Dr. Hauschka Naturkosmetika

(132 Ergebnisse aus 14 Shops)
6 1 5
1
3 4 5 6
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Dr. Hauschka Naturkosmetika


Dr. Hauschka Naturkosmetik




Die Wala Heilmittel GmbH stellt schon seit 1935 Produkte her, die aus der Natur stammen. Rudolf Hauschka hat ein Verfahren entwickelt, natürliche Arzneimittel ohne Alkohol herzustellen. Das Verfahren wurde mit Begeisterung aufgenommen. Die stetige Nachfrage ermutigte ihn so sehr, dass er im Jahre 1935 in Ludwigsburg das Unternehmen WALA gründete. Es etablierte sich recht schnell. Der Hauptsitz des Naturkosmetikunternehmens ist bis heute in Bad Boll/Eckwälden.

Naturkosmetik – Die pflegenden Ergänzung

Der Gründer der Naturkosmetik Dr. Hauschka hat schon immer über eine eigene Naturkosmetikmarke nachgedacht, die das Sortiment an Arzneimittel ergänzen sollte, um die Gesundheit der Haut weiter zu unterstützen. Dr. Hauschka Naturkosmetik sind medizinische Pflegprodukte mit natürlichen Inhaltstoffen, die die Haut pflegen. Gegenwärtig hat WALA zwei Sparten: zum einen die Dr. Hauschka Kosmetik und zum anderen die WALA Arzneimittel. Die Basis aller Produkte von Dr. Hauschka bieten Rohstoffe, die aus der Natur sind.

Die Nachhaltigkeit der Produkte von Dr. Hauschka

Die Nachhaltigkeit spielt für das Unternehmen eine sehr große Rolle und ist ein wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie. Für die Pflegeprodukte, die Dr. Hauschka herstellt, werden vielePflanzen, Öle und Wachse verwendet. Diese bezieht das Unternehmen alle aus einem kontrollierten und biologischen Anbau mit Demeter- Qualität, wo entsprechend keine Kinderarbeit herrscht und die Felder ausschließlich mit natürlichen Stoffen bearbeitet werden.

Die Naturkosmetikfirma arbeitet sehr effizient, so nutzt sie unter anderem auch Regenwasser bei den Verarbeitungen der Materialien. Sie versucht möglichst viele Ressourcen einzusparen und nutzt 100% Ökostrom für die Produktion und Verarbeitung ihrer Produkte. Desweiteren nutzt sie auch noch Erdtemperatur sowie Wärmerückgewinnung und leistet damit einen aktiven Beitrag gegen den Klimawandel. Sie stellt Fahrgemeinschaften für die Mitarbeiter zusammen und bezahlt das Fahrtgeld für die Mitarbeiter, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit kommen.

Als das Unternehmen im Jahre 1955 einen Heilpflanzengarten anlegte, war das Beet noch eine sumpfige Wiese mit Lehmboden. Heutzutage gedeihen dort die kostbarsten Heilpflanzen, die Dr. Hauschka für seine Produkte nutzt.

Auch Partnerschaften in aller Welt zählt für das Naturkosmetikunternehmen mit dazu. Das bedeutet, dass es Partnerschaften zum Beispiel in Afghanistan pflegt und von dort das wertvolle Öl der Damaszener Rosen bezieht. Das Unternehmen hat eine Kooperation mit der Welthungerhilfe. Dafür hilft es ca. 700 wirtschaftenden Bauern bei dem biologischen Anbau, was eine gute Lösung ist, da die meisten Bauern in Afghanistan nur ihr Leben mit dem Anbau von Opium sichern konnten.

Die Produkte von Dr. Hauschka

Das Sortiment der Naturkosmetik von Dr. Hauschka ist sehr vielfältig. Gesichtspflege, Kosmetik, Duftöle, Fußpflege, Mundpflege und verschiedenste Pinsel finden sie im Sortiment von Dr. Hauschka. Die Kosmetik von Dr. Hauschka ist ausschließlich aus Naturprodukten hergestellt und es wird entsprechend keine Chemie für die Produkte verwendet. Dies ist natürlich sehr gut für die Haut, denn dadurch verstopfen die Poren nicht, wie bei herkömmlicher Kosmetik, die viel Chemie enthält. Das Hautbild verbessert sich und die Haut wird mit den tollen Inhaltstoffen der Natur optimal gepflegt.

Nach oben