Alle
Kategorien

Nokia N97 mini Navi weiß

Nokia N97 mini Navi weiß Nokia N97 mini Navi weiß
Nokia N97 mini Navi weiß
Video
4,3
10 Kundenmeinungen
0
5 Testberichte
Display-Diagonale
3.2"
Akkukapazität
1200 mAh
Kameraauflösung
5.0 MP
Betriebssystem
Symbian 9.4
Weitere Details
1 Angebote ab 199,99 €
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 84%
Stiftung Warentest (67%)
CHIP (90%)
connect (79%)
CHIP Test & Kauf (96%)
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
1 Angebot zu 199,99 € (1 von 1)
sofort lieferbar (1)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (1)
Zahlungsarten
Visa (1)
Eurocard/Mastercard (1)
Rechnung (1)
Lastschrift (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
199,99 * (199.99 € / Stück) ab 0,00 € Versand 199,99 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Nokia N97 mini Navi weiß

Produktbeschreibung zu Nokia N97 mini Navi weiß


Produktbeschreibung und Testbericht zum Nokia N97 Mini navi weiß

Das beliebte Nokia N97 hat einen kleinen Bruder bekommen. Das Nokia N97 Mini navi weiß beeindruckt trotz seiner kleineren Größe mit einer guten Ausstattung und vielen Funktionen und Anwendungen, die auch einen Büroeinsatz unterwegs möglich machen. Hervorstechend ist die gelungene Optik. Das Nokia N97 Mini navi weiß wirkt modern und stylisch, der Aluminiumrahmen verleiht ihm außerdem ein sehr stabiles Aussehen. Es liegt gut in der Hand und auch die Qwertz-Tastatur ist wie beim N97 versteckbar hinter dem Display.

Mobiles Büro und tolle Kamera

Ob Word, Excel oder PDF – das Nokia N97 Mini Navi in weiß kann sie alle öffnen und bearbeiten. Der Transfer von Daten erfolgt beim Nokia N97 Mini navi mittels Bluetooth, WAP, GPRS, EDGE, HSCSD oder UMTS. Vorinstalliert hat das Nokia N97 Mini navi einen Speicherplatz von 8 GB, dieser kann auf 16 GB aufgestockt werden. Zur Datensicherung gibt es einige Ressourcen. Gestochen scharfe Bilder sind mit der 5,0 Megapixel-Kamera möglich, die mit Blitz, Geotagging-Funktion und einem 14-fachen Digitalzoom ausgestattet ist. Auch Videoaufnahme und Videotelefonie sind mit dem Nokia N97 Mini navi ein Kinderspiel. Ein MP3-Player und ein GPS-Navigations-Gerät komplettieren das Angebot.


Testbericht zum Nokia N97 Mini Navi weiß

Das Gute gleich vorneweg: Beim Lieferumfang für das Nokia N97 Mini navi weiß zeigt sich die Firma großzügig. Neben Anleitungen zu Handy und Navigation gibt es einen Gutschein für den Nokia-Store sowie Kopfhörer, die im Test überraschend guten Sound vor allem mit prima Bass-Tiefen offenbarten. Headset, ein USB-Datenkabel, BL-4D Akku, ein Ladegerät und eine komplette Autohalterung inklusive Zigarettenanzünder, mit dessen Hilfe das Nokia N97 Mini navi als Navigationsgerät genutzt werden kann, liegen bei.

Auch optisch sind wir gleich positiv überrascht. Das Nokia N97 Mini navi in weiß ist nicht nur durch die gewohnt gute Verarbeitung sehr stylisch und modern, es liegt auch prima in der Hand. Die QWERTZ Tastatur lässt sich wie beim großen Bruder ausfahren und bei Nicht-Gebrauch einfach unter das Display schieben. Vor allem beim Schreiben von Texten leistet sie gute Dienste.


Das Nokia N97 Mini navi wartet mit einem 3,2 Zoll großen LCD- Farbdisplay und beachtlichen 16,7 Millionen Farben auf. Fotos, Videos und Spiele sind gestochen scharf. Nur, wer längere Filme sehen will, der sollte auf ein größeres Display umsteigen. Das Display lässt sich mit vielen Einstellmöglichkeiten individualisieren. Der Touchscreen hat aber auch Nachteile, im Test erwies sich die Berührungsempfindlichkeit als schlecht. Die Tastenfelder reagieren verzögert und sehr ungenau – das macht keinen Spaß.
In Sachen Datenübertragung steht das Nokia N97 Mini navi seinem großen Bruder um nichts nach. Es wartet auf mit HSCSD, GPRS, EDGE, HSDPA (bis 3,6 MBit/s) und WLAN (802.11 b/g).
Multimediatechnisch ist das Nokia N97 Mini navi sehr gut bestückt. Der Klang des integrierten MP3-Players kann sich hören lassen. Auch ein Radio ist eingebaut. Die mitgelieferten Kopfhörer verbessern den Sound noch einmal erheblich. Leider ist nur ein einziges Spiel vorinstalliert, einige lassen sich gratis herunterladen.
Aus dem für gute Objektive bekannten Hause Zeiss kommt die 5-Megapixel-Kamera. Die Bilder sind ordentlich, Autofokus, LED-Blitzlicht und einige Einstellungsmöglichkeiten sind ganz nett. Was fehlt, ist leider eine Kameraabdeckung.
Das Betriebssystem des Nokia N97 Mini navi ist übersichtlich strukturiert, doch beim Auswählen eines Unterordners im Menü kann man schon den Überblick verlieren. Das hätte Nokia einfacher gestalten können.
Leider hat unter der Verkleinerung der Akku gelitten. Im Nokia N97 Mini navi ist nur Platz für einen schwächeren Akku. Dieser hält bei voller Sendeleistung nur etwas über drei Stunden. Damit liegt er anderthalb Stunden unter der Leistung des großen Bruders N97.
Der interne Speicher bietet beim Nokia N97 Mini nur Platz für 8 GByte.
Fazit: Im Vergleich zum großen Bruder bietet der Mini keine Verbesserungen, beim genauen Hinsehen eher Nachteile.

Plus
  • elegante Optik
  • handlich
  • gute Verarbeitung

Minus
  • schwacher Akku
  • fehlende Kameraabdeckung


Produktinformationenzu Nokia N97 mini Navi weiß
Allgemein
Marke
Nokia
Produktlinie
Nokia Navi
Produkttyp
Smartphone, Touchscreen-Handy
Prozessor
ARM 11
Abmessungen
Breite
5.3 cm
Höhe
11.3 cm
Tiefe
1.4 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

1200 mAh
Akkulaufzeit / Standby
Akkulaufzeit / Standby

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

320 h
Bauform
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Slider
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

QWERTZ, Touchscreen
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

3.2"
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

640 x 360 Pixel
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

LCD
Pixeldichte
229 ppi
Farbe
Farbe
weiß
Funktionalitäten
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

GPS-Empfänger, Radio, MP3 Player, Kompass, 2. Kamera, Videotelefonie, aufladen über USB, Foto-Funktion
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, Digital Player, Radio, MP3-Player, Kompass, 2. Kamera, GPS-Empfänger (A-GPS)
Gewicht
Gewicht
138 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

Kopfhöreranschluss, USB, USB 2.0, Micro-USB
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

GPRS, GSM, HSDPA, UMTS, EGPRS, WCDMA
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth, WLAN
Frequenzband
Quadband
Leistungsmerkmale
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

640 x 480 Pixel
Prozessortaktfrequenz
0.43 GHz
Medien & Formate
Dateiformate
AAC, BMP, JPEG, MP3, PNG, WAV, WMA, EXIF, AMR, M4A, MIDI
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, Handys sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG oder AVI abzuspielen.

H.264, MPEG-4, WMV, 3GP, SP/H.263
Optik
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

5.0 MP
Max. digitaler Zoom
4.0 x
Software
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Symbian 9.4
Betriebssystemfamilie
Symbian
Testberichte
Testberichtsanbieter
Stiftung Warentest, CHIP Test & Kauf, connect, CHIP
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2010
Zeit
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

426 min
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 25.08.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

In diesem Graphen sind verschiedene Mobiltelefone im Preisbereich von 135 € bis 614 € dargestellt und nach ihrer Display-Diagonale und ihrer Beliebtheit angeordnet.
Dabei kann der Nutzer abwägen, ob er eher Wert auf ein kleines kompaktes Handy legt, oder sich ein Gerät mit einer großen Display-Diagonale wünscht, welches damit mehr Details darstellen kann.

Das Nokia N97 mini Navi weiß mit einer Display-Diagonale von 3,2 '' ist das Handy mit dem kleinsten Display und sollte deshalb vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die ein besonders handliches Gerät bevorzugen.

Das beliebteste Modell im genannten Preissegment ist das Samsung Galaxy S6 32GB schwarz mit einer Display-Größe von 5,1 ''.

Das Modell mit der größten Display-Diagonale aus diesem Segment ist das Samsung Galaxy S7 edge 32GB schwarz mit einer Bildschirmgröße von 5,5 '' und ist ab 604,95 € erhältlich. Es sollte vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die viele Funktionen an ihrem Handy nutzen möchten, wie zum Beispiel E-Books lesen oder Filme schauen und daher auf eine detaillierte Darstellung angewiesen sind.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 25.08.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Die grafische Darstellung unterteilt die verschiedenen Marken unter dem Gesichtspunkt des durchschnittlichen Preises für ein Mobiltelefon und der durchschnittlichen Beliebtheit.

Nokia bietet Handys zu einem Durchschnittspreis von 161 € an und liegt bei der Beliebtheit ihrer Gerät im unteren Drittel. Um diesen Kaufpreis besser einordnen zu können: Nokia ist damit im Schnitt 440 € günstiger als die kostspieligste Marke und durchschnittlich 47 € teurer als die günstigste Marke.

Bei der teuersten und beliebtesten Marke handelt es sich um Apple welche ihre Mobiltelefone im Schnitt zu einem Preis von 601 € anbietet. Diese Marke sollte eher von Nutzern in Betracht gezogen werden, die im Alltag nicht auf ein High-End Smartphone verzichten möchten und dafür die entsprechende Kaufbereitschaft mit sich bringen.

Die im Schnitt günstigste Marke auf dem Handymarkt ist Amazon mit einem Preisdurchschnitt von 114 €. Von diesem Hersteller findet der Verbraucher viele preiswerte Einsteigermodelle, bei denen jedoch hinsichtlich der Zusatzfunktionen Abstriche gemacht werden müssen.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 55,79€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Professionelle Testberichte
5 Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 5 Testberichte zu Nokia N97 mini Navi weiß mit einer durchschnittlichen Bewertung von 84%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.10.2010
Einzeltest
Testnote
2,5 - gut
Nokia N97 Mini

0
Erscheinungsdatum
-
Platz
2 von 1
Testnote
sehr gut
Titel nicht vorhanden

0
Erscheinungsdatum
01.05.2010
Einzeltest
Testnote
gut (396 Punkte von 500 möglichen)
Nokia N97

0
Erscheinungsdatum
-
  • -
Platz
1 von 6
Testnote
1.2 (sehr gut)
Titel nicht vorhanden

0
Erscheinungsdatum
-
  • -
Platz
1 von 5
Testnote
1.5 (gut)
Titel nicht vorhanden
Testberichte
Nutzerbewertungen
10 Bewertungen
Gesamturteil:
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Bewertungsaktion 3. August - 7. September 2016
Sortieren nach:
Nokia N97 mini

Bis vor kurzem habe ich noch mein Nokia N97 mini im Alltag benutzt. Zum Kaufzeitpunkt war es ein sehr aktuelles Handy und auf dem neusten Stand der Technik. Leider sind nun diese guten Zeiten vorbei und ich habe mich nach einem aktuelleren Smartphone umgeschaut. Mittlerweile bin ich bei einem Samsung gelandet und kann nun sagen, dass Nokia weiter hinter dieser Technik herhinkt.
Nichts desto trotz bietet auch das Nokia N97 seine Vorteile, vor allem wenn man bedenkt, dass es nun doch schon etwas älter ist. Besonders gut gefällt mir persönlich die sehr einfache Bedienung, allerdings kann man nicht wie bei den neuen Smartphones einfach mit dem Finger die Features starten, sondern muss auf einen beigelegten Stift zurückgreifen.
Natürlich ist auch das Handy internetfähig. Es verbindet sich spielend einfach mit einem Homenetz, so dass man jederzeit online sein kann.
Die Akkulaufzeit ist vollkommen ausreichend. Bei einem normalen Gebrauch kommt man ganz locker 2 Tage aus. Wer aber gerne auf Spiele oder Filme zurückgreift, der muss dann öfters ein Ladekabel parat haben.
Besonders gut gefällt mir bei dem Nokia N97 die integrierte Tastatur. Sie versteckt sich hinter dem Display. Mit einem einfachen Handgriff kann man das Display nach oben schieben und auf die Tastatur zurückgreifen. Finde ich besonders gut, wenn man auch mal E-Mails via Handy versenden möchte.
Einen enormen Nachteil bei diesem Handy sehe ich auf jeden Fall in dem Gewicht. In diesem Bereich kann es auf keinen Fall mit den aktuellen Handys schritthalten.

Ich persönlich würde mir ein solches Handy nicht mehr zulegen, da es leider nicht mehr der aktuellen Technik entspricht. Wer auf eine einfache Bedienung und ein zuverlässiges Gerät zurückgreifen möchte, ist mit diesem Modell dennoch sehr gut bedient.

am 18.07.2012

etwas sperrig
Dieses n97 aufklappbare handy von nokia ist eines meiner lieblingshandys. ich habe es mir vor 2 wochen zugelegt und bin bis jetzt sehr sehr zufrieden. man kann es leicht bedienen das aufgschieben klappt super denn der bildschirm shclatet schnell um was mir sehr gut gefällt. zudem ist der presi für so ein top handy im vergleich zum rest sehr günstig. einziger nachteil ist seine größe die shcon sehr sperrig ist.
am 14.10.2011

tolles handy
ich liebe dieses handy und bin wirklich sehr zufrieden über die vielen features. dennoch ist es nicht zu komplex, so dass man es auch noch ohne große kenntnisse bedienen und verwenden kann.
am 12.07.2011

Hat alles
Das Handy ist wie alle Nokia Produkte sehr gut verarbeitet. Es hat alle notwendigen Funktionen und läuft fast immer flüssig. Nur bei enorm vielen Anwendungen ruckelt es ein wenig. Die Tastatur ist gut, jedoch tun einem nach zu langem Schreiben ein wenig die Finger weh. Auch finde ich es sehr gut, dass das Display ein wenig schräg nach oben gleitet und man beim schreiben so besser sieht. Gutes Smartphone mit kleineren Macken in der Software. Desshalb 4 Sterne!
am 04.05.2011

Nokia n97 mini weiß feine Sache
Das Nokia N97 mini in der Farbe weiß konnte mich auf jeden Fall überzeugen. Das elegante und moderne Design ist traumhaft. Die slide Funktion mit integrierter Tastatur ist auch klasse, besonders da ich SMS lieber und schneller mit Tasten schreibe. Dieses Nokia Modell hat aber beides, Touchscreen und Tasten. Ich kann mit der 5 Mega-Pixel Kamera gute Fotos machen. Die Krönung dieses N97 liegt auf die GPS-Funktion. Ich kann meinen Standort anzeigen lassen. Es kann mich mit den Ovi-Karten an ein beliebiges Ziel navigieren lassen. Das heißt, dass ich auch frei über einen Internetzugang verfüge. Heutzutage, benutze ich nämlich das Internet zu jeder Gelegenheit um mich über bestimmte Sachen zu informieren. Ich muss nicht mehr nach Hause eilen, sondern kann direkt von meinem Handy aus alles herausfinden.
weiter lesen weniger anzeigen
am 30.03.2011

Die Weltneuheit Der Neue "Nokia N97" in Weiss
Der N97 ist sehr Konfotable und sehr Stabil.
Mit dem Nokia N97 mini Navi weiß kann man sich unterhalten lassen . Er bietet eine große Auswahl an Programmen und spielen .
Jedoch hat er auch Defizient : z.b stürtzt er öfters ab oder reagiert gar nicht mehr , dies kann man durch einen neustart beheben .
Mit der Kamera hat man sehr pretzise bilder aufnehmen .
Ich Empfehle dass N97 mini sehr träge, da die abstürtze einen reizen können . Jedoch ist man mit dem N97 gut unterhalten .
am 26.02.2011

Besser als Nokia N97
Also ich finde ja das Nokia N97 Mini viel besser als der große Bruder N97. Das N97 Mini ist kleiner und handlicher außerdem hat es ein Aluminum verstärktes Gehäuse welches auch viel besser Aussieht und sich besser anfühlt. Leider hat es nur 8GB Speicherplatz und nicht 32GB oder wenigstens 16GB. Musik, Bilder, Videos und Apps laufen ganz normal aber ich muss sagen das der Touchscreen mir nicht sogut gefällt.
Ich empfehle das Handy also nur an welche die ein Buissneshandy suchen.
brayan0709
am 20.02.2011

Schlechte Tastatur Beleuchtung
Nokia N97 mini weiß besitze ich schon dritte Woche und am Anfang war ich begeistert, aber nun bin ich schon enttäuscht und bereue den Kauf. Ich habe dieses Gerät gekauft weil es sämtliche aktuelle Verbindungen bietet und weil es technisch wirklich super ausgestattet ist. Das Handy hat so eine schlechte Tastaturbeleuchtung dass kein Buchstabe lesbar ist. Und für diesen Preis kann man bessere Qualität bekommen. Ich werde dieses Handy nicht wieder kaufen.
am 29.11.2010

hammer!
Das N97 mini bietet alles was man braucht - man kann angenehm telefonieren und deutlich und leicht sms schreiben. Auch das Internet baut sich sehr schnell und komfortable auf. Die Sprachqualität ist absolut in Ordnung und Akku hält drei Tage. Navigation funktioniert auch hervorragend, das GPS-Signal ist auch kein Problem.

Ich finde das ist ein rundum gutes und schickes Handy und hat alless was ich brauche,und noch eine ganze Menge mehr.
am 29.11.2010

einfaches und komplexes Smartphone
Die Startseite kann man problemlos den individuellen Bedürfnissen anpassen. Die beigelegte OVI-Software soll man gleich weglegen, damit die Outlook-Daten synchronisiert werden können. Die Übertragung von Musikdateien und Bildern funktioniert makellos, die entsprechende Datenverwaltung ist einfach und transparent. WLAN und UMTS funktionieren zügig. Manchmal habe ich Probleme mit dem Scrollen auf dem Touchscreen. Die Nokia N97 Mini hat sehr angenehme Maße und ist präzise verarbeitet. Bin begeistert mit dem MP3-Player und zufrieden mit der großen Auswahl von – meist kostenlosen – Apps.
weiter lesen weniger anzeigen
am 15.11.2010
Bewertungen