Dyson V7 Trigger

Dyson V7 Trigger
A
Dyson V7 Trigger
Dyson V7 Trigger
Diese Variante ist in dieser Kombination nicht verfügbar.
Auswahl zurücksetzen
Auswahl zurücksetzen
Produkt merken
Produkt vergleichen
23 Angebote ab 179,90 € - 287,71 € (Seite 1 von 3)
Filter
Zahlungsarten
Visa (16)
Eurocard/Mastercard (14)
American Express (10)
Barnachnahme (5)
Vorkasse (15)
Rechnung (11)
Lastschrift (8)
Finanzkauf (11)
PayPal (18)
Giropay (4)
Sofortüberweisung (13)
Barzahlen (3)
Amazon Payments (6)
Andere (5)

Billigster Preis inkl. Versand
179,90 * ab 0,00 € Versand 179,90 € Gesamt
6 Shop-Bewertungen deltatecc-home
Shop-Info
2 weitere Angebote anzeigen

228,99 * ab 5,95 € Versand 234,94 € Gesamt
512 Shop-Bewertungen
Shop-Info

232,89 * ab 0,00 € Versand 232,89 € Gesamt
613 Shop-Bewertungen
Shop-Info

233,00 * ab 0,00 € Versand 233,00 € Gesamt
Shop-Info

299,00 € 233,57 * ab 0,00 € Versand 233,57 € Gesamt
17 Shop-Bewertungen Maxi-Media Online GmbH
Shop-Info
2 weitere Angebote anzeigen

235,00 * ab 4,99 € Versand 239,99 € Gesamt
5 Shop-Bewertungen
Shop-Info

237,80 * ab 0,00 € Versand 237,80 € Gesamt
160 Shop-Bewertungen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Dyson V7 Trigger
Zum Hersteller
www.dyson.de

Produktbeschreibung zu Dyson V7 Trigger

Bei dem V7 Trigger von Dyson handelt es sich um einen Handstaubsauger in Rot und Silber. Äußerst energieeffizient ist das Modell mit der Energieeffizienzklasse A. Das bedeutet, dass er damit nicht nur die Umwelt, sondern auch die Haushaltskasse schont. Die einzigartige Zyklon-Technologie erzeugt im Gerät Luftwirbel. Durch die dabei entstehende Fliehkraft fängt der Staubsauger selbst feinsten Staub auf. Die Saugkraft des V7 Trigger steuert man über die Saugkraftregulierung. Somit kann man Teppiche mit der höchsten Leistung saugen, für Parkett und Hartböden genügt die halbe. Besonders erwähneswert ist die überdurchschnittliche Akku-Laufzeit von 30 Minuten. Gleich mehrere Räume lassen sich so mit dem Gerät reinigen. Mit einem Geräuschpegel von 85 dB ist der V7 Trigger Handstaubsauger verglichen zu anderen Geräten sehr laut. Auf einer Größe von 14.5 cm x 20.7 cm x 40.1 cm verteilt sich ein Gewicht von 1,7 kg.


Produktinformationen
zu Dyson V7 Trigger
Allgemein
Marke
Dyson
Gelistet seit
September 2017
Ausführung
Trigger
Produkttyp
Akkusauger, Handstaubsauger
Abmessungen
Breite
14.5 cm
Tiefe
40.1 cm
Höhe
20.7 cm
Akku/Batterie
Akkulaufzeit
30 min
Akkutyp
NiMH Akku
Ausstattung
Filtereigenschaften
herausnehmbar
Staubauffang
beutellos, Zyklon-Technologie
Eignung
Zielgruppe
Tierbesitzer
Einsatzbereich
Fugen, Möbel
Emission
Staubemissionsklasse
E
Geräuschemission Betrieb
85 dB
Energiemerkmale
Energieeffizienzklasse
A
Leistungsaufnahme
100 W
Farbe
Gehäusefarbe
silber, rot
Funktionalitäten
Features
kabellos, Saugkraftregulierung
Gewicht
Gesamtgewicht
1.7 kg
Kapazität
Behältervolumen
0.54 l
Leistungsmerkmale
Hartbodenreinigungsklasse
E
Teppichreinigungsklasse
E
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Kombi-Zubehördüse, Fugendüse, Elektrobürste
Produktanalyse
Leistung vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 16.08.2018
Leistung (W)
Leistung


Für die Instandhaltung der Wohnräumlichkeiten ist ein Staubsauger unabdingbar. Dieser ermöglicht eine schnelle und effektive Beseitigung von Staub- und Unreinheiten. Auf dem Markt konkurrieren die unterschiedlichsten Geräte und es gibt verschiedene Kriterien zur Qualitätsbeurteilung. Hierzu gehört auch die Staubsaugerleistung. Diese gibt an, wie viel Strom das Gerät aus der Steckdose zieht.

Die obige Grafik soll diesbezüglich eine Übersicht verschaffen. Es wurden verschiedene Sauger aus einer Preisspanne von 64 € bis 587 € nach Beliebtheit und Motorleistung in Watt angeordnet.

Bei der Vergleichsanalyse soll zunächst das Modell „Dyson V7 Trigger“ betrachtet werden. Dieses befindet sich bezüglich des Beliebtheitsvergleiches im unteren Drittel dieser Auswahl.
Dieses Gerät zählt zu den Handstaubsaugern, welche optimale Ergänzungsgeräte für kleinere Reinigungen darstellen. Die Modelle zeichnen sich meist durch eine kompakte Bauweise ohne langes Saugrohr aus.

Für den Nutzer ist sicherlich auch die allgemeine Ausstattung vom „Dyson V7 Trigger“ interessant.
Besonders nützlich ist die Möglichkeit der Saugkraftregulierung bei diesem Modell. Bei nur leichter Verschmutzung auf hartem Boden kann diese demnach herunter gestellt werden, wohingegen bei der Reinigung von Teppichen eine höhere Saugkraft von Nutzen sein kann.

Doch nun zum eigentlichen Vergleichspunkt: Der „Dyson V7 Trigger“ hat einen Stromaufverbrauch von 100 W. Damit ist das Modell besonders stromsparend.

Um den Wert noch besser einordnen zu können, sollen nun auch andere Modelle aus diesem Segment mit einbezogen werden.

Der „Dyson V7 Trigger“ erweist sich als das Gerät mit der kleinsten Leistungsaufnahme. Diese liegt hier bei gerade mal 100 W. Das sind 0 W weniger als beim „Dyson V7 Trigger“. Dieses Modell ist zu einem Preis von 179,90 € erhältlich.

Beim Staubsauger mit dem höchsten Stromverbrauch aus diesem Segment handelt es sich um den „AEG Performance VX9-2-ÖKO“ mit einem Wert von 850 W. Auf der Popularitätsachse ist dieses Modell im unteren Drittel zu finden.

Was die Popularität betrifft, liegt „Dyson Cyclone V10 Absolute“ ganz oben. Der hohe Kundenzuspruch spricht für eine gute Produktqualität und ein optimales Preis-Leistungsverhältnis. Vom Produkttyp handelt es sich hierbei um einen Zyklonstaubsauger. Außerdem punktet das Modell sogar mit mehr Zusatzfeatures als der „Dyson V7 Trigger“. Die Leistungsaufnahme dieses Geräts liegt bei 525 W. Dieser Staubsauger ist zu einem Preis von 586,89 € erhältlich.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 16.08.2018
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis


Auf dem Markt für Staubsauger konkurrieren unterschiedliche Anbieter, darunter etablierte Marken und günstige No-Name-Produkte. Die Entscheidung für einen bestimmten Hersteller ist für einen Kauf oftmals eine wichtige Vorüberlegung und ist unter anderen von den eigenen Präferenzen und dem Budget abhängig.

Die Grafik zeigt unterschiedliche Marken auf. Diese sind nach Durchschnittspreis und Beliebtheit angeordnet. Daraus ergibt sich eine gute Übersicht als Basis für eine Vergleichsanalyse.

Zunächst soll die Marke Dyson näher betrachtet werden. Diese platziert sich mit ihren Staubsaugern im oberen Drittel der Popularitätsskala. Dieser hohe Kundenzuspruch manifestiert sich voraussichtlich in einer hohen Produktqualität.

Dyson wurde 1993 im Vereinigten Königreich gegründet, agiert jedoch mittlerweile global. Das Unternehmen vertreibt unter anderen Händetrockner und Ventilatoren, hat sich jedoch vor allem für seine Staubsauger einen Namen gemacht. Dabei setzte die Marke im Bereich der Zyklontechnologie wichtige Maßstäbe. Im Premium-Segment gehört der Anbieter in Deutschland zu den Marktführern. Im Sortiment sind viele innovative Lösungen zu finden. Dazu gehören Bürst-, Boden-, Hand- und Akkusauger.

Zum Wesentlichen: Dyson bietet seine Staubsauger zu durchschnittlich 371 € an. Damit erweist sich die Marke als ziemlich teuer. Nicht jeder Haushalt möchte gleich in ein High-End-Modell investieren.

Zu einer noch besseren Einordnung sollten auch andere Marken aus der Grafik einbezogen werden.

Insbesondere Nutzer mit begrenztem Etat sollten die Staubsauger von Einhell in Betracht ziehen. In dieser Auswahl ist dies der günstigste Anbieter. Hier kostet ein Staubsauger im Durchschnitt 43 €. Dies sind demnach 328 € weniger als bei Dyson. Diese Differenz ist sehr hoch. Vielleicht wäre es auch noch interessant, ein Modell einer Marke aus dem Mittelfeld zu betrachten. Bezüglich der Popularität ist dieser Hersteller im unteren Drittel wiederzufinden.

Haushalte, welche hingegen ein großzügiges Budget haben und dieses gerne in ein High-End-Modell investieren möchten, können auch das Sortiment der Marke Vorwerk durchstöbern. Bei diesem Anbieter muss man pro Staubsauger durchschnittlich den stolzen Betrag von 443 € auf den Tisch legen. Hier sollte man für eine fundierte Kaufentscheidung einzelne Modelle einer Bedarfsanalyse unterziehen. Auch der Kundenzuspruch ist ein guter Orientierungspunkt. Allgemein befindet sich die Marke im unteren Drittel der Beliebtheitsskala.

Nutzer, die sich gerne an der Begehrtheit als Signal für Qualität orientieren, sollten die Modelle von Dyson betrachten. Wie aus dem obigen Tableau abzulesen, ist dies die beliebteste Marke für Staubsauger. Bezüglich des Preises liegt sie bei 371 € und positioniert sich damit im oberen Drittel auf der x-Achse.

Weitere Analysen einblenden
billiger.de Gesamtnote
0 Testberichte und 3 Bewertungen
Gesamtnote1,3sehr gut
Wir haben 0 Testberichte und 3 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,3 (sehr gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
Testberichte ausblenden

Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
4,7 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

am 11.11.2017
leichte Handhabung und starke Saugleistung

Als meine Schwester für einige Wochen vereist ist,hat sie mich gebeten bei mir einige male in der Wohnung nach ihreren Katzen vorbei zu schauen.Die Katzen verursachten relativ viel Dreck und hinterließen recht viele Katzenhaare,sodass ich mich entschloss die Räume gleich ein wenig zu säubern.Ich nutze dabei ihren Dyson V7 Trigger Staubsauger.

Der Dyson V7 Trigger Staubsauger sieht optisch sehr modern und stilvoll aus.Das Gerät ist ausgesprochen robust verarbeitet und hier sitzt alles äußerst kräftig fest.Darüber hinaus ist der Sauger sehr handlich gehalten und dieser fällt vom Gewicht relativ leicht aus,sodass man diesen problemlos lange in der Hand halten kann.Dieser verfügt über einen sehr angenehmen Griff.Es handelt sich um einen Handsauger,welcher verschiedene Aufsätze besitzt,die sich jederzeit sehr zügig wechseln lassen können.Unter anderem liegt eine Fugendüse vor,welche es ermöglicht an Wandrändern und Ecken sehr sauber zu reinigen.Betrieben wird der Sauger mittels eines Behälter,welcher ebenfalls schnell entnommen und entleert werden kann.Von der Leistung kann der Sauger mich begeistern und saugt hier alles kräftig auf.Selbst die Katzenhaare werden sofortig aufgesagt.Betrieben wird der Sauger zudem mit einem Akku,welcher knapp 25 Minuten anhält.

Im Ganzen kann der Dyson V7 Trigger Handsauger ein sehr hochklassiges Gerät darstellen,welcher nicht nur handlich gehalten ist,sondern auch mit einer starken Saugkraft alles gründlich säubert.Der stolze Preis wird meines Erachtens für die Klasse und Qualität absolut gerecht.Eine Kaufempfehlung mit vollen 5 Sternen gibt es somit meinerseits mit vollster Zufriedenheit.


am 07.11.2017
preiswert und hochwertig
Anhand von Kundenrezensionen auf der Seite Amazon.com will ich nun Vorteile und Nachteile des Produkts aufzeigen um eine Meinung über dieses Produkt zu verfassen. Auf der genannten Website wurde das Produkt insgesamt 8 mal bewertet, dabei erhielt es eine Durchschnittswertung von 3,7 von 5 Sternen.

Zunächst geben sich die Kunden hier sehr zufrieden mit der Leistung des Saugers. So beschreiben die Kunden den Sauger als sehr leistungsstark, zudem gefällt den Kunden hier auch, dass der Akku sehr lange halten würde und man mit nur einmal Aufladen das Gerät sehr lange in Betrieb lassen kann. an anderer Stelle wird auch noch erwähnt, dass der Sauger äußerst leicht sei und man ihn auch sehr lange halten könne. Andere Produkte dieser Art hätten diesen Vorteil des geringen Gewichts nicht.
Ein Kunde beschwert sich hier, dass die Wandhalterung für das Vorgängermodell nicht auf diese Version hier verwendbar ist. Außerdem könne man dieses spezielle Zubehörteil auch nur in einem Servicecenter von Dyson bekommen, weswegen es etwas umständlich war, das nötige Zubehör zu besorgen. Außerdem wird noch Kritik zum Gebläse geäußert. Ein Kunde beschwert sich hier, dass die gefilterte Luft direkt in das Gesicht geblasen würde und dass dies beim Putzen schlichtweg lästig sei.
Zum Preis sagen die meisten Käufer, dass dieser gerechtfertigt sei und dass das Preis- Leistungsverhältnis auch stimme.

Vorteile des Produkts:
+ qualitativ hochwertig
+ preiswert
+ hochwertige Verarbeitung

Nachteile des Produkts:
- ungünstiges Gebläse

Fazit: Trotz mancher Mängel empfehlen die Käufer auf Amazon.com dieses Produkt grundsätzlich weiter.

am 03.11.2017
Super Sauger für den alltäglichen Kleinkram
Ich habe mir diesen Sauger gekauft, weil ich bereits andere Dyson Geräte im Einsatz hatte und damit immer zufrieden gewesen bin. Dies ist ein kleiner Sauger , den man mal eben für das Sofa nehmen kann, wenn gekrümelt wurde oder für die Autoreinigung, eben kleinere Dinge.

Der Dyson V/ Trigger wird dabei nach der Benutzung einfach wieder an die Ladestation gehangen und lädt sich bei Bedarf wieder auf. Er hat eine Akkulaufzeit von 30 Minuten, was absolut ausreichend ist, da man für größere Sachen eh einen anderen Sauger benutzt.

Bisher hat der Sauger alles sehr gut wegbekommen und ich musste noch nie 2 Mal über eine Stelle gehen. Die Leistung ist wirklich toll, auch bei Tierhaaren. Bei solchen Dingen, wo andere Sauger versagen würde ich immer zu Dyson greifen, da die Qualität wirklich sehr gut ist.

Die Düsen sind wie gewohnt sehr gut und lassen sich bequem über alle Flächen leicht bewegen. Der Sauger füllt bei Benutzung ein angebrachtes Gefäß, das auch eine Anzeige hat bis zu der man es befüllen kann. Der Behälter kann einfach und ohne Probleme direkt in den Müll geleert werden.

Der Sauger hat ein geringes Gewicht, liegt gut in der Hand. Er hat eine Leistung von 350 Watt und ist dabei auch nicht zu laut.

Fazit: Ein praktischer Helfer im Alltag, nützlich und langlebig. Einfach im Gebrauch.
Bewertungen ausblenden
Nach oben