Sodastream Crystal

(19)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Sodastream Crystal weiß + Glaskaraffe + Zylinder
21 Angebote ab 84,69 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

21 Angebote im Preisvergleich

ab 84,69 € - 129,90 € (10 von 21)
Filter
Zahlungsarten
Visa (21)
Eurocard/Mastercard (20)
American Express (7)
Barnachnahme (2)
Vorkasse (14)
Rechnung (16)
Lastschrift (12)
Finanzkauf (8)
PayPal (18)
Sofortüberweisung (9)
Barzahlen (3)
Amazon Pay (4)
Andere (4)
Google Pay (1)
Billigster Preis inkl. Versand
weiß + Glaskaraffe + Zylinder
1 Shopbewertung Digital-versand-de-Online-GmbH
Shop-Info
89,54 € 84,69 * ab 0,00 € Versand 84,69 € Gesamt
schwarz + Glaskaraffe + Zylinder
344 Shopbewertungen
Shop-Info
89,31 * ab 5,49 € Versand 94,80 € Gesamt
weiß + Glaskaraffe + Zylinder
344 Shopbewertungen
Shop-Info
89,37 * ab 5,49 € Versand 94,86 € Gesamt
weiß + Glaskaraffe + Zylinder
Shop-Info
90,48 * ab 4,99 € Versand 95,47 € Gesamt
weiß + Glaskaraffe + Zylinder
278 Shopbewertungen
Shop-Info
91,28 * ab 0,00 € Versand 91,28 € Gesamt
weiß + Glaskaraffe + Zylinder
37 Shopbewertungen
Shop-Info
91,30 * ab 0,00 € Versand 91,30 € Gesamt
schwarz + Glaskaraffe + Zylinder
278 Shopbewertungen
Shop-Info
92,61 * ab 0,00 € Versand 92,61 € Gesamt
schwarz + Glaskaraffe + Zylinder
56 Shopbewertungen
Shop-Info
94,61 * ab 4,00 € Versand 98,61 € Gesamt
weiß + Glaskaraffe + Zylinder
56 Shopbewertungen
Shop-Info
94,67 * ab 4,00 € Versand 98,67 € Gesamt
schwarz + Glaskaraffe + Zylinder
18.970 Shopbewertungen
Shop-Info
99,00 * ab 0,00 € Versand 99,00 € Gesamt

Produktbeschreibung zu Sodastream Crystal

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

1 Testbericht und 18 Bewertungen
Gesamtnote1,1sehr gut
Wir haben 1 Testbericht und 18 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,1 (sehr gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%). Die hier abgebildete Gesamtnote ist der Durchschnittswert aller Varianten des Produkts.

Professionelle Testberichte

-
Wir haben 1 Testbericht zu Sodastream Crystal.

Sortieren nach:
ohne Note - An der Quelle: Wassersprudler
billiger.de Fazit: Das Sodastreammodell Crystal erweist sich als sehr stabil und rutschfest. Die Verarbeitung kann ebenfalls überzeugen und seine Bedienung funktioniert sehr einfach. Mitgeliefert wird eine PET-Glasflasche, die sogar spülmaschinentauglich ist und ein CO2-Zylinder. Leider befinden sich am Kopfteil spitze Ecken, dies bleibt aber glücklicherweise das einzige Manko und der Sprudler erhält eine sehr gute Bewertung im Test.
Vorteile
  • Bauweise stabil
  • Leichte Bedienung
  • Glasflaschen
Nachteile
  • Verarbeitungsfehler
Einzeltest (28.07.2018), ohne Note

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,8 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

SnowScout
am 06.09.2016
Der Plastikfalschenersatz
Variante: schwarz + Glaskaraffe + Zylinder

Der eine oder andere kam bestimmt schon mal auf die Idee einen Wassersprudler zu kaufen. Spätestens beim "Wassersprudler Crystal" aus dem Hause "Sodastream" wird man doch mit einem attraktiven Angebot gelockt. Diesen Wassersprudler erhält man aktuell für 95 Euro auf Amazon. Es folgen ein paar Eindrücke aus den Bewertungen der Käufer:

Die Optik des Gerätes ist in Schwarz und silber gehalten. Das sollte nahezu in jede Küche passen und sich dort geschmeidig einfügen. Man sollte nur darauf achten, dass man über dem Gerät noch etwas Platz lässt, da hier die Vorrichtung recht weit nach oben fährt.

Die Handhabung des Gerätes ist sehr einfach, so dass auch Kinder damit problemlos umgehen können. Einfach Wasser in die Flasche einfüllen, in das Gerät stellen, Hebel umlegen und mehrmals den Knopf oben auf dem Gerät drücken. Das war es schon.

Vom Geschmack her sind die meisten Käufer voll überzeugt. Man merkt doch deutlich, dass hier keine Plastikpartikel vorhanden sind, was das ganze spritziger und viel frischer macht. Gerade bei etwas längerer Lagerung macht sich das sehr deutlich bemerkbar.

Leider gibt es hier auch sehr viele negative Bewertungen, die von Problemen berichten. In erster Linie kommt es häufig vor, dass das Gerät generell den Dienst verweigert. Es produziert einfach nicht genug Kohlensäure in das Wasser. Auch undichte Leitungen und Dichtungen sorgten dafür, dass Wasser und CO2 austraten und in der Küche verteilt wurden. Auch die Klemme, die die Flasche fixieren soll, funktioniert noch etlichen Anwendungen nicht mehr so gut und klemmt. Hier muss man fast schon mit Gewalt ran, damit das Gerät überhaupt zum laufen gebracht werden kann.

Trotz der vielen negativen Bewertungen gibt es auch sehr viele positive Bewertungen, die zeigen, dass das Gerät funktioniert und zuverlässig seinen Dienst verrichtet. Es ist in meinen Augen eine sinnvolle Alternative zur Plastikflasche. Einen Versuch kann man mit Sodastream schon mal starten.


harmonybln
am 11.05.2016
Ein Gerät zum Verlieben!
Variante: schwarz + Glaskaraffe + Zylinder

Nachdem vor Jahren die ersten Wassersprudler herauskamen, habe ich mir auch ein Gerät im unansehnlichen weißen Plastikdesign gekauft, in welches noch Plastikflaschen eingeschraubt wurden. Das hatte den Nachteil, dass der Sirup nicht direkt in die Flasche eingefüllt werden durfte und das Gerät an sich auch noch ziemlich leicht war und somit keinen allzu festen Stand hatte.

Aber schon damals habe ich die Vorteile des Gerätes erkannt: kein lästiges Wasserschleppen mehr und trotzdem frisch sprudelndes Wasser! Allerdings mag ic den Nachgeschmack, den Plastikflaschen mit einherbringen, nicht besonders.

Gut, dass es jetzt also auch anders geht! Nach über 10 Jahren Wassersprudler-Abstinenz entdeckte ich den Sodastream Crystal in stylischem Titan/Silber, der zudem eine stylische Glaskaraffe mit sich führt! Ich wollte dieses Gerät nun unbedingt haben und als ich es zum Angebotspreis von 89 € sah, schlug ich direkt zu!

Das edle Design passt sich perfekt in eine moderne Küche mit Geräten mit Edelstahl-Fronten ein - vorbei die Zeiten vergilbendem Plastiks! Zudem macht das geschlossene Design doch etwas her und die Arbeitsfläche wirkt sogleich ruhiger!

Zum Gerät gibt es noch einen CO2-Zylinder geliefert, der ca. 60 Liter sprudelnden Wassers verspricht. Zudem fördert das Selbersprudeln den Umweltschutz!

Laut Hersteller kann man bis zu 50 % der Getränkekosten einsparen. Dies kann ich so nicht unterstreichen, ich muss aber auch dazu sagen, dass ich kein teures Markenwasser einkaufe. Wenn man sich also die doch recht hohen Anschaffungskosten und die Auffüllkosten für Zylinder von 8-10 € anguckt, muss man das erst einmal wieder hereinbekommen. Der Slogan "einfach sprudeln, statt schwer schleppen" spricht da viel eher zu! Gerade an heißen Sommertagen kann man sich schnell ein leckeres Wasser zubereiten, als noch Flaschen vom Discounter zu schleppen (und jeder weiß ja, dass es da mit einer Flasche lange nicht getan ist).

Toll ist auch, dass man den Kohlensäure-Gehalt selbst bestimmen kann und dass die Glasflaschen geschmacksneutral daherkommen! Zwar ist die Öffnung da relativ klein, ich behelfe mir aber eines simplen Trickes, um die Flaschen schnell zu Reinigen und vom Biofilm zu befreien: ich gebe etwas Reis mit Wasser in die Flasche und schüttel einfach kräftig. Alle Ablagerungen werden entfernt! Ansonsten sind die Flaschen natürlich spülmaschinengeeignet.

Einziges Manko ist für mich, dass nach einer Weile der Drehmechanismus zum Öffnen etwas schwerer geht - da bin ich aber anscheinend nicht alleine und vielleicht, dass die Wasserflaschen relativ schnell nachgefüllt werden müssen. Aber wären sie größer, müsste ja auch die Größe des Gerätes anwachsen und das wäre auch sicher nicht im Sinne der meisten Verbraucher!

Trotzdem möchte ich für dieses tolle, edle Produkt volle 5 Sterne geben! Ich möchte es nicht mehr missen!


sexyhey98
am 15.02.2016
Staubt sicherlich nicht ein!
Variante: schwarz + Glaskaraffe + Zylinder
In vielen Haushalten steht er schon, der Sodastream. Wer dieses Produkt noch vor paar Jahren kennt, ist nicht mehr auf den neusten stand. Die Geräte schauen nicht mehr wie damals aus, nicht mehr so klobig mit seltsamen Design. Das Gerät sieht in der Küche zugegebener Maßen sehr schick aus.

Das Prinzip:

Man klemmt eine Flasche mit sauberen Wasser in eine Art Vorrichtung und denn wird Mithilfe C02 Kattusche, Kohlensäure in die Flasche gepumt. Das positive ist, das man sich selbst aussuchen kann wie viel CO2 man gerne drin hat. Ich z.B. trinke mein Wasser sehr gerne mit viel Kohlensäure.

Gut finde ich, das man nicht mehr so viele Falschen transportieren muss. Ich glaube nicht wirklich das man Geld spart. Ich bezahle für eine neue Aufladung ca. 5 Euro und eine Wasserflasche kostet 0.19 Euro. Ich denke da sollte sich jeder selbst für entscheiden wie wichtig das ist.

Eigentlich ist das Prinzip sehr gut, man könnte sich hiermit seine eigenen Schorlen Mixen aber auch Softgetränke selbst gestalten. Das Problem ist, das ich noch kein Sirup gefunden habe, der mir wirklich gut schmeckt. So hoffe ich irgendwann immer noch auf die richtige Sorte.

Vorteile:

- Vielfältig
- Zeitgerechtes Design
- Einfache Handhabung
- Konstant gute Ergebnisse
- Weniger Tragen

Empfehlen kann ich das System wirklich. Sehr gut gefällt mir das es Mittlerweile schon Glasfalsche zu erwerben gibt. Diese haben einen besseren Ruf als die Plastikflaschen und sollen auch Gesünder sein.

algenkoenig
am 18.11.2015
Viele Vorteile durch hochwertigen Wassersprudler
Variante: schwarz + Glaskaraffe + Zylinder
Ich trinke nur sehr selten Sprudelwasser, allerdings habe ich stets welches für Gäste im Haus. Das Kästenschleppen ging mir auf Dauer auf die Nerven, weshalb ich mich schließlich dazu entschloss, mir den Sodastream Crystal Wassersprudler zuzulegen. Ich kaufte ihn für 99 Euro inklusive Gas-Kartusche und zwei Glasflaschen.

Das Gerät macht einen sehr hochwertigen Eindruck und sieht definitiv besser aus, als die ersten, komplett weißen Plastikmodelle.

Das Wasser wird bis zur Füllmarkierung eingegossen und die Flasche schließlich in das untere Fach gestellt. Nun klappt man das Fach ein und dreht am darüber befindlichen Rädchen, damit sich das Fach beim Sprudeln nicht öffnet. Nun kann die Kohlensäure nach belieben dosiert werden. Die Düse des Wassersprudlers tropft nicht lange nach und ist absolut dicht.

Die Flaschen wirken deutlich hochwertiger, als die Plastik-Modelle, welche auch gar nicht in das Flaschen-Fach des Sodastream Crystal passen. Die Füllmenge von 650ml ist sicherlich ungewöhnlich, aber was tut dies schon zur Sache.

Alles in allem ist der Sodastream Crystal ein sehr hochwertiger Wassersprudler, der zum einen Geld und zum anderen Schlepparbeit spart. Ein weiterer Vorteil ist die individuelle Dosierung von Kohlensäure, durch die jeder Wassertrinker sein Lieblingswasser erstellen kann. Ich kann den Wassersprudler ausdrücklich weiterempfehlen.

Shiinya
am 15.11.2015
Teuer - aber das Geld wert
Variante: schwarz + Glaskaraffe + Zylinder
Der Sodastream Crystal Wassersprudler in titan/silber ist bei mir schon seit ein paar Jahren im Einsatz. Damals habe ich ihn noch für 120€ im örtlichen Saturn gekauft.

Im Lieferumfang enthalten ist neben dem eigentlichen Gerät noch 2 Glaskaraffen sowie ein co2 Zylinder und eine Bedienungsanleitung. Wie Bedienungsanleitung erklärt kurz und knackig wie das Gerät zu bedienen ist und wie man den cO2 Zylinder austauscht wenn er leer ist.
Die beigelegten Glaskaraffen halten jeweils 0,6l und sind von der Optik her relativ hochwertig. Reinigen kann man die Karaffen entweder vorsichtig in der Spülmaschine oder per Hand.
Das Gerät passt dank einem sehr modernen Design in jede Küche und wirkt dabei in geschlossenem Zustand als ein netter Hingucker.
Der cO2 Zylinder reicht in der Theorie für 60l Sprudel. Bisher bin ich damit aber noch nie ausgekommen. Bei mir reicht ein Zylinder für ca. 40l und muss danach ausgetauscht werden. Das hängt aber stark von der Dosierung ab, da ich mich an die Dosierung halte die angegeben ist halte ich für etwas schade das ein Zylinder nicht die angegebene Zeit hält. Wer seinen Sprudel gerne mit weniger Kohlensäure trinkt der kommt damit aber auch gute 60-70l aus.
Ich habe das Glück nur 50m von einem DM-Markt entfernt zu wohnen, weswegen der Austausch der Zylinder relativ einfach und billig ist - das geht dort nämlich für nur 8€. Die Ersparnis ist also durchaus gegeben wenn man bedenkt wie viel Geld man für 40-60l Sprudelwasser ausgeben würde.
Das Wasser schmeckt dabei sehr frisch und lecker, jedoch muss ich sagen das man die Glaskaraffen zwar füllen und dann kühlen kann aber dabei entflieht relativ viel Kohlensäure. Es empfiehlt sich also daher für kalten Sprudel erst das Wasser zu kühlen und anschließend mit Kohlensäure zu versorgen.

Fazit:
Der Sodastream Crystal Wassersprudler ist in der Anschaffung relativ teuer. Durch die hohe Ersparnis die man anschließend hat rentiert sich das Gerät sowie die laufenden Kosten für cO2 Zylinder sehr schnell. Von mir gibt es daher 5/5 Sterne und eine eindeutige Kaufempfehlung.

Nefusa
am 07.09.2015
Ideal für Vieltrinker
Variante: schwarz + Glaskaraffe + Zylinder
Seit nunmehr einem Jahr bin ich im Besitz des Sodastream Crystal.

Angeschafft habe ich mir das Gerät ursprünglich aufgrund des Werbeslogans "Nie mehr schwer schleppen" und vor allem, weil ich im Rahmen einer Ernährungsumstellung viel Trinken musste.
Stilles Wasser wurde mir irgendwann zu langweilig, so dass ich bei einem Angebotspreis zugriff.

Im Set enthalten war der Sodastream selbst, sowies eine Glasflasche inklusive Verschluss. Die zugehörige CO2-Ampulle erhielt ich am Info-Stand des Supermarktes und konnte so zuhause gleich loslegen.

Einmal eingeschraubt ist die CO2-Kartusche betriebsbereit und die "Herstellung" des Sprudels kann beginnen.

Ich selbst habe bislang nicht auf die Geschmacksrichtungen von Sodastream zurückgegriffen, da diese zu einem Großteil aus Zucker bestehen und somit meiner Ernährung zuwider laufen.

Ich greife regelmäßig auf den Sodastream zurück und habe mir im Laufe des Jahres noch 2 weitere Glasflaschen dazu gekauft, um stets eine Flasche griffbereit zu haben.

Die Herstellung des Sprudels gestaltet sich sehr einfach. Die Flasche am Wasserhahn bis zur Markierung mit Wasser füllen (auf den Kalkanteil im örtlichen Wasser achten) und in den Sodastream stellen. Der untere Teil des Sodastreams ist beweglich und kann so aus- und eingeklappt werden. Der obere Teil wird heruntergedrückt und mittels der Verriegelung gesperrt.

Durch etwa 3-4 sekündiges Drücken auf den Knopf auf der Oberseite wird das Wasser mit Kohlensäure versetzt. Der Erfolg wird mit einem lauten Zischen quittiert. Das Gerät braucht glücklicherweise keinen Strom, so dass es seinen Platz überall in der Küche findet.

Laut Hersteller erzielt man mit einer Kartusche eine Wassermenge von ca 60 Litern. Ich habe feststellen dürfen, dass diese Schätzung recht konservativ ist und man durchaus etwas mehr Wasser "herstellen" kann.

Wer sich in seiner Umgebung umhört, findet bestimmt eine gute Anlaufstelle um die Kartusche zu tauschen. Ich selbst erledige dies im örtlichen DM-Markt. Eine neue Kartusche (im Tausch gegen die alte) erhalte ich dort für günstige 7,95 €.

Ein Bekannter tauscht seine Flasche bei der AOK und profitiert dort von einem Bonussystem, so dass er bei jedem 10. Tausch etwas spart bzw. eine Flasche umsonst erhält.

Mein Fazit fällt ausschließlich positiv aus. Wer zuvor schlechte Erfahrungen mit den Plastikflaschen von Sodastream gemacht hat (Plastikgeschmack), sollte dem Sodastream Crystal mit den Glasflaschen eine neue Chance geben.

+ Preis (Ersparnis)
+ Günstige Kartuschen
+ Kein lästiges Tragen von Kästen/Sixpacks
+ Optik

breezx
am 20.08.2015
Super Alternative zum Wasser aus dem Supermarkt
Variante: weiß + Glaskaraffe + Zylinder
Die Benutzung des Sodastream ist relativ einfach und wird auch durch die beigelegte Anleitung gut erklärt.

Der Sodastream an sich besteht aus einem Kunststoff, welcher einen sehr stabilen Eindruck macht. Auch wirkt es durch das Design sehr edel und hochwertig. Ebenso sorgt das Design dafür, dass der Sodastream gut in das Gesamtbild der Küche passt.
Weitergehend beinhaltet der Sodastream eine Glasflasche, die perfekt für das Gerät ausgelegt ist. Diese kann problemlos in den Geschirrspüler getan werden. Es reicht wenn man das Gerät an sich oberflächlich reinigt, falls es mal dreckig ist.

Das Ergebnis kann sich auch sehen lassen. Meiner Meinung nach hat das Wasser nach der Kohlensäurezugabe durch den Sodastream die perfekte Kohlensäurekonzentration. Auch verfliegt die Kohlensäure nicht so schnell, wenn man die Flasche mal ein wenig stehen lässt. Auch bringt der Sodastream andere positive Effekte mit sich, wie z.B. der Umweltschutz da man keine Plastikflaschen mehr nutzen brauch und generell spart man sich das Schleppen schwerer Wasserkästen da man ja mit dem Sodastream nach Belieben Sprudelwasser herstellen kann.

Ich bin äußert zufrieden mit dem neuen Sodastream und kann es jedem nur wärmstens empfehlen diese einmalige Investition zu tätigen!

PizzaSchnitzel
am 20.08.2015
Funktioniert super und spart Mühe.
Variante: weiß + Glaskaraffe + Zylinder
Früher haben wir immer Sprudel im Supermarkt gekauft und dann die schweren Flaschen nachhause geschleppt. Irgendwann hatte ich aber überhaupt keine Lust mehr darauf und habe bei Amazon dieses Gerät von SodaStream gekauft.

Vorteile:
+ hochwertig
+ einfache Bedienung
+ preiswerter Gebrauch
+ Zylinder reicht lange
+ gute Ergebnisse
+ gut zum Mischen

Nachteile:
- keine

Das Gerät machte auf mich sofort einen sehr hochwertigen Eindruck, welcher sich bisher auch nur gefertigt hat. Bei den meisten vergleichbaren Produkten, die ich mir angesehen habe, hätte man nur eine billige Plastikflasche dazubekommen und hier bekommt man eine Karaffe aus richtigem Glas, da hat man dann auch keinen Plastikgeschmack beim Sprudel. Die Bedienung ist denkbar einfach, man stellt die mit Wasser gefüllte Karaffe in die Halterung, drückt einen Knopf und wartet einen kurzen Moment und schon kann man sein Sprudel genießen, dass dem aus dem Supermarkt in nichts nachsteht. Besonders gut schmeckt es auch, wenn man das Sprudel mit den Sirups von SodaStream mischt , denn so bekommt man eine Art erfrischender und gesunder Limo. Man muss zwar an Anfang den hohen Anschaffungspreis bezahlen, aber dafür ist das hergestellte Sprudel deutlich billiger, als das im Supermarkt, so dass sich das nach einer Weile rentiert und man muss dafür keine Flaschen mehr schleppen. Das Gerät funktioniert mit Hilfe von CO2-Zylindern, welche ziemlich lange halten. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass ein Zylinder für rund 65 Liter Sprudel ausreicht.

