Apple iPad Pro 11.0 2020 256 GB Wi-Fi space grau

(5)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Apple iPad Pro 11.0 2020 256 GB Wi-Fi space grau
Apple iPad Pro 11.0 2020 256 GB Wi-Fi space grau
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.
Keine Angebote vorhanden
Zurzeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.

Produktvorschläge für Sie

Produktbeschreibung zu Apple iPad Pro 11.0 2020 256 GB Wi-Fi space grau

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

5 Testberichte und 0 Bewertungen
Gesamtnote1,5gut
Wir haben 5 Testberichte und 0 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,5 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 5 Testberichte zu Apple iPad Pro 11.0 2020 256 GB Wi-Fi space grau mit einer durchschnittlichen Bewertung von 89%.

Sortieren nach:
Testnote Gut: 1,8 (88%) - iPad Pro 2020 im Test: Apple erweitert die Realität
billiger.de Fazit: Das Apple iPad Pro 2020 gibt es in zwei Größen, eine Version mit einem 11- und 12,9-Zoll-Display. Das Display hat eine Auflösung von 2732 x 2048 Pixeln und zeigt eine Bildwiederholrate von bis zu 120 Hertz. Auf der Rückseite des Tablets befindet sich eine Dual-Kamera, eine 12-Megapixel-Weitwinkel-Kamera und ein Ultra-Weitwinkel-Objektiv mit 10 Megapixeln. Darüber hinaus ist das Apple iPad Pro, das erste Tablet mit einer Dual-Kamera. Ebenfalls besitzt das Tablet einen LiDAR-Sensor, der den Abstand von 5 Metern entfernten Objekten misst. Leider ist die Kamera nicht so gut wie bei einem iPhone. Das Tablet hat einen A12Z-Bioinic-Chip und einen Achtkern-Prozessor, der 2,6-mal schneller arbeitet als das Vorgänger-Modell. Die Akku-Laufzeit beträgt 6 Stunden und 23 Minuten bei regelmäßiger Nutzung. Dank dem iPadOS 13.4 unterstützt das Tablet sowohl Mäuse, als auch Touchpads. Dadurch können Wörter, Sätze oder ganze Passagen leichter bearbeiten und markieren. Zusätzlich lässt sich ein Magic Keyboard ans iPad hängen, der eine magnetische Halterung, beleuchtete Tasten und einen zusätzlichen USB-C-Anschluss besitzt. Das Apple iPad Pro hat einen integrierten 128-Gigabyte-Speicher. Es bringt jede Menge Technik und ermöglicht feinstes und flüssiges Arbeiten. So viel Leistung ist aber nicht sehr preisgünstig. Wer Geld sparen möchte, greift zum Vorgänger-Modell, der im Ergebnis kaum Unterschiede zeigt und wesentlich günstiger ist.
Kompletten Testbericht von Computer Bild lesen
Vorteile
  • Tolles Display
  • Hohes Tempo
  • Maus-Unterstützung
Nachteile
  • Kameras nicht so gut wie beim iPhone
Einzeltest (02.04.2020), Testnote Gut: 1,8 (88%)

Testnote Gut: 1,6 (90%) - Apple iPad Pro (2020) im Test: Springt die 11-Zoll-Version an die Spitze?
billiger.de Fazit: Das Apple iPad Pro 11 überzeugt mit seinem tollen Bildschirm und seiner schnellen und sicheren Gesichtserkennung. Das Display misst 11 Zoll und hat eine Auflösung von 2388 x 1668 Pixeln. Ebenso bietet das Display eine Bildwiederholrate von 120 Hertz. Im Inneren arbeitet das Tablet mit einem A12Z-Bionic-Prozessor, der für eine bessere Grafikeinheit sorgt. Die Akku-Laufzeit beträgt 8 Stunden und 6 Minuten bei gelegentlicher Nutzung. Das Tablet hat einen integrierten 1.024-Gigabyte-Gesamtspeicher. Außerdem besitzt es eine Face-ID, für eine schnelle uns sichere Gesichtserkennung. Leider ist das Tablet sehr teuer und hat keinen Kopfhörer-Anschluss.
Kompletten Testbericht von Computer Bild lesen
Vorteile
  • Top-Display
  • Hohes Arbeitstempo
  • Zuverlässige Gesichtserkennung
Nachteile
  • Sehr teuer
  • Kein Kopfhöreranschluss
Einzeltest (15.08.2020), Testnote Gut: 1,6 (90%)

Testnote Gut: 2,1 (84%) - Apple iPad Pro 11 Zoll im Test
billiger.de Fazit: Der Bildschirm des iPad Pro mit 11 Zoll aus dem Jahr 2018 ist nun mit Gesichtserkennung ausgestattet und gibt damit mehr Raum zum Arbeiten frei, weil der Homebutton wegfällt. Das Retina-Display löst hoch auf und ist kontraststark. Der Prozessor ist der gleiche wie im größeren Modell mit 12,9 Zoll und bringt sehr gute Leistung. Dank des kleineren Displays hält der Akku mit 13,5 Stunden länger als der große Bruder. Als Kamera verbaut Apple auch hier eine Hauptkamera mit 12 Megapixel (MP) und eine Frontkamera mit 7 MP. Auch sie ist identisch mit dem größeren Modell. Zum neuen iPad gibt es auch den Pencil in neuer Generation. Er ist auch nur mit dem neuen Modell kompatibel. Das iPad Pro 11 ist in der kleinen Version ein guter Begleiter für die Reise und taugt prima für den Alltag.
Kompletten Testbericht von Connect lesen
Vorteile
  • sehr leistungsfähige Hardware
  • sehr flach, vergleichsweise leicht
  • Flash-Speicher bis 1 TB wählbar
  • hochwertiges Display, große Bildfläche bezogen auf Gehäuseformat
  • schnelle und flexible USB-C-Buchse
Nachteile
  • hohe Preise, vor allem bei größerem Speicherausbau
  • Einschränkungen durch Betriebssystem iOS, z. B. bei Multitasking
  • Face ID unterstützt nur einen User
  • kein Wechselspeicher-Slot, keine Unterstützg. für ext. Speichermedien
  • Hauptkamera steht deutlich hervor
Einzeltest (27.02.2019), Testnote Gut: 2,1 (84%)

Testnote Sehr gut: 1,3 (95%) - Bestenliste Platz 1 - Apple iPad Pro 11 256 GB LTE 2020 im Test
billiger.de Fazit: Mit dem iPad Pro 11 bringt Apple gewohnte Spitzenqualität. Sehr komfortabel ist das Arbeiten mit dem neuen Modell, denn Größe und das 4:3-Format machen dieses iPad in Kombination mit einem Apple-Pencil oder einer Tastatur zu einem tollen Arbeitsgerät, das manchen an ein MacBook erinnert. Das Bildschirm-Erlebnis ist dank 120 Herz Bildwiederholrate tadellos. Nur der schmale Rand macht gleichzeitiges Festhalten und Arbeiten schwierig. Der Akku hält länger als beim größeren 13 Zoll-Modell, braucht aber auch fast 3 Stunden bis er vollständig aufgeladen ist. Die verbaute Technik bringt exzellente Leistung, wie man es schon vom (günstigeren) Vorgängermodell kennt: kein Ruckeln und flinke Ladezeiten von Dateien und Dokumenten. Einwandfrei funktioniert auch das Entsperren über Face-ID. Im neuen Modell gibt es nun auch eine Ultra-Weitwinkel-Kamera. Im Test zeigt das Hauptkamerasystem gute Qualität, aber die Frontkamera schwächelt bei wenig Licht. Neu ist außerdem der Sensor für Light Detection and Ranging (Lidar), der den Bereich Augmented Reality verbessert. Die Lautsprecher sind sogar vergleichbar mit kleinen Soundanlagen. Es fehlen allerdings Staub- und Wasserschutz, Kopfhöreranschluss und die Möglichkeit, internen Speicherplatz zu erweitern. Das Apple iPad Pro 11 bringt beste Technik und ermöglicht dadurch feinstes und flüssiges Arbeiten. Wer Geld sparen möchte, greift zum Vorgängermodell, das im Ergebnis kaum Unterschiede zeigt.
Kompletten Testbericht von CHIP Online lesen
Vorteile
  • Blitzschnelle Performance
  • Sehr gute Akkulaufzeit
  • Helles und farbstarkes 120-Hz-Display
Nachteile
  • Etwas lange Ladezeit durch schwaches Netzteil
  • Frontkamera schwächelt bei Lowlight-Umgebung
  • Zu dünne Displayränder könnten versehentliche Interaktion auslösen
Platz 1 von 1 (16.07.2020), Testnote Sehr gut: 1,3 (95%) - Bestenliste Platz 1

Testnote Gut: 1,6 (90%) - Apple iPad Pro 11.0 (2020)
billiger.de Fazit: Das Apple iPad Pro 11.0 (2020) bietet nun auch Unterstützung für TrackPads und Maus. Der 11-Zoll-Bildschirm löst mit 2.388 x 1.668 Pixel auf. Durch True Tone sind die Displayfarben an das Umgebungslicht angepasst, wodurch diese immer gleich aussehen. Das Kameramodul auf der Rückseite ist gut platziert und bietet dem Nutzer im Quermodus zusätzlichen Halt. Die Breite der Displayränder ist gut gewählt, sodass der Nutzer den Touchscreen beim Halten des Tablets nicht versehentlich ausgelöst. Das iPad läuft mit dem iPad-OS-Betriebssystem, wessen Bedienoberfläche an die Größe des Bildschirms angepasst ist. Mit an Bord ist natürlich WiFi 6 sowie GPS. Die Kamera auf der Rückseite liefert eine Auflösung von 12 MP und einen optischen Bildstabilisator sowie eine Ultraweitwinkellinse mit 10 MP. Die Fotos der Kamera sind aufgehellt und farbstark. Videos lassen sich in verhältnismäßig guter Qualität in maximal 4K und 60 FPS aufnehmen. Die Fotos der 7-MP-Frontkamera sind ebenfalls schön aufgehellt und scharf. Das Apple iPad Pro 11 besitzt einen 7.538-mAh-Akku mit einer Akkulaufzeit von 3 Stunden und 17 Minuten bei der Verwendung unter Last. Bei gewöhnlicher Nutzung hält der Akku allerdings bis zu 15 Stunden und 36 Minuten. Nutzer haben die Möglichkeit, das Tablet mittels FaceID schnell zu entsperren. Über einen Fingerabdrucksensor verfügt das iPad jedoch nicht. Die OnScreen-Tastatur reagiert ohne Verzögerung und lässt sich intuitiv nutzen. Das Zubehörangebot für das iPad Pro 11 wurde ebenfalls um das Magic Keyboard ausgebaut, aber auch Zubehör von Drittanbietern ist dank dem USB-C-Anschluss nun kompatibel.
Kompletten Testbericht von Notebookcheck.com lesen
Vorteile
  • farbtreues 120-Hz-Display
  • umfassendes Zubehörangebot
  • flottes WLAN
  • viel Leistung
  • gute Dual-Kamera
Nachteile
  • langsame Reaktionszeiten des Bildschirms
  • nur 12 Monate Garantie
  • Gehäuse etwas zu biegsam
Einzeltest (11.04.2020), Testnote Gut: 1,6 (90%)

Nutzerbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vor. Helfen Sie anderen Benutzern und schreiben Sie die erste!

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben