Apple iMac 27" 2020 mit Retina 5K Display i7 3,8 GHz 16 GB RAM 512 GB SSD Radeon Pro 5500 XT

(2)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Apple iMac 27" 2020 mit Retina 5K Display i7 3,8 GHz 16 GB RAM 512 GB SSD Radeon Pro 5500 XT
2 Angebote ab 2.619,00 €
Diese Variante ist in dieser Kombination nicht verfügbar.
Variantenauswahl zurücksetzen
Variantenauswahl zurücksetzen
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

2 Angebote im Preisvergleich

(Seite 1 von 1)
Filter
Zahlungsarten
Visa (2)
Eurocard/Mastercard (2)
American Express (1)
Barnachnahme (1)
Vorkasse (1)
Rechnung (1)
Finanzkauf (2)
PayPal (2)
Giropay (1)
Sofortüberweisung (1)
Barzahlen (1)
Amazon Pay (1)
Andere (1)
Apple iMac 27" Retina 5K 2020 i7 3,8/16/512 GB SSD 8GB RP5500XT BTO
2.619,00 * ab 5,99 € Versand 2.624,99 € Gesamt
22 Shopbewertungen
Shop-Info
Billigster Preis inkl. Versand
Apple iMac 27" Retina 5K 2020 CZ0ZX-00100000 Intel i7 3,8 GHz, 16 GB RAM, 512 GB SSD, Radeon Pro 5500 XT 8 GB
2.624,00 * ab 0,00 € Versand 2.624,00 € Gesamt
660 Shopbewertungen
Shop-Info

Produktinformationen

Produktvorschläge für Sie

billiger.de Gesamtnote

2 Testberichte und 0 Bewertungen
Gesamtnote1,7gut
Wir haben 2 Testberichte und 0 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,7 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 2 Testberichte zu Apple iMac 27" 2020 mit Retina 5K Display i7 3,8 GHz 16 GB RAM 512 GB SSD Radeon Pro 5500 XT mit einer durchschnittlichen Bewertung von 85%.

Sortieren nach:
Testnote Gut: 2,2 (83%) - Apple iMac 2020: Test des All-in-One-PC mit 27-Zoll-Display
billiger.de Fazit: Der iMac Retina 5K 2020 beeindruckt mit seinem tollen Display und schnellem Tempo. Dank dem Core i7 mit 8 Kernen und einer Taktfrequenz von 3,8 GHz ist die Geschwindigkeit beeindruckend hoch. Auch Spiele laufen dank dem Grafikchip von AMD flüssig. In Full HD erreicht das iMac eine Bildrate von 66 Bilder pro Sekunde. Die Auflösung des 27-Zoll-Bildschirms beträgt weiterhin 5120 x 2880 Pixel, sodass er Inhalte extrem scharf darstellt. Gegen Aufpreis lässt sich das Display auch mit Nanotexturoberfläche bestellen, wodurch das eigentlich glänzende Display mattiert wird. Die SSD hat eine Kapazität von 512 GB und ist somit verhältnismäßig klein und lässt sich auch nicht erweitern. Der Arbeitsspeicher beträgt 8 GB und ist auf maximal 128 GB erweiterbar. Gegen Aufpreis ist ein Nanotexturdisplay erhältlich, welches nervige Spiegelungen zuverlässig verhindert.
Kompletten Testbericht von Computer Bild lesen
Vorteile
  • Sehr hohes Arbeitstempo
  • Sehr hohes Spieletempo
  • Superscharfes Display mit Topbildqualität
  • Sehr leise
Nachteile
  • Bildschirm nur in der Neigung verstellbar
Einzeltest (21.08.2020), Testnote Gut: 2,2 (83%)

Testnote Gut: 2,0 (86%) - Apple iMac 27 Mid 2020 im Test: Der All-in-One bekommt ein mattes Display
billiger.de Fazit: Das Apple iMac Retina 5K 2020 ist erstmals auch mit mattem Bildschirm verfügbar. Das sogenannte Nanotexturglas ist allerdings nur gegen Aufpreis erhältlich. Des Weiteren erhält das 27-Zoll-Modell neue CPU- und GPU-Optionen. Die Auflösung beträgt 52120 x 2880 Pixel und entspricht 218 ppi. Das Display stellt Inhalte kontrastreich, scharf und mit guter Farbtreue dar. Das Gehäuse besteht beinahe komplett aus Aluminium und ist perfekt verarbeitet. Die Optik und Qualität des Geräts bleiben unverändert gut. Alle Anschlüsse befinden sich auf der Rückseite, darunter auch 2x Thunderbolt 3, 4x normale USB-A-Stecker und ein Ethernet-Port. Hinter der Klappe auf der Rückseite befinden sich vier Steckplätze für den Arbeitsspeicher. Auch die Webcam bekommt ein Upgrade: Es ist nun ein 1080p-Modul statt der alten 720p-Kamera verbaut. Die Helligkeit des Bildschirms beträgt 529 cd/m², das ist mehr als ausreichend. Apple entschied sich bei dem iMac Retina 5K 2020 für einen Intel Core i9-10910-Prozessor. Der Takt ist etwas geringer als bei den Vorgängern, dafür verbraucht er aber weniger Akku. Der SSD-Speicher ist beim Basismodell mit 256 GB sehr gering. Als Grafikkarte kommt die AMD Radeon RX 5700 XT zum Einsatz. Auch hier gilt dasselbe wie bereits beim Prozessor: die Werte des Benchmarks sind geringer als beim Vorgänger, ziehen dafür aber weniger Akku. Im Stand-by-Modus verbraucht das Gerät deutlich weniger Energie als viele kompakte Notebooks.
Kompletten Testbericht von Notebookcheck.com lesen
Vorteile
  • tolles Design
  • hochwertige Verarbeitung
  • gute Systemperformance
  • tolles 5K-Display mit effektivem Nanotexturglas
  • Eingabegeräte mit Akku
Nachteile
  • stark eingeschränkte Wartung
  • standardmäßig nur ein Jahr Garantie
  • pulsierende Lüfter unter Last
  • Kühlung bei maximaler Belastung grenzwertig
  • enorme Aufpreise, vor allem für RAM & SSD
Einzeltest (09.11.2020), Testnote Gut: 2,0 (86%)

Nutzerbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vor. Helfen Sie anderen Benutzern und schreiben Sie die erste!

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben