Kategorien

Samsung LCD-Bildschirme (165 Ergebnisse aus 56 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke 1
Filter zurücksetzen
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp gibt an, um welche Art eines Produktes es sich handelt.

Alle anzeigen
Energieeffizienzklasse
Energieeffizienzklasse

Energieeffizienzklassen stellen eine standardisierte Einteilung für Monitore nach ihrem Wirkungsgrad dar. Ein Bildschirm in einer guten Energieeffizienzklasse verwendet den verbrauchten Strom mit weniger Verlust als einer in einer niedrigen Effizienzklasse und schont somit Umwelt und die Stromrechnung.

Alle anzeigen
Spektrum
Spektrum

Gibt das Spektrum der auf dem EU-Energielabel verfügbaren Effizienzklassen an. Das Spektrum "A+++ bis D" gibt somit an, dass für die entsprechende Produktgruppe Energieffizienzklassen von A+++ (hohe Energieeffizienz) bis D (niedrige Energieffizienz) vergeben werden können.

Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet die Maße eines Displays, gemessen von einer Bildecke zur anderen. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54 cm entspricht.

Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ gibt darüber Auskunft, welche Technologie der Bildschirm beherrscht. Auch ist die Beschaffenheit der Oberfläche beschrieben: matte Bildschirme sind bei starker Sonneneinstrahlung besser als glänzende.

Alle anzeigen
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
Dell
Asus
Samsung
Philips
Acer
Eizo
BenQ
ViewSonic
AOC
LG
HP
Iiyama
Swedx
NEC
HANNspree
Lenovo
Fujitsu
Medion
Neovo
Sharp
Filtern 1
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Alle Filter zurücksetzen
Samsung


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


7 1 10
1
2 3 4 5 6 7
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Samsung LCD-Bildschirme

Die meisten können sich noch an die Zeit der Röhrenmonitore erinnern – riesige und klobige Kästen, die den Schreibtisch belagerten und kaum Platz für andere Gerätschaften ließen. Darüber hinaus konnte Auflösung und Bildqualität der Röhrenmonitore einen auch nicht gerade vom Hocker hauen – Full-HD oder gar 4K waren hier noch meilenweit entfernt und reinste Zukunftsmusik.
 

Zu Anfang waren die LCD-Bildschirme noch ungeheuer teuer und damit natürlich keine echte Alternative zu den gigantischen Röhrenmonitoren. Doch wie eigentlich fast immer bei neuen Technologien, kam nach den anfänglich preislichen Höhenflügen der Fall in angenehmere Preis-Regionen. Gibt es heutzutage noch jemanden mit Röhrenmonitoren auf dem Schreibtisch? Kaum – viel zu überlegen sind die LCD-Bildschirme gegenüber ihren Vorfahren.
 

Manch einer besitzt einen LCD-Bildschirm von der Größe eines Fernsehgerätes und mit der allerneusten technischen Ausstattung wie zum Beispiel der 3D-Technologie. Full-HD (das heißt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln) ist inzwischen Standard, immer mehr können auch mit Ultra HD aufwarten – das ist schon eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Und das Allerschönste: LCD-Bildschirme sparen im Vergleich zu Röhrenmonitoren auch noch Energie. Unglaublich viele Hersteller bieten LCD-Bildschirme an, um die gigantische Nachfrage zu stillen – natürlich sind da auch die Südkoreaner von Samsung mit dabei.
 

Samsung – der südkoreanische Unterhaltungselektronikriese

Bereits 1938 gegründet, und zwar als Lebensmittelgeschäft im südkoreanischen Daegu, entwickelte sich Samsung in den 50/60er Jahren zu einem Mischkonzern, der ein unglaublich großes Produktportfolio anbietet.
 

Vor allem mit seinen Smartphones ist Samsung in den letzten Jahren unglaublich populär geworden. Auch die Samsung LCD-Bildschirme sind nicht von schlechten Eltern.
 

Samsung U28E590D 28 Zoll

Dieser Samsung LCD-Bildschirm bringt eine Bildschirmdiagonale von 28 Zoll mit – das sind 71 Zentimeter. Die Auflösung des Displays liegt bei 3.840 x 2.160 Pixeln, damit liefert dieser Monitor die Ultra HD Auflösung. Verarbeitung und Styling sind top – der Bildschirm wirkt nicht nur richtig edel, er ist es auch. Der U28E590D macht auf jedem Schreibtisch eine gute Figur.
 

Vor allem die Bildqualität ist über alle Zweifel erhaben – scharf, farbenfroh und auch augenschonend. Auch die Inbetriebnahme ist über alle Zweifel erhaben – einfach ans Stromnetz und via HDMI an den Computer anschließen, schon ist alles erledigt. Durch die große Bildschirmdiagonale kommen auch Filme und Spiele extrem gut rüber.
 

Samsung C27F591FDU 27 Zoll

Wer auch mit Full-HD Auflösung zufrieden ist, kann sich diesen Samsung LCD-Bildschirm einmal anschauen. Mit dem aus dem Bereich der Fernsehgeräte bekannten Curved-Design macht dieser Monitor optisch so richtig was her. Diese Bauweise ermöglicht ein verbessertes Blickfeld und eine optimale Tiefenwahrnehmung. Die Verarbeitung ist hervorragend, die Ausstattung ebenfalls – so sind natürlich alle gängigen Schnittstellen vorhanden, HDMI ebenso wie VGA oder Display-Port. Der C27F591FDU hat sogar integrierte Lautsprecher, die einen ganz annehmbaren Sound liefern.
 

Auch mit seiner Bildqualität kann der Bildschirm punkten – man kann sich über ein kontrastreiches und natürliches Bild freuen, lediglich bei der Helligkeit schwächelt der Monitor ein bisschen. Gamer freuen sich über die kurzen Reaktionszeiten – so steht auch einer flotten Zockerrunde nichts mehr im Wege.

Nach oben