Notebook mit beleuchteter Tastatur

(1.685 Ergebnisse aus 52 Shops)
25 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Notebook mit beleuchteter Tastatur


Aktualisiert: 12.06.2019

Gut zu wissen

Notebooks mit beleuchteter Tastatur erhöhen die Flexibilität des Arbeitsgerätes. Sie können unabhängig von den Lichtverhältnissen die Tastatur bedienen. Besonders Gamer profitieren davon, da die Spiele im Dunkeln besser grafisch zur Geltung kommen. Beleuchtete Tastaturen gibt es bei Notebooks in unterschiedlichen Ausführungen. Bei manchen Tastaturen ist der gesamte Hintergrund beleuchtet. Bei anderen strahlen nur Buchstaben und andere Symbole. Dies hat den Vorteil, dass die Tastatur weniger grell wirkt. Manchmal passt sich die Helligkeit automatisch an. 

Auf den Punkt!

Ein Notebook mit beleuchteter Tastatur kostet zwischen 300 € und 5.000 €. Der Preis ist abhängig von den Display-Eigenschaften und der Ausstattung. Je komplexer Ihre Anforderungen, umso mehr müssen Sie investieren. Bedenken Sie, dass der Stromverbrauch durch die beleuchtete Tastatur leicht höher ist. Dies schlägt sich in den Folgekosten für Strom nieder. Der Anteil ist jedoch sehr gering. 

Was zeichnet ein Notebook mit beleuchteter Tastatur aus

Laptops mit beleuchteter Tastatur gibt es in unterschiedlichen Variationen. Wir haben für Sie die wichtigsten Kriterien zusammengefasst. 

Notebook-Typ

Notebooks lassen sich, je nach Zielgruppe, unterschiedlichen Produkttypen zuordnen. Die Hersteller unterscheiden dabei folgendermaßen:

  • Multimedia-Notebooks 
    Multimedia-Notebooks sind der universelle Begleiter für die meisten Alltagsanwendungen. Die Modelle sind ideal für die Wiedergabe von Unterhaltungsmedien, wie Filme oder Musik. Auch für weniger komplexe Spiele sind sie gut geeignet. Es gibt sie bereits ab 300 €. 
  • Business-Notebooks 
    Business-Notebooks sind ideal auf Office-Anwendungen abgestimmt. Oftmals besitzen sie zusätzliche Sicherheitsfeatures zum Schutz sensibler Inhalte. Sie haben meist eine sehr leichte Bauweise. So können Sie sie leicht transportieren. Preislich sind sie ab 500 € erhältlich. 
  • Gaming-Notebooks 
    Gaming-Notebooks sind die High-End-Modelle dieser Kategorie. Sie überzeugen mit starken Prozessoren, Grafikkarten und brillanten Displays. Auch moderne Games können sie störungsfrei wiedergeben. Jedoch können Sie die Laptops auch universell einsetzen. Nachteile sind allerdings das hohe Gewicht und die geringe Akkulaufzeit. Preislich liegen die Modelle bei mindestens 900 €. 

Zudem haben spezielle Varianten den Markt bereichert, die sich in der Bauweise und Funktion von herkömmlichen Laptops unterscheiden. Bei Convertibles handelt es sich um 2-in-1-Geräte. Sie sind eine Mischung zwischen Tablet und Notebook. Netbooks sind sehr kompakte, kleine Laptops mit geringem Stromverbrauch. Ultrabooks sind leichte und schmale Laptops, die mit einem schnellen Intel-Prozessor ausgestattet sind. 

Display-Eigenschaften 

Die Bildschirmdiagonale eines Notebooks mit beleuchteter Tastatur kann von 10 ″ bis 18 ″ (Zoll) reichen. Kleine Modelle haben den Vorteil, dass sie sehr mobil und leicht sind. Von großen Bildschirmen können Sie hingegen besser ablesen. Besonders beliebt sind folgende 2 Geräte-Größen: 

  • 15-Zoll-Notebooks
    Diese passen in einen gewöhnlichen Aktenkoffer. Je nach Tastenlayout ist ein Ziffernblock enthalten. Manche Modelle verzichten darauf und haben dafür mehr Platz für die Tasten. 
  • 17-Zoll-Notebooks
    Diese Geräte haben einen größeren Bildschirm und bieten auch mehr Platz für diverse Hardware-Komponenten. Meist ist eine vollwertige Tastatur mit separatem Ziffernblock vorhanden. Sie können die Tasten komfortabel bedienen, da sie weiter auseinander liegen. Das optimiert die Haltung der Hände beim Tippen. 17-Zoll-Laptops sind meist deutlich teurer. 

Je höher die Auflösung, umso besser die Display-Qualität. Sie können mehr Details erkennen. Besonders bei großen Displays ab 16 ″ sollten Sie auf eine hohe Auflösung achten. Folgende Standards sind üblich: 

Standard  Auflösung in Pixeln 
WUXGA- oder Full-HD-Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
WQXGA-Auflösung 2.560 x 1.600 Pixel
WQHD+-Auflösung 3.200 x 1.800 Pixel
Ultra-HD-Standard/ 4K 3.840 x 2.160 Pixel

Ausstattung 

Das Herzstück des Laptops ist der Prozessor. Bei manchen Modellen ist nur ein Chip vorhanden, der mehr für verschlankte Betriebssysteme ausgelegt ist. Möchten Sie Ihr Notebook als vollwertigen Desktop-PC-Ersatz nutzen, ist es ratsam sich für ein Gerät mit einem Prozessor aus dem Hause Intel oder AMD zu entscheiden. Beide werden in spezielle Leistungsklassen eingeteilt: 

Leistungsklasse Intel Leistungsklasse AMD Geeignet für 
i3 Ryzen 3 Office, Multimedia
i5 Ryzen 5 Office, Multimedia, Gaming
i7 Ryzen 7 Office, Multimedia, Gaming, Bild- und Videobearbeitung, Programmieren 

Achten Sie zusätzlich darauf, dass ein hinreichender Arbeitsspeicher verbaut ist. Dieser bestimmt, wie flüssig alle Prozesse ablaufen. Für den Alltag sind etwa 4 GB ausreichend, für anspruchsvollere Nutzer sollten es mindestens 8 GB sein. 

Entscheidend sind zudem die Anschlüsse, damit Sie den Laptop mit externen Geräten verbinden können. Wichtig sind die USB-Ports. Idealweise sollten mindestens 1 USB 2.0 und ein 1 USB 3.0 vorhanden sein. USB 3.1 ist der neueste Standard, der eine schnellere Datenübertragung gewährleistet und zudem auch zum Aufladen geeignet ist. Ebenfalls wichtig sind Audio-In und -Out-Anschluss für Lautsprecher oder Boxen und HDMI für den Anschluss von Bildschirmen oder Beamen. 

Fazit

Sind Sie unentschlossen bezüglich des Kaufes eines Notebooks mit beleuchteter Tastatur? Wir haben für Sie die Vor- und Nachteile zusammengefasst: 

Vorteile
  • Große Auswahl 
  • Ideal zum Arbeiten bei schlechteren Lichtverhältnissen 
  • Passend für Gamer 
Nachteile
  • Höherer Energieverbrauch 

Sie interessieren sich für Notebooks? Auf unserem Portal finden Sie einen ausführlichen Ratgeber zum Thema.  

Nach oben