ECM Espressomaschinen

(9 Ergebnisse aus 8 Shops)

Ratgeber ECM Espressomaschinen


ECM Espressomaschinen

Sie kommen aus Italien, doch längst haben Espresso-Maschinen auch deutsche Haushalte im Sturm erobert. Kaum ein Haushalt, in dem wahre Liebhaber des ganz besonderen Kaffee-Genusses leben, kommt ohne aus. Eine Espresso-Maschine erhitzt Wasser auf 90 Grad und leitet es mit starkem Druck durch das fein gemahlene Espresso-Mehl, das vorher durch einen Stampfer gefestigt wurde, hindurch in die Tasse.

Wer lange Spaß an seiner Espresso-Maschine haben möchte, der sollte bei der Auswahl viel Wert auf gute Qualität legen. Denn der Maschine wird viel abverlangt. Sie muss einen hohen Druck erzeugen können, sonst wird aus dem Genuss schnell ein Espresso-Frust.


Erfunden haben die Espresso-Maschinen die Italiener. Schon in den 50er Jahren wurden dort erste Maschinen gebaut. Heute kommen in deutschen Haushalten meist Kaffeevollautomaten zum Einsatz, die die vollautomatische Zubereitung von Espresso erlauben und meist eine integrierte Kaffeemühle besitzen, so dass das Pulver frisch gemahlen in das Sieb kommt. Wer Wert auf gute und langlebige Maschinen legt, der sollte zu einem Modell der Firma ECM greifen.
 

ECM, das Unternehmen

Das Unternehmen ECM wurde von Wolfgang Hauck gegründet, dem Geschäftsführer der ECM Manufacture GmbH. Seit 1990 stellt das deutsche Unternehmen mit Sitz in Neckargmünd Kaffeemaschinen her. Dabei ist die Firma eine Kooperation mit der italienischen Firma ECM SpA eingegangen, trennte sich aber im Jahr 2005 und agiert seitdem als selbstständiges Unternehmen.

Hergestellt werden die Maschinen von Anfang an im italienischen Mailand. Das Besondere an der Marke aus dem Premiumbereich: Im Design wird der Stil der 60er Jahre aufgegriffen und auf nostalgische Weise umgesetzt, was den Geräten ihr unverwechselbares Design gibt.

Die ECM Casa IV

Ein tolles Einsteiger-Modell ist die Casa IV aus dem Haus des Marken-Herstellers ECM. Das neuste Modell bietet wie alle Geräte des deutschen Herstellers Spitzenqualität, die Espresso-Genießer beeindrucken wird. Das Edelstahlgehäuse der Casa IV ist per Handarbeit abgerundet und bietet damit den unverwechselbaren Stil der ECM-Maschinen. Dieses Modell ist auch etwas für kleinere Küchen, denn mit einer Breite von nur 20,5 cm passt die Casa IV auch in kleinere Nischen.

Die Casa IV funktioniert mit dem Einkreislauf-System, das aus poliertem Edelstahl gefertigt ist. Ausgewiesene Espresso-Kenner werden schnell entdecken – der Espresso, der hier entsteht, ist etwas ganz Besonderes. Neben dem vollmundigen Geschmack des Espressos, der seinesgleichen sucht, kann die Maschine aber auch mit weiteren tollen Extras aufwarten, so zum Beispiel einer kurzen Aufheizphase. Wenn es mal etwas schneller gehen muss: 5 bis 7 Minuten reichen aus, dann es losgehen.

Der Frischwasserbehälter fasst rund 2,8 Liter. Auch praktisch: das bewegliche Dampfrohr und der verchromte, ergonomische Filterträger mit Siebeinsätzen für 1 oder 2 Tassen Kaffee. Für kleine Haushalte, für die eine Maschine von bester Qualität trotz kleinen Volumens gesucht wird, ist die Casa IV genau das Richtige.

Nicht nur für Profis: Die ECM Technika IV Profi

Für absolute Espresso-Fans und Vielnutzer empfiehlt sich die ECM Technika IV Profi. Für diese Maschine braucht man schon ein wenig Platz in der Küche, denn mit den Maßen 53 x 32,3 x 38 cm und einem Gewicht von satten 24 Kilo ist die Technika schon ein sehr stattliches Gerät. Aber den großen Platzverbrauch macht sie durch einen Espresso-Genuss, der sprichwörtlich auf der Zunge zergeht, wieder wett.

Als Weltneuheit kann der Markenhersteller ECM das manuell einstellbare Expansionsventil verbuchen, das einen optimalen Kaffeegenuss aller Kaffeesorten verspricht. Dazu wurde das erste Technika-Modell ständig weiter verbessert. Der Wärmetauscher wurde erneuert, das Gerät ist temperaturstabiler und weniger kalkanfällig. Dazu ist die wuchtige Maschine erstaunlich leise im Betrieb und verbraucht wenig Energie. Ausgestattet ist das Gerät außerdem mit professionellen Quick Steam- und Quick Water-Kippventilen. Wer auf der Suche nach dem perfekten Espresso-Genuss ist – der kommt hier voll auf seine Kosten.

Nach oben