Kategorien

Regaine Männer Schaum 3 x 60 ml

(7)
Regaine Männer Schaum 3 x 60 ml
Regaine Männer Schaum 3 x 60 ml
Regaine Männer Schaum 3 x 60 ml
Regaine Männer Schaum 3 x 60 ml
Video
Gesamtnote 2,4 gut

Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Anwendungsbereich
gegen Haarausfall
Mengenangabe
180 ml
Wirkung
verbessert Haarwachstum, stimuliert K...
Darreichungsform
Schaum
Weitere Details
37 Angebote ab 49,04 €
Produkt merken
Produkt vergleichen
37 Angebote ab 49,04 € - 68,70 € (Seite 1 von 6)
cart_b"Zum Kauf"-Angebote über billiger.de express!
sofort lieferbar (30)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (30)
Zahlungsarten
Visa (22)
Eurocard/Mastercard (22)
American Express (10)
Diners (2)
Barnachnahme (9)
Vorkasse (27)
Rechnung (30)
Lastschrift (30)
PayPal (34)
Sofortüberweisung (22)
Barzahlen (2)
Amazon Payments (8)
Andere (3)
Sortieren nach:

49,04 * (27.24 € / 100g) ab 6,90 € Versand 55,94 € Gesamt
Lieferzeit: Lagernd
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

49,39 * ab 3,89 € Versand 53,28 € Gesamt
1 Shop-Bewertung
Lieferzeit: sofort lieferbar
Shop-Info

49,95 * (27.75 € / 100 Milliliter) ab 3,95 € Versand 53,90 € Gesamt
Lieferzeit: 1-3 Werktage
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

49,98 * ab 7,00 € Versand 56,98 € Gesamt
3 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

Billigster Preis inkl. Versand
79,91 € 49,99 * (27,77 / 100 ml) ab 0,00 € Versand 49,99 € Gesamt
6 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: 1 -2 Werktage
Shop-Info

79,91 € 49,99 * ab 4,50 € Versand 54,49 € Gesamt
1 Shop-Bewertung
Lieferzeit: sofort lieferbar
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Versandkostenfrei ab 75 € Bestellwert
Shop-Info

50,00 * (27,78 € / 100 Milliliter) ab 0,00 € Versand 50,00 € Gesamt
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?

Produktbeschreibung zu Regaine Männer Schaum 3 x 60 ml

Regaine Männer Schaum 3 x 60 ml

Geheimratsecken, Platten und immer lichter werdendes Haar sind für viele Männer leider Realität. Dabei sind es immer häufiger auch junge Menschen, die bereits mit Mitte Zwanzig und früher ihre Haare verlieren und gezwungen sind, eine modische Kurzhaarfrisur zu tragen oder geschickt zu kaschieren. Besonders bei erblich bedingtem Haarausfall galt es bis vor kurzem als unabwendbares Schicksal, das lichte Haar zu akzeptieren - doch das muss nicht mehr sein, denn nun gibt es mit Regaine ein Mittel, das wissenschaftlich nachgewiesen wirklich hilft.

Mit dem blutgefäßerweiterndem Wirkstoff Minoxidil werden die Haare besser mit Nährstoffen versorgt und können so besser wachsen. Der Männer Schaum setzt auf eine langfristige Besserung und muss über eine längere Zeit hinweg benutzt werden, um sichtbare Erfolge zu erzielen. Als Resultat wartet dichteres, kräftigeres Haar und weniger kahle Stellen. Auch nach ersten Erfolgen sollte Regaine nicht abrupt abgesetzt werden, da der Wirkstoff an den Haarwurzeln nur wirkt, wenn er regelmäßig aufgetragen wird. So kann man den genetisch bedingten Haarausfall zwar nicht vollends stoppen, doch eine geschickte Alternative, um den Lauf der Natur etwas hinauszuzögern ist es allemal.

Volles Haar für jeden Mann

Die Anwendung
Grundsätzlich sollte der Männerschaum erst ab dem Alter von 21 Jahren benutzt werden. Die Anwendung sollte, falls nicht anders empfohlen, zwei Mal am Tag erfolgen. Vor der Benutzung sollte man darauf achten, dass das Haar und die Kopfhaut trocken und frei von Stylingrückständen sind.
Der Sprühkopf wird nun kopfüber gehalten, um den Schaum in die gereinigten, trockenen und wenn möglich kalten Hände zu sprühen. Auf warmen Händen beginnt der Schaum schnell zu schmelzen, daher sollten die Hände vorher kalt abgewaschen werden. Danach massiert man das Präparat sanft auf den betroffenen Stellen ein und achtet auf die empfohlene Menge von etwa 1 g Schaum. Diese Prozedur erfolgt nun zwei Mal am Tag und sollte ohne Unterbrechungen erfolgen. Wichtig ist zudem, dass die Kopfhaut nach der Anwendung etwa 4 Stunden nicht befeuchtet werden soll, damit der Wirkstoff nicht versehentlich abgewaschen wird.

Erste Folgen
Die Anwendung von Regaine sollte mindestens über 2 Monate erfolgen, langfristige Ergebnisse werden jedoch nur erzielt, wenn das Produkt konstant angewandt wird. Nach den ersten paar Anwendungen kann es zunächst zu einem vermehrten Haarausfall führen, da der Wirkstoff Minoxidil die „kaputten“ Haarwurzeln aus der Kopfhaut schiebt. Ein sofortiger Abbruch der Prozedur ist daher nicht erforderlich – es wachsen nach diesem Zeitraum gesunde, kräftige Haare nach.

Insgesamt lässt sich zusammenfassen, dass der Regaine Männer Schaum a 3 x 60 ml eine tolle Alternative zur teuren Haartransplantation ist und mit bewiesener Wirksamkeit für dichteres, gesundes Haar sorgt. Das einfach aufzutragende Produkt benötigt wenig Zeitaufwand und kann binnen weniger Wochen sichtbare Erfolge erzielen.

Die gute Verträglichkeit und die Ergiebigkeit des Produktes bei korrekter Anwendung sorgen zusätzlich für Pluspunkte. Wer auf der Suche nach einem unkomplizierten und dennoch wirkungsvollen Haarausfall-Produkt ist, wird von Regaine begeistert sein.

Vorteile:
  • einfache Anwendung
  • bewiesene Wirksamkeit
  • Haare lassen sich danach problemlos stylen
  • stärkt die Haarwurzeln
Nachteile:
  • auf Dauer dennoch etwas kostenintensiv

Produktinformationen
zu Regaine Männer Schaum 3 x 60 ml
Allgemein
Marke
Regaine
Gelistet seit
August 2012
Hersteller
Johnson & Johnson GmbH (Otc)
Name
Regaine Männer Schaum 5%
PZN
9100275
Verpackungsgröße
3X60
Wirkstoffe
Minoxidil
Anwendungsgebiete
Entzündung der Haut [Dermatitis]
Eignung
Haartyp
Haartyp

Der Haartyp beschreibt die Struktur des Haares. Die Typen reichen von feinem bis kräftigem Haar über geschädigtes, strapaziertes oder trockenes Haar. Mit der zum Haartyp passenden Haarkur lassen sich die Eigenschaften und das Aussehen des Haars optimieren.

alle Haartypen
Anwendungsbereich
Anwendungsbereich

Mit dem Anwendungsbereich kann gezielt nach der richtigen Haarkur gesucht werden. Haarkuren der jeweiligen Gebiete besitzen entsprechende pflegende oder auch medizinisch wirksame Inhaltsstoffe.

gegen Haarausfall
Zielgruppe
Zielgruppe

Die Zielgruppe beschreibt, ob die Haarkur eher für Frauen oder Männer geeignet ist. Oftmals unterscheiden diese sich besonders im Duft.

Männer
Inhalt
Mengenangabe
Mengenangabe

Die Mengenangabe gibt die Milliliter in der einzelnen Packung an.

180 ml
Darreichungsform
Darreichungsform

Die Darreichungsform bezeichnet die konkrete Konsistenz eines Produkts. Es gibt Auskunft darüber, wie flüssig es beispielsweise ist und wie es sich anfühlt.

Schaum
Packungsart
Packungsart

Die Packungsart zeigt auf, ob es sich hier beispielsweise um eine Tube, Pumpspender oder auch eine Ampulle handelt. Je nach Anwendung eignen sich die verschiedenen Packungsarten.

Pumpspender
Leistungsmerkmale
Wirkung
verbessert Haarwachstum, stimuliert Kopfhaut
Zusammensetzung
Inhaltsstoffe
Minoxidil (50 mg) - Butan - Butylhydroxytoluol - Cetylalkohol - Citronensäure, wasserfrei - Ethanol - Glycerol - Isobutan - Milchsäure - Octadecan-1-ol - Polysorbat 60 - Propan - Wasser, gereinigt
Zusatzinformationen
Einnahme
- Schaum zur Anwendung auf der Haut (Kopfhaut). - Vor der Anwendung des Arzneimittels sollten Haar und Kopfhaut trocken sein. - Um das Behältnis zu öffnen, bringen Sie die Pfeile auf Dose und Schutzkappe in eine Linie übereinander. Ziehen Sie dann die Schutzkappe ab. - Schritt 1: - Halten Sie das Behältnis mit dem Sprühkopf nach unten und betätigen Sie den Sprühkopf, um den Schaum auf Ihre gereinigte Handinnenfläche oder die Fingerspitzen zu sprühen. Die Schaummenge sollte dabei immer dem Volumen einer halben Schutzkappe entsprechen (= 1 g Schaum). Verwenden Sie die Schutzkappe dabei als Vergleichsmaßstab. - Bitte beachten Sie: - Der Schaum schmilzt möglicherweise schnell, wenn er in Kontakt mit Ihrer warmen Haut kommt. Wenn Ihre Finger warm sind, sollten Sie sie vorher mit kaltem Wasser abspülen. Trocknen Sie Ihre Finger sorgfältig ab, bevor Sie den Schaum anwenden. - Schritt 2: - Verteilen Sie den Schaum mit den Fingerspitzen auf den betroffenen Stellen der Kopfhaut im Tonsurbereich und massieren Sie ihn sanft ein. Waschen Sie Ihre Hände nach dem Auftragen des Schaumes, um versehentlichen Kontakt mit Augen und Schleimhäuten zu vermeiden. - Schritt 3: - Schließen Sie die Dose nach jeder Anwendung, indem Sie die Schutzkappe wieder auf das Behältnis aufsetzen. Damit ist sie vor dem Zugriff von Kindern geschützt. - Schritt 4: - Tragen Sie das Arzneimittel 2-mal täglich auf die betroffenen Stellen der Kopfhaut auf (je 1-mal morgens und 1-mal abends). Die Schaummenge sollte dabei immer dem Volumen einer halben Schutzkappe entsprechen (= 1 g Schaum). Unabhängig von der Größe der betroffenen Kopfhautfläche sollten jeden Tag insgesamt 2 g aufgetragen werden. Keinesfalls sollten Sie mehr als diese Menge pro Tag anwenden! - Nach Auftragen des Arzneimittels können Sie Ihre Haare wie gewohnt frisieren. - Sie sollten die Kopfhaut jedoch für ca. 4 Stunden nicht befeuchten. So vermeiden Sie, dass das Arzneimittel abgewaschen wird. - Hinweise zum vermehrten Haarausfall - Bei der Behandlung der Haarfollikel mit dem Wirkstoff Minoxidil wird die Ruhephase (Telogenphase) des Haarzyklus verkürzt und die Wachstumsphase (Anagenphase) wird schneller erreicht. Somit wird das Wachstum neuer Haare angeregt. Diese schieben die „alten" nicht mehr aktiven Haare aus der Kopfhaut. Es entsteht zunächst der Eindruck eines vermehrten Haarausfalls. Diese Reaktion wurde bei einigen Patienten zwei bis sechs Wochen nach Beginn der Behandlung mit dem Wirkstoff Minoxidil beobachtet. Das braucht Sie jedoch nicht zu beunruhigen, denn diese Reaktion wird von einem verstärkten Nachwachsen der Haare begleitet. Der Effekt geht innerhalb einiger Wochen zurück und kann ein erstes Anzeichen der Minoxidil-Wirkung sein.
Anwendungsgebiete
- Das Arzneimittel stabilisiert den Verlauf des anlagebedingten Haarverlustes (androgenetische Alopezie) im Tonsurbereich der Kopfhaut bei Männern im Alter von 21 bis 49 Jahren. Die Behandlung kann so dem Fortschreiten des anlagebedingten Haarverlustes entgegenwirken. Beginn und Ausmaß dieser Wirkung können individuell unterschiedlich sein und sind nicht vorhersagbar. - Stadien des Haarverlustes - Der Beginn des anlagebedingten Haarverlustes beim Mann ist gekennzeichnet durch das Zurücktreten der Stirn-Haar-Grenze an den Schläfen mit der Ausbildung von Geheimratsecken. - Im Folgenden kommt es zusätzlich zu einer zunehmenden Haarlichtung im Tonsurbereich.
Dosierung
- Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie hier beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. - Die empfohlene Dosis: - Tragen Sie das Arzneimittel 2-mal täglich auf die betroffenen Stellen der Kopfhaut auf (je 1-mal morgens und 1-mal abends). Die Schaummenge sollte dabei immer dem Volumen einer halben Schutzkappe entsprechen (= 1 g Schaum). Unabhängig von der Größe der betroffenen Kopfhautfläche sollten jeden Tag insgesamt 2 g aufgetragen werden. Keinesfalls sollten Sie mehr als diese Menge pro Tag anwenden! - Anwendung bei Kindern und Jugendlichen - Das Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht angewendet werden, da für diese Patientengruppe keine Ergebnisse zur Wirksamkeit und Sicherheit aus kontrollierten klinischen Studien vorliegen.   - Dauer der Anwendung - Im Allgemeinen ist eine 2-mal tägliche Behandlung über 2 bis 4 Monate erforderlich, bevor ein Effekt erkennbar ist. - Sollte sich nach 4 Monaten keine Wirkung zeigen, ist die Behandlung zu beenden. - Derzeit liegen ausreichende klinische Erfahrungen über die Wirksamkeit des Schaumes bis zu vier Monaten und zur Verträglichkeit bis zu 12 Monaten vor. - Sie erzielen kein besseres Ergebnis, wenn Sie das Arzneimittel in größeren Mengen oder öfter anwenden. - Um die Wirkung aufrecht zu erhalten wird empfohlen, die 2-mal tägliche Anwendung kontinuierlich fortzusetzen. - Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.   - Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten - Die Anwendung des Arzneimittels hat keine Hinweise auf eine entsprechend große Aufnahme des Wirkstoffs Minoxidil in den Blutkreislauf gegeben, die zu einer Wirkung auf den ganzen Körper (systemischen Wirkung) führen könnte. Wenn Sie die Hinweise zur Anwendung befolgen, ist eine Überdosierung unwahrscheinlich. - Eine größere Aufnahme des in dem Arzneimittel enthaltenen Wirkstoffs in den Blutkreislauf kann jedoch zumindest theoretisch Auswirkungen auf den ganzen Körper haben, z. B. durch: - eine falsche Anwendung (in höherer Dosierung als empfohlen und auf größere Körperflächen oder andere Körperflächen als die Kopfhaut), - Patienten spezifische Unterschiede, - eine ungewöhnliche Empfindlichkeit oder eine Beeinträchtigung der Haut aufgrund von Entzündungen oder krankhaften Hautveränderungen der Kopfhaut (z. B. Hautabschürfungen oder Schuppenflechte auf der Kopfhaut). - Nach versehentlichem Verschlucken oder nach Auftragen des Arzneimittels auf beeinträchtigte oder krankhaft veränderte Hautstellen kann es zu Auswirkungen auf den ganzen Körper kommen (systemischen Effekten). Dadurch können folgende Nebenwirkungen auftreten: beschleunigter Herzschlag, Blutdrucksenkung, Flüssigkeitsansammlung und dadurch plötzliche Gewichtszunahme, Schwindel. - Im Falle von versehentlichem Verschlucken oder bei Anzeichen einer Überdosierung sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Der Arzt kann bei Überdosierung mit dem Wirkstoff Minoxidil eine symptomatische und unterstützende Behandlung einleiten.   - Wenn Sie die Anwendung vergessen haben - Tragen Sie beim nächsten Mal nicht etwa die doppelte Menge auf, sondern führen Sie die Behandlung mit der empfohlenen Dosis weiter.   - Wenn Sie die Anwendung abbrechen - Wenn Sie die Behandlung unterbrechen, stellt sich innerhalb von 3 bis 4 Monaten ein Zustand ein, wie er ohne Behandlung mit dem Arzneimittel erreicht worden wäre.   - Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Gegenanzeigen
- Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, - wenn Sie allergisch gegen Minoxidil oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. - wenn Sie andere Arzneimittel auf der Kopfhaut anwenden. - wenn Sie an plötzlich auftretendem oder ungleichmäßigem Haarausfall leiden. - bei Frauen (reversibles Haarwachstum im Gesicht) - am Haaransatz (Stirn, Schläfe) - bei fehlenden familiären Hinweisen auf frühzeitigen Haarausfall oder Verdünnung der Kopfhaare.
Schwangerschaft
- Das Arzneimittel ist nur für den Gebrauch bei männlichen Patienten angezeigt.
Wichtige Hinweise
- Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen - Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Arzneimittel anwenden. - Das Arzneimittel ist hochentzündlich. Daher sollten Sie das Arzneimittel nicht in der Nähe von Feuer oder offener Flamme anwenden. Während und unmittelbar nach der Anwendung des Arzneimittels sollten Sie auch nicht rauchen. - Wenden Sie das Arzneimittel nur auf der normalen gesunden Kopfhaut an. Sie sollten das Arzneimittel nicht anwenden, wenn die Ursache des Haarausfalls nicht bekannt ist oder wenn die Kopfhaut gerötet oder entzündet ist, oder schmerzt. - Das Arzneimittel ist nur zur äußerlichen Anwendung auf der Kopfhaut bestimmt. Sie dürfen das Arzneimittel nicht auf andere Körperteile auftragen. - Für Haarverlust im Schläfenbereich (Geheimratsecken) liegen keine klinischen Erfahrungen zur Wirksamkeit vor. - Sie sollten das Arzneimittel nicht anwenden, - wenn bei Ihnen Anzeichen einer Herz-Kreislauf-Erkrankung oder von Herzrhythmusstörungen vorliegen - wenn Sie an Bluthochdruck leiden. - wenn Sie Mittel zur Behandlung des Bluthochdrucks (Antihypertonika) anwenden. - Sie sollten das Arzneimittel absetzen und einen Arzt aufsuchen, - wenn eine Erniedrigung des Blutdrucks festgestellt wird, oder - wenn eine oder mehrere der folgenden Erscheinungen auftreten: Brustschmerzen, beschleunigter Herzschlag, Schwächegefühl oder Schwindel, plötzliche und unerklärliche Gewichtszunahme, geschwollene Hände oder Füße, anhaltende Rötung oder Reizung der Kopfhaut. - Hinweise - Bei Patienten mit sehr hellem Haar und bei gleichzeitigem Gebrauch von Haarpflegeprodukten oder nach Schwimmen in stark chlorhaltigem Wasser kann es gegebenenfalls zu geringgradigen Veränderungen der Haarfarbe kommen. - Wenn Sie das Arzneimittel wiederholt auf das Haar statt auf die Kopfhaut auftragen, könnte dies aufgrund der Inhaltsstoffe zu verstärkter Trockenheit und/oder Steifheit der Haare führen. - Bei versehentlichem Kontakt mit empfindlichen Stellen (Augen, Hautschürfungen, Schleimhäuten) müssen Sie diese Stellen mit reichlich kaltem Wasser spülen. - Die versehentliche Einnahme kann schwere Nebenwirkungen im Herz-Kreislaufsystem verursachen. Daher müssen Sie dieses Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. - Kinder und Jugendliche - Das Arzneimittel darf bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren nicht angewendet werden, da für diese Patientengruppe keine Ergebnisse zur Wirksamkeit und Sicherheit aus kontrollierten klinischen Studien vorliegen.   - Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen - Es ist nicht zu erwarten, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird.
Nebenwirkungen
- Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. - Folgende Daten zu Nebenwirkungen (Häufigkeit über 1% und über Placebo) liegen aus 7 Placebo-kontrollierten Studien mit 1.197 Männern und Frauen vor, die mit topischer Minoxidil-Lösung (2% und 5%) behandelt wurden, sowie aus einer Placebo-kontrollierten klinischen Studie von 5% Minoxidil Schaum bei 590 Männern mit einer Beobachtungszeit von 12 Monaten: - Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen): - Kopfschmerzen - Juckreiz, Hautrötung - Vermehrtes Haarwachstum außerhalb des behaarten Kopfes - Bluthochdruck (ausschließlich in der klinischen Studie mit dem Präparat beobachtet) - Nebenwirkungen seit Markteinführung - Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen): - Kopfschmerzen - Vermehrtes Haarwachstum außerhalb des behaarten Kopfes - Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar): - Überempfindlichkeitsreaktionen und Angioödem mit Reaktionen wie z. B. Schwellung von Gesicht, Lippen, Zunge und/oder Mundrachenraum, allgemeiner Juckreiz, allgemeiner Hautausschlag, Engegefühl im Hals. - Bei Auftreten dieser Anzeichen brechen Sie die Behandlung ab und suchen Sie sofort einen Arzt auf. - Allergische Kontaktdermatitis - Schwindel - Augenreizungen - Beschleunigter Herzschlag, Herzklopfen, niedriger Blutdruck - Atemnot - Übelkeit, Erbrechen - Beschwerden am Verabreichungsort, die auch die Ohren und das Gesicht betreffen können wie z. B. Juckreiz, Hautreizungen, Schmerzen, Hautrötung, Schwellung, trockene Haut und entzündlicher Hautausschlag bis zur Hautabschuppung, Hautentzündung (Dermatitis), Blasenbildung, Blutung und Geschwürbildung. - Vorübergehender Haarverlust, Veränderungen der Haarfarbe, veränderte Haarstruktur - Schwellungen an Armen und Beinen, Schmerzen im Brustbereich - Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.
Billigster Preis war: 27,90€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
billiger.de Gesamtnote
0 Testberichte und 7 Bewertungen
Gesamtnote 2,4 gut
Wir haben 0 Testberichte und 7 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 2,4 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
Testberichte ausblenden

Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
3,6 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Bewertungsmeister.de

Bewertungsmeister ist eine unabhängige Plattform zur Abgabe von Bewertungen.

Kritik richtig darstellen

Hallo,
zu den Kommentargebern hier zum Produkt
und für künftig Interessierte.

Ja, ich bin eine Frau und ja, ich benutzte selber dieses Produkt nun bald seit über 2 Jahren. Ich bin mit der Regaine Frauen Lösung eingestiegen. Den Schaum benutzte ich als Frau nur 1x täglich und seit ca. einem halben Jahr.

Da ich jedoch ärztlich betreut werde und euer Versuch scheinbar aus eigenen Motiven herausgeschah, möchte ich auf das falsch aufkommende Bild eingehen, dass das Produkt nur mittelmäßig ist... Denn leider stellt ihr mit euren Bewertungen die Wirkung des Produkts in Frage, weil ihr lediglich nicht ausreichend informiert seid...

Es ist ein Luxusproblem. Und ich finde es auch ärgerlich, dass man doch etwas Geld investieren muss. Alternativen gibt es ja. Ich bin lieber für äußere Anwendung als Tabletten.

Ja, es ist lästig, es immer auftragen zu müssen. Aber in der Regel befindet sich doch jeder Mensch morgens und abends im Bad, sodass dies zur täglichen Routine werden kann.

Nebenwirkungen sind individuell, ich habe keine. Man muss aber sehr aufpassen, dass das Mittel nicht wo anders hinkommt! Denn auch da wachsen dann iwann Haare nach...

Und nun zur WIrkung. Was hattet ihr erwartet? Volle Haarpracht nach 3 Monaten?
Dies ist ein Langzeitprodukt. Bis sich die Haarfolikel erholt haben, dauert es Jahre?! Bis dahin erkennt man diesen Flaum. DIe einzelnen Haare werden erst nach und nach stärker.

Bin gerade in der Halbzeit angekommen. Haare kommen nach. (Haare und Kopfhaut) Trocknen durch den Schaum nicht so aus wie bei der Lösung, im Gegenteil.

Fazit: wer ein wenig Geld in der Tasche hat und Zeit mitbringt, dürfte nach einigen Jahren den Haarausfall zumindest gestoppt haben. Meine Erfahrung ist es, dass sogar einige nachkommen.
Dicker Nachteil, dass die Anwendung so lange durchgeführt werden muss, wie es einem wichtig ist, Haare auf dem Kopf zu haben...

So. Ich hoffe, ich konnte für Interessierte ein wenig Klarheit schaffen.

am 10.05.2016

kleine Besserung, aber mit Nebenwirkungen

Ich bemerkte an meinen Geheimratsecken einen leichten Haarausfall. Um diesen entgegen zuwirken, habe ich im Internet nach einer Lösung gesucht.
Des öfteren wurde auf die positive Wirkung von Regaine Männer Schaum gegen Haarausfall hingewiesen. Um mich selbst von der Wirkung zu überzeugen, habe ich den Regaine Männer Schaum in der 3x 60ml Verpackung in einer Internetapotheke meines Vertrauens gekauft.
Der Regaine Männerschaum kommt in einer dunkelblauen Kunststoffverpackung. In der Verpackung befinden sich drei kleine Dosen (je mit 60ml) des Regaine Schaums und eine Kurzanleitung (siehe Foto).
Die drei Flaschen sollen laut Regaine für 12 Wochen langen.
Ich habe die Flaschen der Beschreibung gemäß (2x täglich auf die betroffenen Stellen auftragen) angewandt.
Anfangs kam es zu einen leichten Shedding. Das aber auch in den Nebenwirkungen beschrieben ist.
Nach drei bis vier Wochen Anwendung bemerkte ich dann einen kleine Erfolg. An Stellen an denen vorher keine Haare mehr waren, wuchsen nun erneut Haare. Leider führt Regaine auch bei mir zu Juckreiz auf der Kopfhaut. Die Kur habe ich trotzdem komplett durchgezogen. Insgesamt hat sich aber nur ein aktzeptables Ergebnis eingestellt. Kleine Verbesserungen waren zu sehen.
Bezahlt habe ich für die 3er Packung Schaum um die 50,00€, was ich für die Wirkung nicht als günstig bezeichnen würde.
Zusammenfassend also nur ein aktzeptables Ergebnis verbunden mit einem stolzen Preis und Nebenbwirkungen.

Nutzerbild von raiden2015 Regaine Männer Schaum 3 x 60 ml
am 10.02.2016

Fragwürdiges Mittel

Da ich vom Haarverlust mit dem Alter trotz jungen Jahren geplagt werde hatte ich beschlossen dieses Mittel von Regain zu Kaufen, damit ich es mal testen konnte.

Im Kauf enthalten ist eine ausführliche Bedienungsanleitung die sehr viele aufschlussreiche Tipps, sowie über das auftragen des Schaumes hergibt, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Darüber hinaus ist auch Anzumerken das sich bei diesem Schaum, um pure Chemie handelt die weder noch gut für die Kopfhaut ist. Wo ich dennoch glücklicherweise keine Nebenwirkungen feststellen konnte.

Der Schaum ist geruchlos und lässt sich einfach und ganz simpel ins Haar einmassieren. Tun muss man es laut Hersteller zwei mal am Tag, morgens und abends, was ich nicht so gewohnt bin und auf dauer manchmal ziemlich lästig finde. Tut man dies nicht regelmäßig läuft man Gefahr das die Wirkung verfehlt, das mir absolut nicht gefällt. Mit der Zeit sind dennoch aber nach langen Wochen endlich leichte Besserungen zu sehen gewesen, die aber wirklich nur minimal bisher waren, was ich daher meiner Meinung nach auch als fraglich empfinde, ob dieses Produkt sinn macht. Ich zumindestens habe beschlossen dieses Produkt abzusetzen, da es sich in meinen Augen einfach nicht den Aufwand wert ist.