Fazit:
Mich hat dieses Gerät voll und ganz überzeugt und ich bereue es, dass ich nicht schon viel früher so ein Gerät gekauft habe. Es hat auf jeden Fall seine fünf Sterne verdient und ich kann es nur weiterempfehlen.

Shiinya
am 19.08.2015
Schmeckt ganz gut
Variante: weiß + Glaskaraffe + Zylinder
Den Sodastream Crystal Premium habe ich mir gekauft, weil das ständige Wasserschleppen nervig wurde und der Konsum von Sprudelwasser durchaus hoch ist. Gekauft wurde das Produkt bei Amazon für knappe 110€.

Vom Design her passt das Gerät in jeden modernen Haushalt, wobei es sich auch in einer Holzumgebung ganz gut macht. Die Glaskaraffen geben dem ganzen dann auch noch ein edlen Touch ,was das Trinken doch gleich viel interessanter macht. Das Problem von PET Flaschen und dessen Plastikgeschmack bleibt durch das Glas zum Glück ganz weg, das war bisher immer einer der Hauptgründe warum ich mir so ein Gerät nicht zu legen wollte.
Ein CO2 Zylinder reicht laut Hersteller für 60l Sprudelwasser, bisher bin ich aber pro Zylinder immer auf 75-80l gekommen. Das mag daran liegen das ich es gerne mit etwas weniger Kohlensäure mag.
Wie das Produkt verspricht haben sich meine Wasserkosten ebenfalls enorm verringert. Die Zylinder kosten zwar 10€ pro Austausch, wenn man das aber mit den Kosten von Sprudelwasser im Geschäft vergleicht würde man dafür grade mal ~18l Wasser bekommen.
Die Reinigung des Geräts ist zu dem sehr einfach - zur Not kann man das Gerät auch recht einfach vollständig auseinander bauen für eine Komplettreinigung. Die Glaskaraffe kommt einfach in die Spülmaschine und ist danach wieder frisch benutzbar.

Fazit:
Wer seine Kosten für Sprudelwasser deutlich senken will und den Kohlensäuregehalt beliebig anpassen will ist mit dem Sodastream Crystal Premium prima bedient. Vielleicht braucht man noch eine zusätzliche Glaskaraffe aber die kann man sich ja extra dazu kaufen.

Juergen61
am 19.08.2015
Ideal für jeden Haushalt
Variante: weiß + Glaskaraffe + Zylinder
Ich habe mir den Sodastream Crystal Premium in der Farbe weiß gekauft, da ich sehr gerne Leitungswasser trinke, aber ab und zu mag ich mein Wasser leicht gesprudelt. Ich mag Sodastream sehr gerne, da es sich so leicht und unkompliziert bedienen lässt. Man muss einfach nur Leitungswasser in die Glaskaraffe füllen und in den Sodastream stellen. Das neue System finde ich auch viel besser als das alte, bei der man die Flasche mühsam anschrauben musste. Jetzt muss man die Flasche einfach nur noch in den Behälter geben und man kann sein Wasser sprudeln. Was ich auch sehr gut an dem Sodastream finde ist, dass man sein Wasser sehr individuell sprudeln kann. So kann man sein Wasser eher leicht,Medium oder auch sehr spritzig Sprudel, je nachdem auf was man eben gerade Lust hast. Der Kaufpreis von über 100 Euro wirkt zunächst sehr hoch, doch ich muss sagen, dass sich der Sodastream mit der Zeit auszahlt, da man über die Zeit viel Geld sparen kann, da man sich kein Wasser mehr kaufen muss. Zudem erspart man sich lässige einkaufen und tragen der schweren Wasserkästen. Man muss lediglich ab und zu einen neuen Co2 Kartusche kaufen, je nachdem wie oft man den Sodastream eben benutzt. Die Kartusche wieder neu aufzufüllen ist nicht all zu teuer, weshalb ich den Sodastream wirklich nur jedem Haushalt empfehlen kann. Zudem kann man auch noch mit verschiedenen Sirups, sich selbst Zuhause Cola, Zitronenlimonade oder viele andere Getränke mischen.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben