Alle
Kategorien

Canon EOS 7D Body

Canon EOS 7D Body Canon EOS 7D Body
Canon EOS 7D Body
Canon EOS 7D Body
Canon EOS 7D Body
+4
Bilder
Video
4,8
15 Kundenmeinungen
0
18 Testberichte
Ausführung
Nur Gehäuse / Body
Sensorauflösung
18.0 MP
Videoauflösung
1920 x 1080 Pixel
Sensorgröße
22.3 x 14.9 mm
Weitere Details
4 Angebote ab 576,00 €
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 86%
Stiftung Warentest (80%)
CHIP (90%)
SFT-Magazin (94%)
CHIP Online (88%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
4 Angebote ab 576,00 € - 1.699,00 € (4 von 4)
sofort lieferbar (3)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (3)
Zahlungsarten
Visa (4)
Eurocard/Mastercard (4)
American Express (1)
Barnachnahme (1)
Vorkasse (1)
Rechnung (3)
Lastschrift (3)
Finanzkauf (1)
PayPal (1)
Sofortüberweisung (1)
Andere (1)
Sortieren nach:

576,00 * (576.00 € / Stück) Versand: siehe Shop
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

Billigster Gesamtpreis
1.375,00 * (1375.00 € / Stück) ab 0,00 € Versand 1.375,00 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 2 - 3 Werktagen
Shop-Info

1.452,71 * (1452.71 € / Stück) ab 0,00 € Versand 1.452,71 € Gesamt
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

1.699,00 * ab 5,99 € Versand 1.704,99 € Gesamt
Lieferzeit: wird beim Hersteller für Sie bestellt (Lieferzeit 7-14 Tage)
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Canon EOS 7D Body

Produktbeschreibung zu Canon EOS 7D Body


Canon EOS 7D

Die Canon EOS 7D verfügt über einen APS-C CMOS-Sensor mit 18 Megapixel. Serienaufnahmen sind bis zu 8 Bildern pro Sekunde möglich. Der Iso Bereich der Kamera kann problemlos bis zu 12.800 erweitert werden. Der ClearView LCD Display ist 7 cm groß und verfügt über eine Auflösung von 920.000 Bildpunkten. Mit dieser Kamera sind ebenfalls Full-HD-Videoaufnahmen möglich in einer Auflösung von 1080p möglich. Das Gehäuse der Kamera ist aus einer stabilen Magnesiumlegierung und schützt das Innenleben der Kamera vor Schmutz und Staub. Das Gerät hat die Abmessungen von 148,2x110,7x73,5 mm und wiegt ca. 820 g. Mit dieser Kamera sind nicht nur Orginal Canon Objektive kombinierbar, sondern auch die von anderen Herstellern.


Funktionsweise

Da die Canon Eos 7d im Vergleich zu einer kleinen kompakten Digitalkamera zahlreiche Funktionen und Möglichkeiten bietet, ist sehr ratsam vor dem ersten Gebrauch die mitgelieferte Gebrauchsanweisung bzw. das Handbuch ausführlich zu lesen. Die ersten Schritte der Inbetriebnahme sind dort sehr detailliert beschrieben. Wie z.B. das Laden des Akkus oder auch das Einlegen der Speicherkarte. Zu beachten gilt allerdings auch das bei diesem Gerät ein Objektiv benötigt wird, um Foto-und Video Aufnahmen machen zu können.


Besonderheiten

Die 7D liefert starke und hochwertige qualitative Bilder. Bei sehr hellen Lichtverhältnissen ist allerdings wie bei jedem Canon Modell das Problem der Überbelichtung nicht von der Hand zu weisen. Eine Aufnahme im RAW Format mit späterer Nachentwicklung kann das Problem lösen. Auch ist die Objektivwahl für die Bildqualität sehr entscheidend, hier sollte man sich im Fachhandel beraten lassen, welches Objektiv für die jeweiligen Bedürfnisse infrage kommt. Mit dieser Kamera lassen sich auf auch Videoaufnahmen machen. Diese Funktion ist allerdings eher für kleine Filmchen als große und lange Aufnahmen gedacht da nur 29 min am Stück gefilmt werden kann. Die Qualität und Auflösung, der Video Aufnahmen ist, jedoch sehr gut. Mit der zusätzlichen Verwendung eines Stative lassen sich sogar Bewegungsaufnahmen besser aufnehmen. Das große Display ermöglicht, die sofortige Kontrolle der gemachten Fotos. Auch bei sehr hellen Lichtverhältnissen ist auf dem hochauflösenden Display noch alles gut zu erkennen. Der integrierte Blitz ist qualitativ hochwertig und muss nicht zwingend durch einen externen ersetzt werden.

Fazit

Die Canon Eos 7D Body zeichnet sich durch hervorragende Verarbeitung und Bildqualität aus. Das Gehäuse ist sehr Dreck und staub unempfindlich und ebenfalls liegt es sehr gut in der Hand.
Die Bedienung der Kamera ist nicht ganz einfach, daher ist das Gerät nicht unbedingt als Einstiegsgerät für Anfänger zu empfehlen. Für Hobby Fotografien mit ein wenig Kenntnisse in der Fotografie ist diese Digitalkamera ein echtes Highlight, denn den Möglichkeiten sind hier keine Grenzen gesetzt. Von der hochqualitativen Nahaufnahme ( Makro) in der Natur oder aber auch Serienaufnahmen beim Sport. Durch die Möglichkeit der Erweiterung auf andere Objektive, einen externen Blitz oder anderes Zubehör, ist die Canon bei jeder Art von Fotoaufnahme die erste und bestausgerüstete Wahl.

Plus
  • Reihenaufnahme.

Minus
  • Kein Objektiv bei diesem Modell vorhanden.


Produktinformationenzu Canon EOS 7D Body
Allgemein
Marke
Canon
Ausführung
Nur Gehäuse / Body
Blitztyp
Blitztyp

Zur korrekten Verarbeitung der Belichtung gibt es in der Fotografie verschiedene Blitztypen. Sie sind als Aufsteckblitz, Ringblitz, Stabblitz oder Makroblitz erhältlich und für unterschiedliche Zwecke konzipiert, um so jeden Bereich der Fotografie abzudecken.

Pop-up Blitz, Aufsteckblitz
Produktlinie
Canon EOS
Abmessungen
Breite
14.82 cm
Höhe
11.07 cm
Max. Videolänge
29.98 min
Tiefe
7.35 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Mit der Akkukapazität wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge angegeben. Je nach Akkukapazität ergeben sich unterschiedlich lange Laufzeiten, in denen ein Akku genügend Leistung für den Betrieb einer digitalen Spiegelreflexkamera zur Verfügung stellt.

1800 mAh
Akkutechnologie
Akkutechnologie

Die Akkutechnologie in der modernen Kamera-Generation enthält in der Regel Lithium-Ionen-Akkus. Eine Weiterentwicklung stellen die Lithium-Polymer-Akkus dar. Diese Akku-Technologie überzeugt durch längere Laufzeiten, reagiert aber deutlich empfindlicher auf Überladungen als sein Vorgänger.

Li-Ion
Anschlüsse
Bajonett-Anschluss
Bajonett-Anschluss

Mittels Bajonett-Anschluss wird der Wechsel zwischen den Objektiven erleichtert. Hierbei unterscheidet man Schraubgewinde und Bajonett, wobei letzteres eine schnelle und unkomplizierte Art des Objektivwechsels ermöglicht.

Canon EF, Canon EF-S
Audio/Video
Videoauflösung
Videoauflösung

Die Videoauflösung beschreibt die Aufnahmequalität, die eine Webcam zu leisten im Stande ist. Webcams mit einer besonders hohen Auflösung übertragen ein qualitativ hochwertigeres und verzerrungsfreies Bild an den Gesprächspartner. Aktuelle Geräte unterstützen bereits eine hochauflösende Videoauflösung.

1920 x 1080 Pixel
Videobildfrequenz
Videobildfrequenz

Die Videobildfrequenz gibt an, wie viele Bilder, sogenannte „frames“, pro Sekunde aufgenommen werden. Je mehr Bilder aufgenommen werden, desto weniger ist das Bild anfällig für Flimmern. Gemessen wird die Videobildfrequenz in fps (frames per second).

60 fps
Ausstattung
Sucher
Sucher

Der Sucher ist eine Vorrichtung, mittels der der Fotograf bestimmen kann, welcher Bildausschnitt anvisiert wird. Über den Sucher einer Digitalkamera ist außerdem die Signalisierung von Fokuspunkten und Belichtungsmessung abschätzbar.

Display, optischer Sucher
Display
Anzahl Bildpunkte
Anzahl Bildpunkte

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

0.92 MP
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

3.0"
Farbe
Farbe
schwarz
Funktionalitäten
Belichtungskorrektur
Belichtungskorrektur

Die meisten Kameras verfügen über die Funktion der manuellen Belichtungskorrektur. Hiermit kann man Motive heller oder dunkler ablichten, als es die automatische Belichtungsmessung vorgibt.

+/- 5 (in 1/3 Stufen)
Belichtungszeiten
1/8000-30 Sekunden
Blitzmodi
Blitzmodi

Durch verschiedene Blitzprogramme, den Blitzmodi, kann man dem zu fotografierenden Motiv genügend Ausleuchtung geben. Als Standard gehören die Reduzierung des Rote-Augen-Effekets, eine Kurz- und eine Langzeitsynchronisation.

Automatik, Rote Augen Korrektur, Dauerblitz, HS-Synchronisation
Features
Full HD 1080p, Videoaufnahme, Live View, Selbstreinigender Sensor
Gewicht
Gehäusegewicht
915 g
Gewicht
915 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Die Anschlüsse von digitalen Spiegelreflexkameras variieren je nach Modell. Die Verbindung mit externen Zusatzgeräten wie Blitzlicht oder Mikrofon erfordert unterschiedliche Anschlüsse. Je nach Modell gibt es Multizubehöranschlüsse oder Mikrofoneingänge. Darüber hinaus existieren multimediale Anschlüsse, wie HDMI (normal oder mini), USB sowie meist ein A/V-Anschluss.

Composite Video, Mini-HDMI, USB 2.0, Mikrofonanschluss
Leistungsmerkmale
Bilder / Sekunde
Bilder / Sekunde

Die Bilder / Sekunde werden bei der Serienfotografie wichtig, bei der ein Motiv immer wieder abgelichtet wird, solange der Auslöser gedrückt bleibt. Je nach Ausstattung und Einstellung lichtet die Digitalkamera das Motiv 4 bis 10 Mal in der Sekunde ab.

8.00
ISO
ISO

Mit ISO wird heute die Lichtempfindlichkeit des Sensors bei einer Kamera bezeichnet. Bei den meisten Digitalkameras ist der ISO-Wert beeinflussbar, um die Umgebung, Blende und Belichtungszeit korrekt auszubalancieren und das Motiv so gut wie möglich abzulichten.

12800
Leitzahl
Leitzahl

Die Leitzahl ist entscheidend für das Blitzgerät, da er bestimmt, wie viel Licht abgegeben wird, um dem Motiv die richtige Menge an Belichtung zu geben. Errechnet wird der Wert als Produkt aus dem Abstand zwischen Blitz und Motiv, sowie der Blendenzahl.

12
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

5184 x 3456 Pixel
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Bedienungsanleitung, Software, Trageriemen, Akku, AV-Kabel, Ladegerät
Medien & Formate
Dateiformate
Dateiformate

Bilder können von digitalen Spiegelreflexkameras in verschiedenen Dateiformaten gespeichert werden. Das RAW Format, beispielsweise, ist mit einem Negativ vergleichbar und enthält sämtliche Daten die vom Kamerasensor aufgenommen wurden. Im JPEG Format wird das Bild bereits komprimiert und mit Informationen zu Schärfe, Kontrast und Farbsättigung versehen.

JPEG, RAW, EXIF
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, moderne Spiegelreflexkameras sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG, AVCHD oder AVI aufnehmen.

H.264, MPEG-4, MOV
Optik
Sensorauflösung
Sensorauflösung

Die Sensor-Auflösung wird bei einer Digitalkamera heutzutage in Megapixeln angegeben. Besitzt eine Digitalkamera 12 Megapixel, ist sie in der Lage, Formate bis zu einer Auflösung von 4256 x 2848 Pixeln abzulichten, was einer Größe von etwa 72 x 48 Zentimetern entspricht.

18.0 MP
Sensorgröße
Sensorgröße

Die Sensorgröße einer digitalen Spiegelreflexkamera beeinflusst maßgeblich die Qualität der Aufnahmen. Große Sensoren erzeugen in der Regel weniger digitales Rauschen und können schärfer abbilden.

22.3 x 14.9 mm
Crop-Faktor
Crop-Faktor

Der Crop-Faktor gibt den Größenunterschied zwischen einer digitalen Spiegelreflexkamera und dem einheitlichen Kleinbildformat an. Ein Crop-Faktor von 1,6 z.B. besagt, dass das 24 x 36 mm große Kleinbildformat 1,6 mal größer ist als die Bildsensorgröße. Die Objektivbrennweite kann mit dem Crop-Faktor multipliziert werden um sie mit der Brennweite von Kleinbildobjektiven zu vergleichen.

1.6
Sensortyp
Sensortyp

Je nach Hersteller besitzen Digitalkameras unterschiedliche Sensortypen, um Fotos abzulichten, welche jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Am bekanntesten dürften CMOS- und CCD-Sensoren sein.

CMOS
Speicher
Speicherkartentyp
CompactFlash
Testberichte
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, CHIP Online, ValueTech.de, FOTOTEST, CHIP, SFT-Magazin, PC Magazin, Chip Foto Video, DLM - digital lifestyle magazin, COLOR FOTO, Macwelt, fotoMAGAZIN, Camcorder Kaufberater
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2015
Billigster Preis war: 400,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
18 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 18 Testberichte zu Canon EOS 7D Body mit einer durchschnittlichen Bewertung von 86%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Digitale Spiegelreflexkameras vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.06.2015
  • 01.03.2015
  • 01.07.2010
Einzeltest
Testnote
2,0 - gut
Canon EOS 7D Mark II
billiger.de Fazit: Bei der Canon EOS 7D Mark II handelt es sich um eine vergleichsweise schwere Digitalkamera, welche zudem zu einem hohen Preis angeboten wird. Diesen kann die Kamera jedoch mit seinem sehr guten Sucher rechtfertigen, der große Bildwandler gefällt und auch kann sich im Sehtest mit sehr guter Qualität aufwarten.


0
Erscheinungsdatum
01.03.2015
  • 01.06.2015
  • 01.07.2010
Platz
14 von 24
Testnote
2,3 - gut
Drei Arten, die Welt zu sehen
billiger.de Fazit: Aufgrund der zu starken Verzeichnung erreicht die Canon EOS 7D Mark II bei der Bildqualität nur ein befriedigendes Resultat. Darüber hinaus zeigt sich die Kamera jedoch als eine durchweg starke Wahl, wobei sie mit sehr gutem optischen Sucher begeistern kann und auch die Handhabung ist gut.


0
Erscheinungsdatum
01.07.2010
  • 01.06.2015
  • 01.03.2015
Einzeltest
Testnote
1,9 - gut
Canon EOS 7D inkl. EF-S 18-135mm IS LENS-KIT

0
Erscheinungsdatum
01.01.2010
Einzeltest
Testnote
sehr gut (Preis/Leistung:sehr gut)
Canon EOS 7D

0
Erscheinungsdatum
01.03.2010
Einzeltest
Testnote
1.3 (sehr gut)
Canon EOS 7D

0
Erscheinungsdatum
01.04.2015
  • 01.04.2015
Platz
28 von 28
Testnote
87,5% - gut
DSLR oder Bridge-Kamera: Preis-Leistungs-Sieger
billiger.de Fazit: Bei der Canon EOS 7D Mark II handelt es sich insgesamt um eine gute Kamera, welche jedoch für die gebotene Leistung am Ende deutlich zu teuer ist. Darüber hinaus liefert sie eine gute Bildqualität, sie punktet mit hohem Tempo, zumal auch Ausstattung und Handling sehr gut sind.


0
Erscheinungsdatum
01.04.2015
  • 01.04.2015
Platz
25 von 28
Testnote
79,2% - gut
DSLR oder Bridge-Kamera: Preis-Leistungs-Sieger
billiger.de Fazit: Die Canon EOS 7D ist derzeit ab etwa 850 Euro erhältlich, damit liegt sie hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses lediglich auf einem ausreichenden Niveau. Auch die Bildqualität lässt einige Schwächen erkennen. Die Ausstattung und das Handling sind wiederum als gut zu bewerten, zumal die Geschwindigkeit überdurchschnittlich gut ist.


0
Erscheinungsdatum
01.03.2010
Einzeltest
Testnote
72 Punkte von 100 möglichen
Canon EOS 7D

Testberichte
Nutzerbewertungen
15 Bewertungen
Gesamturteil:
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 3. August - 7. September 2016
Sortieren nach:
Überragende DSLR mit super Ausstattung

Die 7D ist meine erste Canon Kamera, da ich durch einen Systemwechsel von Olympus gekommen bin. Ich habe bei Olympus schon mit den Semi-Pro Bodies gearbeitet und wollte daher bei Canon wieder in dieser Liga einsteigen. Die 7D war daher die logische Konsequenz.
Gegenüber den Olympus DSLRs fällt sofort der große Body und das satte Gewicht auf. Uach technisch ist die 7D der E-30 von Olympus weit überlegen. Etwas gewöhnungsbedürftig war für mich die Menüstruktur und die Belegung fast jeder nötigen Funktion mit einer eigenen Hadrware-Taste (bei Olympus wird alles über das Menü geregelt).
Für mich hat sich der Kauf absolut gelohnt. Besonders angetan bin ich vom sehr guten AF, dem Rauschverhalten, was doch noch einmal deutlich über einer 50D oder 60D liegt (welche auch zur Auswahl standen beim Systemwechsel), dem weather-sealed Body (was die Olympus E-30 auch hatte und mir sehr wichtig war) und dem 100%-Sucher.
Ich nutze die 7D hauptsächlich für Architektur, Portrait- und Wildlife-Fotografie, wofür ich sie sehr schätzen gelernt habe. Bei Architektur wäre ein Vollformat manchmal sinnvoller, generell ist die 7D aber ein perfekter Einstieg in die einstelligen Canon-DSLRs

Nutzerbild von Xplor3r Canon EOS 7D Body
am 04.02.2015

Canon EOS 7D Body
Das ich den Preiß von circa 1300,-Euro als sehr hoch empfinde, habe ich sehr lange nachgedacht, ob ich mir die Kamera wirklich kaufen sollte. Doch schon beim öffnen des Kartons merkte ich, dass sich mein Kauf auf jedenfall gelohnt hat. Als ich das Gerät das erste mal in die Hand nahm, merkte ich sofort wie gut es in diesen lag und vorallem wie sicher, was an dem griffigen Material liegt. Die Bildqualität ist außerdem auch noch die beste, die ich je gesehen habe. Insgesamt kann ich diese Spiegelreflexkamera nur jedem empfehlen.
weiter lesen weniger anzeigen
am 15.08.2012

top Kamera
Ich bin absolut begeistert von dieser Spiegelreflexkamera, denn nie zuvor sind mir so gute Fotos gelungen. Sie sehen einfach professionell aus und sind perfekt zum nachbearbeiten geeignet. Auch wenn die Kamera nicht ganz günstig ist, lohnt sich sich in meinen Augen absolut, denn sie ist eine Investition für die zukunft und erfüllt schon heute alle Standarts von morgen. Wirklich sehr empfehlenswert.
am 07.08.2012

Coole Kamera, leider fehlendes Objektiv
Leider fehlt bei diesem Artikel das Objektiv im Lieferumfang. Dadurch ist der Preis für mich ein bisschen hoch angesetzt. Trotzdem ist die Kamera ein wirklicher Genuss, denn die Verarbeitung, die Materialwahl, die Menüführung und vor allem auch der Funktionsumfang ist wirklich atemberaubend. So überzeugt mich die Kamera mit 18 Megapixel extrem. Zudem liegt die Kamera auch sehr gut in der Hand, da sie handlich, groß und nicht so leicht ist.
am 29.07.2012

super Sache
Diese Canon kann sich sehen lassen mit den 18 Megapixeln und dem praktischen HDMI Anschluss mit welchem man die Kamera direkt an den Fernseher hängen kann. Die Fotos werden Spitze dank diversen Funktionen. Trotzdem ist sie wirklich einfach zu bedienen und ich kann diese Kamera an Profis wie an Anfänger empfehlen, denn die taugt was. Ausserdem ist sie total robust, was ich neulich festgestellt habe. Sie ist auf den Boden gefallen und hat es ohne Schaden überstanden.
am 23.07.2012

Top Greät
Meine Schwester hat die Canon Eos 7D letzten Monat zum Geburtstag bekommen und Sie kann sich davon nicht mehr trennen. Es macht einfach so viel Spaß mit dieser Kamera Bilder zu machen und das nicht nur ihr. Die ganze Familie hat Spaß an der Canon Eos 7D. Ich finde es einfach nur Toll diese Kamera zu bedienen. Es hat eine hohe Auflösung und einen sehr weiten Zoom. Außerdem kann man mit der Canon Eos 7D Videos in Hd aufnehmen. Es lohnt sich wirklich dieses Gerät zu kaufen!
am 12.07.2011

Sauber
Ich habe mir die EOS 7Dvon Canon vor etwa 2 Wochen bei Amazon zum Preis von knapp 1300 Euro bestellt. Davor hatte ich eine Canon Eos 400 D die leider einen Defekt hatte.
Die Verarbeitung der Canon 7d Kamera ist einwandfrei. Sie macht einen sehr robusten Eindruck im Vergleich zu anderen, günstigeren Spiegelreflexkameras von Canon (wie zum Beispiel der Canon400 D bzw. Cder Canon 450 D...).
Beachten sollte man das diese Kamera wirklich sehr viele Einstellungsmöglichkeiten hat die einen Anfänger schnell mal überfordern können wenn man sich allerdings etwas damit beschäftigt hat klappt alles reibungslos. Die Bedienung ist ansich sehr konfortabel. Man erreicht alle wichtigen Knöüfe und schalter auch während dem fotografieren. Der Autofocus ist wirklich sehr schnell und die 8 Bilder pro Sekunde genial. Die Bilder werden sehr scharf auch wenn man sie in hundert Prozent anschaut. Selbst wenn sich Personen schnell bewegen macht die Kamera noch scharfe Bilder. (Kein Vergleich zur 400d die sofort verwackelt).
Ich bin also rundherum begeistert von der Kamera und kann sie nur weiterempfehlen.
Ich bin bisher also sehr zufrieden
weiter lesen weniger anzeigen
TheDon
am 20.04.2011

Night Club
Dieser neue Fokus-System ist völlig neu für Canon und es ist genial. Menge Feintuning, um Ihren Aufenthalt im Fokus Bilder für den Sport, die große 8fps. Es ist ein Lernprozess, müssen Sie gehen durch, wie ich aber diese Kamera ist ein Juwel kann.

Ich bin ein Discofotografer, damit ich diese Kamera an der DNA Lounge in SF nahm . Ich schob die Kamera an ist es zu begrenzen und fand den hohen ISO ist nicht so gut an der alten 5D, aber der Mensch auf Mensch dieser Kamera ist schnell. Die Reaktionszeit ist unglaublich für Aufnahmen bei wenig Licht. Das Original 5D ist meiner Meinung nach immer noch der Sieger für niedrige und Tageslicht-Aufnahmen (nicht versucht haben, die 5D MII). Es ist nicht so schnell, aber die Bildqualität ist besser
weiter lesen weniger anzeigen
am 19.03.2011

Super Kamera
Hallo,
ich habe mir die EOS 7D vor ungefähr einem halben jahr gekauft. Der erste Eindruck war sehr gut. Wie von canon zu erwarten war die Verarbeitung Top! Mit ihren 18,1 Megapixeln gehört sie z uden besten der semiprofessionellen Kameras. Auch der Live View modus kann überzeugen, genause wie die Videofunktion in HD Auflösung. Mit 8 Serienbildern pro Sekunde werden perfekte bilder geschossen. Eine sehr gute Kamera!
am 15.03.2011

Eine unglaubliche Kamera
Ich habe mir die Eos 7d vor etwa fünf monaten angeschafft. Als ich sie das erste mal in die hand hielt war sie einwenig schwer aber aber das legte sich dann. Sie ist unglaublich komfortabel in der hand und lässt sich für fast jeden sehr gut bedienen der einwenig etwas von kameras versteht. die Serien biilder sind überragend. Was nicht empfehlenswert ist, ist die interne Blitz also würde ich mir einen wenn man nicht schon einen hat einen externen anschaffen.
am 10.03.2011

Bewertungen