Kategorien

Sony PS4 500GB

Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
Sony PS4 500GB
+45
Bilder
Video
Gesamtnote 1,5 gut

Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Produkttyp
Spielekonsole
Produktlinie
PlayStation 4
Festplattenkapazität
500 GB
Farbe
schwarz
Weitere Details
5 Angebote ab 318,00 €
Produkt merken
Produkt vergleichen
5 Angebote ab 318,00 € - 416,93 € (Seite 1 von 1)
cart_b"Zum Kauf"-Angebote über billiger.de express!
sofort lieferbar (4)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (4)
Zahlungsarten
Visa (5)
Eurocard/Mastercard (5)
American Express (3)
Barnachnahme (1)
Vorkasse (3)
Rechnung (4)
Lastschrift (4)
Finanzkauf (1)
PayPal (4)
Giropay (1)
Sofortüberweisung (3)
Postpay (1)
Barzahlen (1)
Andere (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
318,00 * (318.00 € / Stück) ab 0,00 € Versand 318,00 € Gesamt
15 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

329,90 * ab 0,00 € Versand 329,90 € Gesamt
3586 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Auf Lager
 
Jetzt bestellen und PAYBACK-Punkte sammeln. Ratenkauf und 0% Finanzierung möglich.
Shop-Info

399,99 € 349,99 * ab 2,95 € Versand 352,94 € Gesamt
566 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: 3-5 Werktage
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Jetzt Payback Punkte bei myToys sammeln!
Shop-Info

399,00 * ab 4,90 € Versand 403,90 € Gesamt
158 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag
Shop-Info

416,93 * ab 0,00 € Versand 416,93 € Gesamt
240 Shop-Bewertungen Satkontor GmbH
Lieferzeit: 1 Tag
 
416.93 € - Ihr Preis mit dem Gutscheincode 10EUROAYN
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Sony PS4 500GB

Produktbeschreibung zu Sony PS4 500GB

Sony PS4 500 GB

Die neuste Generation des erfolgreichen Entertainment-Systems ist da: Erleben Sie Gaming in einer neuen Dimension – die PlayStation 4 stößt dabei in Bereiche vor, die noch keine andere Konsole betreten hat. Fantastische Grafik, High-End Technologie, innovative Features und integrierte Social-Media-Fähigkeiten stehen alle auf der Habenseite der PS4.

Der moderne Grafikprozessor und der leistungsstarke Prozessor mit 8 Kernen (64 bit) sorgen für eine ultraschnelle und überragende Grafik- und Systemleistung – jeder Gamer wird über diese Neuentwicklung hoch erfreut sein.

Die schick designte Konsole verfügt über einen neuen DualShock 4 Controller, der über eine Vielzahl an interessanten und innovativen Funktionen verfügt, darüber hinaus aber auch die Ergonomie ganz an die vorderste Front stellt.

Spielen Sie Ihre Lieblingsspiele unterwegs auch auf der PS Vita, das Remote Play Feature macht dies möglich. Und natürlich bekommen Sie mit der PS4 auch einen mehr als kompetenten Blu-ray Player, der HD auf Ihren Flatscreen zaubert.

Sony PS4 500 GB – der neue Star am Konsolenhimmel

Schicke Optik
Ganz fesch sieht es aus, das neue Flaggschiff von Sony, die PS4. Natürlich schwarz, stellenweise auch schick klavierlackglänzend (Vorsicht Fingerabdruckmagnet!), recht leicht (ca. 2,8 kg) und auch kleiner als die originale PS3. Die PS3 slim ist allerdings noch deutlich kleiner als die neue Konsole (Abmessungen 27,5 x 5,3 x 30,5 Zentimeter). Trotzdem ist das Design gelungen – aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

Im Betrieb ist die Konsole im Vergleich zur PS3 leiser. Die Festplatte besitzt eine Kapazität von 500 GB – es kann aber auch jede andere handelsübliche 2,5 Zoll Notebook Festplatte eingebaut werden. Mit dem integrierten Achtkern-Prozessor und den 8 GB DDR5 Ram kann sich die Hardware sehen lassen. Auch der Grafikchip ist extrem flott.

Natürlich ist WLAN an Bord, einen Online-Zwang gibt’s bei der PS4 aber nicht – Spielen funktioniert auch offline. Das User-Interface ist nett designt und sollte alte PS3-Hasen vor keine allzu großen Probleme stellen. Spiele von Disc müssen so gut wie immer auf die Festplatte kopiert werden – dank der PlayGo Funktion kann aber schon während der Installation gezockt werden.

Der Controller
Der Controller ist etwas schwerer als die PS3 Controller, liegt aber gut in der Hand und verfügt im Vergleich zum Vorgänger-Modell auch über einen stärkeren Akku. Die Rumble-Funktion wurde verbessert, der Controller rüttelt jetzt noch besser abgestimmt. Auf der Oberseite gibt’s noch ein Touchpad, mit dem manche Funktionen gesteuert werden können. Neu ist auch ein Lautsprecher – der Controller kann also auch selbst Sound wiedergeben (das konnte zum Beispiel auch schon der erste Wii-Controller). Die Analog-Sticks sind neu designt und überzeugen durch ihre angenehme Spielbarkeit.

Ebenfalls neu ist ein „Share“-Button, mit dem Videos und Screenshots mit Freunden geteilt werden können. Vorne am Controller gibt’s noch ein Licht, das einem zeigt, ob der Controller angeschlossen ist. Insgesamt macht der neue Controller eine gute Figur und weiß zu gefallen.

(Fast) nur für PS4 Spiele
Natürlich kann die PS4 nicht nur Spiele sondern auch Blu-rays und DVDs abspielen. Audio CDs und MP3s können aber nicht wiedergegeben werden. Das werden die meisten verschmerzen können – viel schlimmer ist die Tatsache, dass keine PS3 Spiele gezockt werden können, denn die PS4 ist nicht abwärtskompatibel. Gamer mit einer großen Software-Bibliothek sollten die alte PS3 also noch nicht einmotten.

Wie bei jeder Konsolengeneration zeigt sich erst nach einer Weile, was das Teil richtig drauf hat. So wird es auch bei der PS4 sein – die Konsole kann viel, wird aber im Laufe der Zeit noch viel eindrucksvollere Resultate liefern.

Vorteile:
  • schicke Optik
  • gelungener Controller
  • tolle Leistung
  • dicke Festplatte
Nachteile:
  • nicht abwärtskompatibel
  • Spiele müssen installiert werden

Produktinformationen
zu Sony PS4 500GB
Allgemein
Marke
Sony
Gelistet seit
September 2013
Produktlinie
PlayStation 4
Produkttyp
Produkttyp

Handheldkonsolen setzen ihren Fokus aus den mobilen Gebrauch. Komplette Konsolen sind hingegen durch ihre Abmaße für den Heimgebrauch geeignet. Bundles sind Sets bestehend aus Gerät und Zubehör oder Gerät und Spiel.

Spielekonsole
Abmessungen
Breite
27.5 cm
Tiefe
30.5 cm
Höhe
5.3 cm
Farbe
Farbe
schwarz
Funktionalitäten
Features
DVD-Laufwerk, Online-Videothek, Blu-ray Laufwerk, Online-Store
Gewicht
Gewicht
2800 g
Konnektivität
WLAN-Standards
WLAN-Standards

Der WLAN-Standard für Konsolen umfasst die Gruppe IEEE 802.11. Die Standards unterscheiden sich hinsichtlich ihrer maximalen Übertragungsrate sowie auch hinsichtlich der Verschlüsselungsmethoden und damit der Sicherheit.

IEEE 802.11b, IEEE 802.11n, IEEE 802.11g
Konnektivität
Konnektivität

Je nach Konnektivität können Konsolen und Handhelds mit Peripheriegeräten verbunden werden. Besonders häufig sind die Konsolen mit Bluetooth und WLAN ausgestattet. 3G bietet unterwegs die Möglichkeit auf interessante Online-Funktionen zurückzugreifen.

Ethernet, WLAN, Bluetooth
Anschlüsse
HDMI-Ausgang, digitaler Audio-Ausgang (optisch), USB
Lieferumfang
Mitgelieferte Spiele
Mitgelieferte Spiele

Mitgelieferte Spiele sind bereits im Lieferumfang mit der Konsole enthalten. Sie gelten im Rahmen eines Bundles als Zugabe. Darunter befinden sich sowohl bekannte Spielereihen wie Call of Duty, FIFA oder Far Cry als auch unbekanntere Spiele-Software.

SingStar, Battlefield 4, LittleBigPlanet, LittleBigPlanet 3, FIFA 15, The Last of Us, Far Cry 4, Watch Dogs, Killzone: Shadow Fall
Mitgelieferte Hardware
Mitgelieferte Hardware

Je nach Konsolentyp ist verschiedene mitgelieferte Hardware im Lieferumfang enthalten. Das Zubehör ist dann optimal auf die Konsole abgestimmt. Teil des Bundles können zum Beispiel Controller, Headsets, Speicherkarten oder Game Pads sein.

Headset, Dualshock 4 Controller
Speicher
Festplattenkapazität
Festplattenkapazität

Wer oft Spiele per Store-Download bezieht oder nicht ständig Installationen seiner Spielesammlung löschen möchte, sollte auf eine ausreichend große Festplatte achten. Pro Spiel kann man mit bis zu 40 GB an Daten rechnen.

500 GB
Testberichte
Testjahr
2013
Testergebnisse
sehr gut
Testberichtsanbieter
digital home, LetsGoMobile, CNET.de, GameStar, GamePro, SPIEGEL ONLINE, Computer Bild, AudioVision, Expert Reviews, ComputerBase.de
Billigster Preis war: 243,05€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
billiger.de Gesamtnote
11 Testberichte und 94 Bewertungen
Gesamtnote 1,5 gut
Wir haben 11 Testberichte und 94 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,5 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 11 Testberichte zu Sony PS4 500GB mit einer durchschnittlichen Bewertung von 85%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Konsolen vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
01.12.2013
Einzeltest
Testnote
2,45 - gut
Sony PlayStation PS4
billiger.de Fazit: Die neue Sony-Konsole ist einfach eingerichtet und besticht mit einer sensationellen Grafikleistung, die zudem auch noch von dem ansonsten ebenfalls extrem hohen Leistungspotential gestützt wird. Online-Inhalte lassen sich dadurch sehr schnell abrufen. Auf der anderen Seite verbraucht die PS4 eine Menge Strom, außerdem erzeugt sie ein hörbares Lüftergeräusch.

0
Erscheinungsdatum
01.12.2013
Einzeltest
Testnote
8,0 von 10 Punkten - sehr gut
Sony PlayStation 4
billiger.de Fazit: Ohne Zweifel hat Sony mit der PlayStation 4 einen würdigen Nachfolger der Konsole geschaffen. Der Hersteller setzt hier weiterhin auf Gaming und besitzt deshalb weniger Entertainment-Funktionen als die neue Xbox One. Dafür wurde hier an vielen Ecken aufgebessert, die logische Oberfläche gefällt und auch die Controller wurden spürbar verbessert.

Vorteile:
höhere Auflösung
Festplatte austauschbar
spürbar verbesserter Controller
einfache, logische Oberfläche
100 Euro günstiger als Microsofts Xbox One
viele Funktionen auch ohne kostenpflichtige Mitgliedschaft nutzbar
Gameplay-Aufnahmen bis zu 15 Minuten
Nachteile:
spielt keine PS3-Spiele und Audio-CDs ab
keine DLNA-Kompatibilität und MP3-Wiedergabe
weniger Entertainment-Funktionen als XBox One
Multiplayer-Modus nur mit kostenpflichtiger PS-Plus-Mitgliedschaft nutzbar
schwächeres Line-up exklusiver Launch-Titel als bei XBox One
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

-
Erscheinungsdatum
01.01.2014
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Sony PlayStation PS4
billiger.de Fazit: Der große Vorteil der Playstation 4 gegenüber der Konkurrenz von Microsoft ist die deutlich bessere 3D-Leistung der Konsole. Wer vor allem eine Spielekonsole sucht, für den ist die PS4 deutlich besser geeignet, wobei sie aktuell auch beim Thema Multimedia noch flexibler ist als die XBox One.


-
Erscheinungsdatum
28.11.2013
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Playstation 4 im Test: Kleiner, schneller, günstiger
billiger.de Fazit: Die PS4 im schlichten Design kommt im Vergleich zu ihren Vorgängermodellen leichter und kompakter daher, obwohl gegenüber der PS3 eine wesentlich leistungsfähigere Hardware im Gerät verbaut ist. Die Ersteinrichtung geht leicht von der Hand, die Menüs wirken aufgeräumt und übersichtlich. Im Hinblick auf ihre Multimedia-Fähigkeiten erscheint die PS4 noch etwas unausgereift, zahlreiche Funktionen sollen erst mit späteren Software-Updates hinzukommen. Etwas enttäuschend ist, dass die PS4 (zumindest derzeit) keine 3D-Blu-ray-Filme wiedergeben kann, was beim Vorgängermodell eine Selbstverständlichkeit war. Ebenso funktionieren auf der PS4 keine PS3- oder PS2-Spiele. Anders als Microsofts XBOX ONE verfügt die PS4 serienmäßig über keine integrierte Kamera, diese muss separat erworben werden. Die derzeit erhältlichen Spiele machen jedoch einen brillanten Eindruck und geben einen ersten Vorgeschmack, was von der PS4 künftig zu erwarten ist. Abgerundet wird die neue SONY-Konsole von einem runderneuten Controller, der sich als wahrer Handschmeichler erweist.

Vorteile:
kompaktes Leichtgewicht
intuitives, aufgeräumtes Menü
erste Spiele machen einen brillanten Eindruck
Nachteile:
spärliche Multimedia-Funktionen
keine Wiedergabe von 3D-Blu-rays
keine Unterstützung für PS3-Spiele

-
Erscheinungsdatum
01.02.2014
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Sony PlayStation PS4
billiger.de Fazit: Als eine echte Spielekonsole ist die Playstation 4 eine sehr gute Wahl. Im direkten Vergleich zur xBox hat sie das vor allem der deutlich besseren Grafikleistung zu verdanken. Auch der Controller wurde deutlich verbessert. Die Software ist hingegen noch nicht perfekt, Inhalte vom USB-Stick lassen sich zum Beispiel nicht abspielen.



Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
65
4 Sterne
28
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Bewertungsmeister.de

Bewertungsmeister ist eine unabhängige Plattform zur Abgabe von Bewertungen.

Cooles Unterhaltungsgerät

Ich habe die PS4 vor 2 Jahren zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen und kann bis jetzt noch keinen einzigen Mangel oder ein Problem feststellen. Sie dient mir als nette Unterhaltungs- und Multimediakonsole - ich benutze sie für Netflix aber auch Games wie Call of Duty.

Performance
Im Vergleich von der Leistung gegenüber anderen Konsolen kann die Playstation momentan nichts übertreffen. Ich hatte bis jetzt keine Leistungseinbußen oder Hänger, nur benötigt sie relativ häufig große Updatedateien, welche unnötig viel Traffic generieren und die Leitung verlangsamen. Die Grafik ist in den Spielen in Kombination mit einem 4k Fernseher hervorragend, selbst mit meinem vorherigen HD-Fernseher war ich schon mehr als zufrieden, jetzt fühlt sich das Zocken und das Filmschauen umso realistischer an.

Spielauswahl
Zum Glück arbeitet Sony mit vielen Herstellern zusammen, sodass eine optimale Performance aber auch viele exklusive Titel über die PS4 veröffentlicht werden. Viele Games sind nur für die PS verfügbar, was auch gut so ist und Grund genug, diese zu kaufen.

Playstation Plus
Der große Kritikpunkt bei der PS4 ist das kostenpflcihtige Onlineupdate. Früher konnte sich SONY dadurch speziell abheben vom Markt als Gratisservice, mittlerweile kostet dieses 60€ im Jahr. Hierbei muss aber dazugesagt werden, dass monatlich immer besondere Aktionen für Kunden und Gratis Games verschenkt werden, welche manchmal mehr als 60€ Wert sind - die Kosten hat man also quasi sowieso wieder reingeholt.

Controller
Im Lieferumfang ist immer nur 1 Controller dabei - jeder weitere Kostet dann 60€. Leider sehr teuer, viele Spiele bieten auch leider nur Single-Player an. Maximal sind 4 gleichzeitig möglich.

Im Gesamtpaket kann ich die Playstation als Wohnzimmerunterhaltung und als optimale Ergängung zum SmartTV empfehlen - Performance, Design aber auch Unterhaltungsfaktor für die ganze Familie ist gegeben.

am 12.08.2016

Eine tolle Ablenkung
Vor zwei Jahren bekam mein Freund die Playstation 4 zum Geburtstag mit dem Spiel Killzone Shadow Fall von seiner Familie geschenkt. Da ich selbst nicht mit einer Konsole aufgewachsen bin, und eher zu Computer Spielen tendiere, war ich erstmal nur sehr angetan von der Grafik die dieses Gerät zu bieten hat. In der WG hatten die Jungs damals einen 4K Bildschirm, was die Leistung nochmals unterstrichen hat.
Da in 2 Monaten auch Weihnachten nahte, suchte ich selbst auch noch ein Geschenk und machte mich schlau. Zunächst dachte ich daran ein Spiel zu kaufen, wo mich der Einzelpreis dieser jedoch relativ schnell umstimmte. Dann las und hörte ich von Playstation Plus und war direkt begeistert. Man kann da selbst die Laufzeit (und somit logischerweise den Preis) wählen. Der Vorteil ist, dass man die Spiele im Internet mit anderen spielen und teilen kann und es gibt jeden Monat free-to-play-games.

Zurück zur Konsole muss ich sagen, dass ich spätestens seitdem wir zusammen gezogen sind und seit ''Mordors Schatten'' überzeugt bin. Ich bin wie bereits erwähnt kein Konsolenkind und auch mit Ego-shootern tue ich mir schwer, aber für die kleine Spielerei für zwischendurch finde ich liefert die Playstation 4 eine schöne Abwechslung. Das Design hat sich meiner Meinung nach zu ihrem Vorgänger noch veredelt und der neue Controller liegt nun noch besser in der Hand und ist auch von der Haptik sehr angenehm. Interessant finde ich auch die neue Lösung mit dem integriertem Touchpad.
Ein kleiner Manko ist jedoch, dass man die Playstation 3 Spiele leider nicht auf der 4 spielen kann. Da wir diese aber noch zu Hause haben ist das für uns kein Problem.

Zusammengefasst finde ich ist diese Konsole ein super Ding, welches vor allem durch die Grafik überzeugt und für ihren Preis mittlerweile sehr vertretbar ist. Für Zocker meiner Meinung nach somit ein MUSS :)
Nutzerbild von Sardol Sony PS4 500GB
am 11.01.2016

Beste Konsole
Hallo, ich als leidenschaftlicher Gamer habe mir, nachdem ich die Final Fantasy-reihe durchgespielt habe, die PS4 gekauft und muss sagen das ich begeistert bin. Mit den enthaltenen
500GB Speicherplatz kann ich sogut wie alle Spiele aus dem PSN Store herunterladen wie ich möchte. nur eine winzige Sache stört mich, und zwar das ich keinen AUX Anschluss mehr habe und somit nicht an meinem Monitor spielen kann. Der Controller liegt sehr gut in der Hand und und funktioniert wie das Toutchpad, einwandfrei. mit den beiden USB-Anschlüssen kommt man vollkommen aus. die Tatsache, dass ich mit der PS4 sogar aufnehmen kann und direkt auf Youtube hochladen kann ist perfekt und erleichtert alles ungemein. Gerne benutze ich auch die angenehme Funktion Screenshots oder Videoaufnahmen auf Sozialen Plattformen zu teilen und von meinen Freunden bewerten zu lassen. Der Lüfter der PS4 ist schön Leise und staubt nicht zu sehr. Die Anschlüsse des neuen Controller's sind nützlich denn ich kann mein Headset direkt an den Controller anschließen und brauche somit kein verlängerungs Kabel.
Die Grafik der PS4 ist hervorragend, das sind extreme Unterschiede im gegensatz dur Playstation 3. Die PS4 hat wie gewohnt einen LAN-Anschluss was es mir leichter macht mich mit dem Router zu verbinden. ich bin erstaunt wie gut die Playstation 4 mit sich spielen lässt.

Fazit- Die PS4 ist ein Produkt mit dem sich perfekt zocken lässt, für jeden leidenschaftlichen Gamer geeignet.
am 02.11.2015

Solider Zeitvertreib, wenige Nachteile
Durch einen Zufall konnte ich mir die PS4 sehr günstig inklusive Spiel und Controller bei einem Händler neu kaufen.

Die erste Einrichtung stellte sich als Zeitaufwendig heraus. Es wurden diverse Daten verlangt, diverse Einstellungen mussten gesetzt werden und nach einer langen Installationsphase war das Gerät dann auch Einsatzbereit.

Design
Natürlich gibt es einen Unterschied zur PS3, wobei ich sagen muss, dass ich diese lediglich bei Freunden ausprobieren konnte und mein letztes Modell die Playstation 2 war. Mir ist aufgefallen, dass die PS4 um einiges "Kantiger" ist aber auch leichter. Das Design ist sehr futuristisch und wirkt modern. Die Verarbeitung ist natürlich qualitativer. Es werden hier alleine zum Anschalten mit Touchdisplays verwendet - sau gut!

Leistung und Gameplay
Man sollte erwähnen, dass ich einen relativ großen Fernseher verwende, ca. 55 Zoll. Trotzdem ist die Grafikauflösung sehr solide. Ich spiele in Full-HD, trotzdem ist das Bild ziemlich klar und je nach Spiel sehr reell.

Ich spiele Hauptsächlich FIFA 15 und Assassins Creed - Unity. Bei FIFA habe ich quasi gar keine Ruckler und spiele Flüssig. Ich glaube, dass es sich hierbei um eine Rate von 60 FPS, wenn nicht sogar mehr handelt. AC-U beispielsweise wirkt sehr reell. Wenn das restliche Zimmer abgedunkelt ist, kommt es einem wie Kino vor.

Man sollte dazuerwähnen, dass das Konkurrenzprodukt, die XBOX ONE nur Auflösungen bis zu FULL-HD unterstützt, während die PS4 sogar 4K Auflösungen unterstützt.

Controller
Die Controller sind natürlich diesmal mit dem Touchpad an der Front ausgestattet. Auch liegen diese anders in der Hand im Vergleich zur PS3. Durch das Pad sind nun der Optionsbutton und der Selectbutton verschoben, trotzdem einfach erreichbar.

Der einzige Punkt der mich mittlerweile bei Sony stört - das kostenpflichtige Onlinespielen. Bei Argumentationen war die PS3 stets vorne, da das Onlinespielen gratis war. Mittlerweile kostet ein Jahr zwar nur 50 Euro, mit dem Geld kann man aber trotzdem schöneres machen.

Fazit
Sehr solide, schickes Design und gute Performance. Einziges Manko ist der Preis für das Online-Spielen.
am 24.08.2015

Viel Potential, mangelhafte Auswahl
Am 12. Juli dieses Jahres habe ich mir die neueste Konsole aus dem Hause Sony beim Onlinehändler Alternate für den guten Preis von 344€ bestellt.
Angekommen ist das Packet bereits 2 Werktage später.
Wie beschrieben ist im Paket neben der Playstation ebenfalls ein Controller enthalten.

Im Folgenden möchte ich nun meine Eindrücke und Erfahrungen, welche ich gesammelt habe mit Ihnen teilen, um Ihnen eventuell bei Erwägung eines Kaufes zu helfen.

Als ersten positiven Punkt ist der Controller zu nennen. Im Gegensatz zum vorherigen Controller der Playstation 3 liegt dieser viel angenehmer in der Hand und bietet so mehr Komfort. Die Ladekapazität ist ausreichend. Für normale Nutzungszeiten reicht es aus den Controller alle 2 Tage einmal voll aufzuladen. Auch über den Empfang kann man sich nicht beklagen. Der Ps4 Controller lässt sich durchaus noch mit einer Distanz von über 6-7 Metern zur Spielekonsole problemlos nutzen.

Auch das Design, sowohl der Hardware, als auch der Software ist nur zu loben. So sieht die Konsole in einer Mischung aus matt- und glänzendem Schwarz qualitativ sehr hochwertig aus. Das Layout des Betriebssystems ist relativ schlicht gehalten und bietet einige Parallelen zu dem der Vorgängerkonsole.

Die Leistung der PS4 ist vollkommen in Ordnung und entspricht den Erwartungen. So konnte ich bisher jedes meiner Spiele, sei es Fifa 15 oder GTA 5 in guter Grafik und ohne Framedrops (Leistungseinbrüche) genießen.


Leider sind mir jedoch auch ein paar negative Punkte aufgefallen, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Zum einen ist dies die Lautstärke der Playstation. Sobald diese nach einem Spieleabend mal mehrere Stunden ohne Unterbrechung läuft ist die Lautstärke der Lüfter trotz Spielmusik nicht zu überhören. Je nachdem, ob man zusätzlich Kopfhörer benutzt oder nicht ist dies durchaus ein Negativargument.

Der aber wohl zum momentanen Zeitpunkt am schwerwiegenste Punkt ist meiner Meinung nach noch die Spieleauswahl. In vielen Spielesegmenten fehlt es an sehr guten Titeln. Dies ist wohl der noch nicht allzu langen Zeit nach Release zu verschulden, jedoch eventuell ein Punkt, um eventuell mit dem Kauf noch etwas länger zu warten.
Insgesamt würde ich empfehlen sich vor dem Kauf erst über die vorhandenen Spiele zu informieren und zu schauen, ob es bereits ausreichend Spiele für den eigenen Geschmack gibt.

Ich hoffe ich konnte mit meiner Bewertung einigen bei der Kaufentscheidung helfen.
am 14.08.2015

Die zurzeit beste Next Gen Spielekonsole
Die zurzeit beste Next Gen Spielekonsole
Die Playstation 4 habe ich mir Ende 2013 gekauft. Ich habe mir die Konsole zu dem Zeitpunkt bestellt, an dem sie eigentlich schon ausverkauft war. Ich habe mir die Konsole bei Amazon bestellt und kurz vor Weihnachten erhalten.
Da ich leidenschaftlicher Zocker bin habe ich mich entschieden, die Playstation 4 zu kaufen. Ein weiterer Grund sind die Exklusivtitel, die mir bei der Playstation 4 deutlich besser als bei der Xbox One gefallen. Des Weiteren besitze ich auch einen guten PC, doch die Exklusivtitel waren ein wichtiger Grund für den Kauf der Playstation 4.
Optik: Die PS4 sieht optisch sehr einzigartig aus. Das Design der PS4 gefällt mir persönlich sehr gut, da es wiedererkennbar ist. Die Xbox One sieht im Vergleich zur PS4 wie ein normaler Bluray Receiver aus. Man kann die PS4 hinstellen und hinlegen.
Grafik: Die Grafik und Bildqualität ist für Konsolenqualität sehr gut und der Xbox One überlegen. Auf der Xbox laufen einige Spiele mit geringerer Auflösung als auf der PS4. Die FPS Anzahl der PS4 ist bei den meisten 30 FPS. Sie kann zwar 60 FPS, doch die PS4 ist für die meisten Spiele zu schwach 60 FPS darzustellen. Die Bildqualität ist zwar gut, doch im Vergleich zu teuren Gaming PC´s nicht zu vergleichen. Auf dem PC sieht alles nochmal deutlich besser aus und es gibt natürlich keine FPS Begrenzung.
Controller: Der Controller der Playstation 4 gefällt mir sehr gut, da er ziemlich gut in der Hand liegt. Leider habe ich das Problem, dass bei einem Controller der Stick relativ schnell abgenutzt war, was ich nicht so gut finde.
Was mich auch sehr positiv begeistert hat ist, dass die Playstation 4 auf Spiele fokussiert ist im Gegensatz zur Xbox One, die sich viel mit Multimedia beschäftigt.
Der größte Vorteil der Playstation 4 ist meiner Meinung nach die Existenz von guten Exklusivtiteln. Es gibt zwar nicht so viele Exklusivtitel auf dem Markt, doch dafür sehr gute (Bloodborne, The Last of us, Uncharted 4).
Der größte Nachteil der PS4 ist meiner Meinung nach das Playstation Plus Abo, das zum Online Spielen im Gegensatz zur PS3 benötigt wird. Man muss monatlich 50 Euro bezahlen, um Online zu spielen, was ich sehr teuer finde. Bei der Playstation 3 gibt es die Gebühren nicht. Ein weiterer Nachteil ist meiner Meinung nach die Lautstärke der Lüfter. Wenn man sehr lange spielt, werden die Lüfter sehr schnell laut, was schon ziemlich nervig ist.

Generell kann man sagen, dass die Playstation 4 die beste Gaming Konsole zurzeit ist und der Xbox One überlegen ist. Das Design ist ansprechend, der Controller liegt gut in der Hand und die Bildqualität ist auch gut, obwohl die Qualität guten PC´s weit unterlegen ist. Für den aktuellen Preis kann man mit dem Kauf einer PS4 nichts falsch machen.
Nutzerbild von Marchri Sony PS4 500GB
am 12.08.2015

Die Konsole auf dem Markt!
Seit kurz vor Weihnachten bin ich Besitzer der neuen PS4, davor jahrelang Spieler der PS3 war für mich klar das die Konsole ins Haus musste. Gekauft wurde die neue Konsole im Media Markt durch ein Angebot vor Weihnachten.

Optisch und Qualitativ ist die Konsole sehr gut aufgestellt, sie ist sehr schlicht gehalten, dennoch bietet sie den neusten Stand der Technik. Entschieden habe ich mich für die Playstation 4 wegen der großen Spielevielfalt. Die Xbox One war für mich mehr eine Multimediaplatform statt einer Spielerkonsole.

Ansonsten kann man sagen, dass die Konsole wirklich Spaß macht. Eine gute Weiterentwicklung der PS3. Der Kontroller wurde neu durchdacht und liegt nun noch besser in der Hand. Spielen ist nun in 4K möglich, bei FullHD nun endlich auch mit 60 FPS war mir auch sehr wichtig war. Im direkten Vergleich hat sich Grafisch sehr viel getan mit der PS3. Aber auch Multimedia kann die PS4, ob Streamen, Blu-rays oder Apps, all das kann die neue PS4 auch.

Ein kleiner Negativpunkt sind vielleicht die hohen Anschaffungspreise fürs Zubehör oder Spiele nach Release. Will man ein Spiel direkt am Anfang muss man normal 50-60 Euro hinlegen, aber diese Preise fallen sehr stark. Wenn man mal sechs Monate warten kann, lohnt sich das schon ;-)

Fazit: Da die Preise immer weiter purzeln, bekommt man heute für 350 Euro eine sehr potente Konsole! Sie bietet alles was das Spieler Herz sucht, für mich dank der großen Spielevielfallt die einzige Konsole auf den Markt die wirklich einen Kauf lohnt!
Nutzerbild von n3oth3on3 Sony PS4 500GB
am 20.05.2015

NextGen für für einen gerechten Preis !
Vor knapp 2 Monaten stand ich vor der Entscheidung welche Konsole ich mir kaufen soll, die PS4 oder die XboxOne. Obwohl die XboxOne preislich etwas günstiger war (ca.360€) habe ich mich trotzdem für die PS4 entschieden, da diese zurzeit interessantere Exklusivtitel(z.B. Bloodborne, The Last Of Us, The Order usw.) bietet als die Konsole von Microsoft. Bestellt habe ich die PS4 bei Amazon für ca.400€.

Optik/Design: Die Konsole von Sony sieht meiner Meinung ziemlich edel aus. Die Form ist zwar nicht jedermanns Sache, aber trotzdem gefällt sie mir sehr. Im Vergleich zu der XboxOne, die aussieht wie ein gewöhnlicher BluRay Player, schaut die PS4 ziemlich spezifisch aus. Im Vergleich zum Vorgänger hat die aktuelle Konsole kein On/Off Button mehr, stattdessen befindet sich auf der Vorderseite ein Sensor, eine leichte Berührung reicht also schon aus um die Konsole einzuschalten. Dies kann ziemlich nervig werden, wenn man ständig ausversehen dagegen kommt.

