Stokke Tripp Trapp Baby Set

(7)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Stokke Tripp Trapp Baby Set soft mint
79 Angebote ab 44,90 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

79 Angebote im Preisvergleich

ab 44,90 € - 64,27 € (10 von 79)
Filter
Zahlungsarten
Visa (79)
Eurocard/Mastercard (79)
American Express (79)
Nachnahme (22)
Vorkasse (51)
Rechnung (76)
Lastschrift (76)
Finanzkauf (38)
PayPal (70)
Giropay (29)
Sofortüberweisung (31)
Amazon Pay (19)
Andere (57)
paydirekt (29)
Billigster Preis inkl. Versand
soft mint
45 Shopbewertungen
Shop-Info
54,00 € 44,90 * ab 0,00 € Versand 44,90 € Gesamt
soft mint
791 Shopbewertungen
Shop-Info
54,00 € 46,99 * ab 3,95 € Versand 50,94 € Gesamt
warm red
45 Shopbewertungen
Shop-Info
54,00 € 47,73 * ab 0,00 € Versand 47,73 € Gesamt
warm red
2 Shopbewertungen
Shop-Info
47,99 * ab 2,99 € Versand 50,98 € Gesamt
warm red
791 Shopbewertungen
Shop-Info
54,00 € 49,79 * ab 3,95 € Versand 53,74 € Gesamt
black
45 Shopbewertungen
Shop-Info
54,00 € 49,90 * ab 0,00 € Versand 49,90 € Gesamt
white
45 Shopbewertungen
Shop-Info
54,00 € 49,90 * ab 0,00 € Versand 49,90 € Gesamt
walnut brown
45 Shopbewertungen
Shop-Info
54,00 € 49,90 * ab 0,00 € Versand 49,90 € Gesamt
storm grey
45 Shopbewertungen
Shop-Info
54,00 € 49,90 * ab 0,00 € Versand 49,90 € Gesamt
hazy grey
45 Shopbewertungen
Shop-Info
54,00 € 49,90 * ab 0,00 € Versand 49,90 € Gesamt

Produktinformationen

Produktvorschläge für Sie

billiger.de Gesamtnote

0 Testberichte und 7 Bewertungen
Gesamtnote1,4sehr gut
Wir haben 0 Testberichte und 7 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,4 (sehr gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%). Die hier abgebildete Gesamtnote ist der Durchschnittswert aller Varianten des Produkts.

Professionelle Testberichte

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,6 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Herzdame97
am 06.09.2017
Viel zu teuer!
Variante: natural

Eigentlich haben wir uns diese Ergänzung gekauft, weil wir sie als sehr sinnvoll angesehen haben, wenn man den Stuhl auch schon mit sehr kleinen Kindern nutzen möchte. Ich muss allerdings sagen, dass der Preis viel zu hoch gewählt ist, immerhin handelt es sich hierbei nur um ein paar einfache Teile, die aus Plastik bestehen. Die Verarbeitung ist aber wirklich in Ordnung, dementsprechend war auch die Montage gar kein Problem. Man muss die Teile mehr oder weniger einfach einhängen und dann halten sie auch schon sehr gut. Es besteht nicht die Gefahr, dass die Kinder irgendwie herausfallen können. Zudem ist für die Kleinen sehr angenehm gemacht, dass sie hier eine richtige Rückenlehne haben, die dazu angenehm abgerundet ist. Auch nach vorne hin haben sie wesentlich mehr Sicherheit und können daher nicht so leicht nach vorne kippen. So können auch die ganz Kleinen schon am Essen teilnehmen und lernen die aufrechte Sitzhaltung mit Unterstützung von vorne und hinten kennen.
Das Prinzip finde ich sehr gut, aber der Preis ist einfach viel zu hoch gewählt, weil es sich hierbei nur um ein kleines Zubehörteil handelt wie ich finde. Immerhin ist es sehr pflegeleicht und lässt sich auch ganz schnell abwischen wenn man möchte. Wenn man es nicht mehr braucht, kann man es sicherlich auch sehr gut weiter verkaufen, weil man auch bei uns kaum Gebrauchsspuren erkennen kann.

Fazit:
Insgesamt kann diese Ergänzung bei den ganz Kleinen wirklich von Vorteil sein, ich finde sie ehrlich gesagt einfach etwas zu teuer gemacht. Immerhin funktioniert das Prinzip reibungslos und wir konnten es wirklich gut gebrauchen und die Handhabung damit kann man eigentlich gar nicht falsch machen, auch weil alles gut erklärt ist.


Filiae
am 08.06.2017
Sicherheit geht vor
Variante: natural

Wir haben uns einen trip Trap Kinderhochstuhl gekauft da er in den Bewertungen einfach super abgeschlossen hat. Bei Lieferung stellen wir fest, dass wir einen Zusatz Sitzverkleinerung brauchen und haben diesen bei Toys r Us nachgekauft. Dieser besteht aus Kunststoff und nicht wie der Stuhl aus Natur-Holz. Das Rückenteil wird hinter dem Gurt eingerastet, das Bauchteil wird an 2 Seiten an den Lehnen eingerastet sowie auf der Sitzfläche zwischen den Beinen. Die Löcher sind so konstruiert, das jeweils nur 1 Baby Bein hindurchpasst. Das kommt meiner Meinung auch ganz gut hin. Ich habe immer recht pummlige Kinder und hatte keine Probleme, Sie hineinzusetzen. Das richtig Alter um diesen Stuhl benutzen zu können, entscheidet Sie selber. Man kann anfangen sobald das Kind frei und ohne Hilfe sitzen kann. Ich persönliche würde diesen Hinweis immer befolgen. Ein zu frühes erzwungenes sitzen schadet Babys Hüfte und das möchten bestimmt keine Eltern. Ich stelle mich mit Kind hinter den Sitz und führe beide Beinchen durch die Löcher. Erst dann lasse Ich Ihn runtergleiten mit dem Po auf den Sitz. So kann ich am besten verhindern das wenn er sein Bein einknickt, ich Ihm weh tue. Er gleitet quasi in den Sitz hinein. Man kann laut Anleitung das Kind bis 36 Monate drin sitzen lassen ohne das es rausrutscht, aber diese Altersangabe finde ich doch sehr utopisch. Für äußerst schlanke oder zarte Kinder mag das vielleicht hinkommen aber nicht für meine Kinder. Bereits mit 18 Monaten wurde es Ihm zu eng und er wollte wie die Großen am Tisch sitzen. Da ist jedes Kind denke ich, anders und bis zu dem Alter ist ein Schutz auf jeden Fall angebracht und sicherer. Im Gegensatz zu früheren Kinderstühlen, wo man ein Plastikaufsatz im Ganzen hinsetzte oder aber einfach ein Kissen in den Rücken steckte, ist dieser Stuhl inklusive Schale einfach Sicherer. Dadurch das die Schalen aus Kunststoff sind dürfen Sie sogar in die Spülmaschine. Dazu kann man die 2 Teile einfach ausklinken was mit ein wenig Übung sehr schnell gemacht ist, gibt Sie in die Spülmaschine zum säubern. Ich finde das aber sehr unpraktisch, da Sie groß sind, nehmen Sie dementsprechend Platz weg im Spüler und mit der Hand im Spülbecken bin ich einfach schneller. Ich trockne die Schalen gut ab und lasse Sie noch 20 Lufttrocknen damit keine Feuchtigkeit ans Holz kommt. Ich hab da einfach zu sehr Angst vor Schimmelbildung. Was ich nicht so mag ist, dass man einfach den Unterschied vom Holz zu Kunststoff sieht. Es gibt zwar für jeden Trip Trap Stuhl die passende Kunststoff Farbe, aber wirklich schick ist das nicht. Wobei Kunststoff natürlich von der Hygiene und Reinigungsfaktor weit aus einfacher ist. Ich kann trotz des Schönheitsmanko mit guten Gewissen 5 Sterne vergeben denn Sicherheit Hygiene und Praxis sind einfach Top.


Bayleyperro
am 12.03.2017
Super für Babys unter einem Jahr
Variante: white

Wir haben uns den Tripp Trapp Babystuhl zugelegt und gleich mit diesem auch den Babyaufsatz von Stokke.
Dieser ist für sehr junge Babys geeignet, die noch nicht eigen auf dem Stuhl sitzen können.

Wir haben den Stuhl hauptsächlich für das Kind meiner Schwester gekauft, da dieses oft bei uns ist, jedoch ist dieses Zubehör für das zweite Kind, welches meine Schwester erwartet.
Deshalb haben wir dieses Zubehörteil auch nicht ausprobieren können, haben es aber schon einmal angebracht um zu sehen, wie es aussieht und funktioniert.

Das Teil ist ganz leicht durch anklippen anzubringen, es hält auch super und geht nicht so leicht ab.
Das Weiß passt perfekt zu unserem weißen Kinderstuhl, man kann aber auch verschiedene Farben mischen.

Auch eine passende Rückenlehne wird mitgeliefert, sodass das Baby gerade und bequem sitzt.
Wird das Baby zu groß, kann man das Zubehör einfach abnehmen und den Stuhl komfortabel weiter benutzen.

Das Zubehör ist aus härterem Plastik, was sich aber weich anfühlt.
Es ist auch leicht, Flecken von der Oberfläche zu reinigen.

Für etwa 45€ finde ich das Zubehör ziemlich teuer. Doch wenn man vergleicht, man würde extra einen Babystuhl kaufen, wo das Baby nach einem halben Jahr wieder herausgewachsen ist, ist dieses Produkt auf jeden Fall preiswerter.
Jeder der ein Kind hat oder kriegt, kann es verwenden, da es effektiv ist!


peter_62
am 07.03.2017
sicher und stabil
Variante: hazy grey

Nachdem an dem Hochstuhl unserer Tochter der Bügel abgebrochen ist, mussten wir ihr einen neuen kaufen. Hierbei haben wir uns für das Modell von Stokke entschieden, da wir der Auffassung waren, dass ein Produkt aus Kunststoff stabiler und bruchsicherer ist als eins aus Holz.

Der Aufbau war extrem einfach und er dauerte mit zwei Erwachsenen nur etwa 30 Minuten.

Das Design gefiel mir auch sehr gut und man kann ihn noch mit einem separat erhältlichen Kissen aufwerten.
Allgemein wirkt das alles sehr schick und hochwertig.

Außerdem gefällt mir, dass die Materialien, die verwendet wurden absolut hochwertig sind. Das merkt man daran, dass der Sitz sehr stabil ist, sich gleichzeitig aber auch sehr angenehm anfühlt. Er fixiert das Baby auch recht gut, so dass es immer noch etwas Beinfreiheit hat, aber trotzdem sicher ist.

Auch die Reinigung geht vollkommen einfach. Meistens wische ich einfach nur mit einem feuchten Lappen darüber und schon sieht es wieder aus wie neu.

Fazit:
Alles in allem hat mich der Stokke absolut überzeugt, da ich finde, dass er eine echt gute Figur macht und sowohl hochwertig als auch stabil ist. Ich würde ihn deshalb an jeden weiterempfehlen, der auf der kleine Kinder hat und für diese passende Möbel sucht.


Löwenherz
am 01.03.2017
Für einen sicheren Sitz
Variante: hazy grey

Um das Kinderhochstuhlzubehör im Folgenden zu bewerten, möchte ich mich auf die Kundenrezensionen auf amazon.de und babymarkt.de beziehen. Auf Amazon wird das Set im Durchschnitt mir 3.9 von 5 Sternen und auf babymarkt.de mit 5 von 5 ausgezeichnet.

Das Stokke Tripp Trapp Baby Set scheint alles in allem eine gute Ergänzung zum Kinderhochstuhl zu sein.
Was den Kunden an dem Set gefällt ist, das es recht einfach aufzubauen ist. Zudem sitzt es sehr fest und ist robust und stabil (wackelt nicht), was garantiert, dass das Kind nicht vom Stuhl rutscht, wenn es einmal durch das Set "fixiert" ist. Außerdem scheint sich der Sitz sehr leicht reinigen zu lassen, da man überall rankommt und die Oberfläche gut abwischbar ist. Was den babymarkt-Bewertern weiterhin gefällt, ist die Farbe (hazy grey), die im Original wohl genauso wie auf dem Bild aussieht. Was auch als klarer Vorteil gesehen wird, ist dass das Set mit sehr vielen Stühlen kombinierbar ist.

Was den Kunden nicht so gut gefällt ist die Verarbeitung(squalität): das Set besteht aus Kunststoff, wodurch der relativ hohe Preis in den Augen der Käufer nicht gerechtfertigt ist.

Hier nochmal die Vor- und Nachteile im Überblick:

+ einfacher Aufbau
+ stabil
+ leicht zu reinigen
+ Farbe
+ kombinierbar

- Verarbeitung (Kunststoff)
- teuer


Tiga18
am 23.02.2017
sitzt bombenfest!
Variante: hazy grey

Unsere Kinder hatten alle einen Tripp Trapp-Stuhl von Stokke. Wir hatten damals für die ersten Monate einen passenden Holzbügel, damit die Kinder nicht herunterfallen können. Gestern habe ich bei einer Freundin entdeckt, dass es nun von Stokke diese neuen Kunststoffbügel gibt. Mein erster Gedanke war: Was für ein Stilbruch! Kunststoff am Holzstuhl. Ich finde das Ganze optisch auch nicht gerade ansprechend. Allerdings hat mich der Praxistest dann doch überzeugen können.
Wenn man den Bügel richtig montiert hat, dann kann das Kind wirklich nicht alleine in dem Stuhl aufstehen. Trotzdem hat es durch den runden Ausschnitt für die Beine genügend Beinfreiheit, ohne sich eingeengt zu fühlen. Die Montage ist ein klein wenig knifflig, weil dafür ein kleiner Stöpsel unter die Sitzfläche geklemmt werden. Macht man das nicht richtig, löst sich der Bügel aus der Verankerung, wenn das Kind ein wenig herumzappelt. Macht man alles richtig, sitzt der Bügel bombenfest und das Kind kann nicht aufstehen. Das verhindert auch zuverlässig, dass der Stuhl einfach umkippt.
Sehr gut hat mir auch gefallen, dass die Rückenlehne des Sitzes ein klein wenig höher gezogen ist. Dadurch sitzen die ganz Kleinen, die oftmals nach vorne und nach hinten schwanken, doch viel sicherer darin. Zusätzlich zum Bügel kann man noch ein Sitzkissen kaufen.
Dadurch, dass der Bügel aus Kunststoff ist, lässt er sich sehr gut reinigen. Es reicht einfach ein feuchtes Tuch. Der Stuhl an sich ist schon sehr schwer. Durch den Kunststoffbügel wird das Gewicht nicht zusätzlich erhöht. Ich würde mir beim nächsten Tripp Trapp-Stuhl auf jeden Fall den Bügel dazu holen.


Tiga18
am 21.08.2015
nicht hübsch, aber unverzichtbar
Variante: natural

Alle unsere Kinder hatten einen Tripp Trapp-Stuhl. Als wir für unser jüngstes Kind auch einen gekauft haben, mussten wir feststellen, dass es nun ein neues Modell gibt, für das unser alter Holzbügel nicht mehr passte. Deswegen mussten wir uns dieses Baby Set zulegen. Man kommt um dieses Set nicht herum, wenn man den Stuhl möglichst früh nutzen möchte. In diesem Set kann das Baby sitzen, sobald es alleine sitzen kann.
Dieses Set ist aus einem sehr stabilen Kunststoff, der bei uns keine Ermüdungserscheinungen gezeigt hat. Leider sieht er etwas billig aus, auch wenn die Qualität sehr gut ist. Das Set sieht an einem Holzstuhl einfach etwas merkwürdig aus. Insgesamt finde ich es optisch nicht so gut gelungen wie den alten Holzbügel. Dafür kann man das Set besser reinigen. Man kann es sogar einfach in die Geschirrspülmaschine geben.
Leider kann man dieses Set nur auf einer bestimmten Höhe anbringen. Das heißt, dass das Set nicht so flexibel ist wie der alte Holzbügel. Dafür hat dieses Set ein Rückenteil, das den Sitzplatz etwas enger macht. Beim alten Holzbügel war der Platz zu groß, so dass wir den Kindern, als sie noch ganz klein waren, immer noch ein kleines Kissen in den Rücken gestopft haben. Das entfällt bei diesem Set.
Außerdem ist es bei dem Set nur möglich, nur ein Bein in eine Öffnung zu stecken. Beim Holzbügel war die Öffnung für die Beine wesentlich größer, so dass oft beim Reinsetzen des Kindes zwei Beine in einer Öffnung landeten. Dank der kleineren Öffnung kann das Kind beim Set auch nicht alleine aufstehen.
Fazit: Nicht hübsch, aber praktisch und stabil.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben