Medion PC

(17 Ergebnisse aus 15 Shops)

Ratgeber Medion PC


Medion PC

Ohne Computer ist unser Leben heutzutage kaum mehr vorstellbar. Wir arbeiten mit dem Rechner, wir speichern darauf Fotos und Videos, wir spielen Computerspiele – die Aufgaben, die moderne Rechner für uns übernehmen, sind vielfältig. Noch in den 50er und 60er Jahren waren die Computer so riesig, dass sie eine Menge Platz brauchten. Daher gab es kaum Rechner, die bestimmten Mitarbeitern zugeteilt waren, sondern eher große Firmen-Rechner.

Erst als Mikroprozessoren in den 70er Jahren auf den Markt kamen, wurde es möglich, Personal Computer zu bauen, die auf dem Arbeitsplatz eines Mitarbeiters standen. Damals galt aber die Idee, Personal Computer in privaten Haushalten aufzustellen, als völlig abwegig. Damals konnte sich wohl noch niemand vorstellen, was heute längst Realität ist. Mittlerweile verfügt fast jeder Haushalt über mindestens einen Personal Computer. Auch wenn diese große Konkurrenz durch tragbare Geräte wie Notebooks oder Tablets bekommen – immer noch sind die meisten Personal Computer leistungsfähiger und zum langen Arbeiten immer noch in der Regel bequemer.

Medion, das Unternehmen

Das Unternehmen Medion hat sich auf die Herstellung und den Verkauf von elektronischen Konsumartikeln, vor allem Computer und Notebooks spezialisiert. Gegründet wurde die Firma mit Sitz in Essen im Jahr 1983. Nur fünf Jahre später ging das Unternehmen an die Börse und konnte gute Zuwächse verzeichnen.

Der chinesische Elektronikkonzern Lenovo verfügt inzwischen über mehr als 75 Prozent der Aktien von Medion. Die Produktpalette umfasst PC- und Multimediaprodukte wie PC, Notebooks, LCD-Bildschirme, Scanner, Drucker und Software, aber auch Unterhaltungselektronik wie Fernseher, DVD-Player und -Recorder sowie Kommunikationstechnik wie SAT-Systeme, Telefone und Faxgeräte. Oft werden die Geräte über Discounter wie Aldi vertrieben.
Der Medion Akoya E2078
Wer einen neuen PC sucht, der hat eine große Auswahl. Es gibt Geräte mit ganz unterschiedlichem Leistungsvermögen und natürlich auch großen Preisspannen. Wer sich einen neuen Rechner aussucht, der sollte zunächst genau überlegen, wozu er seinen Rechner braucht – nur zum Arbeiten, oder hauptsächlich zum Spielen? Zum Surfen im Netz, zum Ansehen von Filmen?

Wer einen echten Alleskönner sucht zu einem vernünftigen Preis, der ist mit dem Medion Akoya E2078 sehr gut beraten, denn mit dem kann man so ziemlich alles anstellen. Der Prozessor ist ein Intel Core i3 mit einer Prozessorgeschwindigkeit von 3,60 GHz. Der Akoya beinhaltet zwei Prozessoren und kann mit einer RAM Größe von 4 GB aufwarten sowie einer 1 TB großen Festplatte – hier ist genug Platz für jede Menge Daten, von Bildern bis hin zu Filmen. Bei der Grafikkarte handelt es sich um eine Intel HD Grafik 4400. Der Akoya besitzt dazu einen Multi-Standard DVD- sowie CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual Layer Unterstützung.

Zum Anschließen von anderen Speichermedien gibt es beim Akoya zahlreiche Möglichkeiten. Der Tower verfügt über einen Multikartenleser für MS, SD, MMC und xD-Speicherkarten, hat dazu Anschlüsse für USB 3.0 (sogar zwei), Mic in, Audio out und einen Multikartenleser vorne sowie gleich vier Mal USB 2.0, einmal LAN, einmal HDMI, einmal D-Sub VGA und einen Display Port. Der Akoya aus dem Hause Medion kann vor allem mit seiner schnellen Grafikkarte punkten und eignet sich sowohl zum Arbeiten als auch zum Spielen besonders gut.
Der Medion Professional I71000
Für alle, die rasante Spiele auf dem Personal Computer spielen wollen, muss es schon ein richtig leistungsfähiger Rechner sein, damit nichts ruckelt und verzögert. Der Medion Professional i71000 ist da genau das Richtige, denn er ist ein echtes Power-Paket.

Der Professional bietet einen Core i7 von Intel mit 3,4 Gigahertz und 8 GB DDR3-RAM. 1.000 GB an Daten haben auf der Festplatte Platz. Worauf es beim Spielen vor allem ankommt: auf die Grafikkarte. Hier verwendet Medion die GeForce GTX 560 – eine gute Wahl. Spiele laufen hier flüssig, ohne Verzögerungen. Über insgesamt acht USB-Ports können andere Geräte angeschlossen werden – der Professional ist ein High-Class Computer für die ganze Familie und vor allem für Gamer.
Nach oben