MSI GeForce GTX 1050 Ti

(6)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
MSI GeForce GTX 1050 TI 4GT LP 4GB GDDR5 1290MHz (V809-2404R)
19 Angebote ab 199,90 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

19 Angebote im Preisvergleich

ab 199,90 € - 579,00 € (10 von 19)
Filter
Zahlungsarten
Visa (16)
Eurocard/Mastercard (16)
American Express (3)
Barnachnahme (1)
Vorkasse (10)
Rechnung (9)
Lastschrift (7)
Finanzkauf (6)
PayPal (16)
Sofortüberweisung (5)
Barzahlen (3)
Amazon Pay (3)
Andere (3)
Google Pay (2)
Billigster Preis inkl. Versand
4GT LP 4GB GDDR5 1290MHz (V809-2404R)
199,90 * ab 5,49 € Versand 205,39 € Gesamt
338 Shopbewertungen
Shop-Info
4GT LP 4GB GDDR5 1290MHz (V809-2404R)
339,89 * ab 0,00 € Versand 339,89 € Gesamt
271 Shopbewertungen
Shop-Info
4GT LP 4GB GDDR5 1290MHz (V809-2404R)
343,54 * ab 0,00 € Versand 343,54 € Gesamt
32 Shopbewertungen
Shop-Info
4GT LP 4GB GDDR5 1290MHz (V809-2404R)
349,00 * ab 0,00 € Versand 349,00 € Gesamt
Shop-Info
Aero ITX 4G OCVI 4GB GDDR5 1341MHz (V809-2606R)
364,97 * ab 0,00 € Versand 364,97 € Gesamt
271 Shopbewertungen
Shop-Info
Aero ITX 4G OCVI 4GB GDDR5 1341MHz (V809-2606R)
367,00 * ab 5,95 € Versand 372,95 € Gesamt
Shop-Info
Aero ITX 4G OCVI 4GB GDDR5 1341MHz (V809-2606R)
368,44 * ab 0,00 € Versand 368,44 € Gesamt
Shop-Info
Aero ITX 4G OCVI 4GB GDDR5 1341MHz (V809-2606R)
370,26 * ab 5,95 € Versand 376,21 € Gesamt
1.727 Shopbewertungen
Shop-Info
4GT LP 4GB GDDR5 1290MHz (V809-2404R)
371,96 * ab 5,95 € Versand 377,91 € Gesamt
Shop-Info
4GT LP 4GB GDDR5 1290MHz (V809-2404R)
372,01 * ab 0,00 € Versand 372,01 € Gesamt
25 Shopbewertungen
Shop-Info

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

3 Testberichte und 3 Bewertungen
Gesamtnote1,0sehr gut
Wir haben 3 Testberichte und 3 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,0 (sehr gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).Die hier abgebildete Gesamtnote ist der Durchschnittswert aller Varianten des Produkts.

Professionelle Testberichte

-
Wir haben 3 Testberichte zu MSI GeForce GTX 1050 Ti.

Sortieren nach:
ohne Note - MSI Geforce GTX 1050 Ti OC
billiger.de Fazit: In fast allen Kriterien lässt die MSI Geforce GTX 1050 Ti OC Grafikkarte ihren Rivalen Sapphire Radeon RX 460 Nitro weit hinter sich. Die Performance ist bei allen getesteten Spielen besser, während die Leistungsaufnahme im Leerlauf sowie bei Volllast niedriger ausfällt. Durch den günstigen Preis und die Tatsache, dass kein extra Stromanschluss am Netzteil benötigt wird, hat die Grafikkarte ausreichend Argumente, um als Lösung sogar für einen Komplett-PC dienen zu können. Nicht zu empfehlen ist der Kauf jedoch für Leute, die es besonders leise im Zimmer mögen und mit einem lauten Lüfter nicht zurechtkommen würden. Außerdem stören die etwas zu hohen Betriebstemperaturen. Insgesamt jedoch kann die MSI Geforce aufgrund der tollen Leistung und des angemessenen Preises überzeugen.
Kompletten Testbericht von PC-WELT Online lesen
Vorteile
  • Viel Leistung für wenig Geld
  • Geringer Stromverbrauch
  • Kein extra Stromanschluss nötig
Nachteile
  • Zu lauter Lüfter
  • Hohe Betriebstemperaturen
Einzeltest (25.10.2016), ohne Note

ohne Note - Fleißige Zwerge: Mini-Grafikkarten der Serien GeForce GTX 1050 und Radeon RX 460
billiger.de Fazit: Die MSI GeForce GTX 1050 Ti OC Low Profile 4G mit drei Anschlüssen bietet sich sehr preiswert an und verfügt über zwei 5-cm-Lüfter und geringe, Mini-PC-kompatible Bauhöhe. Sie kann gleichzeitig drei Bildschirme antreiben und mit ihrer 3D-Leistung macht sie einen guten Eindruck. Obwohl der Turbo-Takt von 1733 MHz bei Volllast auf Dauer ein wenig drosselt, hat das keinerlei Auswirkung auf der Spielleistung. Die Lautstärke der Lüfter erweist sich als wahrnehmbar, immerhin aber diskret. Der Energieverbrauch liegt im merklich niedrigen Bereich und besonders beim Rendern werden nicht mehr als 55 Watt erreicht. Bei zwei angeschlossenen Monitoren kommt es zu einem Verbrauch von 5 Watt, bei mehr erhöht er sich jedoch auf 18 Watt. Eine flotte Leistung, die zu diesem Preis auf jeden Fall einen Versuch wert ist.
Vorteile
  • gute 3D-Leistung
  • geringe Leistungsaufnahme
  • günstig
Nachteile
  • hoher Verbrauch bei mehr als zwei Displays
Einzeltest (18.02.2017), ohne Note

ohne Note - MSI GeForce GTX 1050 Ti 4GT OC
billiger.de Fazit: Die GeForce GTX 1050 Ti 4GT OC Grafikkarte von MSI beeindruckt durch eine gute Leistung und die umfangreiche Unterstützung von Pascal-Technologien fällt zudem besonders positiv auf. Die GameWorks-Technik sorgt für das einwandfreie Spielerlebnis und der 4 GB GDDR5-Speicher entspricht der Preisklasse. Die gute Energieeffizienz hinterlässt einen positiven Eindruck und die Temperaturentwicklung unter Last ist auf einem ordentlichen Niveau. Die Geräuschentwicklung erweist sich jedoch als etwas störend, da sie durchaus auffällig ist. Die Montage im Gehäuse oder in den SLI-Konfigurationen funktioniert dennoch tadellos und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top.
Kompletten Testbericht von Hardware-Mag.de lesen
Vorteile
  • Ausreichende Performance
  • Volles Pascal-Featureset
  • Hohe Energieeffizienz
  • Sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis
  • Overclocking ab Werk
Nachteile
  • Magerer Lieferumfang
  • Lüfterprofil nicht optimal
Einzeltest (09.01.2017), ohne Note

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Larsonn
am 11.03.2017
Sehr gute 1050TI
Variante: 4GT OC 4GB GDDR5 1341MHz (V809-2277R)

Zuerst:
GeForce nVidia. Mit dieser Marke habe ich sehr viel gute Erfahrungen gemacht. Sehr viele Grafikkarten waren schon in meinem Besitz und ich hatte sehr wenige Ausfälle. Zu der Firma MSI muss ich sagen, dass die Lüfter oft sehr zuverlässig und leise arbeiten und das der große Vorteil an dem Skin ist. Gleichzeitig muss ich sagen dass MSI oft nach einem OC Ausfälle hatte. Von dem jedoch abgesehen.

Die GTX 1050 TI habe ich für meinen zweit PC bestellt und eingebaut. Von der Leistung liegt sie minimal schlechter als eine 970 GTX. Der Unterschied liegt hierbei am Preis und das bessere Preis/Leistungs-verhältnis hat die 1050Ti.
Bisjetzt laufen Games wie GTAV oder Witcher3 auf hohen Einstellungen und sehr gut/flüssig. Was ich
mir in den nächsten Jahren überlegt habe, ist ein SLI Setup mit diesen Grafikkarten.
Die Temperatur der Grafikkarte bleibt deutlich im unteren Bereich und somit ist keinerlei Sorge um mögliche Schäden beim OC. Die Lautstärke der Lüfter Im Idle-Modus ist kaum zu hören. Beim Zocken wird ein leichtes Rauschen produziert, welches jedoch überhaupt nicht als störend zu empfinden ist.

Als Fazit möchte ich eine Zielgruppe von Personen aufstellen, welche an diesem Produkt möglicherweise Interesse haben könnten und sehr zufrieden wären. Stichpunkte für diese Zielgruppe sind:

Preis/Leistung : Sehr gut, 160Euro für eine Leistungsstarke Grafikkarte
Design : Sieht in einem offenem Gehäuse sehr gut aus!
MSI : Bleibt für deren gute Lüfter berühmt. Gute Arbeit
Leistung : Die Parameter der Grafik sind weitaus zufreidenstellend.

Von mir aus eine klare Kaufempfehlung und volle 5 Sterne!


Jetfyr
am 24.02.2017
Super Leistung für einen kleinen Geldbeutel
Variante: 4GT OC 4GB GDDR5 1341MHz (V809-2277R)

Ich habe mir diese Karte erst neulich aufgrund einer Aufrüstung meines Computers gekauft. Vorher war ich stolzer Besitzer einer GTX 750 Ti.

Im Vergleich zu der 750 Ti bietet die 1050 Ti schon einen merklichen Unterschied gerade bei aktuellen Spieletiteln. Beispielsweise GTA V oder Black Desert Online sind konstant auf 60 FPS spielbar. Im Desktopbetrieb ist die Grafikkarte praktisch gar nicht zu hören und auch unter Last wird sie nicht sehr laut. Der Einbau verlief wie gewöhnlich relativ einfach: Karte einstecken, Computer hochfahren und gegebenenfalls die Treiber mit der mitgelieferten CD installieren. Bei neueren Betriebssystem wird die Installation meist aber schon von diesen übernommen. Ein weiterer ausschlaggebend Faktor zum Kauf dieser Kart war, dass diese keine zusätzliche Stromversorgung vom Netzteil benötigt. Somit kann man diese Grafikkarte auch verwenden, wenn man ein etwas in die Jahre gekommenes Netzteil verwendet. Trotzdem sollte man hier noch erwähnen, dass Hersteller wie beispielsweise Zotac oder Palit noch bessere Lüfter verbauen sollen, wodurch die Karte noch leiser und kühler bleiben soll. Da dies für mich nicht relevant war, habe ich mir für die Marke entschieden, die mir bekannt war. Von Haus aus ist die Version von MSI bereits leicht übertaktet, nichtsdestotrotz kann man diese im Advanced Mode noch weiter übertakten, um noch mehr Leistung aus der Karte zu holen.

Mein Fazit zu dieser Karte also: Aufgrund des geringen Preises ab 150 € und der Tatsache, dass diese mit fast jedem Netzteil betrieben werden kann und zudem noch jeden aktuellen Titel in hoher Auflösung wiedergeben kann - absolute Kaufempfehlung für jeden, der nicht allzu viel Geld ausgeben möchte!


Bumshak
am 21.02.2017
Leistungsstarke Grafikkarte im MIttelpreissegment
Variante: 4GT OC 4GB GDDR5 1341MHz (V809-2277R)

Vorwort:
Meine Frau wollte endlich auch mal ihren eigenen PC haben. Da sie aber keine allzu grafiklastigen Spieletitel zockt, sondern nur mal gelegentlich Spiele Online-Spiele wie Overwatch, Elder Scrolls Online oder Guild Wars 2 spielt, hat für ihren PC zunächst mal die neue GTX 1050 TI ausgereicht. Die 1050 GTX TI ist nämlich eine zum jetzigen Zeitpunkt sehr gute Grafikkarte, die solche Spieletitel auch die kommenden 2 Jahre locker packen wird. Entschieden haben wir uns für das Modell von MSI, da das Modell leise Lüfter, sowie eine verbesserte OC Leistung versprach.

Leistung:
Von der Leistung her eingeordnet liegt die GTX 1050 TI etwas minimal schlechter als eine 970 GTX. Der Unterschied beider Grafikkarten liegt aber ganz klar am deutlich besseren Preis-Leistungsverhältnis der GTX 1050 TI. Verbessert wurde auch die Leistungsaufnahme, die nun nur noch rund 75 Watt auf Maximallast, statt 150 Watt bei der 970 GTX beträgt. Demnach hat bei uns auch ein 400 Watt großes Netzteil ausgereicht. Vermutlich hätte auch ein 350 Watt starkes Netzteil ausgereicht, aber sicher ist nun mal sicher.

Lautstärke:
Im Idle-Modus ist die Grafikkarte kaum bis gar nicht zu hören. Beim Zocken drehen die Lüfter aber auch gut auf 40 db auf, was ein leichtes Rauschen verursacht, welches als sehr angenehm empfunden werden kann. Probleme mit Spulenfiepen, was bei der 970 GTX Reihe ja öfters der Fall gewesen war, haben wir nicht festgestellt.

Temperatur:
Durch die beiden eingebauten Lüfter bleibt die Grafikkarte auch beim Spielen auf sehr guten Temperaturen, die nie die kritische Grenze erreicht haben. MSI hat hier eine saubere Arbeit geleistet.

Fazit:
Zusammenfassend würde ich bei der Auswahlmöglichkeit zwischen einer GTX 970 und der GTX 1050 TI ganz klar die GTX 1050 TI als Sieger hervorheben. Die Leistung und der Preis passen hier einfach viel besser zusammen. Für aktuelle Spieletitel auf hohen Details ist diese Grafikkarte derzeit bestens geeignet. Wer mehr Power benötigt sollte eventuell zur GTX 1060 greifen oder gar zur GTX 1070, welche aber auch vom Preis her nicht mehr so günstig sind. Von uns gibts ne klare Kaufempfehlung.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben