Sony 50 mm SEL

(16)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Sony 50 mm F1,8 FE (SEL50F18F)
41 Angebote ab 174,99 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

4 Varianten zu Sony 50 mm SEL

41 Angebote im Preisvergleich

ab 174,99 € - 1.559,00 €
Filter
Zahlungsarten
Visa (38)
Eurocard/Mastercard (38)
American Express (22)
Nachnahme (11)
Vorkasse (30)
Rechnung (35)
Lastschrift (26)
Finanzkauf (18)
PayPal (35)
Giropay (9)
Sofortüberweisung (9)
Barzahlen (10)
Amazon Pay (13)
Andere (21)
paydirekt (8)
Google Pay (1)
Nach Gesamtpreis sortieren
Billigster Preis inkl. Versand
F1,8 FE (SEL50F18F)
249 Shopbewertungen
Shop-Info
174,99 * ab 0,00 € Versand 174,99 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
F1,8 FE (SEL50F18F)
2.673 Shopbewertungen OTTO
Shop-Info
174,99 * ab 2,95 € Versand 177,94 € Gesamt
F1,8 FE (SEL50F18F)
1 Shopbewertung
Shop-Info
329,00 € 179,99 * ab 0,00 € Versand 179,99 € Gesamt
F1,8 FE (SEL50F18F)
18 Shopbewertungen
Shop-Info
179,99 * ab 0,00 € Versand 179,99 € Gesamt
F1,8 OSS schwarz (SEL50F18)
1 Shopbewertung
Shop-Info
349,00 € 268,99 * ab 0,00 € Versand 268,99 € Gesamt
F1,8 OSS schwarz (SEL50F18)
Shop-Info
268,99 * ab 0,00 € Versand 268,99 € Gesamt
F1,8 OSS schwarz (SEL50F18)
249 Shopbewertungen
Shop-Info
268,99 * ab 0,00 € Versand 268,99 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
F1,8 OSS schwarz (SEL50F18)
18 Shopbewertungen
Shop-Info
268,99 * ab 0,00 € Versand 268,99 € Gesamt
F1,8 OSS schwarz (SEL50F18)
5 Shopbewertungen
Shop-Info
268,99 * ab 0,00 € Versand 268,99 € Gesamt
F1,8 OSS schwarz (SEL50F18)
2.673 Shopbewertungen OTTO
Shop-Info
268,99 * ab 2,95 € Versand 271,94 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.

Technische Details

billiger.de Gesamtnote

12 Testberichte und 4 Bewertungen
Gesamtnote1,4sehr gut
Wir haben 12 Testberichte und 4 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,4 (sehr gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%). Die hier abgebildete Gesamtnote ist der Durchschnittswert aller Varianten des Produkts.

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 12 Testberichte zu Sony 50 mm SEL mit einer durchschnittlichen Bewertung von 88%.

Sortieren nach:
Testnote Gut: 2,0 (86%) - Knackscharf ist kinderleicht: Festbrennweiten und Standardobjektive für Systemkameras von Sony
billiger.de Fazit: Das E 50 mm F1,8 OSS Festbrennweitenobjektiv von Sony setzt sich in Anbetracht der Bildqualität gegenüber den Standardzoomobjektiven im Test besser durch. Die Festbrennweite besticht dabei vor allem durch hohe Auflösung und durch gerade und verzeichnungsfreie Linien. In dunklen Bildbereichen wird allerdings Falschlicht erzeugt, was zu Abstriche vom Gesamturteil führt, ebenfalls beim Zoom. Nichtdestotrotz fallen die Noten gut aus. Die Handhabung des Zooms erweist sich als einfach. mehr Umstände bereitet hier vor allem der Objektivwechsel. Davon abgesehen wird das Packet mit Bildstabilisator und Streulichtblende gut abgerundet. Damit stellt die Festbrennweite von Sony eine recht solide Wahl dar. Dass es für das Geld auch besser geht, zeigt allerdings die Konkurrenz.
Kompletten Testbericht von Stiftung Warentest lesen
Vorteile
  • Insgesamt gute Bildqualität
  • Mit Bildstabilisator
  • Streulichtblende mitgeliefert
Nachteile
  • Bildqualität wird von Falschlicht getrübt
  • Knopf zum Entsperren zu nah am Objektiv
Platz 1 von 3 (22.12.2015), Testnote Gut: 2,0 (86%)
Testnote Sehr gut: 1,4 (93%) - Sony FE 50 mm F1.8: Günstiger Vollformat-Standard
billiger.de Fazit: Das Sony FE 50mm F1.8 (SEL50F18F) besticht im Test vor allem durch sein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Darüber hinaus überzeugt es durch scharfe Bilder, eine gute Lichtstärke sowie eine sehr gute Verarbeitung. Das Objektiv hat allerdings keinen Metalltubus und bietet auch keinen Witterungsschutz, aber in Anbetracht des Preises darf man keine zu hohen Erwartungen haben. Dafür ist die Verarbeitung top. Lediglich der Autofokus brummt leise, wenn zu lange nach dem Schärfepunkt gesucht wird. Zudem ist der Autofokus relativ träge. Die Vignettierung und leichten Farbsäume fallen dann doch negativ auf. Außerdem ist es recht handlich und leicht. Alles in allem ein sehr guter Kauf für preisbewusste Fotografen, die auch auf qualitative Fotos bestehen.
Kompletten Testbericht von CHIP Online lesen
Vorteile
  • Hohe Auflösung
  • Kaum Abbildungsfehler wie Vignettierung und Farbsäume
  • Preis-Leistungs-Sieger (zum Testzeitpunkt)
  • Handlich und leicht
Nachteile
  • Hörbarer und etwas träger Autofokus
Einzeltest (24.08.2016), Testnote Sehr gut: 1,4 (93%)
Testnote 73,5 von 100 Punkten (2,5 Pkt. über Durchschnitt) - Sony 501,8 Oss SEL-50F18 für Sony E-Mount
billiger.de Fazit: Das Objektiv von Sony kann absolut empfohlen werden, wobei man hier keine perfekten Ergebnisse erwarten darf. So müssen hier gerade die Ergebnisse bei offener Blende kritisiert werden und auch ein wenig mehr Kontraste wären schön. In Bezug auf den Preis sind die Ergebnisse jedoch absolut brauchbar.
Einzeltest (01.08.2013), Testnote 73,5 von 100 Punkten (2,5 Pkt. über Durchschnitt)
ohne Note - Zeiss Planar T* FE 50 mm f/1.4 ZA - Neues Premium-Portraitobjektiv
billiger.de Fazit: Das 11cm lange und 778 Gramm schwere Planar T* FE 50 mm f/1.4 ZA ist hochwertig verarbeitet und kann dank seines staub- und spritzwassergeschützten Metallgehäuses auch bei widrigen Wetterverhältnissen problemlos benutzt werden. Das Objektiv ist mit 12 Linsen, die in 9 Gruppen aufgeteilt sind, ausgerüstet und kann besonders im Mikrobereich feinste Details wie Hautporen oder Haare äußerst kontrastreich wiedergeben. Abgesehen vom enorm hohen Anschaffungspreis hat das tolle Premium-Portraitobjektiv eindeutig eine Empfehlung verdient.
Kompletten Testbericht von ValueTech.de lesen
Vorteile
  • Gute Bildqualität
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Staub- und Spritzwasserschutz
Nachteile
  • Preis
Einzeltest (11.07.2016), ohne Note
Testnote Sehr gut: 1,0 (100%) - AF-Standard-Objektive (Festbrennweiten)
billiger.de Fazit: Mit dem Modell FE 1,8/50 mm (SEL50F18F) präsentiert Sony ein sehr qualitatives AF-Standard-Objektiv und bietet es zu einem günstigen Preis an. Das Gerät ist gut verarbeitet und verfügt über eine Kunststofffassung und ein Metallbajonett. Der breite Fokussierring mit fein abgestuftem Schrittmotor weiß zu gefallen. Die Nahgrenze ist normal und die Filterfassung ist stabil. In puncto Streulichtschutz gibt es auch nichts auszusetzen. In Sachen Vignettierung und Verzeichnung lässt das Sony-Objektiv ebenso keinen Raum für Kritik. Einzig die recht starke Offenblendeinschränkung im Vollformat und bei APS trübt den Gesamteindruck. Abgesehen davon lässt sich für das der Sony FE 1,8/50 mm (SEL50F18F) eine klare Empfehlung aussprechen.
Vorteile
  • Günstig
  • Breiter Fokussierring mit gut abgestuftem Schrittmotor
  • Feststehende Filterfassung
  • Normale Vignettierung und hervorragende Verzeichnung
Nachteile
  • Sehr starke Offenblendeinschränkung in beiden Formaten
Einzeltest (17.01.2017), Testnote Sehr gut: 1,0 (100%)
von 12Testberichten
Weitere Testberichte anzeigen

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,8 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

princesss.moet
am 26.07.2017
Perfekt für Portraits
Variante: F1,8 FE (SEL50F18F)

Bisher habe ich nur mit einem Standard-Objektiv und einer Festbrennweite mit meiner Sony A7R fotografiert. Da ich aber nun wieder verstärkt Portraits schießen möchte, habe ich meinen „Fuhrpark“ noch um eine weitere Festbrennweite erweitert: Das 50mm F1.8 FE Objektiv von Sony.

Ich habe das Objektiv relativ günstig bei einem eBay Händler ergattern können und hielt dieses nur wenige Tage später in den Händen. Rein optisch ist es wie meine anderen Objektive auch schlicht und eher zweckmäßig gehalten. Das Gewicht ist sehr leicht, weswegen ich es wirklich überall mit hinnehmen kann. Wenn sich meine Frau meine Kamera ausborgt, benutzt sie auch recht gerne das 50mm Objektiv, da sie mit den schweren Objektiven ungern arbeitet und dieses auch noch sehr einfach zu bedienen ist.

Bisher leistet mir diese Festbrennweite gute Dienste und ich nehme sie mittlerweile nicht mehr nur für die Portrait-Fotografie her. Auch in der Landschafts-Fotografie hat sie mein Herz erobert! Dank der hohen Bildqualität und der großen maximalen Blende erziele ich wunderschöne Bokeh-Effekte. So wird fast jedes geschossene Foto zu einem Meisterwerk, welches ich nicht auf der Festplatte versauern lassen möchte, sondern immer direkt in den Druck gebe.

Wer ungern mit Kit-Objektiven arbeitet und einen schmalen Geldbeutel hat, wird diese Festbrennweite zu schätzen wissen!

JonSom
am 30.05.2016
Preislich noch okay - Hohe Qualität
Variante: F1,8 OSS schwarz (SEL50F18)

Da ich mich sehr für Fotografie interessiere, und dies auch später beruflich betreiben möchte, war ich auf der Suche nach einem Objektiv, welches einerseits gute Rezensionen erhalten hat, während dieses aber auch noch im bezahlbaren Rahmen liegt.

Sehr positiv hat mir an diesem Objektiv gefallen, dass man per Knopfdruck an der Kamera zwischen einem automatischen, und einem manuellen Fokus wählen kann. Dadurch kann man sehr schön mit der Tiefe des Bildes spielen. Des Weiteren waren im Lieferumfang 2 Schutzkappen für die jeweiligen Seiten dabei. Dies hat mich sehr gefreut, da dies verhindert, dass dieses wirklich teure Produkt zu schaden kommt. Mit einem Gewicht von 202 Gramm liegt dieses Objektiv noch durchaus im Rahmen und belastet die Kameraführung nicht wirklich. Bei schwereren Objektiven kann es teilweise dazu führen, dass die Hand aufgrund des höheren Kraftaufwands zittrig wird, wodurch die Bilder verwackeln. Außerdem ist der optische Zoom des Objektivs sehr gut, wodurch selbst Bilder aus größerer Entfernung immer noch sehr hochauflösend sind. Dadurch, dass die Ummantelung des Objektivs aus einem Guss besteht, kann sich darin keinerlei Schmutz verfangen, weshalb das Objektiv stets sauber ist. Hinzukommt, dass dieses Objektiv mit so ziemlich jeder Kamera kompatibel ist, weshalb man es wirklich jedem empfehlen kann.

Insgesamt handelt es sich hierbei somit um ein wirklich hochwertiges Objektiv, welches locker mit der Konkurrenz aus höherer Preisklasse mithalten kann. Dennoch ist der Preis wirklich sehr hoch.

ClassicCloud
am 30.05.2016
Sony 50mm F1,8 OSS schwarz (SEL50F18)
Variante: F1,8 OSS schwarz (SEL50F18)

Ist man auch der Suche nach einem sehr guten Objektiv für Portaits, so ist man bei dem SEL 50F18 von Sony auf jedenfall an der richtigen Adresse.

Ich habe mir dieses Objektiv genau für solche Aufnahmen zugelegt und muss sagen das ich absolut zufrieden mit den Ergebnissen bin die die Kamera liefert.

Das Objektiv ist sehr leicht, sehr gut verarbeitet und lässt sich problemlos auf die Kamera setzen.

Neben der Bildqualität kann sich besonders auch die Bildstabilisierung sehen lassen, am besten ist das Objektiv wie gesagt für Portaits, doch man kann damit natürlich auch andere ansehliche Aufnahmen machen.

Auch Nachtaufnahmen bei wenig Licht sind kein Problem, das Objektiv schafft auch hier problemlos gute Aufnehmen.

Natürlich gibt es auch Grenzen, diese werden besonders bemerkbar wenn man sich Gruppenaufnahmen im Inneren von Räumen anschaut, hier fällt die Qualität der Bilder deutlich ab.

Ausserdem kommt es bei starken Kontrastkanten zusammen mit der f1.8 Blende gerne zu violetten Farbsäumen, welche aber nachträglich entfernt werden können indem man die Sättigung reduziert.
Zudem ist die AF-Geschwindigkeit bei älteren Kameras bei weniger Licht entsprechend langsamer.

Alles in allem ist das SEL 50F18 eine lohnenswerte Investition für jeden Kamerafreund, allein wegen den großartigen Portaits die damit möglich sind.

Eine klare Kaufempfehlung von meiner Seite.

Benzer
am 27.04.2015
SONY SEL50F18B OSS
Variante: F1,8 OSS schwarz (SEL50F18)

Habe mir dieses Objektiv für die Portraitfotografie zugelegt. Zum Einsatz kommt es bei mir an der Sony α 6000.
Da es mit seinen 50mm an den Sony E-Mount Modellen prädestiniert für Portraitfotografie ist. Das ergibt bei diesen Kameras mit APS-C Sensoren(Sony Cropfaktor 1,5) ein Äquivalent von 75mm.
Die Haptik des Objektivs ist toll und fühlt sich, mit seinem Aluminiumlegierten Gehäuse sehr Wertig an.
Mit seinen 62x62mm ist es nicht ganz so kompakt wie das Kitobjektiv der Sony Alpha 6000, aber bleibt immer noch sehr handlich.
Seine unsagbar gute Offenblende mit Blende f1.8 und dem OSS (OpticalSteadyShot) Bildstabilisator, gelingen selbst bei schwachen Lichtverhältnissen super Fotos aus der Hand.
Der Autofokus arbeitet sehr zügig und Treffsicher. Das Bild wirkt im Sucher oder auf dem Display beim Fokussieren fast wie „festgenagelt“. (erinnert mich an mein Tamron 70-300mm). Ganz schönes Feature findet sich im Lieferumfang. Neben den üblichen Front- und Rückdeckeln hat Sony dem SEL 50mm f18 OSS eine Gegenlichtblende spendiert, die wie gewohnt mit einer 90° Drehung vorn am Objektivtubus bei Bedarf angebaut werden kann.
Der Mindestabstand zum Motiv beträgt das 6,29 fache der Objektivlänge! Oder einfach ausgedrückt 39cm (0.39m/1.28ft).
Das Filtergewinde misst 49mm im Durchmesser.
Alles in allem bin ich begeistert von diesem Objektiv und bereue die Anschaffung (trotz seines stolzen Preises UVP 299€) nicht.
P.S.: das Objektiv gibt es in schwarz (Sony SEL50F18B) und auch in Silber (Sony SEL50F18).

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben