Alle
Kategorien

Arctic Freezer 7 Pro Rev. 2 92mm

Arctic Freezer 7 Pro Rev. 2 92mm Arctic Freezer 7 Pro Rev. 2 92mm
5,0
3 Kundenmeinungen
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Produkt merken
Produkt vergleichen
Keine Angebote vorhanden
Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Arctic Freezer 7 Pro Rev. 2 92mm
Zum Hersteller
www.arctic.ac

Produktinformationenzu Arctic Freezer 7 Pro Rev. 2 92mm
Allgemein
Marke
Arctic
Billigster Preis war: 15,12€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Keine Angebote vorhanden

Zur Zeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.
Testberichte
Nutzerbewertungen
3 Bewertungen
Gesamturteil:
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 4. Mai - 1. Juni 2016
Sortieren nach:
Kühlt sehr gut
Mit Produkten aus dem Hause Arctic habe ich immer wieder positive Erfahrungen gemacht, deshalb kaufte ich mir auch diesen Arctic Freezer 7 Pro als es mir um die Wahl einer solchen Hardware ging. Für 26 Euro habe ich den Arctic Freezer 7 Pro Lüfter vor 6 Monaten auf Mindfactory bekommen.

In Kombination mit meinem Intel Core Prozessor (i7) funktioniert der Arctic Freezer 7 Pro einwandfrei. Auf einer Standardtemperatur von 26-27 Grad wird mein Prozessor bei normaler Auslastung gehalten. Hier gibt es keine Abweichungen. Dieser Lüfter macht also einen wirklich guten Job. Treibe ich meinen Rechner auf die Höchstleistung, was heutzutage einige Spiele abverlangen (z.B FarCry3), so spielt sich die Temperatur meines Prozessor nie über 50 Grad ein, was ich dem Arctic Freezer 7 Pro Lüfter als klaren Pluspunkt anrechne. Betrachtet man die handliche Größe des Lüfters so ist dies ein sehr guter Wert.

Im normalen Zustand bekommt man von diesem Lüfter akustisch nichts mit. Auf der Höchstleistung hat man ein leises Brummen, was ich aber nicht als störend empfinde.

In mein Logilink Gehäuse hat sich der Arctic Freezer 7 Pro Lüfter wunderbar platzieren und montieren lassen. Mit etwas Fingerspitzengefühl bekommt man diesen Lüfter in wenigen Minuten in jedes Gehäuse eingebaut.

Alles in allem kann ich den Kauf des Arctic Freezer 7 Pro Lüfter weiter empfehlen. Schon für weniger als 20 Euro ist dieser zu haben! Absolut fair dieses Preis.
am 23.11.2015

Kleiner Preis, Große Kühlleistung
Zuerst einmal: Ich habe mit Produkten von Arctic gute aber auch schlechte Erfahrungen gemacht.

Der Arctic Freezer 7 kommt bei mir in Verbindung mit einer Core i5 4440 CPU von Intel zum Einsatz. Dieser hält meinen CPU in meinem Gehäuse (Terra Wortmann) auf guten 24 bis 28 Grad. Für einen 92mm Lüfter im Idle ein guter Wert. Bei Spielen wie Black Ops 2, COD Ghosts oder FarCry 3 auf hohen Details kommt dieser nicht über 55 Grad was ebenfalls in Ordnung geht. Die Lautheit selbst ist exzellent: Im Idle hört man ein leises Surren und unter Last hört man ein ein ordentliches Brummen, was allerdings noch nicht störend ist.

Optisches Merkmal ist der Kühlkörper. Dieser ist mit dem vibrationsrahmen des Lüfters exzellent verarbeitet. Die Alufinnen sind sehr gleichmäßig und sehr gut verarbeitet.

Der Einbau gestaltet sich unter Intel Boards mittels PushPin ohne Probleme und sehr logisch. Einzig in einem engen Gehäuse benötigt man Gefummel und Fingerspitzengefühl.

Fazit: Der Lüfter hatte ich bei Caseking für ca 17 Euro erstanden und bereue es nicht. Er wird mit einer CPU über 125 Watt TPU bestimmt grade so fertig. Der TDP Wert wird mit 130 und teilweise 160 Watt angegeben. Für eine Intel Core i5 CPU reicht der Kühler aber dicke… Klare Kaufempfehlung.
Nutzerbild von stahli1981 Arctic Freezer 7 Pro Rev. 2 92mm
am 29.10.2014

Arctic Cooling = Qualitätscooling
Ich habe mir beide Revisions zugelegt. Aber auch nur, weil ich die Rev. 1 bei unsachgemäßer Befestigung an den Stützen beschädigt habe.
Nun gut, beide Lüfter arbeiten ausgezeichnet, wobei die Rev. 2 noch etwas besser arbeitet, kann man aber auch erwarten bei einer neueren Version.
Die beiden haben meinen Q6600 wirklich optimal gekühlt und er wurde nie wärmer als 55°C unter Volllast.
Da ich jetzt aber auf einen neuen Sockel umsteige, werde ich auch die Rev. 2 in den Ruhestand schicken - und trotzdem, für den Sockel 775 einer der preis-leistungstechnisch besten CPU-Lüfter!
weiter lesen weniger anzeigen
am 19.03.2011
Bewertungen