Samsung Galaxy A3 (2016)

gold
gold
gold
gold
gold
gold
gold
gold
gold
gold
gold
gold
gold
gold
gold
Produkt merken
Produkt vergleichen
35 Angebote ab 183,99 € - 384,52 € (7 von 35)
sofort lieferbar (23)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (23)
Zahlungsarten
Visa (32)
Eurocard/Mastercard (32)
American Express (14)
Diners (1)
Barnachnahme (3)
Vorkasse (19)
Rechnung (28)
Lastschrift (25)
Finanzkauf (12)
PayPal (19)
Giropay (8)
Sofortüberweisung (16)
Click & Buy (5)
Postpay (3)
Barzahlen (5)
Amazon Payments (6)
Andere (4)
Sortieren nach:

Samsung Galaxy A3 (2016) 16GB Gold [12,04cm (4.7") HD Display, A...
Billigster Preis inkl. Versand
183,99 * ab 5,99 € Versand 189,98 € Gesamt
668 Shop-Bewertungen
Samsung Galaxy A3 (2016) 16GB Gold [12,04cm (4.7") HD Display, A...
Lieferzeit: sofort ab Lager
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

​Samsung Galaxy A3 Smartphone (2016) (12 cm (4,71 Zoll) HD Super...
190,00 * ab 4,90 € Versand 194,90 € Gesamt
16 Shop-Bewertungen
​Samsung Galaxy A3 Smartphone (2016) (12 cm (4,71 Zoll) HD Super...
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

​Samsung Galaxy A3 Smartphone (12 cm (4,71 Zoll) HD Super AMOLED...
195,00 * ab 3,00 € Versand 198,00 € Gesamt
16 Shop-Bewertungen
​Samsung Galaxy A3 Smartphone (12 cm (4,71 Zoll) HD Super AMOLED...
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

​Samsung Galaxy A3 Smartphone (12 cm (4,71 Zoll) HD Super AMOLED...
196,70 * ab 4,90 € Versand 201,60 € Gesamt
16 Shop-Bewertungen
​Samsung Galaxy A3 Smartphone (12 cm (4,71 Zoll) HD Super AMOLED...
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

Samsung A310F Galaxy A3 black
199,78 * ab 4,90 € Versand 204,68 € Gesamt
17 Shop-Bewertungen Fcom Onlineshop
Samsung A310F Galaxy A3 black
Lieferzeit: Lieferzeit 1-3 Werktage
Shop-Info

Samsung Galaxy A3 (2016) 16GB roségold
202,00 * ab 4,99 € Versand 206,99 € Gesamt
159 Shop-Bewertungen
Samsung Galaxy A3 (2016) 16GB roségold
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag, kostenloser Rückversand
Shop-Info

Samsung GALAXY A3 (2016) A310F pink-gold Android Smartphone
202,00 * ab 5,95 € Versand 207,95 € Gesamt
19 Shop-Bewertungen
Samsung GALAXY A3 (2016) A310F pink-gold Android Smartphone
Lieferzeit: Sofort lieferbar, Lieferzeit max. 1-3 Werktage
Shop-Info

Produktbeschreibung zu Samsung Galaxy A3 (2016)

Das Samsung Galaxy A3 (2016) wird gerne auch als S6 Mini bezeichnet und in der Tat stellen die Südkoreaner mit dem A3 einen geschrumpften Ableger des beliebten Premium-Klasse-Smartphones im Mittelklasse-Segment zur Verfügung

Während Samsung früher die kompakteren Mini-Varianten der Galaxy S-Serie lediglich mit dem Zusatz „mini“ bezeichnete, kommen diese heute in der eigenen Geräteklasse „A“ daher. Somit orientiert sich das Galaxy A3 (2016) hinsichtlich seines Look am edlen Flaggschiff der S-Serie und kommt in einem genauso hochwertigen Design aus Aluminium und Gorilla Glass daher. Im Gegensatz zu seinem großen Vorbild fällt das Gerät mit seinem 4,7 Zoll großem Display allerdings deutlich kompakter aus und ist mit gerade einmal 132 Gramm ein echtes Leichtgewicht.

Auch wenn das Samsung Galaxy A3 (2016) an die Leistungsdaten des „großen“ S6 nicht herankommt, müssen Anwender dank des 1,5 GHz-Quadcore-Prozessors und 1,5 GB RAM nicht auf eine ordentliche Performance verzichten. Ein Fingerabdruckscanner oder Herzfrequenzmesser stehen allerdings nicht zur Verfügung. Das Super-AMOLED-Display des A3 (2016) löst zwar „nur“ mit einer HD-Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten auf, ist aber aufgrund des kleineren Displays und einer guten Pixeldichte dennoch sehr scharf und profitiert von den kontrastreichen und farbbrillanten Eigenschaften dieser Samsung Display-Technologie. Im Vergleich zum Galaxy S6 ist der interne Gerätespeicher des Mini-S6 dank eines microSD-Slots erweiterbar, Anwender mit großem Speicherbedarf können hierzu bis zu 128 GB große Speicherkarten verwenden. Das Samsung Galaxy A3 (2016) ist in den Farben Schwarz, Weiß, Gold und in einer Pink-/goldfarbenen Variante erhältlich.


