Giorgio Armani Damendüfte (85 Ergebnisse aus 33 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

4 1 5
1
3 4
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Giorgio Armani Damendüfte


Giorgio Armani Damendüfte

Sinnlich, verführerisch, frisch – ein Damenduft kann ganz viel ausdrücken. Er kann die Stimmung und den Style seiner Trägerin unterstützen und noch verstärken. Nicht umsonst sagen wissenschaftliche Studien, dass die Entscheidung darüber, ob wir einen Menschen, den wir zum ersten Mal sehen, mögen oder nicht, davon abhängt, ob uns sein Duft gefällt.
 

Unsere Nase ist empfindlich, und wenn sie einen für sie angenehmen Duft wahrnimmt, dann kann das ein sinnliches Erlebnis sein. Wer sich für einen Damenduft entscheidet, sollte daher am besten zu guten Markenparfüms greifen. Machen Sie Ihren guten ersten Eindruck nicht kaputt, indem sie auf ein billiges Parfüm zurückgreifen.
 

Giorgio Armani ist ein Mann, der weiß, was Frauen steht. Seit mehr als 30 Jahren gehört er zu den erfolgreichsten Designern weltweit. Sein klassisch-eleganter Stil ist elegant und zeitlos. Erfolgreich ist er aber nicht nur in Sachen Mode. Er kreierte auch ganz wunderbare Düfte für Damen.
 

Das Geheimnis sind die ganz besonders erlesenen Zutaten, die die Parfümeure zu einer einzigartigen Duftkomposition verbinden. Egal, ob das Parfüm seine Trägerin auf einem verrückten Trip durch die Nacht begleitet oder ins Büro – unter den Düften von italienischen Modemachers findet jede Frau unter Garantie genau das Richtige für sich.
 

Der Duft des Sommers: Acqua di Giò

Ananas, Banane, Pfingstrose, Pfirsich, Veilchen, Wodka und Zitrone – so lautet die besondere Mischung der Duftelemente eines absoluten Klassikers aus dem Hause Giorgio Armani. Dieser Duft wurde im Jahr 1995 erstmals auf den Markt gebracht und schlug dort ein wie eine Bombe.
 

Acqua di Giò ist "der" Duft für den Sommer. Mit seinem blumig frischen Duft weckt er die Lust auf Sonnenstrahlen auf der Haut und einem Tag am Meer. Amber, Moschus, Sandelholz, Styrax und Zedernholz bilden die Basisnote, als Herznoten komplettieren Freesie, Hyazinthe, Jasmin, Lilie, Maiglöckchen und Ylang-Ylang die Komposition.
 

Ein Geheimnis des Orients: Cashmere

Geheimnisvoll wie 1001 Nacht. Mit dem Parfüm Cashmere aus dem Hause Armani unterstreicht die Trägerin ihre geheimnisvolle Seite. Cashmere riecht nach Wildleder, Orangenblüten und Mandelmilch. Die Parfümeure von Armani haben sich mit diesem Duft an eine einzigartige Komposition gewagt.
 

Vor allem sinnliche Frauen werden von dem Duft angetan sein. Der erdig-rauchige Fond mit dem Duft nach Wildleder vermischt sich hier auf betörende Weise mit orientalischem Weihrauch und Patschuli. Die Mandelmilch sorgt für einen milden Ausgleich innerhalb der Komposition. Jasmin in Verbindung mit Orangenblüte sorgt in der Kopfnote für eine erfrischende Komponente. Frauen, die einen sinnlichen, unwiderstehlichen Auftritt planen, sind mit Cashmere sehr gut beraten.

Nach oben