestaltung des Homescreens durch Widgets zulässt.

Der Akku ist im Vergleich zu den Akkus der neueren Generation der Smartphones ein Traum. Ich komme ganz locker bei vollem Akku eine Woche minimum ohne Aufladen hin.

Der Touchscreen ist einbisschen "träge" also man muss schon richtig drücken damit was passiert.

Die Verbindung zwischen Computer und Handy ist durch ein mitgeliefertem Datenkabel problemlos möglich.

Der Prozessor ist nicht der schnellste. Man merkt schon das alles ein wenig hackelt und ruckelt. Auf diesem Gerät Apps zu spielen ist kaum bis nicht möglich. Das Internet ist recht langsam da das Handy nur über eine EDGE Verbindung verfügt. Die Gesprächsqualität beim telefonieren ist mehr als ausreichend und führt zu einem guten Hörgefühl. Die Kamera ist eher schlecht da die Bilder oft verwackelt sind oder eine schlechte Qualität vorweisen.

Zum Simsen und telefonieren ist das Handy mehr als geeignet allerdings ist dann auch Schluss. Die Möglichkeiten die das Handy bietet sind einfach nicht mehr zeitgemäß, trotzdem kann man zusammenfassend sagen erfüllt dieses Handy die beiden Grundfunktionen eines Mobiltelefones und ist somit ein gutes Ersatzdevice.
Nutzerbild von breezx Samsung S5230 Star weiß
am 08.04.2014

Passt nicht mehr in die heutige Zeit
Das Samsung S5230 Star weiß, in der Zeit mit Android und IOS noch zu gebrauchen?
Gehen wir mal die Stritte durch und am Ende könnt ihr sehen ob es sich lohnt oder nicht.Fangen wir mal beim Aussehen an und gehen dann zur Technik.

Aussehen:

Ein schönes kleines Handy was in jede Hosentasche passt. Aber ein Kritikpunkt ist die weiße Farbe, wo man schnell den Schmutz erkennt.

Touchscreen:
Der Touchscreen dieses Handy wird mit Drück bedient. Die heutigen Handys werden mit Sensoren gebaut, wo das Handy die Befehle erkennt. Beim Samsung S5230 muss man mit einen Touch-Stift (wie man es vielleicht von Nintendo DS kennt)oder mit starken Druck aufs Handy drücken das was passiert.

Betriebssystem:
Das Samsung S5230 verfügt über kein Betriebssystem, womit man keine Möglichkeiten hat Apps zu downloaden.

Kamera:
Mit einer 3 Megapixel Kamera, kann man nicht viel erwarten die Bilder sind oft verpixelt wodurch die Bilder fasst nicht zu erkennen sind. Was ich an einem Handy eigentlich recht wichtig finde, schnell ein Bild schießen, fehlt hier dann woll aus.

Technik:
Wenn man ein Musikfan ist und gerne mit guten Kopfhörer Musik hören will, muss man sich ein extra Adapter kaufen. Das Samsung S5230 hat einen eigenen Stecker für die Kopfhörer, zudem sind die mitgelieferten Kopfhörer nicht das Beste. Bei mir gab`s nach 4 Monaten denn Wackelkontakt, was zur Folge hatte, dass die Kopfhörer nicht mehr zu gebrauchen waren. Bei einer großen Musik/Bilder/Video Sammlung hat man wieder Probleme, weil es nur bis zu 8GB(normal sind 32GB) SD-Karten unterstützt. Allgemein würde ich nicht empfehlen, lange Video anzugucken. Die Qualität ist nicht die beste und das Handy wird dadurch heiß. Mit 100mb Ram ist das Handy von der Rechenleistung langsam, was auch auf die Farbqualität zutrifft. Bei 262.000 Farben was recht wenig ist sieht man, die Videos und Bilder sehr verpixelt, sprich mit kleinen Blöcken im Bild. Wer zudem gerne ins Internet geht muss wohl ein Vertrag holen, weil WLAN das Handy nicht besitzt.



Zusammenfassung:
Das Samsung S5230 war vor 4 Jahren ein richtig gutes Handy aber heutzutage mit Android und IOS, ist das Handy zur Unterhaltung nicht mehr zu gebrauchen. Für das Geld könnte man sich ein billigeres Handy mit mehr Leistung holen.
Nutzerbild von Masga Samsung S5230 Star weiß
am 08.11.2013

Lohnt sich nicht mehr
Das Samsung S5230 Star ist klein und kompakt und passt so ziemlich in jede Tasche.
Von der Bauweise ist es sehr stabil und verträgt auch somit Stürze aus über einem Meter. Es besitzt eine 3,2 Megapixel Rückkamera ohne Blitz die ich als "Notfallkamera" bezeichnen würde, das Bildergebnis ist meist verschwommen, da der Auslöseknopf meiner Meinung nach am falschem Ort verbaut ist.
Der Auslöseknopf löst nicht nur die Kamera aus, sondern auch einen Ruck durch das Handy, damit kommt offensichtlich die Kamera des S5230 nicht zu Recht und macht verschwommene Bilder. Um gescheite Bilder zu erzielen muss man schon das Handy mit beiden Händen festhalten.
Wenn man sich schon vor hat so ein Handy zu holen, dann kann man direkt eine MicroSD mit einplanen denn der Gesamtspeicher hat mich gar nicht überzeugt.
Das einzige was mich überzeugt hat war die Akkulaufzeit, denn die hält im Schnitt ca. 5-6 Tage. Wenn man ab und zu mal Musik durch die Kopfhörer hört geht das schon klar.
Ansonsten gib es im Handy nicht viel spannendes zu finden und es liegt meist bei mir nur ausgeschaltet rum.

Fazit: Für heutige Verhältnisse lohnt sich das Handy nach meinem Geschmack nicht mehr, da man sich mit dem Handy nicht mal mit einem WLAN verbinden kann um etwas zu surfen. Das einzige was überzeugt ist die Akkuleistung.
Nutzerbild von JaschaRascha Samsung S5230 Star weiß
am 20.09.2013

Für Telefonie und SMS völlig ausreichend
Ich habe das Samsung GT-S5230 mir als Zweitgerät neben meinem Androiden gekauft. Ein ausschlaggebendes Kaufkriterium war die lange Akkulaufzeit und gute Verarbeitung.

Bei mir hält das Handy bei durchschnittlicher Nutzung fast eine Woche und ist somit ideal, falls mein Androide schlapp macht.

Das Samsung GT-.S5230 läuft mit Samsungs eigenem Betriebssystem und ist somit nur fürs telefonieren und SMS schreiben geeignet. "Apps" und Spiele werden vom PC aus installiert - aber fürs spielen ist das Gerät sowieso nicht ausgelegt.

Da das Handy bereits einige Jahre auf dem Buckel hat, kann man den Touchscreen nicht mit heutigen Geräten vergleichen. Beim S5230 handelt es sich um einen Druckempfindlichen-Bildschirm - deshalb kann man diesen auch mit einem Stift verwenden.

Die 3,2 Megapixel starke Kamera ist nur wenn überhaupt für Schnappschüsse geeignet. Die meisten Bilder sind verwackelt und unscharf. Das fotografieren wird teilweise zur Glückssache.

Fazit: Fürs telefonieren und SMS völlig ausreichend. Wer nicht viel Wert auf Apps, aber dafür eine lange Akkulaufzeit legt, wird mit dem Gerät super bedient sein.
am 13.09.2013

Samsung S5230 Star
Das Handy wird aufgrund seiner Farbe sehr schnell dreckig und dadurch auch sehr schnell unschön. Durch seinen unsensiblen Touchscreen ist dieses Handy zwar relativ unsicher lässt sich aber nur schwer bedienen, da es lange braucht, damit es reagiert, ist selbst das SMS-Schreiben ein Hinderniss da es auch eine lange zeit braucht um eine Internetseite zu laden und dann teilweise auch noch die Fotos nicht anzeigt ist dieses Handy auch zum surfen ungeeignet! Wenn man telefoniert ist die Qualität auch oft schlecht und daher weißt das Samsung Star auch hier ein Defizit auf. außerdem zekratzt der Bildschirm trotz der Schutzfolie sehr schnell und lässt dadurch viele Sachen schwerer erkennen. die Kopfhörer die man bei diesem Handy mitgeliefert bekommt sind ebenfalls Mangelhaft, da sie einen sehr schlechten klang haben, noch dazu ist die Lautstärke des Handys mit 14 Klangstärken keinesfalls ausreichend! Alles in allem ist dieses Handy selbst für einen Preis von 90 Euro noch zu teuer und man sollte bei häufigem Handy-Gebrauch die Finger davon lassen. Dieses Handy ist für Menschen gemacht die eigentlich kein Handy brauchen!
am 21.06.2012

nicht gut
Das Samsung S5230 Handy habe ich mir damal geholt bevor das neue iPhone 4 rauskam.
Sehr gestöhrt hat mich, dass der Touch Sensor nicht richtig reagiert hat.
Sehr zum Vorteil für das iPhone, das reagiert immer perfekt.
Das Samsung kann nicht viele SMS speichern, jedesmal musste ich viele SMS löschen um weitere Empfangen zu können.
Das iPhone kann sogar ausgewählte SMS teile löschen.
Mir ist das Samsung S5230 gelegentlich runtergefallen. An allen Ecken sogar auf dem Display und hinten sieht man deutlich Kratzer.Deshalb war ich erst sehr Skeptisch bei den kauf meines iPhones, da es hinten aus Glas ist. es ist schon knapp 2 Jahre als und sieht noch aus wie neu.
Die Kamara war auch schlecht, sehr verpixelte Bilder. Das iPhone hat auch nur 5 Mega Pixel und macht richtig schöne Bilder. Auch sehr zum Nachteil für das Samung S5230 ist die Geschwindigkeit. zb. beim Bilder anschauen, erst nach langem kam ein Bild, manchmal kam gar kein Bild , nach langem warten plötzlich 5 Bilder hintereinander, obwohl ich nichts gedrück hatte.
Das ist mir bei meinem iPhone noch nie passiert.es reagiert perfekt.
weiter lesen weniger anzeigen
am 17.09.2012

modefarbe
das die modefarbe in diesem jahr ganz eindeutig weiss ist, dass wissen wir schon länger, und deswegen hat dieser trend natürlich auch bei unseren mobilen begleitern nicht halt gemacht. denn dieses samsung handy besitzt eine weisse aussenhülle, was ich persönlich als wirklich sehr schön empfinde. alles in allem muss ich ausserdem sagen, dass ich die funktionsfülle wirklich mehr als nur ausreichend sehe.
am 22.08.2012

Samsung S5230 Star weiß
Vom design her wirkt das Samsung S5230 Star weiß wirklich sehr edel und ansprechend, da die weiße farbe sehr fruendlich wirkt. im inneren ist es auch freundlich im sinne von der menüführung. einfache symbole lassen schnell erkennen was man im handy wo finden kann. das touchscreen überzeugte mich auch absolut, denn es funktioniert gut und selbst wenn verschmutzungen auf der oberfläche sind geht es noch.
am 22.08.2012

schlicht und gut
Das Handy brauche ich eigentlich nur zum telefonieren und dafür ist es bestens geeignet. Es hat keine unnötigen Funktionen und erfüllt seinen Zweck absolut. Die Bedienung ist echt problemlos möglich und von der Verarbeitung bin ich ebenfalls begeistert, denn es ist praktisch nicht zu zerstören. Überzeugend ist auch, dass es sehr kompakt gehalten ist und der Akku fast eine ganze Woche lang hält. Wirklich genial.
am 10.08.2012

Minimalistisch
Die kamera dieses Smartphones liefert eigentlich nur bei guten lichtverhältnissen gute bilder, denn es ist kein blitzlicht vorhanden. Doch was viel wichtiger ist: Die Sprachqualität ist wirklich gut und unterbrechungsfrei und man hat generell sehr guten empfang. Außerdem ist das design sehr edel und schlicht in weiß. Das menü ist sehr leicht zu verstehen und zu bedienen, weshalb technisch unversierte auch zufrieden sein werden!
am 09.08.2012

Bewertungen