BURTON Schulrucksäcke (97 Ergebnisse aus 23 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

5 1 10
1
2 3 4 5
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber BURTON Schulrucksäcke


Burton Schulrucksack

Er muss praktisch sein, sagt Mama.
Er muss günstig sein, sagt Papa.
Er muss bequem sein, sagt Oma.
Und vor allem, muss er gut aussehen und optisch was her machen. Denn sonst trägt den Schulrucksack heutzutage kein Kind mehr gern in die Schule.
 

Ein klassischer Schulranzen ist der Burton Schulrucksack definitiv nicht. Durch die individuellen Designs und die verschiedenen Aufmachungen ist er ideal für Schulbücher, Ordner, Mäppchen, Taschenrechner, Trinken, Essen und was man sonst noch so im Schulalltag mit sich herumtragen muss, geeignet. Und trotzdem sieht er nicht langweilig aus und kann auch in der Freizeit und für Outdoor-Aktivitäten genutzt werden.
 

Burton

Die Marke Burton steht unter der Firma Burton Snowboards Inc., welche 1977 von Jake Burton Carpenter, der als einer der Miterfinder des Snowboards gilt, gegründet wurde. Die Firma produziert neben Snowboards auch Kleidung, zusätzliche Ausrüstung, Protektoren und Rucksäcke.

Und eben diese Rucksäcke erfreuen sich an einer stetig wachsenden Beliebtheit, sowohl unter Jugendlichen als auch unter Studenten und Berufstätigen. Durch ihr schlichtes, individuelles Aussehen sind Burton Rucksäcke für jede Altersgruppe geeignet.
 

Der Rucksack

Ein Schulrucksack ist ein alltäglicher Begleiter. Daher haben Mama, Papa und Oma schon Recht, wenn sie sagen, dass er sowohl praktisch, als auch bequem und vor allem auch billig sein soll. Besonders wenn tagtäglich schwere Bücher damit herumgeschleppt werden sollte der Rucksack selbst kein allzu hohes Eigengewicht haben um die Belastung für den Rücken nicht noch weiter zu steigern.

Und gerade bei Jugendlichen spielt auch die Robustheit und die Strapazierfähigkeit eine große Rolle. Schließlich gibt es kaum einen Jugendlichen, der zimperlich mit seinen Rucksäcken umspringt. Da wird er abends mal in die Ecke gepfeffert oder man fliegt mal vom Skateboard und landet auf dem Rücken. In allen Fällen sollte der Rucksack einiges aushalten.

Die Marke Burton steht für robuste Produkte. Snowboards, Kleidung, Rucksäcke, es gibt kaum etwas von dieser Marke, dass man einfach so kaputt kriegen könnte. Und diese Langlebigkeit der Rucksäcke kommt in diesem Fall vor allem den Eltern zu Gute, die nicht jedes Schuljahr einen neuen Rucksack für ihr Kind kaufen müssen.


Ordnung halten – Leicht gemacht

Wer es nicht gerne hat, ewig nach etwas zu suchen, eine Tasche umzuräumen, auszuräumen und dann festzustellen, dass es irgendwo in den Sphären der Tasche verschwunden ist, greift besser zu einem Burton Rucksack.

Burton bietet neben dem großen Innenstauraum auch noch jede Menge kleine zusätzliche Fächer, die prima für Geldbörsen, Sonnenbrillen, Buskarten oder ähnliches genutzt werden können. Je nach Modell gibt es sogar separate Fächer in denen man Trinkflaschen oder ähnliches unterbringen kann.

So garantiert man, dass es trotz viel Stauraum ordentlich und übersichtlich bleibt und man jederzeit ganz einfach auf bestimmte Gegenstände zugreifen kann.


Anwendungszwecke

Wie bereits erwähnt eignet sich ein Burton Rucksack ausgezeichnet für die Schule oder das Studium. Auch im Berufsalltag kann man diesen Rucksack sicherlich gut anwenden.
 

Aber auch bei Outdoor Aktivitäten, sei es klassisch Wandern, Snowboarden oder Skaten kann man diesen Rucksack sehr gut verwenden. Durch seine ausgesprochen robuste Konstruktion und die Polsterungen ist er ideal für Unternehmungen im freien geeignet. Dieser Rucksack ist nicht zu groß und nicht zu klein, so dass man alles unterbringt, was man für unterwegs so braucht.

Die bereits erwähnte Polsterung ist nicht besonders dick, sorgt aber zum einen für einen angemessenen Komfort, aber auch für ein leichtes Gewicht und Flexibilität.

Nach oben