Garmin Drive 60

LMT CE
LMT CE
LMT CE
LMT CE
LMT CE
Produkt merken
Produkt vergleichen
17 Angebote ab 135,28 € - 256,90 € (7 von 17)
sofort lieferbar (14)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (14)
Zahlungsarten
Visa (16)
Eurocard/Mastercard (16)
American Express (8)
Barnachnahme (1)
Vorkasse (13)
Rechnung (14)
Lastschrift (14)
Finanzkauf (7)
PayPal (13)
Giropay (6)
Sofortüberweisung (12)
Barzahlen (4)
Andere (2)
Sortieren nach:

LMT CE
Billigster Preis inkl. Versand
149,99 € 135,28 * ab 0,00 € Versand 135,28 € Gesamt
17 Shop-Bewertungen Maxi-Media Online GmbH
LMT CE
Lieferzeit: Lieferzeit 1-3 Werktage
Shop-Info
2 weitere Angebote anzeigen

LMT CE
137,00 * ab 2,99 € Versand 139,99 € Gesamt
159 Shop-Bewertungen
LMT CE
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag, kostenloser Rückversand
Shop-Info

LMT CE
137,00 * ab 2,99 € Versand 139,99 € Gesamt
123 Shop-Bewertungen
LMT CE
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Shop-Info

LMT CE
142,99 * ab 4,00 € Versand 146,99 € Gesamt
3249 Shop-Bewertungen TALK-POINT GmbH
LMT CE
Lieferzeit: 3 Tage
 
142.99 € - Ihr Preis mit dem Gutscheincode 5EUROAYN
Shop-Info

LMT CE
149,00 * (149.00 € / Stück) ab 4,99 € Versand 153,99 € Gesamt
16 Shop-Bewertungen
LMT CE
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

LMT EU
289,90 € 162,30 * ab 0,00 € Versand 162,30 € Gesamt
17 Shop-Bewertungen TCH
LMT EU
Lieferzeit: Lieferzeit 1-3 Werktage
Shop-Info
1 weiteres Angebot anzeigen

LMT EU
163,38 * ab 3,51 € Versand 166,89 € Gesamt
988 Shop-Bewertungen
LMT EU
Lieferzeit: Hersteller bedingte Lieferzeit von ca. 2 Wochen
14 Tage kostenfreie Rücksendung
24-Std.-Expresslieferung - ohne Aufpreis bei Bestelleingang Mo-Do bis 17:00 Uhr & vorrätiger Ware.
Shop-Info

Produktbeschreibung zu Garmin Drive 60

Mit dem Garmin Drive 60 stellt der Schweizer Navigations-Spezialist Garmin ein solides und benutzerfreundliches GPS-Navigationsgerät zur Verfügung, das mit einem 6,1 Zoll großem, hintergrundbeleuchtetem Farbdisplay und umfangreichen Sicherheitsfunktionen ausgestattet ist.

Zuverlässiges Navigationsgerät mit Touch-Komfortdisplay – lebenslang kostenlose Karten-Updates

Gerade Anwender, die sich häufig über die kleinen Displays herkömmlicher Navigationsgeräte ärgern, werden vom großzügig bemessenen Touch-Display des Garmin Drive 60 begeistert sein. Dieses bietet nicht nur eine scharfe Auflösung mit 800 x 480 Pixeln, sondern lässt sich durch eine Kippfunktion mehr oder weniger in jede Position bringen und kann im Fahrzeug sowohl im Quer-, als auch im Hochformat genutzt werden. Das komfortabel ausgestattete Navigationssystem bringt serienmäßig eine Reihe von interessanten und nützlichen Fahrerassistenz- und Sicherheitsfunktionen mit sich, der Fahrer wird durch das Gerät z.B. vor gefährlichen Kurven und Geschwindigkeitsänderungen, auftretender Müdigkeit, Schulzonen, Wildwechsel oder Ampel- und Geschwindigkeits-Blitzern gewarnt.

Zur Umgehung von Staus oder anderer Verkehrsstörungen steht dem Anwender eines Garmin Drive 60 während dessen gesamter Lebensdauer der Garmin-Premium-Verkehrsfunk über RDS-TMC kostenlos zur Verfügung, mit welchem z.B. Daten hinsichtlich der möglichen Dauer der Verzögerung oder Vorschläge für Alternativrouten bereitgestellt werden. Das Garmin Drive 60 ist wahlweise mit Kartenmaterial für Mitteleuropa oder die gesamte Europäische Union erhältlich, Karten-Updates stehen während der gesamten Lebensdauer des Gerätes kostenlos zur Verfügung.

Produktinformationen
zu Garmin Drive 60
Allgemein
Marke
Garmin
Produktlinie
Garmin Drive
Abmessungen
Breite
17.0 cm
Höhe
9.4 cm
Tiefe
2.1 cm
Akku/Batterie
Akkulaufzeit
Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit beschreibt die Dauer des Betriebs ohne ein zusätzliches Netzteil, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Navigationssysteme mit hoher Akkulaufzeit müssen seltener geladen werden und haben einen leistungsstärkeren Akku mit hoher Akkukapazität.Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte ein Navigationsgerät mit ausreichend Akkulaufzeit wählen, um bis ans Ziel gelotst zu werden.

1 h
Akkutyp
Akkutyp

Als Akku-Typ bei modernen Navigationssystemen werden häufig Lithium-Ionen- und Lithium-Polymer-Akkus eingesetzt. Der Vorteil dieser aufladbaren Batterien liegt in der langen Lebensdauer, der hohen Akku-Kapazität sowie der geringen Selbstentladungsrate.

Lithium-Ionen Akku
Display
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Auflösung eines Displays gibt Auskunft über die Anzahl an Pixel (Bildpunkten), aus denen die Darstellung aufgebaut wird. Diese erscheint schärfer, je mehr Pixel vorhanden sind. Eine größere Auflösung ist also meist besser.

800 x 480 Pixel
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Wer viel im dichten Stadtverkehr unterwegs ist, sollte auf eine größere Display-Diagonale zurückgreifen können, um ggf. mit zwei Bildeinstellungen für Fahrspur-Wechsel und Routenverlauf fahren zu können.

6.1"
Display-Funktionen
Display-Funktionen

Schon die Bauart unterstützt den komfortablen und sicheren Umgang mit dem Navi und sollte den persönlichen Verhältnissen unbedingt angepasst sein. Wird das Navi während der Fahrt bedient? Bei ungünstigen Lichtverhältnissen? Womöglich mit Handschuhen?

Displaybeleuchtung, Uhr
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ eines Navigationssystems bezieht sich auf die Art der Anzeigevorrichtung, die Informationen präsentieren soll. Darunter kann man z.B. zwischen LCD, LED, OSD und TFT Displays wählen.

TFT, Touchscreen
Eignung
Anwendungsbereich
Kfz
Energiemerkmale
Stromversorgung
Batterie, Zigarettenanzünder
Funktionalitäten
Features
Features

Wer den Blick nicht vom Verkehr abwenden will, sollte sich für ein Navigationssystem entscheiden, das zur visuellen Navigation auch eine Sprechstimme liefert, die den Fahrer per akustischer Anweisungen ans Ziel lenkt.

Sprachansagen, Text to Speech, kostenlose Updates
Funktionen
PC-Schnittstelle
GPS-Funktionen
GPS-Funktionen

Je stärker man auf das Auto und das pünktliche Ankommen am Zielort angewiesen ist, desto komfortabler sollte man sich durch das Navi unterstützen lassen. Besonders empfehlenswerte Features sind Stauumfahrung, Fahrspurassistent und ECO-Routenplanung.

Geschwindigkeits-Assistent, Radarwarner, Routenplanung, Stau-Umfahrung
Gewicht
Gewicht
241 g
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Die Anschlüsse geben hier zum einen an, wie das Navigationssystem geladen und geupdated werden kann (hier muss jeweils die Verwendbarkeit der Anschlüsse separat geprüft werden, z.B., ob der bestehende USB-Anschluss nur zum Laden verwendet werden kann). Zum anderen geben die Anschlüsse auch Aufschluss über zusätzliche Eingabemöglichkeiten, wie z.B. der Verwendung von Bluetooth zum Freisprechen oder von Sprachanweisungen über ein Headset.

USB
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Bedienungsanleitung, Halterung, Kabel, Ladekabel, vorinstallierte Karten
Speicher
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Als Speicherkartentyp für Navigationssysteme kommen verschiedene Varianten in Frage. SD und Micro-SD Speicherkarten unterscheiden sich in der Größe, SDHC-Speicherkarten bieten eine Speicherkapazität von bis zu 32 Gigabyte und sind nur in dafür gekennzeichneten Geräten verwendbar. Die MMC-Karte (Multimedia-Card) ist der Vorgänger der SD-Karte.

microSD
Preisentwicklung
1 Monat
3 Monate
6 Monate
1 Jahr
Die Preisentwicklung der anderen Varianten finden Sie am jeweiligen Produkt.
Unser billigstes Angebot

LMT CE
billiger.de Gesamtnote
0 Testberichte und 10 Bewertungen
Gesamtnote2,3gut
Wir haben 0 Testberichte und 10 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 2,3 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%). Die hier abgebildete Gesamtnote ist der Durchschnittswert aller Varianten des Produkts.

Professionelle Testberichte
Testberichte ausblenden

Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
3,7 von 5 Sternen
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

am 14.11.2017
Guter Lotse
Variante: LMT CE

Das Navigationssystem Drive 60 LMT CE von Garmin wurde auf Amazon.de von Nutzern gut bewertet.
Bei diesem Navigationssystem werden bestimmte Vorteile aber auch einige Nachteile genannt.

Vorteile:
Das Navi wird mit einer einstellbaren Saugnapfhalterung, einem Kfz-Anschlusskabel, einem USB-Kabel und einer kurzen Anleitung geliefert. Die Saugnapfhalterung sorgt dafür, dass man das Navi gut an die Autoscheibe anbringen kann und es sich je nach Bedarf verstellen lässt.
Auch die Bedienung des Gerätes ist recht unkompliziert, sodass der, der schon einmal mit einem Navigationsgerät zu tun hatte schnell zurecht kommt.
Am wichtigsten ist aber, dass die Anzeige während der fahrt sehr präzise und zeitnah ist. Vor allem neue Routenberechnungen beim falschen Abbiegen etc. werden sehr schnell realisiert.

Nachteil:
Einige Nutzer nenne hier die Funktion der Verkehrsmeldungen. Diese sei scheinbar nicht realisierbar, da das Stromkabel nicht über einen TMC Empfang verfüge. Das Ladekabel mit diesem Empfang kann man jedoch als extra Zubehör erwerben.
Auch ein Ladekabel für die normale Steckdose fehlt leider bei der Lieferung des Navigationsgerätes, sodass dieses nur im Auto geladen werden kann.

Fazit:
Das Navigationsgerät von Garmin wird auf Amazon.de ingesamt bei 53 Kundenrezensionen mit 3,5 von 5 Sternen bewertet. Meiner Meinung nach eine faire Bewertung, da das Navi zwar seinen Zweck erfüllt, aber versprochenen Leistungen nur durch extra Zubehör möglich sind.


kyragroene
am 05.09.2017
Ganz passabel
Variante: LMT CE

Das Navigationsgerät von Garmin (Garmin Drive 60 LMT CE) wurde auf dem Kundenportal von Amazon.de unterschiedlich bewertet.

Viele Nutzer waren zufrieden mit dem Gerät. Es verfüge über eine Vielzahl von Sprachen und habe die neusten Karten bereits installiert. Auch die Handhabung und Bedienung sei einfach. Vor allem die Geschwindigkeitstest und die Radarwarnungen sollen gut funktionieren. Vor allem die Navigation und der Spurassistent seien sehr gut und hilfsreich.
Sowohl die Updates als auch die Registrierungen seien simpel und ohne viel Aufwand möglich.

Dagegen sprechen jedoch auch einige Kundenrezensionen, welche die Bedienung als schlecht erläutern. Vor allem die Änderung der Route wegen Stau oder ähnlichem sei total träge. Die Routenberechnung allgemein solle ebenfalls relativ lange andauern. Außerdem würde das Gerät ständig auf die alte Strecke zurück kommen und falsche Streckenangaben machen. Auch Einbahnstraßen sollen angezeigt werden, welche keine seien. Orts- und Straßennamen werden teilweise falsch ausgesprochen.

Fazit:
Das Garmin Drive 60 LMT CE hat auf Amazon.de bei insgesamt 173 Kundenrezensionen 3,4 von 5 Sternen erhalten. Meiner Meinung nach ist das Navigationsgerät ein schönes Einsteigergerät. Für Langstreckenfahrer ist dieses jedoch eventuell nicht so geeignet, da bei langen unbekannten Strecken vor allem die Streckenangaben korrekt sein sollten.


am 22.03.2017
Gutes Navigationssystem von Garmin
Variante: LMT EU

Das Garmin Drive 60 LMT EU habe ich mir angeschafft, weil mein altes Navigationssystem leider nicht mehr funktionierte. Da ich jeden Tag viele Kilometer mit dem Auto zurücklege und die Strecken immer andere sind, war ein gutes Navigationssystem unumgänglich.

Nach einer längeren Suche und Recherche viel die Wahl auf das Garmin Drive 60 LMT RU, welches auch nach der Bestellung rasant bei mir zuhause angekommen ist.

Der Funktionsumfang des Garmin ist sehr weit gefasst. Es gibt eine Geschwindigkeitsbegrenzungsabzeige, welche zwar nicht immer korrekt funktioniert, allerdings als Richtwert trotzdem zu gebrauchen ist.
Die Navigation gestaltet sich als sehr präzise und hat mich schon oft heil ans Ziel gebracht. Manchmal hat das Navi allerdings das Problem, dass es das GPS-Signal verliert, was natürlich schlecht ist, denn wenn man abbiegen muss wird das gar nicht oder erst sehr spät angesagt.

Das Kartenmaterial ist sehr umfangreich und so wie ich das verstanden habe erhält man ein Leben lang gratis Updates dafür. Die Bedienung des Navis ist sehr flüssig und intuitiv. Die Menüs lassen sich alle schnell finden.

Fazit:
Ein gutes Navi von Garmin mit einer sehr guten Gesamtleistung. Punkten kann das Gerät vorallem im lebenslangen Support für die Karten, sowie einer großen Anzahl an unterschiedlichen Funktionen. Negativ zu erwähnen ist, dass das Gerät manchmal scheinbar ohne Grund das GPS-Signal verliert.


am 16.03.2017
Viele Nachteile vorhanden
Variante: LMT EU

96 Bewertungen zu diesem Gerät sind auf der Seite des Onlineshops Amazon vorhanden. Dabei werden durchschnittlich 3,3 von 5 erreichbaren Sternen vergeben.

Positiv:

Die Verarbeitung, ebenso wie die Haptik des Gerätes sollen überzeugen können. Das Display soll auch einigermaßen schnell sowie zuverlässig reagieren können. Eine Möglichkeit die Karten zu aktualisieren, soll bestehen. Das Display des Gerätes soll ziemlich groß sein.

Negativ:

Das Gerät zum Funktionieren zu bekommen, soll nicht so einfach sein. Dabei sollte das Gerät mit einem Computer und einer entsprechend installierten Software konfiguriert werden, wie ein Rezensent beschreibt. Dieser Vorgang sei scheinbar recht umständlich.
Ein Nutzer berichtet davon, dass die Lautstärke im Allgemeinen viel zu leise sei.
Einige Rezensenten berichten davon, dass sie schon negative Erfahrungen mit dem Gerät gemacht haben, hinsichtlich der Zuverlässigkeit. Es soll nicht immer eine vertrauliche, zuverlässige Navigation ermöglichen.
Teilweise soll das Gerät Geschwindigkeitsbegrenzung anzeigen, wo gar keine existieren, was dann schon ziemlich nachteilig sowie verwirrend ist, wie erwähnt ist.
Die Bedienung des Gerätes soll nicht intuitiv erfolgen können. Beispielsweise seien für das Zoomen der Karte nur die Pfeiltasten nutzbar. Die Akkulaufzeit soll auch nicht wirklich hoch sein.

Fazit:

Insgesamt ein Gerät, welches scheinbar noch akzeptabel ist. Als wirklich empfehlenswert kann man es aber scheinbar nicht einordnen, was aus vielen Nutzerberichten hervorgeht.


am 16.03.2017
Defizite im Bezug auf Ansagen und Routenplanung!
Variante: LMT EU

Auf Amazon.de wird dieses Navigationssystem aus dem Hause Garmin mit durchschnittlich 3,3 von 5 Sternen bei 96 Kundenrezensionen bewertet. Im Folgenden möchte ich sowohl auf die positiven als auch negativen Aspekte der Nutzer eingehen.

Laut Kundenaussage ist die Installation anfangs relativ schwierig, da das Navi eine Verbindung zu einem Computer und der Garmin-Express-Software benötigt. Allerdings wird das auch positiv hervorgehoben, da man so direkt die aktuellste Software und die aktuellsten Karten hat. Zudem wird berichtet, dass das Display ausreichend groß und gleichzeitig auch hell genug ist, um alle nötigen Informationen problemlos ablesen zu können. Ebenfalls wird von einem Nutzer berichtet, dass die Einstellungsmöglichkeiten recht umfangreich und gut verständlich sein sollen. Außerdem wird positiv hervorgehoben, dass man seine Ziele sehr flexibel suchen kann. So können beispielsweise ganz normale Adressen eingegeben werden, POIs oder Suchbegriffe.

Eher negativ wird von den Kunden berichtet, dass Ansagen vom Navi erst sehr spät gemacht werden. So soll es beispielsweise passieren können, dass man sich bereits vor einer Abzweigung befindet und immer noch nichts angesagt bekommt. Auch Geschwindigkeitsbegrenzungen sollen nicht wirklich aktuell sein. Außerdem wird berichtet, dass das akustische Signal der Tempolimit-Warnung sehr störend ist und nicht nur einmal ertönt. Zu guter Letzt wird berichtet, dass das Navi Probleme damit hat, optimale Routen zu erstellen.

Fazit: Das Navi bietet zwar eine gute Bedienbarkeit, hat aber auch einige Defizite im Bezug auf die Ansagen und der Routenplanung. Da gibt es beispielsweise Gerät von TomTom, welche das für diesen Preis besser hinbekommen. Ich schließe mich der allgemeinen Meinung an und vergebe drei Sterne.


am 16.03.2017
Navigationsgerät mit einigen Mängeln
Variante: LMT EU

Das Garmin Drive 60 wurde bei Amazon.de bislang 96 mal bewertet und erhielt im Durchschnitt 3.3 von 5 möglichen Sternen. Im Folgenden werden sowohl die positiven als auch negativen Kundenmeinungen zusammengefasst.

Die Installation der Software des Geräts nimmt circa 2 Stunden in Anspruch, was von den meisten Käufern als durchschnittlich bewertet wurde. Ein positiver Aspekt sei das 6,1 Zoll große Display, welches die Inhalte sehr deutlich und gut leserlich wiedergibt. Auch die Berechnung der Navigationsroute wurde von der Mehrzahl der Bewerter gelobt, bereits nach wenigen Sekunden ist das Gerät startklar. Leider überzeugte die Echtzeitverkehrsmeldung mit integrierter Umleitungsempfehlung nicht, da teilweise widersprüchliche Ansagen gemacht werden. Auch die Angaben zu Geschwindigkeitsbegrenzungen werden von dem Navigationssystem ab und zu falsch dargestellt. Die Bedienung hingegen sei sehr intuitiv und übersichtlich. Auch der Preis (circa 160€) wurde als positiver Aspekt dargestellt.

Zusammenfassung:

Positiv:
-Großes und übersichtliches Display
-Schnelle Berechnung
-Intuitive Bedienbarkeit
-Fairer Preis

Neutral:
-Dauer der Installation

Negativ:
-Schlechte Echtzeitverkehrsmeldungen
-Ungenaue Geschwindigkeitsangaben

Alles in allem scheint das Garmin Drive 60 LMT ein durchschnittliches Navigationssystem mit einigen kleinen Mängeln zu sein. Aus diesem Grund schließe ich mich den Amazon- Bewertungen an und vergebe 3 von 5 möglichen Sternen.


am 10.03.2017
Kunden sind mittelmäßig zufrieden
Variante: LMT CE

Dieses Navigationssystem stammt aus dem Hause Garmin und wird auf dem Shopping-Portal „Amazon“ mit über 35 Rezensionen durchschnittlich 2,8 bewertet. Das ist leider nicht so überzeugend, aber warum genau, das erfahrt ihr im folgenden Text.

Da es hier überwiegend schlechte Kritik gibt, möchte ich diesmal damit anfangen. So kann man die Audiolautstärke der Ansangen auf die höchste Stufe stellen und trotzdem sind sie für die meisten zu leise. Das erzeugt bei den Käufern ein Gefühl der Unsicherheit, weshalb sie reflexartig öfter auf das Gerät schauen, was auf Dauer natürlich nervt. Außerdem soll die Garmin sehr oft nicht die schnellste Route nehmen, obwohl es darauf eingestellt ist. Kunden haben mit ihren Smartphones gegenkontrolliert und festgestellt, dass sie ab und zu unnötige Umwege nimmt. Das hat aber nicht unbedingt etwas mit fehlerhaften Karten zu tun, da diese Garmin-typisch immer auf dem neusten Stand sind. Blitzermeldungen sind vorhanden, funktionieren aber leider nur mit einem Smartphone mit bestehender Internetverbindung.

Positives wird aber auch berichtet, so gehen die Käufer vor allem gut auf die Verarbeitung und das Gehäuse ein. Dies soll robust sein und bei einem Sturz nicht gleich auseinanderfallen. Die Bedienung ist einfach und intuitiv, weshalb ihn viele Kunden auch für ihre Eltern oder allgemein ältere Menschen gekauft haben. Wie bereits angeschnitten, ist auch die Updatepolitik zuverlässig und regelmäßig.

Alles in allem komme ich hiermit auf einen guten Mittelwert, der sich mit 2,5 Sternen auszeichnet. Es gibt auf beiden Seiten gute Argumente, die für und gegen das Gerät sprechen. Am Ende muss ja jeder selber entscheiden.


am 22.02.2017
Gutes Navigationsgerät mit lebenslangem Update
Variante: LMT EU

Einleitung:

Nachdem mein altes TomTom seinen Geist aufgegeben hat, habe ich mich diesmal für ein Garmin Navigationsgerät entschieden und habe den Kauf nicht bereut.

Installation:

Sobald man das Garmin Drive 60 das erste mal startet, verlangt es sofort den Anschluss an einen PC. Rechnen sie mit gut ein bis zwei Stunden zum runterladen und installieren der neusten Kartenupdates. Der Vorteil ist natürlich die neusten Karten zu haben und somit auch den schnellsten und aktuellste Weg zu finden.
Verbunden wird das Navi mit einem mitgelieferten USB Kabel. Außerdem wird einem ein lebenslanges Update der Karten garantiert.

Anwendung:

Nach der Installation kann das Gerät gestartet und eingerichtet werden. Es gibt zahlreiche Menüpunkte um sämtliche Dinge einzustellen. So kann man die Lautstärke, Warnsignale, Heimatort und vieles mehr einstellen. Auch kann man zwischen verschiedenen Stimmen wählen, damit es auf Dauer nicht so monoton klingt.

Das GPS-Signal wird je nach Standort sehr schnell gefunden und auch die Berechnung der Karte erfolgt in kürzester Zeit. Leider kann dies in ländlichen Gegenden etwas länger dauern und ab und an habe ich leider gar kein GPS-Signal gefunden. Daher gibt es auch nur 4 Sterne.

Im Vergleich zu Google Maps auf dem Handy, liefert das Navi noch zusätzliche Informationen wie die aktuelle Geschwindigkeit und auch Blitzer in der Nähe. Dies kann das ein oder andere Knöllchen abhalten.

Mein Fazit:

Das Garmin Drive 60 überzeugt durch das sehr gut funktionierende GPS und die lebenslange Kartenupdate Garantie von Garmin. Leider hat das Navi in ländlichen Gegenden häufiger das Problem ein GPS-Signal zu finden. Daher 4 Sterne!


am 17.09.2016
Navigationssystem mit lebenslangen Kartenupdates
Variante: LMT EU
Da die Updates für mein inzwischen drei Jahre altes TomTom Navi viel zu teuer sind und die Karte langsam inaktuell wird, entschied ich mich dazu, ein neues Navigationssystem zu bestellen, welches am besten über lebenslange Kartenupdates verfügt. Ein solches Feature besitzt das Drive 60 LMT von Garmin.

Im Lieferumfang des Navis befindet sich alles, was man für den Betrieb braucht. Eine Scheibenhalterung, ein USB-Kabel für den PC und ein Ladegerät für das Auto sind beigelegt. Bevor man das Gerät für den Straßenverkehr nutzt, muss man es an einen Computer anschließen und die Karten installieren. Dieser Prozess nahm bei mir ungefähr drei Stunden Zeit in Anspruch und war dank eines Programms von Garmin sehr benutzerfreundlich.

Das Navigationsgerät besitzt ein 6 Zoll großes Touch-Display. Das Display ist auch bei einer hohen Lichteinstrahlung gut lesbar, jedoch reagiert der Touch etwas verzögert bzw. manchmal erst nach stärkeren Drücken. Deswegen rate ich jedem Fahrer, das Navigationssystem wirklich nur beim Stehen zu bedienen oder sich vom Beifahrer helfen zu lassen. Ansonsten reicht die Auflösung um alle Straßen und Anweisungen problemlos lesen zu können.

Der Aufbau des Displays wirkt sehr ordentlich und aufgeräumt. Während der Fahrt erhält man alle notwendigen Informationen, wie z. B. die aktuelle Höhe, die Geschwindigkeit, die Dauer der Fahrt und die Ankunftszeit ohne, dass man dabei von der Streckenanzeige stark abgelenkt wird. Des Weiteren gibt es ein Fahrspurassistent, welcher dem Fahrer dabei hilft, die richtige Spur bzw. Abfahrt zu erwischen.

Anweisungen bekommt durch eine verständliche Stimme immer rechtzeitig, wodurch man genügend Zeit hat, um sich z. B. auf das Abfahren von einer Autobahn vorzubereiten Das GPS funktioniert äußerst präzise und ohne eine Verzögerung.

Ein Blitzerwarner ist im Navigationssystem bereits integriert und funktioniert überwiegend bei stationären Blitzer, welche schon länger stehen. Die Funktion ist ziemlich praktisch und hat mich einige Male vor einem Bußgeld gerettet. Sollte man mal etwas schneller fahren als erlaubt, gibt es kein nerviges Piepen, wie bei vielen anderen Navigationssystemen, sondern einen angenehmen und relativ leisen Klang.

