De Buyer Mineral B Element Bratpfanne

(5)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
De Buyer Mineral B Element Bratpfanne 24 cm
80 Angebote ab 24,99 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

9 Varianten zu De Buyer Mineral B Element Bratpfanne

Weitere Varianten anzeigen

80 Angebote im Preisvergleich

ab 24,99 € - 95,50 € (10 von 80)
Filter
Zahlungsarten
Visa (80)
Eurocard/Mastercard (80)
American Express (29)
Nachnahme (1)
Vorkasse (48)
Rechnung (50)
Lastschrift (53)
Finanzkauf (28)
PayPal (70)
Giropay (19)
Sofortüberweisung (17)
Barzahlen (9)
Amazon Pay (11)
Andere (40)
paydirekt (9)
Google Pay (6)
Billigster Preis inkl. Versand
24 cm
19 Shopbewertungen lgs-marketplace
Shop-Info
24,99 * ab 0,00 € Versand 24,99 € Gesamt
2 weitere Angebote anzeigen
24 cm
Shop-Info
27,23 * ab 4,95 € Versand 32,18 € Gesamt
24 cm
Shop-Info
28,71 * ab 4,95 € Versand 33,66 € Gesamt
20 cm
248 Shopbewertungen
Shop-Info
31,73 * ab 0,00 € Versand 31,73 € Gesamt
26 cm
Shop-Info
31,80 * ab 4,95 € Versand 36,75 € Gesamt
20 cm
Shop-Info
32,90 * ab 4,95 € Versand 37,85 € Gesamt
24 cm
75 Shopbewertungen
Shop-Info
33,42 * ab 4,00 € Versand 37,42 € Gesamt
26 cm
Shop-Info
36,61 * ab 0,00 € Versand 36,61 € Gesamt
26 cm
75 Shopbewertungen
Shop-Info
36,70 * ab 4,00 € Versand 40,70 € Gesamt
24 cm
19.585 Shopbewertungen
Shop-Info
36,81 * ab 0,00 € Versand 36,81 € Gesamt

Produktbeschreibung zu De Buyer Mineral B Element Bratpfanne

Produktinformationen

Produktvorschläge für Sie

billiger.de Gesamtnote

0 Testberichte und 5 Bewertungen
Gesamtnote1,4sehr gut
Wir haben 0 Testberichte und 5 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,4 (sehr gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%). Die hier abgebildete Gesamtnote ist der Durchschnittswert aller Varianten des Produkts.

Professionelle Testberichte

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,6 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Sabinchen3005
am 22.11.2017
wurde mit Bienenwachs beschichtet
Variante: 32 cm

Ich habe schon oft Pfannen gehabt, in denen sich nach einiger Zeit die Antihaftbeschichtung gelöst hat. Das kann mir mit dieser nicht passieren. Denn sie besteht zu 99 Prozent aus Eisen. Das macht sie zwar etwas schwerer als vergleichbare, aber das nehme ich gerne in Kauf.
Sie ist von De Buyer und es gibt sie für 55 Euro im Real zu kaufen. Gusseisen wurde in der Herstellung verwendet. Damit trotzdem nichts schnell anbrennt, wurde sie mit Bienenwachs beschichtet. Eisen und Wachs sind Produkte die auch in der Natur so vorkommen, deshalb liebe ich diese Pfanne auch so.
Man benötigt natürlich Fett zum Braten, das habe ich aber immer auch in Pfannen mit Beschichtung hinzugefügt, weil das Gebratene dann einfach besser schmeckt.

Man sollte sich unbedingt an die Empfehlungen des Herstellers halten, dann hat man hiermit lange seine Freude. Man soll sie immer per Hand spülen und am besten ohne Spülmittel.
Sehr toll finde ich, dass sie für alle Herdarten, inklusive Induktion geeignet ist. Man darf sie auch sogar in den Backofen stellen.

Fazit:
Ich werde nie wieder eine andere Pfanne kaufen oder benutzen. Ich habe sie jetzt schon 1,5 Jahre und hier löst sich keine Beschichtung. Die Stabilität und die gute Verarbeitung hat mich wirklich beeindruckt.


marlehe
am 20.09.2016
Sehr gut zum braten!
Variante: 26 cm

Ich brate mir sehr gerne Sachen an, vor allem wenn es am Vortag Kartoffeln gab, kann man diese dann sehr gut nutzen, um sie dann einfach in Scheiben zu schneiden und dann zu braten, damit kann man sehr leckere Sachen zaubern.
Die Pfanne an sich hat aber auch eine sehr gute Form wie ich finde, ja nicht ganz günstig, aber ich verwende sie sehr oft und sie sieht einfach immer noch aus wie neu, dass finde ich sehr gut gemacht.
Der Rand ist nicht so hoch, man muss beim Schwenken also etwas aufpassen, aber dadurch dass er so schräg verläuft, geht es eigentlich auch wieder ganz gut.
Die Pfanne an sich ist nicht so schwer, was ich sehr gut finde, außerdem kann man den Griff sehr gut greifen und die Pfanne dann direkt zum servieren nutzen wenn man möchte.
Außerdem wird sie einfach nicht dreckig, bzw. ich kann alles mit einem Handgriff wieder abwaschen, einfacher geht es wirklich nicht.
Hat dazu eine gute Größe und eine große Fläche auf der man braten kann, auch das gefällt mir sehr gut.
Wird sehr schnell sehr heiß, da muss man aufpassen, oft sind mir schon Sachen angebrannt, es muss also auch genügend Öl und Fett verwendet werden, sonst geht das leider sehr schnell schief.
Aber es wird schön knusprig und schmeckt einfach super wie ich finde, genau das gefällt mir daran einfach so gut.

*Mein Fazit*
Ich mag die Pfanne deswegen so gerne, weil braten damit wirklich super klappt und man jede Menge sehr leckere Dinge zaubern kann wenn man möchte. Eigentlich für alles Mögliche geeignet, bei uns kommt sie oft zum Einsatz.
An das Material muss man sich zunächst vielleicht gewöhnen, aber ich kann damit sehr gut arbeiten und es gefällt mir, dass sie so leicht ist und man hier nicht wegen irgendeiner Beschichtung aufpassen muss.


Dilli
am 05.08.2016
Vintage und Spaß am Kochen
Variante: 28 cm

Eine vergleichbare Eisenpfanne habe ich in keinem Geschäft gefunden. Schon lange war ich auf der Suche nach einer einfachen Eisenpfanne die nur aus dem Nötigsten besteht.

Das Produkt kam bei mir zuhause innerhalb weniger Werktage per Paketlieferservice an.

Die Eisenpfanne sieht schlicht und einfach aus, ihre Bratfläche ist aus einfachen Eisen ebenso wie der Griff, der mittels drei Nieten an die Eisenpfanne angebracht wurde. Der Griff ist nicht besonders ergonomisch gestaltet,er bietet lediglich eine Möglichkeit die Pfanne zu bewegen.

Die Pfanne erfüllt ihren Zweck und erhitzt gleichmäßig, auch wenn sie schwer und ungemütlich in der Hand liegt.
Doch bevor man sie benutzt ist es erforderlich dieses Produkt einzubrennen. Dafür kann man einfach Kartoffelschalen mit Salz in viel Bratöl heiß anbraten. Die abgekühlte Pfanne spühlt man dann ausschließlich mit Wasser. Ein Ölbelag zur Lagerung auf der Bratfläche verlängert die Haltbarkeit des Produkts.

Die Pfanne kostet um die fünfundvierzig Euro. Für ein Produkt dieser Art ist das absolut vertretbar, da es sich hierbei um eine echte Eisenpfanne handelt.
Was man hierbei nicht vergessen darf ist, dass man sich nicht nur ein Stück Eisen kauft; sondern auch den Spaß beim Kochen. Mit dieser Eisenpfanne kommt garantiert echtes Vintagefeeling in Ihre Küche!


MBE2015
am 20.02.2015
Klassische Bratpfanne für mehr Geschmack
Variante: 32 cm

Jahrelang ärgerte ich mich mit antihaftbeschichteten Aluminiumpfannen herum. Kaum gekauft und ein paar Mal benutzt, schön fing die Antihaftbeschichtung an sich zu verfärben um spätestens nach einigen Jahren stückchenweise abzubröseln. Auch wenn unzählige Hersteller Gegenteiliges behaupten, eine solche Pfanne, bei der das nicht auftritt, habe ich noch nirgendwo finden können. Dieses Problem ist nicht nur optischer Natur, kann sogar in den gesundheitsgefährdenden Bereich gehen. Edelstahlpfannen sind keine Alternative, verfügen sie doch über keinen Antihafteffekt. Allerdings gibt es noch eine ältere Pfannenart, die zwar noch immer von Profiköchen verwendet wird, aus Privathaushalten aber fast völlig verschwunden ist: Eisenpfannen haben unter bestimmten Bedingungen einen Antihafteffekt, dafür muss man Einbrennen und etwas pflegen. Sie sind für sämtliche Herde geeignet und tun ihren Dienst auch auf dem Grill oder über offenem Feuer. Den Meisten wird dieser Pfannentyp wohl aus Western bekannt sein.
Meine Wahl, um mich mit solchen Pfannen vertraut zu machen, fiel auf De Buyer, einem französischen Hersteller mit langer Tradition, der auch diese klassischen Eisenpfannen im Programm hat.

Die De Buyer Eisenpfanne mit 32cm Durchmesser ist mit fast 3kg recht schwer, verfügt über einen dicken Eisenboden. Laut Hersteller verzieht sie sich durch die Stempelpressung nicht so schnell in der Form. Verzogen hat sich meine noch nicht, trotz manchmal nicht vollständiger Erhitzung des Bodens. Sie erhitzt sich recht schnell und hält die Hitze auch noch sehr viele Minuten, nachdem man sie vom Herd genommen hat. Der Griff ist angenietet, wobei die Nieten leider eine Schmutzsammelstelle darstellen, die nur mit Bürsteneinsatz richtig zu reinigen ist. Der Griff ist aus verzinktem Stahl, bei erhitzter Pfanne sollte man ihn nicht zu nah an der Pfanne anfassen, sonst drohen durchaus leichte Verbrennungen. Das Griffdesign ist klassisch gehalten, ein flaches angenietetes Stahlstück mit eingeprägtem Logo, wer hier ergonomische Wunder erwartet, wird enttäuscht. Positiv wirkt dieser breite Griff wenn man die Pfanne in gefülltem Zustand anhebt, er verhindert das seitliche kippen.
Der Einbrennprozess, der bei diesem Pfannentyp eine Notwendigkeit ist, geschieht laut Hersteller mit Öl, zusätzliches Bienenwachs, mit dem die Pfanne ab Werk eingerieben ist, soll ihn problemloser gestalten. Im Internet findet man jedoch auch Anleitungen mit Salz, Fett und Kartoffeln. Wer den dabei entstehenden Rauch nicht in den heimischen Räumen haben will, macht es am besten unter freiem Himmel. Anschließend ist der Pfannenboden dunkelbraun, die entstandene glatte Schicht stellt, im Zusammenspiel mit den hauchdünnen Überresten spätere Brataktionen, die natürliche Antihaftbeschichtung dar.
Das alles Funktioniert reibungsloser wie man denkt, ist meist auch problemlos per Küchentuch zu reinigen, im Notfall hilft etwas Wasser. Auch sollte man die Pfanne ab und zu etwas einölen, bevor man sie einlagert, um Rost zu verhindern. Fettlos kann man mit solchen Pfannen nicht wirklich braten, das sollten Interessierte durchaus ernst nehmen.

Für mich ist die De Buyer Pfanne die richtige Wahl gewesen. Die Handhabung ist zwar gewöhnungsbedürftig, dafür wird man jedoch mit viel besserem Geschmack des Gebratenen belohnt. Egal ob Eier, Bratkartoffeln, Würstchen, Fisch, Steaks oder simple Pfannekuchen, da die Speisen quasi direkt auf dem Metall braten, man sie beliebig hoch erhitzen kann, ergeben sich einmalige Geschmackserlebnisse, an die moderne Teflon- oder Titanpfannen nicht heranreichen können. Zwar verlangt die Pfanne etwas Pflege, dafür kauft man so eine Pfanne aber wohl auch nur einmal im Leben und dafür ist sie erstaunlich preiswert.


xbruceleex
am 08.09.2014
Gut und für Eisenpfannen relativ leicht
Variante: 28 cm

Da ich nach all den Jahren mich mit beschichten Teflonpfannen verschiedener Hersteller und Bodendicken herum geschlagen habe, habe ich mir endlich eine Eisenpfanne gekauft. Ich habe mir dieses Modell ausgesucht, da dieses nicht diese Rillen hat, die fast alle Eisenpfannen anderer Hersteller haben.

Wie jede Eisenpfanne muss auch diese erstmal eingebrannt werden. Das Einbrennen hat den Vorteil, dass es wie eine Beschichtung wirkt, sodass man Spiegelei als auch süße Sachen wie Pfannkuchen nicht so leicht auf der Pfanne kleben. Der Stiel wird am äußersten Ende auch nicht so warm, dass man es selbst bei hoher Hitze noch anfassen kann. Das Schwenken sollte man jedoch lassen, denn das Gewicht geht gewaltig in das Handgelenk. Darum würde ich jedem empfehlen, der sich auch eine Eisenpfanne besorgen möchte, eine auszusuchen mit zwei Griffen. Dies würde auch den Vorteil bieten, die Pfanne mit dem Essen in den Backofen zu stellen.

Der Kauf hat sich auf jeden Fall gelohnt, auch wenn ich mir jetzt überlege, eine weitere Pfanne zu kaufen, die merkbar leichter ist als eine Eisenpfanne.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben