Makita EA3200S40B / 40 cm

(6)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Makita EA3200S40B / 40 cm
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.
Keine Angebote vorhanden
Zurzeit liegen keine Angebote zu diesem Produkt vor.

Produktvorschläge für Sie

Produktbeschreibung zu Makita EA3200S40B / 40 cm

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

0 Testberichte und 6 Bewertungen
Gesamtnote1,5gut
Wir haben 0 Testberichte und 6 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,5 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,5 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

SnowScout
am 03.11.2017
Schafft auch 40 Zentimeter dicke Stämme

Ist man auf der Suche nach einer neuen Kettensäge, dann stößt man früher oder später auf die "Makita EA3200S40B" zum Preis von um die 164 Euro. Kaufen kann man diese unter anderem auch auf Amazon, wo man bereits 156 Kundenrezensionen verfasst hat. Aus diesen geht eine durchschnittliche Bewertung von 4,3 bei 5 möglichen Sternen hervor. Ich habe mir mal die Mühe gemacht mir diese anzuschauen und für euch eine Zusammenfassung zu erstellen:

Der Zusammenbau ist schnell erledigt und es kann direkt in die Einlaufphase gehen. Sie ist leicht und lässt sich so gut handhaben. Auch 40 Zentimeter Stämme schafft die kleine Maschine, wobei sie laufruhig bleibt. Gelobt wird auch, dass die Maschine so gut anspringt, egal ob warm oder kalt. Man kann auch die Ölzufuhr für das Kettenblatt justieren. Die Kette beschreibt man als hochwertig, da ein Rezensent sie zum Beispiel noch nicht nachschärfen musste. Speziell die Schnittleistung wird immer wieder gelobt. Viele nutzen den Ausdruck, dass sie "wie durch Butter schneidet".

Die eine oder andere Sache hat man dann doch auszusetzen. Einer hatte kein Glück und seine Maschine sprang immer nicht an, auch nach mehreren Versuchen der Reparatur. Ein anderer berichtet, dass er seine Maschine am nächsten Tag nach der ersten Anwendung in einer Öllache wiedergefunden hat. So brach auch der Kettenspanner. Weiterhin schreibt ein Käufer, dass sein Gerät nach nur 10 Minuten sehr heiß wurde.

Fazit: Die eben aufgeführten Probleme sind als Einzelfälle zu betrachten, denn der große Teil der 156 Bewertungen fällt positiv aus. Ansonsten darf man sich über ordentlich Kraft der kleinen Maschine freuen. Dicke Baumstämme sind hier sehr gut machbar. Ebenso hochwertig ist die Kette, was letztendlich auch zu den vier Sternen führt.


Elefant136
am 12.09.2016
Viele sind überzeugt

Auf Amazon konnte die Kettensäge bisher eine durchschnittliche Bewertung von 4,4 Sternen erzielen. Sie wurde dort über 110 mal bewertet, wovon ca 80 mit den vollen fünf Sternen ausgezeichnet worden sind.

Den Bewertern zufolge liegt die Kettensäge sehr gut in der Hand und sie ist sehr robust und wurde hochwertig verarbeitet. Oft wurde geschrieben, dass die Kettensäge ohne Probleme direkt anspringt und dass der Umgang mit ihr sehr leicht falle. Durch das geringe Gewicht soll man auch mehrere Stunden mit ihr arbeiten können. Es wird oft lobend erwähnt, dass die Kettensäge durch verschiedene Sicherheitsmaßnahmen wie einem Vibrationsschutz, sowie der Sicherheitsbremse und Sicherheitskette sehr sicher sei. In den meisten Rezensionen wird auch berichtet, dass die Kettensäge sehr viel Leistung hat und auch schweres Holz wie Tannen ohne Probleme durchschneidet. Durch den gerigen Verbrauch soll sie auch umweltschonend sein.

Allerdings wurde sie auch oft kritisiert, denn die Kette soll sehr schnell stumpf werden, sodass einige Käufer direkt mehrere kaufen mussten. Außerdem soll im Lieferumfang kein Kettenspanner mit enthalten sein, was einige nicht so toll finden.

Hier noch einmal die Vor- und Nachteile als kurze Zusammenfassung:
+ ist sicher
+ leichter Umgang
+ umweltschonend durch geringen Verbrauch
+ schneidet auch ohne Probleme durch schweres Holz
- Kein Kettenspanner
- Ketten werden schnell stump

Alles in allem sind die meisten Kunden sehr zufrieden auf Amazon und viele würden die Säge weiterempfehlen.


Spar1acus
am 09.09.2016
Stellt die meisten Kunden zufrieden

Die Kettensäge hat bei Amazon bisher 110 Bewertungen gesammelt. Davon sind mit 80 Stück die meisten 5 Sterne Bewertungen und durchschnittlich ergeben sich 4,4 Sterne je Bewertung.

Kurzzusammenfassung:
+ Haptik
+ leichter Umgang
+ Sicherungen
+ leistungsstark
+ geringer Kraftstoffverbrauch
- Kette wird schnell stumpf
- kein Kettenspanner dabei

Den Bewertungen zufolge ist die Haptik der Kettensäge sehr gut und sie wird mehrfach als sehr robust und hochwertig beschrieben. Den Umgang mit ihr beschreiben die Bewertungsschreiber auch als leicht, weil sie sofort anspringt, ruhig läuft und für eine Kettensäge eher leicht ist. Mehrfach werden auch noch ihre Sicherungen in Form einer Vibrationsdämpfung, Sicherheitsbremse und Sicherheitskette lobend erwähnt. Eigentlich durchgehend wird die Kettensäge als leistungsstark beschrieben. Demzufolge schafft sie Bäume mit einem Durchmesser von 40-50cm und auch hartes Holz wie Esche schafft sie. Einige Bewertungsschreiber haben noch hinzugefügt dass sie einen geringen Kraftstoffverbrauch hat.

In einigen Bewertungen wird die Kettensäge jedoch auch kritisiert. Einerseits schreiben manche, dass ihre Kette schnell stumpf wird und man am besten direkt eine zweite Kette mit kauft und andererseits kritisiert zum Beispiel ein Bewertungsschreiber noch, dass kein Kettenspanner dabei ist.

Fazit:
Die meisten Kunden auf Amazon wirken sehr zufriedengestellt von der Kettensäge und bewerten sie deswegen auch gut bis sehr gut. Ich gebe ihr 4 Sterne mit Tendenz zu 5.


Isa_678
am 10.11.2015
Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt

Als wir vor einiger Zeit einen Kirschbaum fällen mussten und danach auch noch zerkleinern, haben wir uns von Bekannten diese Säge von Makita geliehen. Anfangs hatte ich Bedenken, ob man es nicht lieber professionell machen lassen sollte, d es ja doch schon ein schweres und gefährliches Arbeitsgerät ist, aber diese Sorge war völlig umsonst.
Als wir uns die Säge geliehen haben, war sie natürlich schon vollkommen zusammen gebaut. Nur die Kette mussten wir neu aufspannen. Obwohl wir keine Ahnung hatten, war in der Anleitung alles so gut erklärt, dass es in wenigen Minuten gemacht war! Den Treibstoff hatten uns unsere Bekannten mitgegeben, da sie meinten, dass dieser der Beste für das Gerät ist. Ich glaube es war Aspen 2-Takt Kraftstoff.
Nun wurde es also ernst und es ging an die Bedienung. Dabei kann ich nur sagen, dass die Bedienungsanleitung unglaublich hilfreich ist. Hier ist alles spitze erklärt, sowohl durch Texte, als auch durch Bilder. Nach einem kurzen einlesen erschien uns die Arbeit also schon weniger gefährlich und wir wussten genauestens Bescheid.
Somit kann die Kettensäge dann zum Einsatz und der Baum war in kürzester Zeit gefällt. Dabei hat die Säge ganze Arbeit geleistet. Der Motor hat wirklich ordentlich Power, sodass sie sich durch das Holz gefressen hat, ohne hängen zu bleiben. Man musste auch nur leichten Druck ausüben.
Sehr gut finde ich auch, dass die Säge wesentlich leichter ist, als ich jemals gedacht hatte. Das liegt vermutlich daran, dass viel aus Plastik ist, was im ersten Moment etwas komisch wirkt, aber kein Problem ist, da es extrem hart ist und eine gute Qualität hat. Aber so bleibt das Gerät eben recht leicht und handlich. Daher ist die Arbeit damit auch für Frauen kein Problem.
Zum Schluss kann ich noch sagen, dass ich wirklich überrascht war, dass das Gerät nur ungefähr 180€ kostet. Ich hätte auf wesentlich mehr geschätzt.
Mein Fazit fällt also durch und durch positiv aus. Das Gerät hat eine gute Qualität ist einfach zu bedienen, leicht und eignet sich auch für "Anfänger". Aber vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wirklich überzeugend.


Bigby
am 09.11.2015
Makita in Topform!

Da mir ein Stückchen Wald vererbt wurde, und ich diesen natürlich auch nutzen wollte, benötigte ich dafür auch das dementsprechende Werkzeug. Unter anderem eine Kettensäge.

Auf die Makita bin ich im Baumarkt gestoßen, welche dort für rund 160 € inkl. Zubehör sowie Koffer im Angebot war.

Die Kettensäge macht an sich einen robusten Eindruck. Es wurde viel mit Kunststoff verbaut, dies jedoch präzise und hochwertig, da ansonsten die Säge zu schwer wäre. Mit einem Nettogewicht (ohne Kette, Schiene & sonstigem) wiegt sie gerade einmal 4 Kg was gerade bei längerem nutzen nützlich ist.

Das Zusammenbauen der Säge ging überraschend einfach. Außer die Schiene muss nur noch die Kette aufgelegt und gespannt werden. Somit ist die Säge in wenigen Minuten schon einsatzbereit.

Der Start verläuft ähnlich wie unter anderem bei Dolmar Sägen, Kaltstart ist mit Kombihebel möglich.

Nun zur Leistung, welche für das 40cm Schwert extrem gut ausfällt. Zwar bevorzuge ich längere Schwerter, da ich es einfacher finde mit ihnen zu sägen, muss aber sagen das mich die Makita umgestimmt hat.
Auch bei kräftigen Bäumen wie Buche oder Eiche macht die Makita keine Probleme, und das mit der Standardkette.

Dazu verfügt die Säge über Sicherheitskettenbremse und Vibrationsdämpfung, um ein zurückschlagen der Kette zu reduzieren.

Fazit: Für einen Preis von rund 160 € ist sie sicherlich nicht die billigste Säge, überzeugt jedoch dank einer guten Verarbeitung, geringem Verbrauch sowie starker Leistung sehr. Kann sie nur empfehlen!


Moritzpls
am 28.10.2015
Günstige Alternative zu Stihl

Bisher war bei uns eine Stihl E14 im Einsatz, leider stört das mitführen des Kabels, sodass ich schon länger nach einer Benzinbetriebenen Kettensäge gesucht habe. Da ich bereits gute Erfahrungen mit anderen Werkzeugen von Makita sammeln konnte und die Makita ein ganzen Stückchen günstiger als die Stihl ist, viel die Entscheidung schnell zugunsten der Makita aus.

Die Makita ist baugleich mit der Dolmar 701165040 PS-32C 40 (Makita hat Dolmar teilweise gekauft).
Der Zusammenbau gestaltet sich einfach, es muss eine Schiene angebracht werden, die Kette aufgelegt und gespannt werden -ist in wenigen MInuten erledigt.
Der Start funktioniert einwandfrei, kalt sowie warm, Bedienung mit Kombihebel für einen Kaltstart und Start und Stop(so wie bei Dolmar-Sägen).

Der Motor hat einen Hubraum voin 32ccm und liefert 1,8 PS, was bei einer Schienenlänge von 40cm ausreicht sofern die Kette gut geschärft ist. Der Motor läuft gleichmäßig und ruhig, gute Erfahrung habe ich mit Aspen 2-takt Kraftstoff gemacht.
Die Säge besteht größtenteils aus Kunststoff, dadurch ist sie relativ leicht, wirkt aber trotzdem noch robust.
Weiterhin verfügt die Säge über Sicherheitskettenbremse, Sicherheitskette und Vibrationsdämpfung
Auch Werkzeug für übliche Wartungsarbeiten ist vorhanden (Kette nachspannen, Zündkerze wechseln, Luftfilter wechseln etc.).

Das Sägen gestaltet sich angenehm und die Säge macht keinerlei Probleme, auch dickere/härtere Bäume ließen sich gut fällen und klein schneiden.

Im Vergleich zur E14 schneidet die Makita ganz gut ab, ohne Frage sind beides sehr gute Werkzeuge und man macht mit keinem der beiden etwas falsch. Ich bevorzuge meistens die Makita da diese Kabellos ist.
Außerdem scheinen mir die Makita-Ersatzketten etwas günstiger als die Stihl-Ersatzketten.

Fazit:

Ein sehr zuverlässiges Werkzeug, Preis/Leistung stimmt. Für rund 150€ bietet Makita hier ein wirkliches Topprodukt an, welches einer Säge von Stihl in nichts nachsteht. Ich würde die Makita immer wieder kaufen.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben