Bollinger Champagner

(42 Angebote bei 7 Shops)
2 1 3
1
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Bollinger Champagner


Bollinger Champagner

Soll es etwas ganz Besonderes sein? Für einen Moment, der am besten für immer im Gedächtnis bleiben soll, gibt es eigentlich nur ein passendes Getränk: Champagner! Der edle Tropfen prickelt wie nichts auf der Welt sonst auf der Zunge. Für Anlässe, an die wir uns noch lange gerne zurückerinnern.
 

Wer einen runden Geburtstag feiern möchte, wer auf die Geburt seines Kindes anstoßen möchte, wer sich über die Verlobung freut oder einen guten Geschäftsabschluss – der hat mit Champagner genau das richtige Getränk, um darauf anzustoßen.
 

Es ist schon fast etwas Magisches, was es mit diesem Schaumwein auf sich hat. Seinen Namen hat der Champagner übrigens von seiner Anbauregion Champagne in Frankreich, wo er noch heute nach streng festgelegten Richtlinien angebaut wird. Dass er besonders schön prickelt, liegt daran, dass eine zweite Gärung in der Flasche erfolgt. Champagner darf sich übrigens nur Schaumwein nennen, der in der Champagne hergestellt wird. Alles andere heißt Sekt. Das Anbaugebiet der Trauben, aus denen der Champagner gemacht wird, umfasst rund 33.500 Hektar Fläche. In diesem Gebiet gibt es verschiedene Klimazonen und Bodentypen, daher wird die Region in verschiedene Weinbauregionen unterteilt.
 

Für den Champagner werden drei Rebsorten verwendet. Die roten Rebsorten Pinot Noir, bekannt als Spätburgunder sowie der Pinot Meunier, den man als Müllerrebe oder Schwarzriesling kennt sowie die weiße Rebsorte, die die Grundlage für den Chardonnay bildet.
 

Es gibt mehrere sehr gute Champagner-Anbauer. Einer der bekanntesten ist Bollinger, einer der wenigen Champagner-Hersteller, die sich noch in Privatbesitz befinden. Das Haus Bollinger setzt seit Jahrzehnten rigorose Qualitätskriterien an, was den Champagner so einzigartig macht.
 

Unverwechselbarer Charakter: Der Special Cuvée

Zu 80 % bestehen die Trauben für diesen Champagner aus dem Hause Bollinger aus Grand- und Premier Cru-Lagen in der Champagne. Zwei Drittel sogar aus den hauseigenen Weinbergen. Der Special Cuvée wird ausschließlich aus dem Saft der Cuvée gekeltert. Im Eichenfass und teilweise im Edelstahltank werden die Basisweine für diesen Champagner gekeltert.

Die Special Cuvée ist eine Mischung aus Basisweinen der verschiedenen Jahrgänge und reifen viel länger als es die Regeln eigentlich vorschreiben, statt der 15 Monate nämlich drei Jahre. Dieser Cuvée ist mit seiner Frische und Finesse ideal geeignet für einen Aperitif.
 

Champagner par exellence – La Grande Année 2005

In besonderen Jahren, wenn die Weinlese optimale Bedingungen bietet, wird La Grande Année produziert. Dieser spezielle Champagner besteht zu 70 % aus Pinot Noir und 30 % Chardonnay, die aus verschiedenen Weinlagen stammen. Dieser Champagner ist durch seinen einzigartigen Stil, sein Bukett und sein Aroma ausgezeichnet zum gegrilltem Fisch, Hummer und gebratenem Lamm oder Kalbfleisch geeignet.
 

Empfehlenswert ist, ihn bei einer Temperatur zwischen 8 und 10 Grad zu servieren. Natürlich kann man den Grande Année sofort genießen – oder aber man lässt ihn im Keller reifen.

Nach oben