Kategorien

Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE

Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
+21
Bilder
Video
Gesamtnote 1,1 sehr gut

Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Betriebssystemfamilie
Windows 7
Betriebssystemarchitektur
64bit
Sprache
Deutsch
Datenträgertyp
DVD-ROM
Weitere Details
4 Angebote ab 58,90 €
Produkt merken
Produkt vergleichen
4 Angebote ab 58,90 € - 248,00 € (Seite 1 von 1)
sofort lieferbar (4)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (4)
Zahlungsarten
Visa (2)
Eurocard/Mastercard (2)
American Express (1)
Barnachnahme (2)
Vorkasse (4)
Rechnung (2)
Lastschrift (2)
PayPal (4)
Giropay (1)
Sofortüberweisung (2)
Postpay (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
58,90 * ab 0,00 € Versand 58,90 € Gesamt
158 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag, versandkostenfrei
Shop-Info

66,40 * ab 0,00 € Versand 66,40 € Gesamt
66 Shop-Bewertungen We Office You
Lieferzeit: 2 Tage
 
66.4 € - Ihr Preis mit dem Gutscheincode 5SPAREN
Shop-Info

152,90 * ab 4,95 € Versand 157,85 € Gesamt
14 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Shop-Info

248,00 * ab 4,00 € Versand 252,00 € Gesamt
1 Shop-Bewertung
Lieferzeit: ab Lager
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE

Produktbeschreibung zu Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE


Windows 7 ist das neue Betriebssystem aus dem Hause Microsoft. Es ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die Professional-Versionen zielen auf die Nutzung im Unternehmensbereich ab. Hier hat der Nutzer nicht nur die üblichen Neuerungen von Windows 7 wie mehr Schnelligkeit, bessere Energieeffizienz, unkompliziertes Suchen, leichteren Überblick oder auch ausgereifteres Nutzen von Medien, sondern noch zusätzliche Professionalfeatures.

Schnelligkeit und Energieersparnis

Mit diesem Betriebssystem können mehrere PCs zu einem Netzwerk zusammengefasst werden. So wird der Datenaustausch leichter. Des Weiteren erfolgt die Bereitstellung von tragbaren Flashgeräten (USB-Sticks) schneller. Wurde ein USB- Stick bereits schon mal genutzt erfolgt die Bereitstellung noch schneller. Auch bei der neuartigen Suche können externe Festplatten berücksichtigt werden.
Der Energieverbrauch wird durch den Standbymodus gefördert. Sobald aber der Arbeitsmodus wieder aktiviert wurde, erfolgt eine noch schnellere Verbindung mit Drahtlosnetzwerken als zuvor. Die Nutzung von Windows 7 auf einem Laptop fördert zudem noch die Nutzung der Akkukapazität, damit man nicht überraschend keinen Strom mehr hat.
Zusätzliche Profifunktionen sind der Windows XP Modus. Hierdurch werden auch Programme unterstützt, die sonst nicht Windows 7 kompatibel sind. Weiterhin ist ein Domänenbeitritt möglich.Der Domänenbeitritt ermöglicht das Arbeiten auch außerhalb des Büros.


Einschätzung der Redaktion: Viele praktische Neuerungen. Ein Muss!

Windows 7 ist das neueste Betriebssystem aus dem Haus Microsoft. Es ist deutlich schneller als bisherige Betriebssysteme. Die Vollversion ist noch ein ganzes Stück schneller. Bei diesem System wurden vielerlei Neuerungen vorgenommen. Windows 7 hat eine neue Taskleiste für mehr Übersichtlichkeit. Das Hin- und Herwechseln zwischen den Fenstern ist nun auf neuartige Weise möglich. Microsoft nennt diese Funktionen Aero Shake, Aero Peek und Snap.
Ein weiteres Tool stellt das Heimnetzwerk dar. Wenn man mindestens zwei Windows 7 PCs miteinander verbindet kann man beliebig auf alle hinterlegten Dateien, Bilder und Musik zugreifen. Dabei ist es möglich individuelle Sicherheitseinstellungen vorzunehmen. Beispielsweise kann man einstellen, dass von jedem PC des Heimwerks auf die Dateien zugegriffen werden kann, aber die Datei nicht geändert werden kann.
Mit Windows 7 stehen einem Sprunglisten zur Verfügung. Sprunglisten sind eine Art Schnellzugriff. Das bedeutet, dass man die letzten Dokumente, Bilder etc., die man mit dem jeweiligen Programm genutzt hat, angezeigt werden. Die Darstellung der Anzeige variiert zwischen den Programmen.
Die Windows Suche wurde erneuert. Ab sofort wird an noch mehr Orten noch schneller gesucht. Auch die Suche auf externen Festplatten ist möglich. Die Darstellung der Suchergebnisse erfolgt nach Kategorien und kann nach unterschiedlichen Kategorien eingegrenzt werden.
Auch die Mediennutzung ist neu gestaltet. Live- TV in vollem Umfang ist möglich. Windows 7 unterstützt noch mehr TV Standards. Das Wechseln zwischen den Sendungen wird durch neue Features blitzschnell. Die vorhandenen Bilder kann man zudem dank der neuen Diashow besser vorstellen. Da macht es richtig Spaß in den alten Bildern nochmal rumzuwühlen.
Für Technikbegeisterte ist das neue Windows Touch von Interesse. Nun ist es möglich die Maus auszumustern, wenn man einen Touchbildschirm hat.
Insgesamt ist Windows 7 Professional eine tolle Neuerung aus dem Hause Microsoft. Gerade im Unternehmensbereich wird der Datenaustausch deutlich erleichtert und schnelleres Arbeiten ermöglicht. Das gibt jedem Unternehmen mehr Flexibilität. Das Servicepacket schützt und nimmt lästiges Suchen nach passenden Sicherheitsprogrammen ab.

Plus
  • • 64-Bit-Version
  • • Schneller und einfacher zu bedienen
  • • Verbesserte Taskleiste und Vollbild-Vorschaufenster
  • • Sprunglisten für schnellen Zugriff auf die Programme und Dateien
  • • Verbesserter Desktop vereinfacht das Arbeiten mit Fenstern
  • • Verbesserte Windows Suche
  • • Bessere Geräteverwaltung
  • • Automatisches Einrichten von Heimnetzgruppen
  • • Verbesserte Energieverwaltung
  • • Höchste Kompatibilität
  • • Windows Media Center mit optimierter Benutzeroberfläche
  • • Im ganzen Haus auf Musik, Fotos und Videos zugreifen
  • • Immer auf dem neuesten Stand mit Windows Live
  • • Windows Touch für berührungsempfindliche Bildschirme
  • • Location Aware Printing
  • • Domänenunterstützung und Gruppenrichtlinien
  • • Remote Desktop Host
  • • Erweiterte Datensicherung (Netzwerk und Gruppenrichtlinien)
  • • Windows XP Mode

Minus


    Produktinformationen
    zu Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
    Allgemein
    Marke
    Microsoft
    Produktlinie
    Microsoft Windows
    Produkttyp
    Produkttyp

    Der Produkttyp gibt an, um welche Art eines Produktes es sich handelt.

    Original Equipment Manufacturer (OEM)
    Funktionalitäten
    Features
    automatische Updates
    Leistungsmerkmale
    Min. Arbeitsspeicher
    Min. Arbeitsspeicher

    Der min. Arbeitsspeicher gibt an, wieviel Arbeitsspeicher mindestens verbaut sein muss, damit das Betriebssystem genutzt werden kann.

    2 GB
    Medien & Formate
    Datenträgertyp
    Datenträgertyp

    Für Betriebssysteme werden unterschiedliche Speichermedien verwendet. Der Datenträgertyp gibt dabei an, ob die Software auf einer DVD-ROM oder einer CD-ROM geliefert wird. Dabei sollte man darauf achten, dass das eigene Laufwerk für den jeweiligen Datenträgertyp existent und geeignet ist.

    DVD-ROM
    Software
    Anzahl Lizenzen
    Anzahl Lizenzen

    Die Anzahl der Lizenzen gibt an, wie viele Nutzer die Software nutzen dürfen.

    1
    Betriebssystemarchitektur
    Betriebssystemarchitektur

    Die Betriebssystemarchitektur ist in drei Punkten entscheidend: sie bestimmt, welche Programme auf dem Computer ausgeführt werden können, da viele 64bit-basierten Programme nicht auf 32bit-Systemen ausgeführt werden können. Des Weiteren ist wichtig, dass auf Computern nicht immer frei zwischen 64bit und 32bit gewählt werden kann; ist der Prozessor oder das Mainboard nicht 64bit fähig, muss man auf ein 32bit-Betriebssystem zurückgreifen. Schlussendlich ist die Systemarchitektur wichtig für die Geschwindigkeit und Stabilität des Systems.

    64bit
    Betriebssystemfamilie
    Windows 7
    End-of-Life-Datum
    End-of-Life-Datum

    Das End-of-Life Datum - kurz EOL - gibt Auskunft darüber, wie lange Service & Support für ein Produkt gewährleistet werden. Bis zu diesem Zeitpunkt gibt es also eine garantierte Service-Unterstützung.

    14.01.2020
    Lizenzkategorie
    Lizenzkategorie

    Die Lizenzkategorie gibt an, für welche Nutzer diese Lizenz ausgestellt wurde. Schüler- & Studenten, zum Beispiel, dürfen die Software nur gegen einen Nachweis erwerben. Die Lizenzkategorie gibt ebenfalls Auskunft darüber, ob es sich um eine Vollversion oder um eine in den Funktionen "abgespeckte" Version handelt.

    Standard
    Lizenznutzung
    Lizenznutzung

    Die Lizenznutzung gibt an, für welchen Bereich das Betriebssystem genutzt werden kann. Unterschieden wird hier zwischen kommerziellem und privatem Gebrauch.

    privat
    Lizenztyp
    1 bis 2 CPU
    Min. Grafikkartenauflösung
    800 x 600 Pixel
    Sprache
    Deutsch
    Taktfrequenz
    1.00 GHz
    Speicher
    Min. Festplattenkapazität
    Min. Festplattenkapazität

    Die min. Festplattenkapazität gibt an, wieviel MB mindestens verbaut sein müssen, damit das Betriebssystem installiert und wie vorgesehen genutzt werden kann.

    20 GB
    Billigster Preis war: 35,51€
    Preisentwicklung
    Durchschnittspreis
    billiger.de Preisanalyse
    Zeitraum einschränken
    Zurücksetzen
    billiger.de Gesamtnote
    0 Testberichte und 25 Bewertungen
    Gesamtnote 1,1 sehr gut
    Wir haben 0 Testberichte und 25 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,1 (sehr gut).
    Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).


    Nutzerbewertungen
    Gesamturteil:
    4,9 von 5 Sternen
    5 Sterne
    23
    4 Sterne
    2
    3 Sterne
    0
    2 Sterne
    0
    1 Stern
    0

    Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
    Sortieren nach:
    Prädikats-Bewertung

    Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

    Weitere Details »

    Bewertungsmeister.de

    Bewertungsmeister ist eine unabhängige Plattform zur Abgabe von Bewertungen.

    Trumpf der Betriebssysteme

    Das Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit ist meiner Meinung nach das momentan mit Abstand beste Betriebssystem.

    Seit Win 98 verfolge ich nun die Betriebssystem Reihe und war noch nie so sehr mit einem Betriebssystem zufrieden wie mit Win 7.

    Das Betriebssystem enthält kein unübersichtliches Overlay wie es bei Windows 8 oder 10 der Fall ist. Die benötigte Speicherkapazität ist verhältnismäßig gering und die Installation verläuft sehr schnell und die Interneteinstellungen etc. kann man auch nach der Installation konfigurieren. Da momentan auch noch die meisten Softwares mit Win 7 kompatibel sind, macht es auch in dieser Hinsicht keinen Unterscheid sich nur aus diesem Grund für ein neueres Betriebssystem zu entscheiden.

    Die automatischen Updates funktionieren recht unkompliziert und man kann sich sogar seine Wunschzeit für regelmäßige Updates einstellen um lästige Popups zu vermeiden.

    Es bleibt zu hoffen das hier nicht all zu schnell die Updates ausgeschaltet werden, wie es bei Windows XP der Fall war. Zu den Treibern muss ich sagen, dass selbst bei Windows XP die Suche sich teilweise schwieriger gestaltet hat als auf Windows 7.

    Ich würde jetzt einfach mal behaupten, es gibt keinen Treiber, den es bei Windows 7 nicht gibt. Die von Windows bereitgestellten Treiber sind so flächendeckend, dass es gar nicht nötig ist auf anderen Websites danach zu suchen.

    Deshalb lautet mein Fazit: Windows 7 ist und bleibt ein muss!

    am 25.08.2015

    Bestes Betriebssystem von Microsoft
    Vor einiger Zeit habe ich mir ein neues Laptop mit Windows 8 gekauft und war damit total unzufrieden. Also stieg ich wieder auf Windows 7 um.

    Windows 7 ist sehr benutzerfreundlich gestaltet und einfach zu bedienen. Man kann z.B. die Farbe der Fenster, den Desktophintergrund und andere Dinge selbst gestalten und hat dabei eine große Vielfalt von Farben und vorinstallierten Bildern zur Verfügung. Zudem kann man sich Verknüpfungen zu Programmen,Dateien und Ordnern erstellen auf dem Desktop erstellen und daher einfach auf die wichtigsten Dinge zugreifen ohne groß suchen zu müssen. Nahezu alle Programme ,die für die Vorgägner sowie Nachfolger dieses Betriebssystems gemacht wurden laufen einwandfrei. Man kann für eine Datei den Kompatibilitätsmodus einstellen und somit auch Windows XP- und Vistaprogramme problemlos laufen lassen.

    Das Betriebssystem läuft sehr flüssig ,hat eine automatische Updatefunktion und bringt ein eigenes Antivirenprogramm mit. Zusätzlich kann man Backups des Systems erstellen und ist somit vor Fehlern geschützt. Zusätzlich hat das Betriebssystem ein eigenes Hilfecenter,dass in den meisten Fällen aber zugegebenermaßen nicht sehr hilfreich ist.

    Meiner Meinung nach ist Windows 7 das beste Betriebssystem,dass Microsoft je auf den Markt hat.
    Es ist sehr Einsteigerfreundlich, das Preis/Leistungsverhältnis stimmt und es leicht zu bedienen und daher für jeden Nutzer geeignet.
    Nutzerbild von Flashrex Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
    am 15.08.2015

    Das benutzerfreundlichste Betriebssystem
    Auf meinem Gaming-PC war zuvor Windows 8 installiert, da das mir jedoch garnicht gefallen hat, habe ich mir Windows 7 zugelegt und gleich mal installiert.
    Die Installation läuft recht einfach ab und relativ schnell.
    Das Betriebssystem an sich ist sehr einfach zu bedienen und besitzt alle Features die man als Anfänger sowie Profi benötigt.
    Den PC kann man sehr einfach durch Hintergründe, farbigen Taskbars etc. individualisieren und nach seinem Geschmack ausrichten.
    Zum booten des Computers wird jediglich 1 GB Arbeitsspeicher benötigt und nicht wie bei den Nachfolgern 2GB somit hat man etwas mehr Power und kann mehrere Sachen parallel zueinander machen.
    So gut wie alle Programme sind mit Windows 7 kompatibel und laufen besser als auf den anderen Betriebssystemen zudem besitzt Windows 7 schon einen vorinstallierten Virus Schutz der sich "Windows-Defender" nennt, den kann man nach belieben auch ausschalten um eventuell sich ein anderen Virenschutz runterzuladen.

    Insgesamt finde das Windows 7 sowie für Anfänger als auch für Profis das beste Betriebssystem ist, da es sehr ressourcen sparend ist und sehr einfach zu bedienen ist. Sollte man sich in dem Bereich Software etwas auskennen sind mit Windows 7 keine Grenzen gesetzt.

    + Pro
    - einfach zu bedienen
    - alle wichtigen Features sind installiert
    - Ressourcen schonend
    - individualisierbar

    - Negativ
    - man sollte zumindest ein kleines bisschen Erfahrung mit dem Computer haben.
    am 13.08.2015

    bestes Windows aller Zeiten
    Bei meinem Laptop (Acer 5750G) war schon Windows 7 Professional 64-Bit vorinstalliert.

    Windows 7 ist sehr bedienungsfreundlich, denn selbst meine Eltern, obwohl die auch schon etwas älter sind und nicht besonders mit der heutigen Technik vertraut sind, konnten sich zurechtfinden, das liegt größtenteils daran, dass alles sehr übersichtlich gehalten wurde (siehe Bild). Es ist momentan eins der schnellsten Betriebssysteme und ich hatte nie Probleme mit irgendwelchen Installationen von Treibern, Spiele oder Programmen. Das System bietet eine hervorragende Verwaltung vom Computer und allen Installationen. Man kann das Optische (Startbildschirm, Desktop, Taskleite) großzügig verändert nach eigenem Geschmack.

    Warum ich mir nicht das aktuelle Windows 8 geholt habe? Weil die neuere Version, was komplett anderes ist. Der Desktop sieht sehr unübersichtlich aus und man hat des Öfteren Probleme mit einigen Installationen.

    Fazit:
    Meiner Meinung nach ist Windows 7 das Beste, was es zurzeit auf dem Markt gibt. Der Preis ist bezahlbar und nicht zu überteuert. Ich werde zu Weihnachten einen neuen Pc zusammenstellen und als Betriebssystem werde ich zu 100% wieder Windows 7 kaufen.
    Nutzerbild von _BlackAce Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
    am 09.11.2013

    Das beste Betriebssystem momentan
    Trotz dem neuen Windows 8 bin ich auf meinem Desktop PC bei Windows 7 Professional geblieben. Das hat unter anderem mehrere Gründe, weil Windows 8 zwar gut ist, aber ich mit Windows 7 bereits besser umgehen kann und es mir insgesamt auch besser gefällt.

    Der Startbildschirm von Windows 7 ist sehr übersichtlich gestaltet. Links unten finden man den Startknopf, auf dem man nicht nur den PC herunterfahren kann, sondern auch Shortcuts platzieren kann, sowie die Suche nach Programmen durchführen kann.
    Auf den Desktop lassen sich dann wie gewohnt Icons als Schnellzugriff hinzufügen, z.B. den Papierkorb oder den Internet Browser.
    Generell lässt sich sagen, dass Windows 7 sehr einsteigerfreundlich ist und man relativ schnell damit gut zurecht kommen kann.

    Was mir außerdem sehr gut gefällt ist die gesamte Oberfläche. So kann man die Fensterfarben nach belieben ändern und den Transparitätsgrad nach belieben einstellen.

    Ein großer Vorteil von Windows 7 im Vergleich zu Windows 8 ist, dass nahezu alle Treiber auf Windows 7 problemlos funktionieren und keinerlei Fehlermeldungen auftauchen.
    Mit dem Windows Update ist man außerdem stehts up to date, was Gefahren aus dem Internet angeht.

    Für mich persönlich ist Windows 7 das momentan beste Betriebssystem für den PC, da es alles besitzt, was man sich für den PC auch wünschen kann.
    Preislich liegt es sogar viel günstiger als das neue Windows 8.
    Von daher sag ich mal: Zugreifen!
    am 28.08.2013

    Top Betriebssystem!
    Ich hatte auf meinem neugekauften Laptop bereits Windows 7 Professional in der 64 Bit Ausgabe installiert und hatte keine Sorgen, dass ich enttäuscht werde, da ich bereits von Windows XP begeistert war.

    Windows 7 bietet einem eine sehr einfache Benutzeroberfläche, die es einem ermöglicht auf alles schnell und unkompliziert zugreifen zu können. Dadurch ist auch die Orientierung in vielen verschiedenen Ordnern garantiert.
    Ebenfalls bietet diese Software sehr viele integrierte Tools, wie zum Beispiel das Erstellen von BackUps, was mir persönlich wichtig war. Im Gesamten wurden alle Funktionen sehr gut optimiert.

    Egal, ob es um die Verwaltung von Partitionen, Netzwerke, Programmen oder Sonstiges geht, ist man auch ohne großartige PC-Kenntnisse bedient.

    Windows 7 verbracht zwar um einiges mehr RAM, jedoch ist es designtechnisch top. Man hat die Möglichkeit sein kompletten Arbeitsbereich beliebig zu personalisieren.

    Da meine technischen Artikel alle nicht älter als drei Jahre sind, werden sie alle von Win7 unterstützt, was bisher noch keine Probleme bereitet hat. Lediglich kam es zu einem Absturz, was aber an einer fehlerhaften Software lag.

    Fazit
    Ich kann dieses Betriebssystem wirklich jedem ans Herz legen, der zuverlässig arbeiten will. Eine Lizens ist schon für 40€ erwerbbar, weshalb ich für alles zusammen 5 Sterne vergebe - einfach super!
    Nutzerbild von aquastar03 Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
    am 14.08.2013

    Das beste Betriebssystem von Microsoft
    Hallo liebe Billiger.de User,
    ich besaß bislang Windows XP, Vista, 7 und 8, von allen Versionen ist 7 am besten. Ich habe Windows 7 damals über Amazon.de gekauft, die Lieferzeit war sehr kurz, ich habe aber lediglich die CD sowie einen Key-Code bekommen.

    Sehr lobenswert an Win 7 ist, es ist sehr schnell installiert und Treiber werden innerhalb paar Minuten von selber installiert.
    Gleich nach dem Start kann man Win7 sofort belasten, Filme, Internet, etc. kann sofort genutzt werden, ohne unnötiges warmlaufen. Das Hochfahren dauert bei mir knappe 35 Sekunden, ein super Wert.
    Das Design spricht einen sofort an, es wurden einige Änderungen vorgenommen zu Vista z.B. die Startleiste, der Windows Startknopf und die Leistung ist enorm besser, als bei Vista.

    Regelmäßige Updates von Microsoft gehören dazu, nach dem Update vom Service Pack 1, läuft Win7 noch stabiler, bis jetzt ist mein Computer, unter Win7, noch nicht abgestürzt.

    Leider werden aber nicht alle Geräte von Win7 supportet, ich hatte bis jetzt das Problem, dass ich meinen Drucker von 2007 nicht anschließen kann, da es keine Treiber für Win7 gibt.

    Aber in allem kann ich dieses Betriebssystem empfehlen, es ist, meiner Ansicht nach, perfekt ausgereift.
    Der Nach- sowie Vorgänger haben ihre große Macken, die Win7 nicht hat.

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen den Kauf erleichtern.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Alexander385
    Nutzerbild von Alexander385 Microsoft Windows 7 Professional 64-Bit OEM DE
    am 18.06.2013

    Das beste Windows Betriebssystem
    Bewusst habe ich mich für Windows 7 auch bei meinem neuen Computer entschieden.
    Es ist das Benutzerfreundlichste Betriebssystem von Windows, kein Tabletmäßiges Interface wie bei Windows 8. Alles lässt sich sehr leicht konfigurieren.
    Auch lässt sich sagen, dass die Installation verhältnismäßig schnell geht, man muss nicht lange warten bis man den PC benutzen kann.
    Es findet sich alles super leicht, auch Anfänger kommen mit dem Betriebssystem direkt klar, da es einem immer einen weg bietet, wie man sein Problem lösen kann. Gerade die Systemsteuerung ist sehr einfach zu verstehen, so kann wirklich jeder seinen PC so anpassen wie es ihm beliebt.
    Ein großer Vorteil auch, dass so ziemlich jedes Programm oder Spiel der letzten 10 Jahre mit dem System kompatibel ist, man hat also nie Probleme etwas zu aktualisieren.
    Die Treiberinstallation ist Kinderleicht und quasi selbsterklärend, jeder Treibe ist für Windows 7 zu finden.
    Die Einstellungen zu Automatischen Updates sind auch super, so dass man nicht dauernd danach gefragt wird, sondern Einstellen kann, wann der PC Updaten soll.

    Alles in allem lässt sich sagen, dass durch die Benutzerfruendlichkeit Windows 7 das beste BEtriesbssystem von Microsoft auf dem Markt ist.
    weiter lesen weniger anzeigen
    am 09.09.2015

    Das beste Betriebssystem seit eh und je
    Oh Windows, oh Windows. Was hast du uns schon für Nerven geraubt. Alle Jahre wieder beschert ihr uns ein eurer Meinung nach tolles Betriebssystem. Naja, Windows Vista war & ist ein absoluter Reinfall, Windows 8 ist absoluter Bullshit und das alte Windows XP wird nicht mehr unterstützt. Der Einstieg in Windows 7 war super einfach, das ganze Betriebssystem ist super handlich und kinderleicht zu bedienen. Das Design ist auch sehr gut gelungen und man kann es beliebig modifizieren (auch mit externen Programmen, die die wenigen "Hässlichkeiten" ausmerzen). Jedes von mir genutzte Programm wurde direkt nach dem Launch von Windows 7 unterstützt, was beim Nachfolger Windows 8 absolut nicht der Fall war. So, genug gelobt. Jetzt kommen wir zu den kleinen Schwachpunkten. Darunter fallen die Updates. Man konnte sie anfangs nicht abstellen und wenn man dann den PC ausschalten will, muss man noch einige viele Minuten warten. Wenn man den PC beim nächsten Mal starten will, darf man wieder Minuten warten. Updates sind toll, aber nervig - vor allem wen sie einem aufgezwungen werden.
    Das war es jetzt auch schon mit dem Negativen.
    Windows 7 mein absoluter Favorit, besser als der neue Kram. Einfache Handhabung, hübsch und super schnell!
    weiter lesen weniger anzeigen
    am 01.09.2015

    Stabiles und übersichtliches Betriebssystem
    Windows 7 ist wohl im Moment das Betriebssystem, das auf den meisten Computern installiert ist. Meiner Meinung nach zurecht. Ich benutze es bereits einige Jahre auf zwei Computer, sowohl privat als auch beruflich. Gekauft habe ich es nie, da es bereits auf allen meinen Computern vorinstalliert war. Es ist ähnlich wie seine Vorgänger Win XP und Vista aufgebaut, was für Umsteiger den Einstieg wesentlich erleichtert, dafür gab es bei direkt Pluspunkte. Mittlerweile hat Windows 7 zwar bereits einige Jahre auf dem Buckel, wird aber noch immer von Microsoft mit wichtigen Updates in Sachen Sicherheit und Stabilität versorgt. Das ist sehr wichtig, da anderseits das Betriebssystem eine Freude für sämtliche Angreifer wird. Sämtliche Funktionalitäten von Windows 7 möchte ich ungern in diese Bewertung einbringen, das würde den Rahmen sprengen. Dafür gibt es mit Sicherheit bessere Testberichte. Was ich von meiner Seite sagen kann ist, dass Win7 sehr stabil läuft und ich hatte in den letzten Jahren kein Bluescreen oder sonstige Abstürze des Betriebssystem, was meiner Meinung nach ein K.O.-Kriterium ist. Wer will schon mit einem ständig abstürzendem Computer arbeiten? Wer jetzt noch nicht Windows 10 benutzen kann, sollte hier auf jeden Fall zugreifen. Windows 10 bekommt man dann umsonst, wenn man sich bis August 2016 dafür registiert! Daher kann man nichts falsch machen, wenn man trotz neueren Betriebssystemen noch Windows 7 kauft.
    weiter lesen weniger anzeigen
    am 19.08.2015

    Nach oben