SWIRL Staubsaugerbeutel

(84 Ergebnisse aus 36 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber SWIRL Staubsaugerbeutel


Aktualisiert: 28.01.21 | Autor: Miriam Hess

Gut zu wissen

Die Firma Swirl ist für ihre Haushaltsprodukte in den Bereichen Haushaltsreinigung und Müllentsorgung bekannt. Swirl verfügt außerdem über ein umfangreiches Sortiment an Staubsaugerbeuteln. Diese können mit den Staubsaugerbeuteln der Staubsaugerhersteller durchaus mithalten und bieten somit eine preiswerte Alternative. Egal, ob Miele, Vorwerk, Siemens oder Bosch: Im Sortiment von Swirl findet sich für nahezu jedes Staubsaugermodell und jedes Anliegen der passende Filterbeutel. Daneben gibt es auch AllergikerInnen und TierbesitzerInnen Staubsaugerbeutel bei Swirl. Diese filtern in besonderem Maße Hausstaub, Pollen und Schimmelsporen.

In einem Staubsaugerbeutel sammelt sich der eingesaugte Staub und Schmutz. Die Qualität des Saugergebnisses eines Staubsaugers ist, neben den technischen Komponenten, vor allem vom Filterbeutel abhängig. Swirl-Staubsaugerbeutel sind auf den jeweiligen Staubsauger abgestimmt. Das Spezialpapier und die mehrlagigen Vliesschichten halten den Feinstaub im Beutel zurück. Die Saugkraft bleibt bei Swirl, trotz zunehmender Füllung des Beutels, weitestgehend erhalten. Zusätzlich sorgt die durchdachte Passform für eine volle Entfaltung des Filterbeutels in Ihrem Gerät.

Die meisten Swirl-Staubsaugerbeutel bestehen zu einem gewissen Anteil aus Recyclingmaterial. Dadurch fällt die Umweltbelastung bei der Herstellung geringer aus und es werden Ressourcen geschont. Die Herstellung der Staubsaugerbeutel findet komplett in Deutschland statt.

Auf den Punkt!

Der Preis pro Filterbeutel liegt zwischen rund 1 Euro und 3 Euro. Die Staubsaugerbeutel sind im 3-er bis 10-er Pack erhältlich. Beachten Sie hierbei, je größer die Anzahl desto niedriger ist oftmals der Stückpreis. Wir empfehlen daher, gleich eine größere Packung zu kaufen.

Was zeichnet Swirl-Staubsaugerbeutel aus?

Es gibt verschiedene Modellreihen und Materialen der Swirl-Staubsaugerbeutel. Erfahren Sie im Folgenden, wie sich diese entscheiden.

Beutelserien

Bei Swirl gibt es 6 verschiedene Produktserien. Den meisten Swirl-Packungen liegt ein Filtervlies für den Abluftfilter Ihres Staubsaugers bei. Dieser sogenannte Airfilter reinigt die Abluft des Motors von Partikeln. Die abgeriebenen Partikel entstehen durch die Rotation des Motors. Je nach Packungsgröße sind ein oder mehrere Filtervliese enthalten. Sie können das Vlies dann ganz einfach mit der Schere zurechtschneiden und in den Abluftfilter Ihres Staubsaugers einsetzen.

Die Unterschiede der verschiedenen Beuteltypen erfahren Sie im Folgenden:

  • Classic
    Die Classic-Filterbeutel bestehen aus widerstandsfähigem Spezialpapier. Sie eignen sich vor allem für ältere Staubsaugermodelle. Diese sind meist speziell auf Papierbeutel ausgelegt und funktionieren mit Vliesbeuteln weniger effektiv. Der Staub sammelt sich im Beutel und bleibt weitestgehend eingeschlossen. Das Staubrückhaltevermögen fällt bei der Classic-Variante geringer aus als bei der MicroPor-Variante. Dafür zählen die Classic-Filterbeutel zu den preiswertesten Beuteltypen von Swirl. Außerdem stellt dieser Beuteltyp die geringste Umweltbelastung bei der Herstellung dar.
  • MicroPor
    MicroPor-Staubsaugerbeutel bestehen aus mehrlagigem Vlies-Material. Staub und Schmutz bleiben sehr gut im Beutel eingeschlossen. Zusätzlich verfügen die Staubbeutel über eine besonders dicke Volumenspeicherschicht. Diese kann eine große Menge des Staubes speichern und verhindert, dass die Poren des Staubbeutels verstopfen. Dank ihres mehrlagigen Aufbaus sind sie besonders strapazierfähig. Einige der MicroPor-Staubsaugerbeutel bestehen aus bis zu 40 Prozent Recyclingmaterial.
  • MicroPor Plus
    Diese Staubsaugerbeutel ähneln ihrem Aufbau nach den MicroPor-Beuteln. Sie enthalten noch eine zusätzliche, extra feine und TÜV-zertifizierte Anti-Allergen-Filterschicht. Diese filtert erfolgreich Pollen, Hausstaub und Schimmelsporen und verringert dadurch die Allergenbelastung in der Raumluft. Zusätzlich hemmt eine Zink-Pyrithion-Schicht das Bakterienwachstum auf den verschiedenen Filterschichten – eine Wohltat für AllergikerInnen aber auch für alle Menschen, die besonderen Wert auf eine saubere, hygienische und staubfreie Raumluft legen. Dank der zusätzlichen abgerundeten Ecken passt sich der Filterbeutel optimal dem Staubbehälter Ihres Staubsaugers an. Manche MicroPor-Plus-Staubsaugerbeutel werden  bis zu 65 Prozent aus recycelten Materialien gefertigt.
  • NeutralizAir
    Die NeutralizAir-Staubsaugerbeutel besitzen den gleichen Aufbau wie die MicroPor-Plus-Beutel. Sie bestehen auch aus mehrlagigem Vlies mit zusätzlicher Anti-Allergen-Filterschicht und Zink-Pyrithion-Schicht für eine hygienische Raumluft.  Die Ecken der Staubbeutel sind ebenfalls abgerundet. Zusätzlich enthalten die NeutralizAir-Staubsaugerbeutel ein Aktivkohlepad. Dieses vermindert unangenehme Gerüche, die im Staubbeutel entstehen können. Sie eignen sich vor allem für TierbesitzerInnen, da eingesaugte Tierhaare schnell einen unangenehmen Geruch entwickeln. Aber auch jene, die besonders geruchsempfindlich sind, profitieren von dem zusätzlichen Aktivkohlepad. Dank 40 Prozent Recyclinganteil tragen Sie mit Ihrem Kauf einen Teil zur Ressourcenschonung bei.
  • UNI
    Die UNI-Reihe von Swirl ist für trockenen Schmutz in großen Nass- und Trockensaugern gedacht. UNI-Staubsaugerbeutel bestehen aus 2-lagigem Spezialpapier. Diese sind besonders reißfest und halten groben und feinen Schmutz zurück. Besonders bei den UNI-Staubsaugerbeuteln ist ihre wiederverschließbare Beutelöffnung. Dies erweist sich als praktisch in Werkstätten und auf Baustellen. Möchten Sie feuchten Schmutz einsaugen, tauschen Sie den UNI-Filterbeutel gegen einen UNI-Net-Filterbeutel für feuchten oder besonders groben Dreck aus. Sind die gröberen Arbeiten erledigt, setzen Sie den UNI-Filterbeutel wieder in Ihren Staubsauger ein.
  • UNI Net
    Für den anspruchsvollen Einsatz Ihres Nass- und Trockensaugers, etwa auf einer Baustelle, gibt es die UNI-NET- Staubsaugerbeutel von Swirl. Mit diesen Beuteln können Sie auch groben und schweren Renovierungsdreck einsaugen. Außerdem eignen sich diese Staubsaugerbeutel für feuchten Schmutz. Starkes Vliesmaterial mit Netzverstärkung (Power Net) macht die Beutel überaus robust. Zusätzliche Widerstandsfähigkeit bringen die ultraschallverschweißten Nähte. Hierbei verschmelzen die Kanten zu einer Naht zusammen – für eine lückenlose Verbindung der Ränder des Filterbeutels.
Wissenswert

An dem grünen Swirl-Umweltsiegel auf der Verpackung erkennen Sie den prozentualen Anteil an Recyclingmaterial. Je nach Produktserie beträgt dieser Anteil bis zu 65 Prozent. Die Umweltbelastung fällt bei der Herstellung dadurch deutlich geringer aus.

Material

Bei den Swirl-Staubsaugerbeuteln kommen vor allem 2 Materialien zum Einsatz. Im Folgenden finden Sie eine Erläuterung zu diesen:

  • Papier
    Papier als Filtermaterial ist preiswert und umweltschonend. 1-lagige Papierfilterbeutel eignen sich für ein normales Schmutz- und Staubaufkommen. Bei schwererem und gröberem Dreck sind mehrlagige Filterbeutel aus Papier zu bevorzugen. Vor allem ältere Staubsaugermodelle sind oftmals speziell auf die Nutzung von Papierfilterbeuteln ausgerichtet. Für zahlreiche Modelle bietet Swirl hierfür eine Auswahl an Filterbeuteln aus Spezialpapier an. Papierbeutel von Swirl überzeugen durch ein sehr gutes Staubrückhaltevermögen. Bei besonders feinem Staub können sich jedoch bei Papierbeuteln die Poren zusetzen. Die Luftdurchlässigkeit des Filterbeutels ist dann nicht mehr gegeben. Ein deutlicher Saugkraftverlust macht sich dadurch bemerkbar. Staubsaugerbeutel aus Papier sind eher starr und passen sich dem Innenraum des Staubsaugers nicht so gut an. Sie müssen beim Einsetzen auf die richtige Lage des Papierbeutels achten. Vermeiden Sie Knickstellen des Papiers, da es sonst schnell zu Rissen im Beutel kommen kann. Er kann sich dann während des Saugens nicht komplett entfalten. Generell sollten Sie bei Papierbeuteln keine scharfen oder spitzen Gegenstände einsaugen. Das Papier könnte reißen und der Schmutz dem Motor Ihres Staubsaugers schaden. Staubsaugerbeutel aus Papier vertragen keine Feuchtigkeit, denn sie weichen schnell auf. Wichtig ist auch, den Filterbeutel aus Papier rechtzeitig zu wechseln, da Papierbeutel schnell platzen oder einreißen.
  • Vlies
    Seit rund 20 Jahren gibt es Staubsaugerbeutel aus Vlies. Swirl bietet überwiegend Staubsaugerbeutel aus Vlies an, da diese deutlich reißfester sind als Papierbeutel. Dafür kosten Vliesbeutel mehr als Papierbeutel. Bei Swirl bestehen Vliesbeutel aus einer mehrlagigen Volumenspeicherschicht. Diese hält den Feinstaub mit den ersten Filterschichten im Beutel zurück und verhindert das Verstopfen der Poren. Dadurch zeichnen sich Vliesbeutel von Swirl durch eine sehr gute Staubaufnahme und ein sehr gutes Staubrückhaltevermögen aus. Sie können den Staubsaugerbeutel einfach einsetzen, ohne extra den Beutel oder die Ecken des Beutels ausrichten zu müssen. Das Material ist weicher und dehnbarer als Papier und passt sich dank des Luftstroms von allein an. Vlies ist zusätzlich sehr luftdurchlässig und hält auch feuchtem oder grobem Schmutz stand. Den gut gefüllten Vliesbeutel entnehmen und entsorgen Sie dann einfach und staubfrei.

Sie sollten Ihren Staubsaugerbeutel auswechseln, sobald er seinen maximalen Füllgrad erreich hat. Ein Staubsauger mit zu vollem Filterbeutel kann nicht mehr seine volle Leistung erbringen. Dies macht sich vor allem durch einen deutlichen Saugkraftverlust bemerkbar.

Unabhängig des Füllgrads sollte der Wechsel spätestens alle 2 Monate stattfinden. Durch Milben, Bakterien und Tierhaare können sonst unangenehme Gerüche entstehen. Beseitigen Sie ihren vollen Staubsaugerbeutel immer im Restmüll. Dies ist unabhängig vom Material Ihres Staubsaugerbeutels. 

Wissenswert

Die meisten Swirl-Staubsaugerbeutel haben einen DIRTLOCK-Beutelverschluss. Dabei sorgt eine am Staubsaugerbeutel angebrachte Verschlussmechanik dafür, dass sich die Beutelöffnung beim Entleeren verschließt. Dank Staubverschluss kommen Sie beim Wechsel des Staubsaugerbeutels dadurch kaum mit Feinstaub in Berührung. 

Kompatibilität

Der Staubsaugerbeutel muss zu Ihrem Gerät passen. Denn er muss sich während des Gebrauchs komplett entfalten können, um möglichst viel Staub aufzunehmen und gleichzeitig möglichst genug Luft durchzulassen. Außerdem ist es wichtig, dass der Anschluss zwischen Saugschlauch und Filterbeutel dicht anliegt. Sonst gelangen während des Saugens Staub und Schmutz in den Motor. Dieser kann dadurch erheblichen Schaden nehmen.  

Swirl bietet Staubsaugerbeutel für die verschiedensten Staubsaugermodelle an. Neben den Beuteltypen gibt es auf jeder Packung noch eine zusätzliche Typennummer. Das sind die kompatiblen Typenbezeichnungen der Staubsauger. So finden Sie auch den passenden für Ihr Gerät.

Auf unserem Preisvergleichsportal haben Sie die Möglichkeit, sowohl nach der Marke Ihres Saugers als auch nach Material zu filtern. Nach Ihrer Auswahl werden Ihnen die jeweils verfügbaren Filterbeutel angezeigt.

Wissenswert

Jede Swirl-Staubsaugerbeutel Verpackung enthält eine Einkaufshilfe. Auf dem kleinen Kärtchen stehen Beuteltyp und Typennummer. Sie können das Kärtchen in ihrem Portemonnaie aufbewahren und haben es bei Bedarf somit immer griffbereit. 

Fazit

Sie sind noch unsicher, ob die Alternativ-Staubsaugerbeutel von Swirl etwas für Sie sind? Finden Sie hier noch einmal alle Vor- und Nachteile aufgelistet:

Vorteile
  • Hohe Filterleistung
  • Teilweise mit automatischem Staubverschluss
  • Für AllergikerInnen geeignet (TÜV-zertifiziert)
  • Filterbeutel zum Teil aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Fertigung komplett in Deutschland
  • Einfaches Wechseln der Filterbeutel
Nachteile
  • Nicht zu 100 % recyclingfähig
  • Auswechseln spätestens alle 2 Monate

Häufige Fragen

Anschließend haben wir die häufigsten Fragen von KundInnen für Sie zusammengefasst und beantwortet:

Besitzen alle Swirl-Staubsaugerbeutel einen automatischen Staubverschluss?

Grundsätzlich ist ein Großteil der Staubsaugerbeutel von Swirl mit einem DIRTLOCK- Verschluss ausgestattet. Hier verschließt sich der Staubsaugerbeutel automatisch beim Wechseln des Beutels. Dies hängt hauptsächlich davon ab, ob Ihr Staubsaugermodell mit einem DIRTLOCK kompatibel ist.

Wie oft muss ich meinen Swirl-Staubsaugerbeutel wechseln?

Swirl empfiehlt den Staubsaugerbeutel mindestens alle 2 Monate zu wechseln. Diese Empfehlung ist unabhängig vom Füllgrad des Beutels. Es können sonst unangenehme Gerüche entstehen. Je nach Art des Staubs und Schmutzes vermehren sich Bakterien und Pilze, die während des Saugens in die Raumluft gelangen.

Näheres hierzu erfahren Sie in unserem Ratgeber im Kapitel Material.

Welche Swirl-Staubsaugerbeutel eignen sich am besten für TierbesitzerInnen?

Es gibt spezielle Staubsaugerbeutel von Swirl, welche sehr gut Tierhaare filtern und dabei noch unangenehme Gerüche bekämpfen. Die Geruchsneutralisierung findet hierbei mithilfe eines Aktivkohlepads statt.

Welche das im Speziellen sind, erfahren Sie in unserer Ratgeber-Rubrik Beutelserien.

Welche Swirl-Staubsaugerbeutel eignen sich am besten für AllergikerInnen?

Speziell für AllergikerInnen gibt es die MicroPor-Plus-Staubsaugerbeutel. Diese besitzen eine spezielle Anti-Allergen-Filterschicht, welche auch kleinste Partikel und Allergene aus der Raumluft filtern.

Weitere Informationen erhalten Sie im Kapitel Beutelserien in unserem Ratgeber.

Möchten Sie noch mehr zum Thema Staubsauger erfahren, finden Sie weitere Informationen in unserem allgemeinen Ratgeber.


Bei jeder neuen Kaufentscheidung stehen Sie als Käufer vor einer großen Auswahl. Für ein erfolgreiches und nachhaltiges Einkaufserlebnis möchte ich Ihnen mithilfe von wissenswerten Informationen die wichtigsten Kaufkriterien für Ihr Produkt vermitteln, damit es am Ende zu Ihnen und Ihrem Geldbeutel passt.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben