Kategorien

Hoover Staubsauger (79 Ergebnisse aus 36 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke 1
Filter zurücksetzen
Produkttyp
Alle anzeigen
Energieeffizienzklasse
Energieeffizienzklasse

Die Energieeffizienzklasse gibt Aufschluss darüber, wie sparsam ein Gerät ist. So weisen Produkte mit Energielabel A++ einen besonders geringen Energieverbrauch auf. Geräte mit Energieeffizienzklasse D benötigen dagegen deutlich mehr Strom.

Spektrum
Spektrum

Gibt das Spektrum der auf dem EU-Energielabel verfügbaren Effizienzklassen an. Das Spektrum "A+++ bis D" gibt somit an, dass für die entsprechende Produktgruppe Energieffizienzklassen von A+++ (hohe Energieeffizienz) bis D (niedrige Energieffizienz) vergeben werden können.

Staubauffang
Staubauffang

Bei der Hauptfilterung wird die angezogene, staubbeladene Luft gereinigt. Dies kann entweder über einen Filterbeutel erfolgen oder beutellos, z.B. mittels Zyklontechnologie.

Mitgeliefertes Zubehör
Alle anzeigen
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Interessantes

Hoover Staubsauger


Heutzutage kann man sich einen Haushalt ohne Staubsauger nicht mehr vorstellen. Das praktische Gerät erleichtert einem die wöchentliche Reinigung erheblich. Mit der Erfindung des Staubsaugers ist das Unternehmen Hoover maßgeblich verbunden und im englischsprachigen Raum ist „to hoover“ immer noch ein Synonym für staubsaugen. Auch hierzulande sind die Markenmodelle auch aufgrund ihres frischen und farbenfrohen Designs allgemein beliebt. Zudem trumpfen die Artikel mit einer hohen Saugleistung und einem intelligentem Filtersystem. Es werden in der Produktion nur hochwertige Materialien genutzt, wodurch die Sauger eine äußerst hohe Lebensdauer aufweisen. Im Folgenden möchten wir Ihnen die Geschichte und das Sortiment von Hoover genauer vorstellen.

Das Unternehmen

Das Unternehmen Hoover wurde bereits 1908 in New Berlin, dem heutigen North Canton, von W. H. Hoover gegründet. Der Geschäftsführer hatte ein Jahr zuvor das Patent für einen Staubsauger von James Murray Spangler gekauft. Spangler selbst litt unter Asthma und suchte eine Methode den Hausstaub schnell und effizient aufzufangen. Dies gelang ihm mit seiner Konstruktion aus einem Ventilator, einer Seifenschachtel, einem Bezug und einem Besenstiel. Dieser improvisierte Prototyp wurde von Hoover noch weiterentwickelt und wurde schnell zum Verkaufshit in den USA.

Nach dem Ersten Weltkrieg erreichte die Erfindung die Haushalte Europas. Im Jahre 1927 wurde die Marke besonders geehrt. Das Königshaus Großbritanniens erlies per Dekret Hoover zum Hoflieferanten für Staubsauger ernennen.
Inzwischen hat sich die Produktpallete von Hoover stark erweitert und das Unternehmen produziert vielerlei Haushaltsgeräte, wie beispielsweise Waschmaschinen, Gefrierschränke, Geschirrspüler, Fensterreiniger und Dampfbügelsysteme. Diese liegen zumeist im etwas gehobenen Preissegment. Dafür überzeugen Hoover-Artikel durchgehend mit Leistung und den neusten technologischen Standards.

Das Sortiment genauer vorgestellt

Die Produkttypen
Das Gesamtangebot an Staubsaugern der Marke lässt sich nach unterschiedlichen Kategorien gliedern. So bietet das Unternehmen beispielsweise unterschiedliche Produkttypen an. Die wichtigsten sollen hier kurz erläutert werden.

Bodenstaubsauger sind die klassischen Modelle, welche in den meisten Haushalten zu finden sind. Sie bestehen aus einem Korpus auf Rollen, aus dem ein Saugschlauch ragt. Hoover hat sowohl Modelle mit und ohne Beutel im Angebot. Bei diesem Produkttyp sind außerdem bereits günstige Einsteigermodelle der Marke zu finden.

Für eine porentiefe Reinigung von Teppichböden sind sogenannte Bürstsauger empfehlenswert, welche ebenfalls im Sortiment zu finden sind. Durch die kraftvolle Bürstwalze werden textile Untergründe effizient gereinigt. Auch bei Hartböden bringen diese Modelle ein exzellentes Ergebnis. Hier empfiehlt es sich jedoch die Bürstwalze abzuschalten.

Eine praktische und flexible Alternative sind die sogenannten Handstaubsauger von Hoover. Diese bestehen aus einem länglichen Körper. Die Sauger sind insbesondere für schwer zu erreichbare Stellen nützlich, da sich mit diesen exaktere Bewegungen ausführen lassen. So werden auch die Möbel geschont. Da diese Geräte jedoch meist eine kleinere Saugleistung aufbringen, sind Handstaubsauger eher als Zeitmodell erprobt.

Auch sind innovative Zyklonstaubsauger im Sortiment zu finden. Die Zyklon-Technik ermöglicht es den Schmutz durch Fliehkraft in einem Auffangbehälter aufzusammeln. Der Behälter kann jederzeit problemlos geleert werden. Es können demnach langfristig Kosten für Staubsaugerbeutel gespart werden. Dadurch amortisieren sich zumeist auch die etwas höheren Anschaffungskosten.

Ausstattung und Leistung – Das sollten Sie beachten
Bei der Auswahl eines Hoover-Staubsaugers sollte der Nutzer darauf achten ein Modell zu wählen, welches optimal auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist. Es ist ratsam nach besonderen Features und technischen Spezifikationen gezielt zu suchen.
Ein wichtiges Kriterium ist beispielsweise das Filtersystem. Bei vielen Modellen sind sogenannte HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Airfilter) eingebaut. Diese können feinste Schwebstoffe wie Viren, Milbeneier, Pollen und Bakterien aus der Luft hinaus filtern. Gerade für Allergiker ist dies äußerst vorteilhaft. Ein zusätzlicher Ausblasfilter ist ebenfalls ratsam. Dieser reinigt die Ausblasluft nach dem Motor. Ein spezieller Motorfilter wiederum schützt das Gerät selbst vor Beschädigungen durch Schwebstoffe.

Auch sollte der Aspekt Leistung und Saugleistung beim Staubsaugerkauf beachtet werden. Während die Leistung lediglich die Stromaufnahme und damit den Energieverbrauch bestimmt ist die Maximale Saugleistung das wichtigere Kriterium über die Power des Gerätes. Grundsätzlich sollte das Wunschmodell mindestens ein Wert von 250 Watt erreichen.

Zu guter Letzt sind viele Hoover Staubsauger mit einigen Features ausgestattet, die den Komfort bei der Bedienung erhöhen. Hierrunter fallen beispielsweise eine Möbelschutzleiste oder ein ergonomischer Handgriff. Besonders sollte der Nutzer darauf achten, dass die Möglichkeit der Saugkraftregulierung vorhanden ist. So muss nicht immer mit höchster Leistung gearbeitet werden, wenn die Verschmutzung nur oberflächlich ausfällt. Es kann dadurch auch zusätzliche Energie eingespart werden.
Beliebte Marken
Dyson
AEG
Siemens
Kärcher
Moneual
Miele
Bosch
Makita
Philips
Ecovacs
Dirt Devil
Medion
Grundig
Genius
Thomas
Rowenta
Clatronic
Sebo
Omega
DEUBA
Hoover
Filtern 1
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Alle Filter zurücksetzen
Hoover


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


4 1 10
1
2 3 4
...

Anzahl pro Seite:
Nach oben