Im Großen und Ganzen von meiner Seite aus nur eine bedingte Kaufempfehlung, da der Schaum nur eine geringe Besserung erzielt, sodass ich mir meiner Meinung nach eigentlich, das Geld und die Zeit sparen konnte. Daher nur eine bedinge Kaufempfehlung.

am 21.11.2015

gute Wirkung, Juckreiz

Aufgrund meiner Befürchtung, dass ich jetzt schon meine Haare verliere, war ich auf der Suche nach einem passenden Produkt dagegen.
Fündig wurde ich mit dem Regaine Schaum, welchen ich nun schon länger verwende und dadurch auch ausgiebig testen konnte.

Die Anwendung ist meiner Meinung nach ziemlich anstrengend, da ich über einen längeren Zeitrahmen hinweg mir das Produkt zweimal täglich in die Haare schmieren musste.
Auch darf man ja die Haare nach der Anwendung nicht anfeuchten, weshalb ich immer davor ein Bad nehme, da es im Nachhinein nicht möglich wäre.

Der Schaum lässt sich gut in die Haare einmassieren, auch das Verteilen funktioniert ohne Probleme.
Zuvor hatte ich die Befürchtung, dass sich der Schaum komisch anfühlen würde bzw. ich meine Haare danach nicht mehr stylen konnte, wie ich es üblicherweise immer mache.
Allerdings stellte dies überhaupt kein Problem dar - selbst das Haarstyling fiel mir nicht schwerer als sonst auch.

Nach der Anwendung verspüre ich immer ein kleines Jucken am Kopf. Zwar ist dies eine normale Nebenwirkung, allerdings nervt es mich trotzdem stark.
Zum Glück vergeht das Jucken immer nach ca. 15 Minuten - in dieser Zeit versuche ich mich immer durch andere Tätigkeiten abzulenken, was mir auch oft gelingt.

Nach gut 3-4 Monaten konnte ich dann die ersten Erfolge sehen, die das Produkt erzielte.
An Stellen, an denen ich davor meine Kopfhaut sehen konnte, wurde der Haarwuchs verstärkt bzw. die kahle Stelle ist weg.

Fazit:
Der Regaine Schaum ist zwar etwas kostenintensiv, allerdings konnte ich damit gegen meinen Haarausfall vorbeugen.
Die Anwendung hat sich anfangs als schwierig erwiesen, nach einer Zeit wurde dies aber zur Gewohnheit, weshalb ich nicht mehr darüber nachdachte.
Nur das Jucken nervt mich etwas, was allerdings normal ist. Von meiner Seite gibt es eine klare Kaufempfehlung.

am 01.11.2015

Keine große Besserung, dafür einige Nebenwirkungen

Aufgrund meines erblich bedingten Haarausfalls habe ich den Regain Schaum drei Monate benutzt.

Laut Hersteller sollte man das Produkt mindestens 12 Wochen anwenden. Das ergibt Gesamtkosten von etwa 60 Euro für die komplette Kur, genaue Dosierung vorausgesetzt. Das ist schon ein teurer Spaß.

Gemäß den Angaben des Herstellers habe ich den Regain Schaum täglich morgens und abends in das Haar einmasiert. Um mein dünnes Haar wenigstens noch etwas ansehnlich wirken zu lassen nutze ich zusätzlich Haargel. Zusammen mit dem Regain Schaum ist das echt nicht angenehm. Der Schaum wird nach dem Waschen ins nasse Haar einmassiert und dann kommt da noch das Haargel drüber, eine fiese Mischung. Die Haare wirken total verklebt und ungepflegt.

Nach ca. drei Monaten wurde mein Haarausfall immerhin soviel besser, dass ich weniger kahle Stellen hatte. Allerdings hatte ich noch immer relativ starken Haarausfall und dadurch sehr dünnes Haar. Eine weitere dreimonatige Kur brachte ebenfalls keine große Veränderung. Von einem Freund, der das gleiche Produkt auch über mehrere Monate verwendete, hörte ich in etwa das gleiche Ergebnis. Der Regaine Schaum hilft schon gegen Haarausfall, es kann diesen verlangsamen und so für ein insgesamt besseres Gefühl auf dem Kopf sorgen. So richtig zufrieden war ich allerdings nie. Nach Absetzen des Schaums verstärkte sich mein Haarausfall schnell wieder. Eigentlich verwundert mich das Ergbnis kaum. Der Schaum wirkt halt nur oberflächlich und nicht dort wo das Problem seine Ursache hat, nämlich an der Haarwurzel. Auch die Veranlagung spielt bei Haarausfall eine große Rolle, das kann ein Produkt alleine nicht lösen. Selbst wenn der Schaum bei anderen Anwendern besser wirkt, will man sich diesen wirklich ein Leben lang auf den Kopf schmieren?

Man sollte bedenken, dass man sich mit diesem Produkt die pure Chemie auf den Kopf schmiert. Ich hatte einige Nebenwirkungen, wie beispielsweise Kopfschmerzen und kleine Pickel auf der Kopfhaut. Ich will nicht wissen, in wie fern diese Chemiekeule bei längerer Anwendung meine Kopfhaut schädigt. Ich habe das Produkt mittlerweile abgesetzt, da es keine Dauerlösung darstellt und bin aktuell auf der Suche nach besseren Produkten. Das Produkt erzwingt eine Lösung der Symptome, kann aber die Ursache nicht beseitigen. Der Haarausfall wird immer wieder kommen.

Fazit: Das Ergebnis ist (bei mir) nicht zufriedenstellend und absolut nicht das, was die Werbung verspricht. Die Nebenwirkungen sind auch nicht ohne und eine dauerhafte Anwendung ist aufgrund der chemischen Härte des Produkts nicht empfehlenswert. Man sollte bestenfalls einen Arzt aufsuchen, um die Ursache für den Haarausfall zu finden oder zumindest die Behandlung mit diesem abszuprechen.

am 02.09.2015

Sehr zu empfehlen, jedoch lebenslang anzuwenden

Ich habe vor einiger Zeit bemerkt, dass bei mir der Haarausfall wie bei einigen Männern sehr stark fortschreitet. Da ich noch recht jung bin und nicht allzu früh haarlos dastehen wollte, beschloss ich mich, meinen Haaren auf die Sprünge zu helfen und bestellte den Schaum von Regaine.

Der Schaum ist geruchslos und mit kalten Fingern problemlos auf die Kopfhaut aufzutragen (Dosierung und Anleitung liegen dem Produkt bei).

Schon nach etwa 3 Wochen sah ich die ersten kleinen Haare auf den behandelten Arealen wachsen. Vor allem im Bereich der "Geheimratsecken" zeigte sich dieser Effekt. Diese "neuen" Haare sind jedoch nicht mit dem normalen Kopfhaar zu vergleichen, zu Beginn sind sie vielmehr ein Flaum. Nach und nach werden sie jedoch länger und dicker.

Nach nun 1 1/2 Jahren Anwendung kann ich sagen, dass dieses Produkt auf jeden Fall wirkt, man(n) jedoch nicht eine vollständig "neue" Haarpracht erwarten kann. In erster Linie soll der Schaum von Regaine den Haarausfall hemmen, ein Wachstum neuer Haare wird nur bedingt beworben.

Fazit: zum Stoppen des Haarausfalles sehr zu empfehlen, es ist jedoch wichtig, früh genug anzufangen! Wer erst mit der Behandlung beginnt, wenn die Haare bereits vollständig ausgefallen sind, kann nur bedingt gute Ergebnisse erwarten.

Nutzerbild von Chris1909 Regaine Männer Schaum 3 x 60 ml
am 29.04.2015

Sorgt für eine sofortige Verbesserung!

Da ich, wie wahrscheinlich die meisten Männer, irgendwann einmal mitbekommen habe, dass der Haarausfall bedenklich zunimmt, habe ich mich auf die Suche nach einem erfolgsversprechenden Produkt umgeschaut, was dem Haarausfall vorbeugen soll.
Letztendlich habe ich mich für diesen Schaum von Johnson & Johnson entschieden, da auch andere Erfolgsmeldungen schon bekannt waren.
Die erste Anwendung ist etwas gewöhnungsbedürftig, da man die Haare anschließend mehrere Stunden nicht anfeuchten bzw. reinigen sollte. Der Erfolg entschädigt aber definitiv für diesen Aufwand. Schon nach den ersten Anwendungen konnte ich eine Verbesserung feststellen. Vor allem beim Haare waschen merkt man, dass einfach nicht mehr so viele Haare wie vor der Behandlung ausfallen. Die Packung reicht wie angegeben genau für 3 Monate. Wenn man das Produkt über einen längeren Zeitraum verwendet, ist die ganze Behandlung somit nicht ganz billig, aber ich denke wer mit dem Problem zu kämpfen hat, der unternimmt gern etwas dagegen ;)
Ich kann den Schaum definitiv weiterempfehlen und vergebe volle 5 Sterne - tolles Produkt!

am 25.04.2013
Bewertungen ausblenden
Nach oben