Olympus OM-D E-M1 Mark II + 12-100 mm Pro

(4)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Olympus OM-D E-M1 Mark II + 12-100 mm Pro
Olympus OM-D E-M1 Mark II + 12-100 mm Pro
Olympus OM-D E-M1 Mark II + 12-100 mm Pro
1 Angebote ab 2.158,51 €
Diese Variante ist in dieser Kombination nicht verfügbar.
Variantenauswahl zurücksetzen
Variantenauswahl zurücksetzen
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

1 Angebot im Preisvergleich

(Seite 1 von 1)
Filter
Zahlungsarten
Visa (16)
Eurocard/Mastercard (15)
American Express (7)
Barnachnahme (1)
Vorkasse (10)
Rechnung (11)
Lastschrift (6)
Finanzkauf (8)
PayPal (13)
Giropay (3)
Sofortüberweisung (5)
Barzahlen (4)
Amazon Pay (2)
Andere (6)
paydirekt (2)
Google Pay (1)
Billigster Preis inkl. Versand
Olympus OM-D E-M1 Mark II Systemkamera (M.ZUIKO DIGITAL ED 12-100 1:4.0 IS PRO, 21,8 MP, WLAN (Wi-Fi), HDR-Aufnahme, Gesichtserkennung) schwarz
2.670 Shopbewertungen
Shop-Info
2.158,51 * ab 2,95 € Versand 2.161,46 € Gesamt

Produktbeschreibung zu Olympus OM-D E-M1 Mark II + 12-100 mm Pro

Produktinformationen

Produktvorschläge für Sie

billiger.de Gesamtnote

4 Testberichte und 0 Bewertungen
Gesamtnote1,5gut
Wir haben 4 Testberichte und 0 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,5 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 4 Testberichte zu Olympus OM-D E-M1 Mark II + 12-100 mm Pro mit einer durchschnittlichen Bewertung von 89%.

Sortieren nach:
Testnote Gut - 88,1% - DSLRs und DSLMs mit APS-C-Sensoren und kleiner
billiger.de Fazit: Die Systemkamera von Olympus glänzt in vielen Punkten. Technisch angesehen begeistert die E-M1 Mark II durch großzügige, hochwertige Ausstattung und ausgezeichnete Verarbeitung. Zuerst muss man die Aufnahmegeschwindigkeit als Vorteil nennen. Vor allem den Action- und Sportfotografen wird die Seriengeschwindigkeit von 60 fps zugutekommen. Damit die Aufnahmen detailfroh und maximal rauschfrei ausfallen, hilft der zuverlässige Bildstabilisator. Auf der Habenseite liegen ebenfalls die 20,2 MP Auflösung des Four-Third-Sensors, der 3 Zoll große Bildschirm und der ISO-Wert bis 25 600. Mit dieser Allround-Kamera wird Olympus sicherlich langfristig wettbewerbsfähig bleiben.
Vorteile
  • erstklassige technische Ausstattung
  • hohe Serienbildgeschwindigkeit, 4K-Videos
  • vertrauenswürdiger Sensor
  • zugänglicher Preis
Nachteile
  • keine
Platz 9 von 42 (07.06.2017), Testnote Gut - 88,1%

Testnote Sehr gut - 89% - Vielfalt mit und ohne Spiegel: SLR- und Systemkameras
billiger.de Fazit: Die Olympus OM-D E-M1 Mark ll ist eine spiegellose Kamera mit einem Live-MOS-Sensor ohne Tiefpassfilter. Ihr Hybrid-Autofokus mit 121 Kreuzsensoren weiß im Test zu überzeugen. Die Kamera ist sehr umfangreich ausgestattet. Vorhanden sind ein Bilstabilisator, eine Sensorreinigung und WiFi. Ein Aufklappblitz wurde zwar nicht eingebaut, es wird jedoch ein Blitz zum Aufstecken mitgeliefert. Die ISO-Spannbreite reicht von 200 - 25 600, ist aber erweiterbar. Die üblichen Anschlüsse sind vorhanden und zusätzlich ist noch ein Kopfhörereingang angebracht. Das Touchdisplay ist dreh- und schwenkbar und liefert mit 1,037 Mio. Punkten eine gute Qualität. Insgesamt lässt sich die flotte Olympus OM-D E-M1 Mark ll mit einer sehr guten Bewertung durchaus empfehlen.
Vorteile
  • Umfangreiche Ausstattung
  • Gute Bildqualität
Nachteile
  • Keine
Platz 2 von 18 (11.05.2018), Testnote Sehr gut - 89%

Testnote Sehr gut - 89% - Testsieger - Spiegellose Systemkameras – Micro Four Thirds
billiger.de Fazit: Die Olympus OM-D E-M1 Mark II kann sich im Vergleichstest mit 15 Systemkameras als Testsieger mit zwei anderen Modellen durchsetzen. Das Modell ist mit einem 20,4-MP-Sensor ausgestattet. Die Bildqualität kann im Test überzeugen. So lässt sich durch alle ISO-Werte kein störendes Bildrauschen feststellen. Ein Pluspunkt ist auch, dass ein Bildstabilisator im Gehäuse vorhanden ist. Die Geschwindigkeit bei Serienaufnahmen ist sehr hoch. Auch die Ausstattung gefällt im Test. Zudem lässt sich das Modell gut bedienen. Insgesamt gibt es die Note „Sehr gut“.
Vorteile
  • Hohe Bildqualität
  • Gute Ausstattung
Nachteile
  • Kostspielig
Einzeltest (01.12.2018), Testnote Sehr gut - 89% - Testsieger

ohne Note - Wahnsinnig schnell und genau: MFT-Systemkamera Olympus OM-D E-M1 Mark II
billiger.de Fazit: Beeindruckend sind das unglaublich schnelle Autofokussystem, die ausgezeichnete Schärfe und das 5-Achsen-Bildstabilisierungssystem der MFT-Systemkamera Olympus OM-D E-M1 Mark II. Das High-Speed-Autofokussystem nimmt im „Silent Modus“ je nach Schärfen- und Belichtungsanpassung 18-60 Bilder auf. Bei mechanischem Verschluss werden 15 Bilder pro Sekunde erreicht. Dank dem Pro-Capture-Modus gibt es keine Auslöseverzögerung. Die Kamera verfügt über unzählige Konfigurationsmöglichkeiten und ist auch für Videoproduktionen geeignet. Sie konkurriert mit spitzenklassigen Spiegelreflexkameras von Canon und Nikon oder APS-C-Modellen von Fujifilms oder Sony. Die Technik und der Ausbau des Geräts wurden im Vergleich zur Olympus OM-D E-M1 extrem weiterentwickelt: dank größerem Live-MOS-Sensor beträgt die Auflösung 4 Megapixel mehr, zudem ist die EM1 Mark II mit einem dreimal schneller arbeitenden Bildprozessor ausgestattet. Der Akku ist leistungsfähiger und schneller aufgeladen. Das Touch-Display kann sehr flexibel gedreht und zugeklappt werden. Das robuste Gehäuse besticht mit zuverlässigem Schutz vor Staub und Spritzwasser. Die Bildqualität ist bis ISO-800 gut, bei höheren Werten müssen jedoch Abstriche gemacht werden, aufgrund des kleinen Sensors des Micro-Four-Third-Systems. Etwas verwirrend ist der Funktionswahlschalter „Fn“, da aus dessen Bedienung verschiedene Einstellungsmöglichkeiten resultieren. Die ansonsten exzellente Kamera ist für Outdoor und für Studioaufnahmen hervorragend geeignet. Für Einsteiger verfügt sie jedoch über einen zu großen Funktionsumfang und einen zu hohen Preis, um sie nur im Automatik-Modus zu nutzen.
Kompletten Testbericht von avguide.ch lesen
Vorteile
  • Hervorragende Bildstabilisierung
  • Verblüffende Serienbildleistung
  • Präziser Autofokus
  • Umfangreiches Serviceangebot von Olympus
  • Zwei Speicherkartenfächer und zügige Menüsteuerung
Nachteile
  • Fn-Knopf kann verwirren
  • Eingebauter Aufklappblitz fehlt
  • Ungünstige Platzierung von Mikrofon- und Kopfhörerbuchse
  • Bildqualität nur bis ISO-800 gut
  • Bedienung der Wasserwaage etwas gewöhnungsbedürftig
Einzeltest (08.03.2017), ohne Note

Nutzerbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vor. Helfen Sie anderen Benutzern und schreiben Sie die erste!

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben