ZTE Axon 11

(7)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
ZTE Axon 11 128 GB weiß
ZTE Axon 11 128 GB weiß
1 Angebot ab 434,04 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

1 Variante zu ZTE Axon 11

1 Angebot im Preisvergleich

zu 434,04 €
Filter
Zahlungsarten
Visa (1)
Eurocard/Mastercard (1)
American Express (1)
Vorkasse (1)
Rechnung (1)
Finanzkauf (1)
PayPal (1)
Sofortüberweisung (1)
Barzahlen (1)
Amazon Pay (1)
Preis inkl. Versand
Billigster Preis inkl. Versand
128 GB weiß
296 Shopbewertungen
Shop-Info
434,04 * ab 0,00 € Versand 434,04 € Gesamt
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.

Produktbeschreibung zu ZTE Axon 11

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

7 Testberichte und 0 Bewertungen
Gesamtnote2,1gut
Wir haben 7 Testberichte und 0 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 2,1 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%). Die hier abgebildete Gesamtnote ist der Durchschnittswert aller Varianten des Produkts.

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 7 Testberichte zu ZTE Axon 11 mit einer durchschnittlichen Bewertung von 78%.

Sortieren nach:
Testnote Befriedigend: 3,0 (73%) - ZTE Axon 11 im Praxis-Test: Ein Hauch von Luxus und Tempo
billiger.de Fazit: Das ZTE-Smartphone Axon 11 fällt aus der Reihe der Vorgänger deutlich heraus. Die Pro-Modelle der vorigen Generationen haben nicht viel gemein mit dem neuen Modell. Als Prozessor werkelt ein MediaTek Helio P70, anstatt eines Snapdragon der 800er Reihe. Damit kommt das Axon 11 bei weitem nicht an die Leistung eines Premium-Smartphones heran, sondern bleibt im unteren mittleren Segment. Konkurrenten wie das Poco X3 schaffen mehr. Für Aufgaben im Alltag ist das Axon 11 aber trotzdem gut gerüstet. Wer sich für die 5G-Variante entscheidet, bekommt auch einen besseren Chip. Das Äußere des ZTE Axon 11 zeigt ein anderes Bild. Eine angenehme Größe und modernes Design machen das Smartphone zu einem schicken Begleiter. Das OLED-Display erfreut durch tolle Farben, Schärfe, Strahlkraft und Kontrast. Die Kamera arbeitet mit Pixel-Binning. Aus der Gesamt-Auflösung von 48 Megapixel bleiben 12-MP-Fotos übrig. Neben der Hauptlinse gibt es noch ein Ultraweitwinkel, ein Makro und einen Tiefensensor. Die Qualität der Bilder überzeugt die Tester. Im Video-Bereich bleibt das ZTE-Smartphone bei Full HD mit 30 Bildern pro Sekunde. Der Akku lädt nur über Kabel. An Verbindungsmöglichkeiten sind moderne Anschlüsse von USB-C bis Bluetooth 5.0 da. Insgesamt ist das Axon 11 also ein elegant anmutendes Smartphone mit tollem Display und Kamera, das nur in der Arbeitsgeschwindigkeit hinterherhinkt.
Kompletten Testbericht von Computer Bild lesen
Vorteile
  • Kontrastreiches Display
  • Schickes Gehäuse
  • Ordentliche Kamera-Ausstattung
  • Dual-SIM und Speicherkartenschacht
Nachteile
  • Klinkenbuchse nur über Adapter
  • Für 3D-Spiele mitunter zu langsam
  • Nicht wasserdicht
Einzeltest (09.09.2020), Testnote Befriedigend: 3,0 (73%)
Testnote Gut: 2,6 (79%) - Mittelklasse-Smartphone von ZTE - ZTE Axon 11 im Test
billiger.de Fazit: Das ZTE-Smartphone Axon 11 gibt es mit 4 und 5G-Funkstandard. Je nach Modell verfügt es auch über einen anderen Prozessor. Das 4G-Modell bewegt sich im Mittelklasse-Bereich. Das 5G schiebt sich Richtung Oberklasse. Das Design ist rund gehalten. Die Seiten und Ecken haben keine Kanten und das Display zieht sich über den Rand. Überrascht sind die Tester von der sehr guten Bildschirmqualität. Dazu gehört auch der Sensor für die Entsperrung per Fingerabdruck. Weniger gut schneidet der leicht veraltete Prozessor-Chip im 4G-Modell ab. Die Systemleistung ist in Ordnung, aber etwas langsam. Auch die Sprach-Qualität könnte besser sein. Als Betriebssystem werkelt Android 10. Mit dem Akku, der rund neun Stunden durchhält, sind die Tester zufrieden. Die Kameraeinheit beinhaltet vier Linsen. Die Foto-Qualität des Weitwinkels ist ordentlich. Ultra-Weitwinkel und Makro allerdings haben Luft nach oben. Insgesamt ist das Axon 11 ein Smartphone, das angesichts des Preises eine gute Leistung bietet und mit dem Bildschirm positiv überrascht. Nur der Prozessor des 4G fällt nach unten ab.
Kompletten Testbericht von Connect lesen
Vorteile
  • moderne Optik, top Verarbeitung
