Miele Herdsets

(7 Ergebnisse aus 2 Shops)

Ratgeber Miele Herdsets


Miele Herdsets

Wenn die Renovierung der Küche ansteht oder der Erwerb einer komplett neuen Küche, dann sind Hobby-Köche gut beraten, wenn sie sich nach passenden Herdsets umsehen. Als Herdsets bezeichnet man eine Kombination von einem Backofen und einem Kochfeld. Herdsets sind aus modernen Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Sowohl der Backofen, als auch der Herd leisten uns schließlich im täglichen Leben gute Dienste.

Backöfen haben eine lange Geschichte. Die Vorgänger unserer heutigen Backöfen waren die Lehmbacköfen, die den Nutzern einiges abverlangten. Hier konnte die Hitze nur schwer reguliert werden. Heute erleichtern uns moderne Herde das Leben. Wer sich ein modernes Herdset zulegen möchte, der sollte auf gute Verarbeitung, Langlebigkeit und große Sicherheit und Qualität achten. Denn gerade bei Haushaltsgeräten, die täglich benutzt werden, sollte man beim Kauf auf ein gutes Markenprodukt zurückgreifen, damit man lange Freude daran hat. Miele Herdsets garantieren schon seit Jahren eine Spitzenleistung zu einem fairen Preis.

Miele, das Unternehmen

Das Unternehmen Miele wird im Jahr 1899 von Carl Miele und Reinhard Zinkann gegründet. In einer alten Säge- und Kornmühle in der Nähe von Gütersloh werden Milchzentrifugen hergestellt. Nach eigenen Angaben beschäftigt das Unternehmen weltweit rund 17.000 Mitarbeiter und bringt es auf einen Umsatz von 3,22 Milliarden Euro (Stand Geschäftsjahr 2013/14).

1911 macht sich Miele mit der Herstellung der ersten Waschmaschinen einen Namen als Hersteller von Haushaltsgeräten. 1924 wird das Werk in Bielefeld gebaut. Es kommen weitere Haushaltsgeräte wie Staubsauger, aber auch Fahrräder in die Produktpalette. Heute umfasst die Palette zahlreiche Haushaltsgeräte wie Backöfen, Kochfelder, Kaffeemaschinen, Geschirrspüler, Waschmaschinen und Staubsauger. Miele ist weltweit zu einem der führenden Hersteller auf diesem Gebiet geworden und bekannt für seine gute Qualität.

Der Miele H 2162 E
Ein gutes Herdset muss viele Anforderungen erfüllen. Neben den Kochfeldern geraten auch die Backöfen in den Fokus. Denn sie müssen richtig heiß werden, wenn auch größere Gerichte gut gelingen sollen. Dabei ist aber Vorsicht geboten, denn während es drinnen zwar richtig heiß zugehen soll, sollten die Türen eines guten Backofens von außen nur warm bleiben. Gerade, wenn Kinder im Haushalt sind, ist das wichtig, damit es nicht zu Verbrennungen kommt.

Wer ein Herdset der Spitzenklasse sucht, der sollte zum Miele H 2162 E greifen. Wie bei allen Miele-Produkten, handelt es sich auch hier um ein Gerät, das nach den neusten Standards entwickelt wurde und hohe Ansprüche erfüllt. Eines der Vorteile ist die kühle Front. Alle Flächen am und neben dem Gerät bleiben kühl und können gefahrlos angefasst werden.

Aber der H 2162 kann auch mit anderen Vorteilen aufwarten. So lässt er sich zum Beispiel besonders leicht reinigen dank seiner PerfectClean-Ausstattung. Da im Innern keine Speisen anhaften oder verkrusten können, lassen sich die Miele Backöfen kinderleicht reinigen. Der H 2162 erweist sich außerdem im Alltag als äußerst vielseitig und flexibel. Köche haben hier die Auswahl zwischen acht verschiedenen Betriebsarten.

Der Alleskönner: Miele H 6160
Wer sich etwas ganz besonderes gönnen möchte und den Herd sehr häufig nutzt, der kann mit dem H 6160 von Miele ein echtes Spitzenprodukt erwerben.

Dieses Herdset aus dem Hause Miele liefert mit der Elektronikuhr und der Möglichkeit des Klimagarens perfekte Garergebnisse. Das 7-Segment-Display mit der Knebel-Steuerung ist ein tolles Detail. Beim H 6160 erfolgt die Darstellung der Statusinformationen wie zum Beispiel der Zeiteinstellung über ein LC-Display. Hier hat man sofort die wichtigsten Informationen gut im Blick. Beim Klimagaren sorgt die Feuchteunterstützung für unvergleichlich lockere Teige und schöne Krusten beim Braten. Auch der H 6160 ist natürlich mit der PerfectClean-Ausstattung versehen. Außerdem verfügt dieses Herdset über die Funktion CleanSteel, bei der keine Fingerabdrücke auf Edelstahl zu sehen sind. Auch hier schützt die kühle Front vor Verbrennungen.
Interessantes

Miele Herdsets

Wenn die Renovierung der Küche ansteht oder der Erwerb einer komplett neuen Küche, dann sind Hobby-Köche gut beraten, wenn sie sich nach passenden Herdsets umsehen. Als Herdsets bezeichnet man eine Kombination von einem Backofen und einem Kochfeld. Herdsets sind aus modernen Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Sowohl der Backofen, als auch der Herd leisten uns schließlich im täglichen Leben gute Dienste.

Backöfen haben eine lange Geschichte. Die Vorgänger unserer heutigen Backöfen waren die Lehmbacköfen, die den Nutzern einiges abverlangten. Hier konnte die Hitze nur schwer reguliert werden. Heute erleichtern uns moderne Herde das Leben. Wer sich ein modernes Herdset zulegen möchte, der sollte auf gute Verarbeitung, Langlebigkeit und große Sicherheit und Qualität achten. Denn gerade bei Haushaltsgeräten, die täglich benutzt werden, sollte man beim Kauf auf ein gutes Markenprodukt zurückgreifen, damit man lange Freude daran hat. Miele Herdsets garantieren schon seit Jahren eine Spitzenleistung zu einem fairen Preis.

Miele, das Unternehmen

Das Unternehmen Miele wird im Jahr 1899 von Carl Miele und Reinhard Zinkann gegründet. In einer alten Säge- und Kornmühle in der Nähe von Gütersloh werden Milchzentrifugen hergestellt. Nach eigenen Angaben beschäftigt das Unternehmen weltweit rund 17.000 Mitarbeiter und bringt es auf einen Umsatz von 3,22 Milliarden Euro (Stand Geschäftsjahr 2013/14).

1911 macht sich Miele mit der Herstellung der ersten Waschmaschinen einen Namen als Hersteller von Haushaltsgeräten. 1924 wird das Werk in Bielefeld gebaut. Es kommen weitere Haushaltsgeräte wie Staubsauger, aber auch Fahrräder in die Produktpalette. Heute umfasst die Palette zahlreiche Haushaltsgeräte wie Backöfen, Kochfelder, Kaffeemaschinen, Geschirrspüler, Waschmaschinen und Staubsauger. Miele ist weltweit zu einem der führenden Hersteller auf diesem Gebiet geworden und bekannt für seine gute Qualität.

Der Miele H 2162 E
Ein gutes Herdset muss viele Anforderungen erfüllen. Neben den Kochfeldern geraten auch die Backöfen in den Fokus. Denn sie müssen richtig heiß werden, wenn auch größere Gerichte gut gelingen sollen. Dabei ist aber Vorsicht geboten, denn während es drinnen zwar richtig heiß zugehen soll, sollten die Türen eines guten Backofens von außen nur warm bleiben. Gerade, wenn Kinder im Haushalt sind, ist das wichtig, damit es nicht zu Verbrennungen kommt.

Wer ein Herdset der Spitzenklasse sucht, der sollte zum Miele H 2162 E greifen. Wie bei allen Miele-Produkten, handelt es sich auch hier um ein Gerät, das nach den neusten Standards entwickelt wurde und hohe Ansprüche erfüllt. Eines der Vorteile ist die kühle Front. Alle Flächen am und neben dem Gerät bleiben kühl und können gefahrlos angefasst werden.

Aber der H 2162 kann auch mit anderen Vorteilen aufwarten. So lässt er sich zum Beispiel besonders leicht reinigen dank seiner PerfectClean-Ausstattung. Da im Innern keine Speisen anhaften oder verkrusten können, lassen sich die Miele Backöfen kinderleicht reinigen. Der H 2162 erweist sich außerdem im Alltag als äußerst vielseitig und flexibel. Köche haben hier die Auswahl zwischen acht verschiedenen Betriebsarten.

Der Alleskönner: Miele H 6160
Wer sich etwas ganz besonderes gönnen möchte und den Herd sehr häufig nutzt, der kann mit dem H 6160 von Miele ein echtes Spitzenprodukt erwerben.

Dieses Herdset aus dem Hause Miele liefert mit der Elektronikuhr und der Möglichkeit des Klimagarens perfekte Garergebnisse. Das 7-Segment-Display mit der Knebel-Steuerung ist ein tolles Detail. Beim H 6160 erfolgt die Darstellung der Statusinformationen wie zum Beispiel der Zeiteinstellung über ein LC-Display. Hier hat man sofort die wichtigsten Informationen gut im Blick. Beim Klimagaren sorgt die Feuchteunterstützung für unvergleichlich lockere Teige und schöne Krusten beim Braten. Auch der H 6160 ist natürlich mit der PerfectClean-Ausstattung versehen. Außerdem verfügt dieses Herdset über die Funktion CleanSteel, bei der keine Fingerabdrücke auf Edelstahl zu sehen sind. Auch hier schützt die kühle Front vor Verbrennungen.
Nach oben