Produktinformationen
zu Samsung Galaxy A3 (2016)
Allgemein
Marke
Samsung
Produktlinie
Samsung Galaxy A
Produkttyp
Produkttyp

Je nach Design und Verwendungszweck gibt es verschiedene Produkttypen, welche unterschiedliche Merkmale und Funktionen aufweisen.

Smartphone, Touchscreen-Handy
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor, auch CPU (Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden Handys. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem Smartphone.

Qualcomm MSM8916 Snapdragon 410, Cortex-A53
Abmessungen
Tiefe
0.7 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden).

2000 mAh
Akkulaufzeit / Standby
Akkulaufzeit / Standby

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

550 h
Audio/Video
Videoauflösung
Videoauflösung

Die Videoauflösung beschreibt die Aufnahmequalität, die ein Handy zu leisten im Stande ist. Handys mit einer besonders hohen Auflösung übertragen ein qualitativ hochwertigeres und verzerrungsfreies Bild an den Gesprächspartner. Aktuelle Geräte unterstützen bereits eine hochauflösende Videoauflösung.

1920 x 1080 Pixel
Ausstattung
Netzteil
Stromversorgung über USB
Bauform
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: Das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Display
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

1280 x 720 Pixel
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

4.7"
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

Super AMOLED
Pixeldichte
Pixeldichte

Die Pixeldichte ist eine Kennzahl für die Anzahl von Bildpunkten pro inch. Je höher diese Zahl desto schärfer wird die Displaydarstellung.

312 ppi
Funktionalitäten
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

LED Blitz, Videotelefonie, aufladen über USB
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

2. Kamera, 3-Achsen-Gyrosensor, Annäherungssensor, Beschleunigungssensor, Digital Player, Digitalkamera, GLONASS-Receiver, GPS-Empfänger, GPS-Empfänger (A-GPS), Kompass, Lagesensor, Lichtsensor, MP3-Player, Radio, Video-Aufnahme
SIM-Kartenleser
Single-SIM
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

Kopfhöreranschluss, Micro-USB, USB, USB 2.0
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, HSPA, HSUPA, LTE, NFC, UMTS, WCDMA, WLAN-n, Wi-Fi Direct
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netzwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

ANT+, Bluetooth, NFC, WLAN
Frequenzband
Frequenzband

Das Frequenzband gibt an, auf wieviel verschiedenen Frequenzen das Handy arbeitet. In Deutschland reicht in der Regel ein Dualbandgerät, für Reisen ins Ausland benötigt man mehr Frequenzbänder.

Quadband
Leistungsmerkmale
Anzahl Prozessorkerne
Anzahl Prozessorkerne

Prozessorkerne sind in sich geschlossene Recheneinheiten innerhalb einer CPU. CPUs mit mehreren Kernen können eine größere Anzahl an Prozessen gleichzeitig verarbeiten. Dies kann erhebliche Geschwindigkeitserhöhungen mit sich bringen, da moderne Handys nahezu immer mehrere Operationen gleichzeitig ausführen müssen.

4
Prozessortaktfrequenz
Prozessortaktfrequenz

Die Prozessortaktfrequenz ist eine Kennzahl für die Rechengeschwindigkeit des Prozessors eines Handys. Je höher die Taktfrequenz, desto leistungsfähiger der Prozessor.

1.5 GHz
Medien & Formate
Dateiformate
Dateiformate

Dateiformate gibt es in großer Zahl, Handys sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG oder AVI abzuspielen. Auch Word- oder PDF-Dokumente kann man auf modernen Handys ansehen und bearbeiten.

AAC, AMR, BMP, EXIF, GIF, JPEG, MIDI, MP3, PNG, WAV, WMA
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, Handys sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG oder AVI abzuspielen.

3GP, AVI, DivX, H.264, M4V, MP4, MPEG-4, SP/H.263, XviD
Optik
Auflösung Frontkamera
Auflösung Frontkamera

Die Frontkamera ist ideal für Selfie-Aufnahmen oder auch Videochats. Dafür ist eine Auflösung von 2 Megapixel schon ausreichend genug.

5 MP
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens 3 Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 5-Megapixel-Kamera oder größer.

13 MP
Schutz & Sicherheit
Garantie
24 Monate
Software
Benutzeroberfläche
Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche ist eine einfache, zumeist grafische Menüführung, die es dem Nutzer ermöglicht, Programme und Funktionen des Handys auzuwählen und auszuführen.

TouchWiz
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

Android 5.1 (Lollipop)
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Apple iOS, Android...) das Handy ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebssystemversionen zu beschränken.

Android
Speicher
Arbeitsspeicher
Arbeitsspeicher

Ist der Arbeitsspeicher besonders groß, kann das Handy eine Vielzahl an Daten zwischenspeichern, bevor oder während sie der Nutzer benötigt. Damit wird die Arbeitsgeschwindigkeit des Handys erhöht und aufwändigere Software schneller ausgeführt.

1.536 GB
Integrierter Speicher
Integrierter Speicher

Je größer der integrierte Speicher eines Handys ist, umso mehr Programme und Apps kann man speichern.

16 GB
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Der Speicherkartentyp gibt an, welche Formate und Modelle unterschiedlichster Speicherkarten vom Handy unterstützt werden können. Aktuell ist das gebräuchlichste Format die microSD Speicherkarte.

microSD
Testberichte
Testberichtsanbieter
Android Magazin, AndroidPIT, Areamobile.de, C't, CHIP, Computer Bild, Computerwoche, Connect, Curved.de, Konsument, Netzwelt.de, Notebookcheck.com, Stiftung Warentest, Testbild, inside-handy.de
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2016
Zeit
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

840 min
billiger.de Gesamtnote
21 Testberichte und 24 Bewertungen
Gesamtnote1,7gut
Wir haben 21 Testberichte und 24 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,7 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%). Die hier abgebildete Gesamtnote ist der Durchschnittswert aller Varianten des Produkts.

Professionelle Testberichte
0
∅-Note
Wir haben 21 Testberichte zu Samsung Galaxy A3 (2016) mit einer durchschnittlichen Bewertung von 82%.
Testberichte einzelner Varianten im Überblick.

Sortieren nach:
Testnote gut (2,4) - Smartphones - Die nächste Generation
billiger.de Fazit: Das Samsung Galaxy A3 in der Version aus dem Jahr 2016 liefert eine solide Leistung. In einem großen Vergleichstest mit vierzehn anderen Modellen landete das Handy zwar nur im Mittelfeld, das Gesamturteil lautete aber letztendlich dennoch gut. Es ist vor allem der günstige Preis, welcher eine Anschaffung für viele lohnenswert machen könnte. Dafür muss der Nutzer natürlich auch einige Abstriche machen. Zu den positiven Aspekten zählen eine gute Netzempfindlichkeit und solide Kopfhörer im Lieferumfang. Unter dem Durchschnitt liegt jedoch die Kameraleistung, welche nur Videos in schlechter Qualität aufnehmen kann. Auch etwaige Selfies mit der Frontkamera gelingen mehr schlecht als recht. Die Konstruktion hätte letztendlich auch gerne robuster ausfallen können. Die Sprachqualität beim Telefonieren ist nicht die Beste, muss sich aber nicht unbedingt hinter der anderer, teurerer Modelle verstecken. Für das Surfen und Schreiben von E-Mails ist das Samsung Galaxy A3 perfekt geeignet und es überzeugt mit einer einfachen Handhabung und einem optimalen Musikplayer. Der Akku ist leider fest verbaut und zeigt eine mittelmäßige Laufzeit. In Relation zum günstigen Preis kann sich die Qualität des Samsung Galaxy A3 letztendlich absolut sehen lassen.
Kompletten Testbericht von Stiftung Warentest lesen
Vorteile
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hohe Netzempfindlichkeit
  • Gute Kopfhörer im Lieferumfang
  • Für alltägliche Anwendungen und Musikhören gut geeignet
  • Einfach zu bedienen
Nachteile
  • Mittelmäßige Kameras
  • Nicht allzu robust
  • Fest verbauter Akku
Platz 7 von 15 (28.04.2016), Testnote gut (2,4)

Testnote Gut (1,9) - Samsung Galaxy A3 2016: Einstieg in Samsungs neue Smartphone-A-Serie
billiger.de Fazit: Das Galaxy A3 (2016) markiert den Einstieg in die neue Smartphone-A-Serie aus dem Hause Samsung. Es verfügt über ein 4,7-Zoll-Display und auch wenn man hier einige Ausstattungsdetails vermisst, punktet das Handy mit seiner einwandfreien Verarbeitung und dem relativ niedrigen Preis. Das edle Aluminium-Gehäuse ist mit 8 Millimetern sehr dünn bemessen. Weiterhin macht das OLED-Display eine sehr gute Figur, obwohl es nicht in Full HD auflöst. Die 13-Megapixel-Hauptkamera macht scharfe und detaillierte Aufnahmen, man vermisst hier allerdings einen optischen Bildstabilisator. Lediglich 1,5 GByte Speicher sind frei verfügbar, was das Smartphone ohne Speicherkarte praktisch nutzlos macht. Der integrierte Prozessor ist ein Samsung Exynos 7578 und funktioniert meistens flüssig, nur wenn technisch anspruchsvolle Spiele oder Anwendungen parallel laufen, weist das Gerät gewisse Performance-Defizite auf. Das Galaxy A3 bietet LTE Cat 4- und NFC-Unterstützung, jedoch muss man auf einen Fingerprintsensor und eine Schnellladefunktion verzichten. Der Akku macht alles mit und die umfangreiche App-Auswahl wie Car Mode oder S Health gefällt auch. Alles in allem ein sehr anständiges Smartphone mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
Kompletten Testbericht von CHIP lesen
Vorteile
  • Edle Verarbeitung
  • NFC
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Ausdauernder Akku
Nachteile
  • Kein Fingerprintsensor
  • Nur 1,5 GByte Speicher frei verfügbar
Einzeltest (04.03.2016), Testnote Gut (1,9)

Testnote Gut 2,35 - Samsung Galaxy A3: S6 im Mini-Format?
billiger.de Fazit: Das Samsungs Galaxy A3 (2016) glänzt durch sein Premium-Design und gute Verarbeitung. Man kann unter drei Farbvarianten wählen- schwarz, weiß und gold. Im Vergleich zu dem großen Bruder dem Galaxy A5 fehlen det Fingerabdruckscanner und die Turbo-Ladefunktion, dafür ist aber der Preis des Mini Modells viel günstiger. Pluspunkte sammeln das helle und kontrastreiche 4,7 Zoll Display und der Vier-Kern-Prozessor, der eine ordentliche Geschwindigkeit garantiert. Die Akkulaufzeit beträgt ca.13 Stunden und die Bedienung des Android-Smartphones ist leicht zu handhaben. Das Modell als Verwandter des S6 mini ist ganz praktisch für den Alltag und bietet zahlreiche Funktionen, die nicht nur für das Surfen im Internet oder für Streaming von Videos vorgesehen ist.
Kompletten Testbericht von Computer Bild lesen
Vorteile
  • Sehr helles Display, starke Farben, gute Verarbeitung
  • Lange Akkulaufzeit, Speicher erweiterbar
  • Gutes WLAN-n
Nachteile
  • Akku nicht wechselbar, kein Fingerabdruckscanner
  • Keine Schnellladefunktion, kein Drahtlos-Laden
Einzeltest (22.01.2016), Testnote Gut 2,35

Testnote 2,36 - gut - Die Smartphone Wachablösung
billiger.de Fazit: Das Samsung Galaxy A3 (2016) ist ein echter Star in der Smartphone-Mittelklasse. Er sieht wie ein kleines S6-Modell aus, völlig aus Glas und Metall und ist in fabelhaften schönen Farben verfügbar. Sein 4,7 Zoll großes Display löst in Full-HD auf und überrascht insgesamt mit tollen Displaywerten. Im Inneren tackt ein hauseigener Exynos-Chipsatz und mit 1 GB Arbeitsspeicher erreicht er eine ordentliche Performance. Leider läuft es nicht unter der neusten Version von Android- Marshmallow 6.0, sondern unter der nicht schon zeitgemäßen 5.1.1, aber das kann verschmerzt werden. Die restliche Ausstattung weiß auch zu überzeugen, nur die Leistung der Kamera enttäuscht etwas. Sowohl die 13-Megapxel-Frontkamera als auch die 5-Megapixel-Rückkamera zeigen ein deutliches Bildrauschen und verfälschen die Farben. Abgesehen davon bietet das Modell fast alle gängigen Funktionen für kabellosen Datentransfer wie WLAN, LTE, NFC sowie Speichererweiterung. Leider bietet aber das neue A3-Gerät kein Fingerabdrucksensor und Schnellladefunktion.
Vorteile
  • Schönes Design
  • Guter Bildschirm
  • Schnelle Performance
Nachteile
  • Kein Fingerbadrucksensor
  • Schlechte Kameras
  • Keine Schnellladefunktion
Platz 1 von 8 (02.04.2016), Testnote 2,36 - gut

Testnote 2,48 (gut) - Das beste Smartphone unter 300 Euro unterm Baum
billiger.de Fazit: Die überarbeitete, 2016 Version des Samsung Galaxy A3 stellt sich als eines der am einfachsten zu bedienenden und gleichzeitig leistungsstärksten Smartphones zurzeit auf dem Markt heraus. Somit landet es in dem Top 3 der guten Smartphones mit einem Anschaffungspreis unter 300 Euro. Dieses Modell verfügt über ein scharfes, helles und nur 4,7-Zoll großes Display sowie über eine gute Kamera. Überraschenderweise hält das Galaxy A3 bis zu 13 Stunden durch und liefert eine exzellente Leistung in allen Belangen. Weitere nette Features sind der gute Sound, der strake Empfang sowie die schnelle LTE-Verbindung. Das Gehäuse ist allerdings nicht wasserdicht und der verbaute Speicher fällt zu klein aus. Erfreulich lässt sich der Speicherplatz einwandfrei erweitern.
Vorteile
  • gut verarbeitet
  • gute Akku-Laufzeit
Nachteile
  • knappe Speicher, erweiterbar
  • nicht wasserdicht
Platz 3 von 8 (26.11.2016), Testnote 2,48 (gut)

Testberichte ausblenden

Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
4,4 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

am 06.09.2017
Gutes Handy für einen fairen Preis
Variante: weiß

Dieses Samsung Galaxy A3 habe ich mir im vergangen Jahr online bestellt. Mein vorheriges Samsung Galaxy S4 hatte den Geist aufgegeben, da ich aber im Allgemeinen zufrieden mit Samsung war, habe ich mich entschieden bei dieser Marke zu bleiben.
Für speziell das A3 habe ich mich entschieden, weil ein guter Freund von mir auch dieses Handy hat und es mir empfohlen hat. Optisch finde ich es sehr gelungen gestaltet. Es wirkt elegant und modern. In weiß gefällt es mir dabei am besten, wobei man bei dieser Farbe aber auch am schnellsten kleine Macken und Kratzer sieht, dem kann man aber einfach mit einer guten Handyhülle entgegen wirken.

Die Bedienung des A3 ist sehr einfach. Vor allem wenn man vorher bereits ein anderes Samsung Smartphone besaß sollte man keine Probleme dabei haben. Besonders positiv ist mir die 13Megapixel Kamera aufgefallen. Sie ist nochmal ein ganzes Stück besser als die Kamera des S4.
Das einzige womit ich nicht ganz einverstanden bin ich die Akkulaufzeit. Dieses Problem scheinen aber wohl alle Smartphones heutzutage zu haben, aus diesem Grund will ich dafür keinen Abzug machen.
Was mir auch noch an dem A3 besser gefällt als an meinem vorherigen S4 ist, dass das Handy nicht warm wird, wenn man es benutzt während es am Ladegerät angeschlossen ist.

Insgesamt finde ich, dass die A Reihe des Samsung Galaxys eine sehr gute Alternative ist zu der etwas teureren S Reihe und kann den Kauf aus diesem Grund weiterempfehlen.


am 02.08.2017
Durchaus gutes Smartphone
Variante: weiß
Auf der Seite von Amazon gibt es 621 Bewertungen zum Samsung Galaxy A3, die dabei durchschnittlich 4,0 von 5 erreichbaren Sternen vergeben.

Vorteile:

Das Gerät besitzt die wesentlichen Funktionen, die man sich von einem Smartphone so wünscht.
Außerdem soll auch die Bauart ziemlich vorteilhaft sein. Es wirke robust und soll außerdem noch gut in der Hand liegen können.
Die Performance sei in Ordnung und man müsse, wie Nutzer behaupten, nur kleinere Abstriche machen, wenn man sich entscheidet, dieses Smartphone zu nutzen bzw. zu kaufen. Bei Tageslicht sollen die Fotos, die das Gerät macht, absolut gestochen scharf sein. Die Telefonie-Funktion soll einwandfrei funktionieren und man der andere am Telefon soll den Nutzer dieses Smartphones einwandfrei verstehen können, was mehrere Nutzer auch in ihren Rezensionen erwähnen.

Nachteile:

Die Bluetooth-Funktion des Smartphone sei nicht so gut und weise auf jeden Fall Verbesserungspotenzial auf, wie erwähnt wird. Die Farben, die die Kamera aufnimmt, bei Bildern, sollen leicht verfälscht sein und nicht zu 100 Prozent der Realität entsprechen.

Fazit:

Insgesamt bekommt man hier also, für relativ wenig Geld ein Smartphone, welches sich hervorragend für die wesentlichen Aufgaben, wie das Telefonieren, das Schreiben usw. eignet und auf jeden Fall empfehlenswert erscheint, wie überwiegend aus den Bewertungen deutlich wird. Das Smartphone sieht insgesamt relativ edel aus und soll optisch auch mit Smartphone, die deutlich mehr Geld kosten, mithalten können.

am 17.05.2017
Insgesamt gutes Gerät
Variante: rosegold
Zu diesem Gerät gibt es 583 Rezensionen auf der Seite von Amazon. Dabei werden im Durchschnitt xxx, der möglichen 5 Sternen vergeben.


Vorteile:

Die Akkulaufzeit des Smartphones soll gut sein und manche Benutzer müssen es nur alle zwei Tage aufladen. Außerdem soll die Kamera gut sein und auch 13 Megapixel hinsichtlich ihrer Auflösung besitzen, was ausreichend viel sein soll.
Aufgrund der Größe, die vergleichsweise noch gering sein soll, soll das Gerät noch gut in der Hand liegen können und soweit auch einen hochwertigen Eindruck machen können. Eine Möglichkeit der Erweiterung des Speichers durch eine Micro-SD Speicherkarte sei gegeben, was nützlich sein dürfte. Die NFC - Funktion soll gut funktionieren und den Nutzern aus überwiegend gut gefallen haben. Der Aspekt der Verarbeitung soll bei diesem Modell keinen Ansatz von Kritik ermöglichen. Das Display sei scharf und wirke von seinen Farben her ebenfalls sehr lebendig, wie berichtet wird. Die Performance soll auch überzeugen können und für die Nutzung von kleineren Spielen sowie WhatsApp und Co reiche das Gerät absolut aus.

Nachteile:

Die Möglichkeit, das Smartphone mit dem Fingerabdruck entsperren zu können, sei nicht gegeben und wir von Nutzern als Kritikpunkt angeführt. Die Tastatur soll ebenfalls nicht alle Kunden wirklich überzeugen können.

Auswertung:

Alles in allem ist das Gerät hochwertig und auch noch handlich, was vorteilhaft sei. Der Sound könne auch überzeugen, wie auch die Möglichkeit der Erweiterung des Speichers, was zu einer Weiterempfehlung der Kunden führe.

am 14.03.2017
Super Smartphone für einen günstigen Preis!
Variante: rosegold
Auf Amazon findet man zu diesem Produkt 503 Kundenrezensionen welche durchschnittlich mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet wurden.
Auf 276 Rezensionen die 5 Sterne erhielten, folgen 48 Rezensionen die nur einen Stern erhielten.

Vorteile:

Die allgemeine Performance des Smartphones wird von überwiegend den meisten Kunden auf Amazon als gut bis sehr gut beschrieben.
Das Design sowie die Verarbeitung des Samsung Galaxy A3 (2016) sollen ebenfalls sehr ansprechend und zufriedenstellend sein. Einige Kunden erinnert das Design an das S6.
Pluspunkte kann das Smartphone unteranderem auch durch die hohe Akkulaufzeit sammeln. Der Akku soll bei normaler Nutzung gute 2 Tage lang durchhalten. Was im Vergleich zu anderen Smartphones, sehr gut ist.
Die 13MP Hauptkamera sowie die 5MP Frontkamera sollen gute bis sehr gute Bilder schießen und durchaus alltagstauglich sein.
Erfreut sind viele Kunden auch über die gute Telefonie sowie die Bedienbarkeit des Smartphones. Einige Kunden bezeichnen es als ''typisch Samsung'' da die Handhabung mit Samsung Smartphones anscheinend immer leicht von der Hand geht. Sowie es auch bei diesem Smartphone der Fall scheint.

Nachteile:

Das Samsung Galaxy A3 (2016) bietet keine Dual-SIM Funktion an wie einige andere Smartphones die in der selben Preisklasse liegen - Minuspunkt.
Ebenfalls nicht vorhanden ist ein Fingerabdrucksensor. Darauf muss man bei Samsung Galaxy A3 (2016) leider verzichten.
Die beiden verbauten Kameras verfügen über keinen Bildstabilisator. Das erschwert das schießen von Fotos bei schlechtem Licht ungemein. Einige Kunden berichten das einige Fotos schnell verwackeln da der Bildstabilisator fehlt.
Zu beachten ist auch, dass das Smartphone einen fest verbauten Akku besitzt. Dieser ist also nicht austauschbar.

Fazit:

Das Samsung Galaxy A3 (2016) in der Farbe Rosegold ist eine absoluter Hingucker! Es ist Design technisch auf allerhöchstem Niveau und bietet zudem auch noch eine gute Leistung an. Kleine Schwachpunkte hat das Smartphone zwar auch aber die Vorteile die dieses Smartphone mit sich bringt, überwiegen.
Preis/Leistungs technisch ist das Samsung Galaxy A3 (2016) eine absolute Granate!

am 10.03.2017
Tolles Handy zu einem recht günstigen Preis!
Variante: schwarz
Da mittlerweile der Nachfolger, das "Samsung Galaxy A3 (2017)" auf dem Markt ist, hat das "Samsung Galaxy A3 (2016) deutlich im Preis nachgelassen und ist jetzt schon für gut 200€ zu erwerben.

Da meine Mutter keine Ansprüche an das Handy hat, welche beim 2017er besser als beim 2016er A3 gewesen wären, wollten wir keine knapp 100€ mehr ausgeben und haben dieses Modell bestellt.

Ich habe bisher fast nur Positives vom Handy zu berichten:
+ Das Design gefällt und auch die Verarbeitung scheint qualitativ hochwertig.
+ Die Größe ist passend, nicht zu groß und nicht zu klein.
+ Das Handy liegt gut in der Hand und ist angenehm leicht.
+ Das Display ist bei Berührung sehr genau und präzise zu bedienen. Außerdem wirkt es qualitativ hochwertig, die Farben sind schön.
+ Die 13 Megapixel-Kamera macht sehr schöne Fotos und ist für den Alltagsgebrauch absolut ausreichend.
+ Die 16GB Speicher sind ausreichend, können aber auch durch eine Speicherkarte noch deutlich erweitert werden (bis zu 125GB).
+ Die Akkulaufzeit ist absolut in Ordnung, hier ist eventuell der einzige Minuspunkt:
- Der Akku lässt sich nicht austauschen, aber dies ist bei neueren Handys keine Seltenheit und führt deshalb auch nicht zu einem Sternabzug.

Fazit
Alles in allem ein tolles Handy zu einem mittlerweile recht günstigen Preis, dass für den alltäglichen normalen Gebrauch keine Wünsche offen lässt.

am 10.03.2017
Smartphone für den normalen Nutzer
Variante: rosegold
Hierbei handle es sich um das Samsung Galaxy A3 von 2016. Auf der Seite des Onlineshops Amazon gibt es 500 Bewertungen, die dem Gerät durchschnittlich 4,0 von 5 erreichbaren Sternen geben.

Positiv:

Die Displaydiagonale sei mit 4,7 Zoll ausreichend groß und für Leute mit etwas kleineren Händen seine eine Bedienung immer noch gut möglich.
Die Verarbeitung soll sehr gut sein, wobei aus den Rezensionen aber hervorgeht, dass wenn man sich dieses Gerät hier anschafft, man auch noch eine Hülle verwenden sollte, um es zu schützen.
Das Display sei ein HD Super AMOLED Display, welches eine gute Farbwiedergabe erlaube und zudem auch noch sehr scharf sei.
Die Performances des Gerätes reiche aus, um mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen zu lassen. Auch von der Geschwindigkeit bei der Bedienung seinen die Nutzer überwiegend beeindruckt und insgesamt absolut zufrieden. Die Akkulaufzeit sei in Ordnung und Zeiten von rund 2 Tagen in der Nutzung könne problemlos erreicht werden, wenn man das Gerät nicht gerade nicht die ganze Zeit nutzt.

Negativ:

Lediglich wenn man sehr viel Tabs beispielsweise im Browser geöffnet hat, soll man schon einen kleineren Geschwindigkeitsverlust feststellen können, der auf jeden Fall spürbar sein soll. Bei der intensiven Nutzung soll das Gerät recht warm werden, was durchaus erwähnenswert ist.

Fazit:

Scheinbar handelt es sich hier um ein gutes, kleineres Gerät von Samsung, dass gut für den normalen Nutzer passend ist. Scheinbar stoße das Gerät bei Nutzern, die es sehr beanspruchen, unter Umständen dann auch irgendwann an seine Grenzen. Der Preis des Smartphones sei in Ordnung.

am 24.11.2016
Sehr gutes Einstiegsgerät
Variante: weiß
Das Samsung Galaxy A3 wird momentan bei Amazon.de für 209€ angeboten. Bislang wurde es 335 mal mit durchschnittlich 4.2 Sternen bewertet. Im Folgenden werden sowohl die positiven als auch negativen Kundenmeinungen zusammengefasst.

Das Design ist am "großen Bruder" Galaxy S6 angelehnt, wurde von vielen Käufern als modern und stylish empfunden. Die verarbeiteten Materialien seien qualitativ sehr hochwertig, wie nicht anders von Samsung zu erwarten war. Das vorinstallierte Betriebssystem Android 5.1 wurde auf Grund der intuitiven und kinderleichten Bedienbarkeit gelobt. Auch die beiden verbauten Kameras (13 Megapixel Rückkamera, 5 Megapixel Frontkamera) seien sehr hochwertig. Die Laufzeit des integrierten Akkkus sei durchschnittlich und mit ähnlichen Produkten der Konkurrenz vergleichbar. Ein weiterer großer Pluspunkt sei der eingebaute Quad-Core Prozessor, mit dessen Hilfe aktuelle Apps problemlos und ruckelfrei abspielbar sind.
Einzig und allein der relativ geringe Gerätespeicher (16 Gigabyte) wurde kritisert, dieser kann jedoch dank Speicherkartenslot beliebig erweitert werden.

Positiv:
-Modernes Design
-Hochwertige Verarbeitung
-Leichte Bedienbarkeit
-Gute Kameras
-Schneller Prozessor

Neutral:
-Durchschnittliche Akkulaufzeit

Negativ:
-Relativ kleiner Gerätespeicher

Fazit: Das Samsung Galaxy A3 scheint ein gutes und vor allem kostengünstiges Gerät für Leute ohne große Ansprüche an ihr Smartphone zu sein. Ich schließe mich den Amazon- Bewertungen an und vergebe 4 von 5 möglichen Sternen.

am 21.09.2016
gut und günstig
Variante: schwarz
Vor genau zwei Wochen kaufte sich mein Vater dieses Handy, da er langsam mit seinem alten Handy, welches nichtmal ein Smartphone ist, keine Funktionalität besitzt.

Das Tolle an diesem Gerät ist wohl zu sagen, dass dieses Gerät nicht wie üblich heutzutage jedes andere Smartphone so groß ist, sondern es passt sehr gut in die Handy. Es ist sowohl nicht zu groß, als auch nicht zu klein. Auch der Display ist sehr groß und man kann über das ganze Gerät bestens hnwegsehen.
Die Farben des Displays sind sehr füllig. Ich kann alles bestens erkennen und die Kamera schießt zudem auch sehr gute Bilder. Leider fehlen einige wichtige Kameraeinstellungen, wie z.B. ISO oder den Weißabgleich, aber darüber ist dennoch hinwegzusehen, da das Handy doch noch gute Bilder anfertigt.
Was ich leider etwas an dem Gerät vermisse ist die für gute Samsung Smartphones übliche S Finder Funktion. Mit dieser Funktion kann man das komplette Handy nach Daten oder Funktionen absuchen. DIes ist gerade für Neulinge, welche das Handy zum ersten Mal in den Händen halten sehr gut. Zudem gibt es auch die Möglichkeit das man über den S Finder auch Dinge direkt im Internet nachschlägt.

Fazit: Mein Vater ist sehr zufrieden mit diesem Gerät. Es ist modern und besitzt viele gute Funktionen. In meinen Augen ein tolles Smartphones

am 06.09.2016
Begeisterung auf voller Linie
Variante: weiß
Im Juli entschied ich mich spontan zum Kauf eines neuen Smartphones als Zweithandy. Zuerst war ich kritisch, ob das Samsung Galaxy A3 (2016) mir genügen würde, aber ich wurde sehr positiv überrascht.

Rein optischer Natur ist das gute Stück schonmal absolut top! Schlichtes Design, wirkt nicht zu plastikmäßig und erinnert mich ein wenig an ein iPhone. Ich entschied mich letztlich für ein weißes Gerät, da dieses sehr edel wirkt.

Bei diesem Modell ist der Akku fest verbaut, man muss ihn nicht extra einlegen. Dies hat zum Nachteil, dass man - wenn man ihn wechseln will - das Gerät öffnen muss. Die Simkarte wird mithilfe eder Mitgelieferten Simkartennadel in einen kleinen Slot an der Seite des Geräts geschoben. Dafür drückt man mit der Nadel solange in das Loch bis der Slot hervorkommt und man ihn rausnehmen kann, Simkarte rein in den Slot, Slot wieder in das Smartphone und los kann es gehen.
Wichtig zu wissen ist auch, dass hierbei eine so. Nanosimkarte verwendet wird.

Das A3 läuft einwandfrei seitdem ich es aktiviert habe. Im Vergleich zur Konkurrenz mit dem Apfel reagiert der Touchscreen ein wenig langsamer. Dies ist aber minimal und man gewöhnt sich daran. Insgesamt bin ich da aber sehr zufrieden. Beim Telefonieren hört man alles klar und sauber, selbst über Lautsprecher. Die Bedienung ist einfach und nachvollziehbar.

Bei mittelmäßigen Gebrauch hält der Akku 2 Tage durch, nutzt man es viel, muss man es täglich laden bzw. alle 1,5 Tage. Absolut ausreichend für mich

Beim Laden selbst überhitzt es nicht und wird nur dezent warm

Fazit: Ich würde das A3 wieder kaufen und kann es nur weiterempfehlen. Ein tolles Smartphone zum tollen Preis!

am 04.09.2016
Top Preis-/Leistungsverhältnis in der Mittelklasse
Variante: rosegold
243 Käufer haben das Samsung Galaxy A3 auf Amazon bewertet. Die Durschnittsbewertung liegt bei 4,2 von 5 Sternen.

Die Verarbeitung und die Optik gefällt den Bewertern sehr. Vorn sowie hinten besteht es aus Glas und soll sich extrem wertig anfühlen. Der Rahmen besteht aus Metall. Dadurch soll das Gerät sehr gut in der Hand liegen und auch mit den großen Brüdern (S6/S7) mithalten können.

Das 4,7 Zoll große AMOLED Display gefällt den Bewertern ebenfalls gut. Die Auflösung von 1280x720 soll für diese Displaygröße völlig ausreichen. Einzelne Pixel soll man nicht mehr erkennen können.
Durch die AMOLED Technik sind die Farben sehr gut ebenfalls. Ebenso verhält es sich mit der Helligkeit. Die Käufer haben nie Probleme das Display in der Sonne abzulesen.

Samsung typisch, ist die Perfomance des Gerätes sehr gut. Das installierte Android 5.1 soll schnell reagieren und ohne Ruckler laufen. Die Apps starten ebenfalls schnell und es gibt selten Verzögerungen. Es können wohl problemlos mehrere Apps gleichzeitig geöffnet sein.

Die Kamera hat die Bewerter ebenfalls überzeugt. Durch die kleine Blende sollen Aufnahmen sehr hell werden. Auch die Schärfe und die Farben sollen sehr gut sein. Bei Dämmerung oder Nacht werden die Aufnahmen aber nur noch Durschnitt

Der 2300mAh große, fest verbaute, Akku hält, laut den Bewertern, 1,5-2 Tage bei normaler Benutzung. Poweruser kommen ca. auf einen Tag Akkulaufzeit. Für diese Preisklasse ein akzeptabler Wert, finden die Käufer.

Das Samsung A3 (2016) ist, nach den Empfinden der Käufer, sehr gut für den normalen Smartphonenutzer geeignet. Es bietet genug Leistung für die gängigen Dienste und bietet noch Reserven für die nächsten Jahre. Die Käufer empfehlen das Gerät weiter. 4/5 Sterne.

Bewertungen ausblenden
Nach oben