  • sehr leicht, liegt gut in der Hand
  • exzellentes OLED
  • Kamera mit sehr guter Fotoqualität
  • gute Funkeigenschaften
Nachteile
  • Kunststoffrückseite
  • SoC nicht up to date
Einzeltest (29.06.2020), Testnote Gut: 2,6 (79%)
Testnote Befriedigend: 2,6 (79%) - ZTE Axon 11 im Test - Wird seinem Preis nicht ganz gerecht
billiger.de Fazit: Das ZTE-Smartphone Axton gibt es mit zwei Funkstandard-Ausstattungen mit 4 oder 5G. Dabei unterscheiden sich auch die Prozessoren. In der Variante mit 4G arbeitet ein Mediatek Helio P70, der weniger Leistung zeigt als der Snapdragon des 5G-Modells. Der P70 reicht für Büro-Anwendungen und Surfen im Weg. Der Snapdragon schafft mehr. Hervor sticht in der kleineren Variante aber auf jeden Fall das Display durch ordentliche Schärfe und tolle Helligkeitswerte. Im Freien ist das Ablesen der Inhalte kein Problem. Auch die Farben des OLED sehen fantastisch aus, was für Filme natürlich wunderbar ist. Der Akku hält weniger als 10 Stunden durch und benötigt 2,5 Stunden zum Laden. Für ein Smartphone dieser Preisklasse ist das ein bisschen zu wenig. Die Konnektivität ist modern mit WLAN-ac, Bluetooth 5.0 und NFC. Etwas langsam bleiben USB 2.0 und LTE mit 300 Mbit. Nicht zufrieden sind die Tester mit der Kamera-Einheit. Es fehlen Details und Schärfe. Videos gibt es mit 30 Bildern pro Sekunde in Full HD. Insgesamt ist das Axon 11 ein solides Smartphone für die Mittelklasse. Für den Preis bekommt man aber oft auch mehr Leistung.
Kompletten Testbericht von CHIP Online lesen
Vorteile
  • Helles farbenfrohes Display
  • Gleichzeitige Nutzung von Dual-Sim und Speicherkarte
Nachteile
  • Teures Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Schlechte Kamera
  • Durchwachsene Ausstattung
Einzeltest (05.08.2020), Testnote Befriedigend: 2,6 (79%)
Testnote Befriedigend: 2,5 (80%) - ZTE Axon 11 Smartphone im Test: Günstig und mit 48-MP-Quad-Kamera
billiger.de Fazit: Das ZTE-Smartphone Axon 11 überzeugt mit ansprechendem Design und guter Quad-Kamera. Es besitzt einen 6,47-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel. Das AMOLED-Display gibt Inhalte mit einer Schärfe von 398 ppi wieder. Der Metallrahmen macht einen robusten Eindruck und auch die Materialübergänge wirken hochwertig. Der Fingerabdrucksensor befindet sich im Display. Das Axon 11 verfügt über einen Mediatek Helio P70 mit ARM-Mali-G72-MP3-Grafiikeinheit. Hinzu kommen 6 GB RAM sowie 128 GB interner Speicher, welcher sich um bis zu 2 TB mittels microSD-Karte erweitern lässt. Bei der Verwendung einer microSD-Karte wird jedoch der zweite NanoSIM-Slot blockiert. Das Smartphone läuft auf dem herstellereigenem Mi Favour UI und basiert auf Android 10. Die Bedienoberfläche ist übersichtlich gestaltet und lässt sich leicht bedienen. Die Quad-Kamera auf der Rückseite setzt sich aus einem 48-MP-Hauptsensor, einem 8-MP-Ultraweitwinkelsensor und zwei 2-MP-Tiefensensor zusammen. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 20 MP und liefert detailreiche Selfies mit kräftigen Farben. Die Hauptkamera schießt ebenfalls detailreiche Fotos mit kräftigen Farben, welche allerdings etwas dunkel wirken. Der Super-Night-Modus verschafft bei schlechten Lichtverhältnissen Abhilfe, hierfür wird jedoch eine ruhige Hand erfordert. Die Kamera gleicht den schnellen Wechsel von Lichtverhältnissen bei Videoaufnahmen flott aus. Der Bildstabilisator sorgt für wackelfreie Aufnahmen. Videos lassen sich in 1.080p und 720p aufnehmen. Im Vergleich zur Konkurrenz ist die Akkulaufzeit mit etwa 10 Stunden eher gering. Nach ca. 1,5 Stunden ist der Akku wieder vollständig aufgeladen.
Kompletten Testbericht von Notebookcheck.com lesen
Vorteile
  • schlank und leicht
  • OLED-Display
  • solide Ausstattung
Nachteile
  • InScreen-Fingerabdrucksensor reagiert träge
  • interner Speicher recht langsam
  • Akkulaufzeit dürfte länger ausfallen
Einzeltest (31.07.2020), Testnote Befriedigend: 2,5 (80%)
Testnote Gut: 2,0 (80%) - Testbericht von notebookcheck.com
Testberichte auf notebookcheck.com lesen
veröffentlicht am 31.07.2020
von 7Testberichten
Weitere Testberichte anzeigen

Nutzerbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vor. Helfen Sie anderen Benutzern und schreiben Sie die erste!

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben