Gorenje Waschmaschine (48 Ergebnisse aus 34 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

2 1 10
1
2
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Gorenje Waschmaschine


Gorenje Waschmaschine

Sowohl aus ästhetischen wie auch hygienischen Gründen ist saubere Kleidung unverzichtbar. Die vollautomatische Waschmaschine hat uns den Reinigungsprozess maßgeblich erleichtert und ist heute aus fast keinem Haushalt mehr wegzudenken.

Beim Neukauf gibt es viele unterschiedliche Faktoren zu berücksichtigen. Insbesondere ein niedriger Strom- und Wasserverbrauch sind maßgebend. Als besonders sparsame Budgetgeräte haben sich die Waschmaschinen von Gorenje einen Namen gemacht. Sie sind zumeist im Bedienkomfort etwas verschlankt, arbeiten allerdings sehr effizienten und dies zu attraktiven Kaufpreisen. Entsprechend soll die Marke und ihr Sortiment im Folgenden näher betrachtet werden.
 

Über den Anbieter

Bei Gorenje handelt es sich um einen Hersteller für Haushaltsgeräte, welcher sich insbesondere auf die Produkttypen Herde, Kühlschränke, Waschmaschinen und Geschirrspüler spezialisiert hat. Er wurde bereits im Jahre 1950 gegründet und ist bis heute erfolgreich. Seinen Hauptsitz hat Unternehmen in Velenje, Slowenien und beschäftig insgesamt über 100.000 Mitarbeiter.

Die Firma produziert sowohl unter eigenem Namen, wie auch als Zulieferer für renommierte Hersteller. Der Großteil der Exporte wird in Europa vertrieben.
 

Produkttypen, Schleuderdrehzahl und Fassungsvermögen

Grundsätzlich handelt es sich im obigen Bereich um sogenannte Frontlader. Diese werden entsprechend von vorne beladen und bieten deshalb oberhalb eine zusätzliche Abstellfläche.

Es wird bei den Modellen zusätzlich zwischen Stand- und Unterbaugeräten unterschieden. Standgeräte können unabhängig und beliebig platziert werden. Unterbau-Modelle sind dagegen für den Verbau unterhalb eine Arbeitsplatte angedacht. Gerade wer seine Waschmaschine in die Küche integrieren möchte, erhältlich dadurch ein besonders harmonisches Gesamtbild.

Bezüglich der maximalen Schleuderdrehzahl variieren die Gorenje Modelle zwischen 800 und 1.600 U/min. Prinzipiell ist es insbesondere für Haushalte mit einem Wäschetrockner empfehlenswert, auf eine Maschine mit mindestens 1.200 U/min zurückzugreifen. Eine höhere Drehzahl sorgt nämlich dafür, dass die Wäsche nach Programmende weniger Restfeuchte aufweist. Entsprechend wird wichtige Vorarbeit für den Trockner geleistet und es kann so Energie eingespart werden.
 


Jedoch ist es insbesondere für Nutzer mit viel Feinwäsche auch wichtig darauf zu achten, dass die Schleuderdrehzahl auch reduziert werden kann, damit sensible Textilien entsprechend schonender behandelt werden können.

Was das Fassungsvermögen betrifft, platzieren sich die Maschinen des obigen Sortiments zwischen 5 und 9kg. Entsprechend sind die meisten Modelle eher für mittlere Haushaltsgrößen angelegt. Die Kapazität eines Modells lässt sich übrigens bereits der Modellbezeichnung entnehmen. Die erste Ziffer der Modellnummer beschreibt zumeist die Zuladung.

Auch optisch sind die Gorenje Modelle ein Highlight. Das besondere ist, dass die Marke neben den herkömmlichen Silber- und Weißausführungen auch attraktive Waschmaschinen in Rot und Schwarz im Sortiment führt. So lässt sich für jeden Einrichtungsgeschmack das passende Modell finden.
 

Sparsamkeit und Features

Kommen wir nun zum vielleicht wichtigsten Punkt, nämlich dem Energieverbrauch. Erfreulicherweise ist ein Großteil der Frontlader der Marke der Energieeffizienzklasse A+++ zuzuordnen. Dies ist nach EU-Richtlinien derzeit das beste Label. Entsprechend kann man sich sicher sein, dass einen keine hohen Folgekosten erwarten. Außerdem gibt es eine Vielzahl an A+++ Modellen, welche den die zugelassenen Mindestwerte für ihre Energieeffizienzklasse noch zusätzlich um 10 oder 20% unterschreiten.

Aus ökologischer Sicht ist es zusätzlich empfehlenswert sich für ein Gorenje Gerät zu entscheiden, welches über eine Mengenautomatik verfügt. Diese Zusatzfunktion ermöglicht es, dass wenn die Maschine nicht voll beladen ist, Strom- und Wasserverbrauch entsprechend angepasst werden.

Weitere interessante Features, welche bei vielen Modellen zum Standard gehören, sind eine Memory-Funktion, eine Trommelbeleuchtung und eine AquaStop-Technologie, welche im Fall einer Beschädigung vor Wasserschäden schützt.

Für anspruchsvolle Nutzer ist es zudem empfehlenswert, gezielt nach Modellen zu filtern, welche über spezielle Waschprogramme für Baumwolle, Feinwäsche oder Sportwäsche verfügen.

Nach oben