DIY Adventskalender aus 4 Bestandteilen zum Nachbasteln

Adventskalender mit Tütchen an einem Zweig

Über einen selbst gebastelten Adventskalender kannst Du Dich das ganze Jahr freuen, doch es scheint im ersten Moment so aufwändig, dieses Weihnachtsprojekt anzugehen. Wir haben einen schnellen und super einfachen DIY Adventskalender aus nur 4 Bestandteilen für Dich zum Nachmachen vorbereitet:

Was benötigst Du?

Reisig, Schnur, Tütchen und Goldstift

Für diese schnelle und einfache DIY-Anleitung benötigst Du nur 4 Bestandteile:

  1. Weiße Tütchen (optional auch in anderen Farben
  2. Einen goldenen Stift
  3. Einen Zweig
  4. Schnur oder Paketband
Tütchen mit goldener Eins

Schritt 1: Beschriften der 24 Tütchen

Im ersten Schritt beschriftest Du 24 Tütchen mit den Zahlen 1 bis 24 – logisch. Du kannst Deiner Kreativität hier vollkommen freien Lauf lassen. Wenn Du möchtest, kannst Du es schlicht halten oder noch zusätzlich mit anderen Farbstiften Formen auf die Tütchen malen.

Tütchen an einem Zweig

Schritt 2: Anbringen der Tüten

Im zweiten und letzten Schritt bringst Du alle Tütchen (samt Inhalt) mit der Schnur an den Zweig an. Achte darauf, dass sie gut verknotet sind und sich nicht einfach ablösen können.

Tipp: Wenn Du möchtest, kannst Du Deinen Zweig mit verschiedenen Materialien, wie z. B. Eukalyptus, Tannenzweigen, Stachelbeeren oder Weihnachtsschmuck dekorieren.