Baron Philippe de Rothschild Rotweine

(36 Angebote bei 6 Shops)
25 1 3
1
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Baron Philippe de Rothschild Rotweine


Baron Philippe de Rothschild Rotweine

Ein Glas Rotwein am Tag soll den Körper stimulieren und ihm bei maßvollem Genuss mehrere Jahre schenken. Das ist jedoch nicht der Grund, weshalb Rotwein ein solch beliebtes Getränk ist. Der aus Trauben gewonnene Alkohol ist ein schmackhaftes Getränk, das entspannt. Wein wird zu einem feinen Essen getrunken oder für die Zubereitung verwendet. Man genießt ihn am Abend, um sich vom Stress zu lösen oder in geselliger Runde schöne Momente zu erleben. Ein Rotwein strahlt Exklusivität und Stil aus, der sich auch auf den Genießer auswirkt.

Die Baron Philippe de Rothschild Rotweine sind Premium-Weine, die unter Kennern zu den Besten gehören. Sie sind zum Teil sehr hochpreisig, sodass sie nicht einfach nebenbei getrunken werden. Meist im Rahmen einer schönen Veranstaltung oder eines besonderen Anlasses wird dieser edle Tropfen hervorgeholt. Die Rotweine haben einen feinen Geschmack, der sich aus verschiedenen Komponenten zusammensetzt. Diese sind harmonisch aufeinander abgestimmt, sodass der Genuss des Rothschild Weins unvergesslich bleibt.

Das Château Mouton-Rothschild

Unter Baron Philippe de Rothschild sind die Weine des Châteaus zu einem unvorstellbaren Ruhm gelangt. Das Weingut befindet sich seit 1853 in den Händen der Familie Rothschild, doch durch das Geschick des jungen Barons ist die Marke überhaupt erst bekannt geworden. Übernommen hat es Philippe de Rothschild mit 20 Jahren Anfang des 20. Jahrhunderts. Zwei Jahre danach sorgte die erste große Veränderung für eine Sensation: Er führte die Flaschenabfüllung auf dem Weingut ein. Was von Händlerseite scharf kritisiert wurde, wurde von den Kunden sehr positiv bewertet und bescherte dem Château einen riesigen Erfolg.

Der nächste Marketing-Coup folgte 1945, als der Baron die Weinflaschenetiketten von dem Künstler Philippe Jullian designen ließ. Die einzigartige Gestaltung war der Startschuss für viele weitere Projekte mit anderen Künstlern. Bis heute erreichen die künstlerisch gestalteten Flaschen Höchstpreise am Markt.

Die Rothschild Weine gelten aufgrund der einzigartigen Qualität als Luxusweine. 1973 wurden sie zum Premier Cru eingestuft, womit bestimmte Bedingungen erfüllt werden müssen. Unter anderem erhalten nur Weine diese Einstufung, deren Weingut als nationales Kulturgut bezeichnet wird. Das Château Mouton-Rothschild ist den Händen Philippine de Rothschild-Sereys, der Tochter des Barons, zu weiterem Ruhm gewachsen. Nach ihrem Tod 2014 haben nun ihre Kinder die Leitung übernommen: Camille Sereys de Rothschild, Philippe Sereys de Rothschild und Julien de Beaumarchais de Rothschild.

Der Geschmack aus Bordeaux

Auf dem Château Mouton-Rothschild werden unterschiedliche Weine hergestellt. Das Weingut liegt nördlich von Bordeaux und umfasst 82 Hektar. Den größten Anteil der Rebsorten macht Cabernet Sauvignon aus. Daneben werden aber auch noch Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot angebaut. Pro Hektar werden ungefähr 8.500 Rebstöcke gepflanzt.

Ein sehr beliebter Wein aus dem Hause Rothschild, der auch bezahlbar ist, ist der Anderra Cabernet Sauvignon 2013. Es handelt sich um einen sehr dunklen Wein, der wunderbar vielseitig riecht und schmeckt. Im Bouquet offenbart sich ein feines Aroma aus Cassisbeeren und Kirschen, der übergeht zu einem Hauch Pfeffer und Lakritz. Der Wein fühlt sich sehr weich an. Im Gaumen verstärkt sich der erfrischend fruchtige Geschmack der Beeren. Zusätzlich werden Sie einen würzigen Geschmack feststellen, der hervorragend zur Süße der Beeren passt.
Nach oben