Der Stau und Unfallmelder funktioniert großartig. Hier muss ich wirklich Garmin für diese tolle Funktion danken. Ich bekam vor kurzem auf der Autobahn eine Unfallmeldung, welche wenige Kilometer vor mir lag. Als ich an der Unfallstelle vorbeigefahren bin, bemerkte ich, dass der Unfall erst vor wenigen Minuten entstanden ist. Neben Unfall- und Staumeldungen erhält man auch Informationen über stehende Fahrzeuge oder Personen auf der Fahrbahn.

Die Route wird im Normalfall binnen weniger Sekunden berechnet. In letzter Zeit habe ich aber das Problem, dass das Navigationssystem auch nach einigen Minuten kein GPS-Signal findet. Dieses Problem tritt meistens bei dem Berechnen der Route auf und nicht während der Fahrt. Im Internet habe ich gelesen, dass eine beheizte Frontschreibe den Empfang etwas blockieren kann. Ich werde auf jeden Fall das Problem weiter beobachten und bei einem Defekt das Gerät umtauschen lassen.

Fazit:
Bei diesem Navigationssystem handelt es sich meiner Meinung nach um ein sehr benutzerfreundliches Gerät mit allen ausreichenden Funktionen zu einem humanen Preis. Ein weiterer großer Vorteil sind die lebenslangen Kartenupdates. Dadurch werden die Fahrten noch sicherer und einfacher. Leider sind die Kartenupdates nicht wirklich „lebenslänglich“, sondern nur für die Zeit begrenzt, in der das Navigationssystem genügend Leistung besitzt, um Betriebssystem bzw. die Karten zu verarbeiten und abzuspielen. Meistens erhält man diese kostenlosen Kartenupdates für 5-7 Jahren, was meiner Meinung nach dennoch eine lange Zeit ist. Das Gerät erhält von mir fünf Sterne.

am 02.06.2016
Sicher durch die Straßen
Variante: LMT EU
Garmin ist ein sehr erfolgreiches Unternehmen und stellt mit die besten Navigationsgeräte her. Entschieden haben wir uns aufgrund der guten Bewertungen und da wir schon ein Fitnessarmband von der Firma haben.

Das Negative zu beginn:

Ich weiß nicht wie es allgemein bei solchen Geräten ist, ich kann nur den Vergleich zum Handy herstellen. Aber das Gerät braucht wirklich extrem lange den Satelliten zu finden. Manchmal geht es ein wenig schneller, aber heute habe ich wieder mal drei Minuten gewartet. Ich würde es verstehen wäre das nur der Fall wenn ich aus der Tiefgarage komme. Ist aber leider nicht so. Mein Handy findet den Satelliten schneller. Also immer erst losfahren wenn alles gefunden ist! Sonst besteht Gefahr sich zu verfahren.

Sonst bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden. Man muss nur regelmäßig Updates ziehen, denn klappt das auch mit der Route. Baustellen werden regelmäßig integriert und Ersatzrouten fix ausgerechnet. Dies ist auch der Fall bei Stausituationen. Man muss sich einfach die neue Route aussuchen, das Navi also direkt drauf hinweisen. Wichtig ist dies regelmäßig zu machen, manche Updates brauchen vier Stunden.

Die Halterung für die Scheibe muss leider immer etwas angefeuchtet werden, sonst fällt das Navi am laufenden Band ab. Wenn man dies beachtet sitzt es Bombenfest. Ein Kugelgelenk sorgt für eine Flexible Einstellung. Man kann das Navi hintuen wo man will. Lediglich auf das Kabel muss geachtet werden. Durch die permanente Verständigung mit den Satelliten verbraucht das Navi sehr viel Strom.

Die Bedienung ist sehr einfach. Ich glaube es gab bis jetzt eine Straße die nicht gefunden worden ist. In das Adressbuch lassen sich die wichtigsten Daten einspeichern. Kleinigkeiten und Spielrein sind hier viel zu finden. Bei mir düst ein T-Fighter über die Straßen und auch die Stimmen sind variabel.

Ich bin sehr zufrieden, bis auf die erste Tatsache. Da ich aber kein Vergleich habe kann ich nichts weiter dazu sagen.
Bewertungen ausblenden
Nach oben