Alle
Kategorien

Nokia 5230 Navi schwarz

Nokia 5230 Navi schwarz Nokia 5230 Navi schwarz
Nokia 5230 Navi schwarz
Video
4,0
33 Kundenmeinungen
Display-Diagonale
3.2"
Akkukapazität
1320 mAh
Kameraauflösung
2.0 MP
Betriebssystem
Symbian 9.4
Weitere Details
2 Angebote ab 149,90 €
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
11
3 Sterne
8
2 Sterne
2
1 Stern
0
Alle Kundenmeinungen anzeigen
Durchschnittlichen Bewertung von 0%
Alle Testberichte anzeigen
Produkt merken
Produkt vergleichen
2 Angebote ab 149,90 € - 149,90 € (2 von 2)
sofort lieferbar (2)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (2)
Zahlungsarten
Visa (2)
Eurocard/Mastercard (2)
Rechnung (2)
Lastschrift (2)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
149,90 * ab 0,00 € Versand 149,90 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

149,90 * (149.90 € / Stück) ab 0,00 € Versand 149,90 € Gesamt
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Nokia 5230 Navi schwarz

Produktbeschreibung zu Nokia 5230 Navi schwarz


Das Nokia 5230 Navi Schwarz ist ein Smartphone mit integrierter Navigation. Der Touchscreen wurde entsprechend groß angelegt und hat eine Displaydiagonale von 8 cm. Das passende Kfz Zubehör ist auch gleich dabei. Entertainment kommt beim Nokia 5230 Navi Schwarz ebenfalls zum Zuge. Der Musik-Player sorgt dafür, dass die Lieblingsmusik an jedem Ort dieser Welt dabei ist. Sogar Radiohören ist mit diesem Smartphone kein Problem. Weitere praktische Zusatzfunktionen: Die Startansicht des Nokia 5230 Navi Schwarz kann nach individuellen Wünschen angepasst werden. Das Nokia 5230 Navi Schwarz hat eine Kamera mit 2.0 Megapixeln. 70 MB Speicher ermöglichen, das mit dem Nokia 5230 Navi Schwarz ausreichend Bilder geschossen werden können. Des Weiteren verfügt das Nokia 5230 Navi Schwarz über Bluetooth 2.0, GPS und UMTS. Die Standby-Zeit beträgt 438 Stunden. Das Nokia 5230 Navi Schwarz wiegt 113 Gramm.

Navigation durch das Nokia 5230 Navi Schwarz

Die Navigation des Nokia 5230 Navi Schwarz kann sich durchaus sehen lassen. Es ist wie eine virtuelle Landkarte und man wird einwandfrei ans Ziel geführt. Zudem ist die Navigation kostenlos und somit sehr praktisch. Mit dem Nokia 5230 Navi Schwarz hat man sein Navigationsgerät immer dabei, gerade weil das Smartphone sehr klein ist, passt es einfach in jede Tasche.


Produktbewertung des Nokia 5230 Navi Schwarz

Im Preis-Leistungs-Verhältnis ist das Nokia 5230 Navi Schwarz einfach nur genial. Man bekommt eine gut funktionierendes Navigationssystem plus vielfältigste Funktionen dazu. Der Touchscreen ist sehr druckempfindlich und funktioniert dementsprechend tadellos. Die 2.0 Megapixel Kamera ist für Schnappschüsse gut verwendbar, sodass man unterwegs seine schönsten Erinnerungen festhalten und die Fotos sogar als Hintergrundbild verwenden kann. Bei Bedarf kann man die Fotos mit einem Bildbearbeitungsprogramm optimieren. Auf dem Nokia 5230 Navi Schwarz kann man seine Lieder als MP3-Klingeltöne einstellen und damit selbst entscheiden, was für einen Klingelton man haben möchte. Wer mag, kann eine spezielle MP3-Software auf dem Nokia 5230 Navi Schwarz installieren und die Qualität der MP3-Dateien verbessern. Die Handyspiele machen durch das große Touchscreen ganz besonderen Spaß.

Das Nokia 5230 Navi Schwarz ist wirklich gut ausgestattet und sieht rein äußerlich einfach chic aus. Der Musik-Player hat eine Laufzeit von über 30 Stunden und die mitgelieferten Kopfhörer haben eine sehr gute Qualität. Der Bildschirm des Nokia 5230 Navi Schwarz ist sehr groß, sodass man alles gut einsehen kann und die Sprachqualität bei Telefonaten ist richtig gut. Auch für den alltäglichen Handy-Gebrauch wie SMS schreiben und Telefonieren kann man das Nokia 5230 Navi Schwarz ohne Abstriche machen zu müssen verwenden.

Allerdings ist bei dem Nokia 5230 Navi Schwarz keine Speicherkarte mit dabei. Zudem kann das Nokia 5230 Navi Schwarz oftmals gängige Anhänge nicht lesen und es hat kein WLAN. Des Weiteren hat das Nokia 5230 Navi Schwarz keine extra Apps. Das Gehäuse des Nokia 5230 Navi Schwarz ist leider etwas dicker als es derzeit Standard ist.

Plus
  • großer Touchscreen
  • viele Funktionen
  • kostenlose Navigation
  • günstiger Preis

Minus
  • keine Speicherkarte
  • kein WLAN
  • dickes Gehäuse


Produktinformationenzu Nokia 5230 Navi schwarz
Allgemein
Marke
Nokia
Produktlinie
Nokia Navi
Produkttyp
Produkttyp

Je nach Design und Verwendungszweck gibt es verschiedene Produkttypen welche unterschiedliche Merkmale und Funktionen aufweisen.

Smartphone, Touchscreen-Handy
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor, auch CPU (Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden Handys. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem Smartphone.

ARM 11
Abmessungen
Breite
5.2 cm
Höhe
11.1 cm
Tiefe
1.5 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden)

1320 mAh
Akkulaufzeit / Standby
Akkulaufzeit / Standby

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

458 h
Bauform
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Display
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

3.2"
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

360 x 640 Pixel
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

LCD
Pixeldichte
Pixeldichte

Die Pixeldichte ist eine Kennzahl für die Anzahl von Bildpunkten pro inch. Je höher diese Zahl desto schärfer wird die Displaydarstellung.

229 ppi
Farbe
Farbe
schwarz
Herstellerfarbe
Herstellerfarbe

Die Herstellerfarbe bezeichnet verschiedene spezielle Lackierungen und Oberflächengestaltungen, die typisch für bestimmte Hersteller sind, und sich von der Masse der Einheitsfarben abhebt.

Schwarz/Dunkelsilber
Funktionalitäten
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

GPS-Empfänger, MP3 Player, Foto-Funktion, LED Blitz
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, Digital Player, GPS-Empfänger, Radio, MP3-Player
Gewicht
Gewicht
113 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

Kopfhöreranschluss, USB, USB 2.0, Micro-USB
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, GSM, HSCSD, UMTS, WCDMA
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netzwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

Bluetooth
Frequenzband
Frequenzband

Das Frequenzband gibt an, auf wieviel verschiedenen Frequenzen das Handy arbeitet. In Deutschland reicht in der regel ein Dualbandgerät, für Reisen ins Ausland benötigt man mehr Frequenzbänder.

Quadband
Leistungsmerkmale
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

640 x 480 Pixel
Prozessorkern
Prozessorkern

Prozessorkerne sind in sich geschlossene Recheneinheiten innerhalb einer CPU. CPUs mit mehreren Kernen können eine größere Anzahl an Prozessen gleichzeitig verarbeiten. Dies kann erhebliche Geschwindigkeitserhöhungen mit sich bringen, da moderne Handys nahezu immer mehrere Operationen gleichzeitig ausführen müssen.

Single-core
Prozessortaktfrequenz
Prozessortaktfrequenz

Die Prozessortaktfrequenz ist eine Kennzahl für die Rechengeschwindigkeit des Prozessors eines Handys. Je höher die Taktfrequenz, desto leistungsfähiger der Prozessor.

0.43 GHz
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Bedienungsanleitung, Headset, Kurzanleitung, Akku, Ladegerät
Optik
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens einem Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 3- oder gar 5-Megapixel-Kamera.

2.0 MP
Max. digitaler Zoom
Max. digitaler Zoom

Der maximale, digitale Zoom interpoliert einen Bildausschnitt und macht ihn optisch größer. Die Qualität ist hierbei allerdings stets schlechter, als beim maximalen, optischen Zoom.

3.0 x
Software
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Symbian 9.4
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Apple iOS, Android...) das Handy ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebssystemversionen zu beschränken.

Symbian
Speicher
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Der Speicherkartentyp gibt an, welche Formate und Modelle unterschiedlichster Speicherkarten vom Handy unterstützt werden können. Aktuell ist das gebräuchlichste Format die microSD Speicherkarte.

microSD
Zeit
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

630 min
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 20.09.2016
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

In diesem Graphen sind verschiedene Mobiltelefone im Preisbereich von 149 € bis 652 € dargestellt und nach ihrer Display-Diagonale und ihrer Beliebtheit angeordnet.
Dabei kann der Nutzer abwägen, ob er eher Wert auf ein kleines kompaktes Handy legt, oder sich ein Gerät mit einer großen Display-Diagonale wünscht, welches damit mehr Details darstellen kann.

Das Nokia 5230 Navi schwarz mit einer Display-Diagonale von 3,2 '' ist das Handy mit dem kleinsten Display und sollte deshalb vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die ein besonders handliches Gerät bevorzugen.

Das beliebteste Modell im genannten Preissegment ist das Samsung Galaxy S7 edge 32GB schwarz mit einer Display-Größe von 5,5 ''.

Das bliebteste Modell mit der gleichzeitig größten Display-Diagonale aus diesem Segment ist das Samsung Galaxy S7 edge 32GB schwarz mit einer Bildschirmgröße von 5,5 '' und ist ab 584,80 € erhältlich. Es sollte vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die viele Funktionen an ihrem Handy nutzen möchten, wie zum Beispiel E-Books lesen oder Filme schauen und daher auf eine detaillierte Darstellung angewiesen sind.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 20.09.2016
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Die grafische Darstellung unterteilt die verschiedenen Marken unter dem Gesichtspunkt des durchschnittlichen Preises für ein Mobiltelefon und der durchschnittlichen Beliebtheit.

Nokia bietet Handys zu einem Durchschnittspreis von 165 € an und liegt bei der Beliebtheit ihrer Gerät im unteren Drittel. Nokia ist der Hersteller mit den preiswertesten Handys im Preisbereich bis 654 € und im Schnitt 489 € günstiger als die teuerste Marke.

Bei der teuersten und gleichzeitig auch beliebtesten Marke handelt es sich um Apple welche ihre Mobiltelefone im Schnitt zu einem Preis von 654 € anbietet. Diese Marke sollte eher von Nutzern in Betracht gezogen werden, die im Alltag nicht auf ein High-End Smartphone verzichten möchten und dafür die entsprechende Kaufbereitschaft mit sich bringen.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 79,95€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Testberichte
Nutzerbewertungen
33 Bewertungen
Gesamturteil:
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
11
3 Sterne
8
2 Sterne
2
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Klasse Einsteiger Handy

Einleitung:
Mein Bruder hat sich dieses Handy als ersatz für sein altes billig-Prepaidhandy gekauft, weil ich schon das hochwertigere(und teurere) Nokia 5530 XpresMusic besitze, das zwar kein GPS zu bieten hat, dafür aber Wlan.
Design: Das Handy steckt in einer sehr schlichten grauen Plastikhülle, die aber sehr robust ist und nich billig wirkt. Die Camera ist schön eingefast, verfügt aber leider über keinen Blitz, was man aber angesichts des Preises verschmerzen kann. Die Vorderseite ist schwarz-glänzend und die unteren Bedienfelder sind normale Tasten.
Funktion: Das Handy muss man nach einsetzen von Akku und Sim karte, was sehr einfach ist, nicht aufladen, sondern kann einfach loslegen. Das Handy bietet sogar eine Art Tutorial, um sich schneller zurechtzufinden. hat man das Betriebssystem erst einaml durchschaut, lässt es sich kinderleicht mit einer hand bedienen. Schön ist die QWERTZ-Tastaur wenn man das Handy auf die Seite dreht, die das SMS schreiben sehr erleichtert.
Der Musikplayer ist sehr übersichtlich und das handy spielt egal ob über internen Lautsprecher oder externe Geräte immer in erstklassiger Qualuität ohne zerren und rauschen ab. Videos werden flüssig in voller Bildschirmauflösung(640*360!) wiedergegeben.

Navigation: Die Navigation erscheint am Anfang etwas unständlich, aber wennn allles richtig eingestellt ist funktioniert sie einwandfrei. Es dauert zwar immer kurz, bis ein Sattelit gefunden ist, aber dann ist sie sehr exakt und grafisch sehr gut, ein vollwertiger Naviersatz.

Fazit: Wer mit seinem Handy gerne Musik hört und ab und an ein Navi braucht ist mit diesem Handy richtig beraten.

am 05.11.2011

Günstiges Navi
Das 5230 überzeugt vor allem durch die Anpassung des Handys zu einem Navi. So bekommt man kostenlos Karten-Updates und eine professionelle Navigation.
Jedoch ist das Handy noch mit Symbian bestückt, bekommt also auch nur noch wenige bis keine Updates mehr. Aufgrund dessen ist auch die Auswahl an Apps geschrumpft und es kommen auch fast keine Updates mehr für selbige.
Da das Handy noch eine relativ alte Symbian-Version verwendet, ist es recht schwach, was die Leistung angeht, davon ist jedoch bei der Bedienung nichts zu merken.
weiter lesen weniger anzeigen
am 04.04.2012

Eigentlcih ein super Handy!
Ich finde das Handy toll, es ist wirklich gut für Kinder da es nicht gleich kaputt geht wenn 3 mal runterfällt oder gar 1 mal. Dabei verkratzt nicht einmal der Bildschirm, da er vom rand geschützt wird und so nie direkt auf dem Boden liegt. Man kann damit viele Sachen machen, da es viele Apps dafür gibt. Auch die Navigationsfunktion ist dafür, dass es umsonst ist echt gut, aber es braucht seine Zeit um ein GPS-Signal zu kriegen. Wer unbedingt wissen will wie lange er Telefoniert hat kann dies nicht nachlesen oder direkt sehen.

Alles zusammen ergibt es ein richtig gutes Handy für Kinder, aber wer ein richtiges Smarthphon will ist hier fehl am Platz!
weiter lesen weniger anzeigen
am 03.02.2012

1a Handy
Sowas gab es schon lange nicht mehr. Ein Handy, das knapp 100 Euro kostet, aber Funktionen hat, die manche Handys mit Kosten für 300 Euro nicht haben. Kamera bietet super Fotos und Videos. Besitzt W-Lan und eine integrierte Kamera. Es ist möglich, verschiedene Speicher einzufügen. Mit dem Toutchscreen lassen sich gute Emails und SMS zu schreiben. Es ist Platz für Spiele und Programme. Außerdem gibt es noch einen Handyhalter für Auto.
am 29.09.2011

Gutes Gerät
Das Handy ist recht flach und hat ein schönes großes Display. Der Touchscreen reagiert richtig gut. Es ist nur ein recht leichter Druck notwendig. Die Menüführung ist sehr intuitiv und leicht verständlich. Die integrierte Freisprecheinrichtung ist mir persönlich etwas zu leise, auch die 2MP Kamera ist nicht die beste. Richtig scharfe Fotos sehen anders aus! Das Nokia hat einen integrierten GPS-Empfänger mit Unterstützung für A-GPS und eine integrierte Navigationssoftware. Für diesen Preis kein schlechtes Handy!
weiter lesen weniger anzeigen
wagenmeister
am 19.06.2011

Nokia 5230 Navi schwarz
Das Nokia 5230 Navi schwarz ist ein Schönes Gerät. Die Bildqualität ist Gut. Das Touchscreen ist ein Kinder leichtes Spiel mit leider einen Kleinen Bildschirm aber es passt. Das Nokia 5230 Navi schwarz ist sehr leicht und passt sehr fürs auto und für Leute die viel Unterwegs sind. Das Navi ist ein Hochmodernes Programm was ohne irgend welche Kabel gebraucht wird ausser wenn man lange unterwegs ist dann braucht man das Ladekabel.
am 16.06.2011

Erst versprochen, dann gebrochen
Nach 10 Tagen ausführlichem Testens bin ich geneigt das Gerät wieder zurückzuschicken. Die Menüs sind völlig verwirrend und unlogisch aufgebaut. Man sucht und wird aber nicht fündig. Mit der GPS-Funktion,weswegen ich mir das 5230 zugelegt habe, bin ich überhaupt nicht zufrieden. Auf Autobahnen mit Bäumen weiß er auf einmal nicht mehr weiter, wenn man im Schatten fährt. Neuberechnung....! Mal ganz davon ab dass die Dame im Navi so alt sein muss, dass Abbiegehinweise viel zu spät kommen.
am 15.06.2011

Nokia 5230 Navi schwarz
Das Nokia 5230 Navi schwarz ist ein sehr vielfältiges handy, der für das Telefonieren und fürs Navigieren mit dem Kostenlosen Navigations systems geeignet ist. Das handy ist sehr kompakt. Es ist schneller als seine nachfolger wie zum Beispiel N97. Das Navigations Programm ist zwar nicht das aller beste, jedoch ist es umsonst und aussreichend. Der Preis ist für solche leistungen ausreichend. Ich würde es auf jeden Fall weiter empfehlen, da es zwei wichtige grund kreterien erfüllt.
am 13.06.2011

für den Preis super
Das Nokia 5230 ist ein Smartphone für relativ wenig Geld, bietet aber dafür trotzdem eine überzeugende Qualität. Die Bedienung ist am Anfang für Leute die noch kein Nokia hatten, erstmal gewöhnungsbedüftig aber das gibt sich relativ schnell. Der Akku ist leider nicht ganz so langlebig, dafür ist die Funktion als Navigationsgerät durchaus überzeugend. Eigent sich sogar fürs Geocaching, weil die Angaben ziemlich genau sind.
am 11.06.2011

Sehr schön
Also Nokia Handys fand ich seit den Anfängen wirklich klasse.Ich bin auch der Meinung , dass Nokia das Tor zur Handywelt geöffnet hat mit dem allen bekannten 3210 :D.Aber nun mal zum Handy: Ein echt tolles Design und eine tolle Handhabung.
Mängel gibt es nur wenige: Das touchscren ist etwas schwerer zu bedienen als bei den teueren Handys, man gewöhnt sich aber schnelldaran.
Nichtsdestotrotz empfehle ich dieses Handy jedem, denn damit hat man echt viel Fun!
am 10.06.2011

Bewertungen