Grafik: Grafisch sehen die Spiele ganz klar besser aus als auf dem Vorgänger (siehe The Last Of Us), da die PS4 nun auch die Hardware eines guten Gamer-PCs besitzt. Die Spiele laufen flüssig in 1080p mit maximal 60 FPS (Bilder pro Sekunde), manche Spiele laufen aber auch mit 30 FPS. Die XboxOne dagegen kann Spiele nur in höchstens 900p ausführen mit einer identischen Anzahl an FPS.

Qualität: Nach 2 Monaten „Spielzeit“ konnte noch ich keine größeren Mängel bzw. Probleme beobachten. Das einzige was mir auffiel ist die Wärmeentwicklung. Nach ein paar Stunden Bloodborne oder FIFA 15 wird die Konsole etwas wärmer und die Lüfter werden ebenfalls etwas lauter. Die PS3 hatte damals ein ähnliches Problem. Die Online-Funktion der PS4 bzw. PS Plus läuft ohne Probleme. Die Verbindung mit den Servern wird nicht ständig unterbrochen, was bei der PS3 damals häufig der Fall war. Die PS Plus Mitgliederschaft kostet dafür leider ganze 50€ jährlich, XboxLive dagegen nur 45€ jährlich.

Fazit: Sony hat mit der PS4 eine tolle Konsole auf den Markt gebracht, die deutlich besser ist als ihr Vorgänger. Die Alternative von Microsoft befindet sich leistungstechnisch ebenfalls leicht unter der PS4, dafür ist sie auch 50€ billiger. Letztendlich kommt es aber darauf an ob die Exklusivtitel der einen oder anderen Konsole einem zusagen. Wer also keine Lust auf Bloodborne und The Last Of Us hat , dafür aber Halo und Forza cool findet, der kann sich ruhig auch eine XboxOne zulegen.
Nutzerbild von d1mon Sony PS4 500GB
am 16.05.2015

Neue Ära der Konsolen
Mit dem Release von immer weiteren Titeln für die Playstation 4, die meist auch grafisch eine ganz andere Dimension eröffnen, habe ich mich schlussendlich zum Umstieg von der PS3 auf die PS4 entschieden.

Beim Kauf sind alle relevanten Kabel zur Inbetriebnahme vorhanden. Sogar über ein HDMI Kabel verfügt die PS4, wodurch ein besseres Bildergebnis erzielt werden kann.
Nach dem ersten Einschalten müssen wie gewohnt eine paar grundlegende Einstellungen vorgenommen werden. Daraufhin findet eine kurze Initialisierung der Konsole statt. In dieser Zeit sollte man schon mal den Controller laden, da dieser nicht geladen ist wenn man ihn auspackt. Das Laden des Controllers ist über den USB-Port der Konsole möglich. Die Konsole muss dafür leider eingeschaltet sein.

Designtechnisch hat sich auf jeden Fall was getan. Die PS4 ist kleiner und kantiger geworden, was mir persönlich sehr gut gefällt. Auch haben die Designer mit dem Kontrast zwischen dem überwiegenden Mattschwarz und dem glänzenden Schwarz es geschafft das die PS4 trotzt ihrer Eintönigkeit von außen trotzdem edel erscheint. Sie passt gut ins Wohnbild neben meinen Fernseher, dem PS4 Zubehör und den anderen Geräten.

Von der Leistung her ist die PS4 ein Quantensprung. Die Grafik ist extrem besser geworden und generell hat sich die gesamte Performance verbessert. Bei vielen Spielen gab es auf der PS3 oft Kantenflimmern oder Ruckler, die ist bei der PS4 nicht mehr der Fall. Neben Spielen kann die PS4 auch wie gewohnt BluRays wiedergeben. Leider ist es mit der PS4 nicht möglich Spiele die nur für die PS3 kompatibel sind zu spielen.
Das Menü ist ebenso übersichtlich und leicht durchschaubar geblieben, mit dem Unterschied das der Online Dienst jetzt nur gegen ein Entgelt nutzbar ist.

Mit der PS4 hat Sony echt einen riesen Schritt nach vorne gemacht. Dadurch das es viel günstiges Zubehör gibt lässt sich die PS4 noch um einiges verbessern. Ich bin äußerst zufrieden und bereue den Umstieg keineswegs. Ich empfehle die PS4 jedem Playstationspieler, da sie einfach um einiges besser ist als die PS3.
am 14.05.2015

Für Spielspaß für wenig Geld
Hallo zusammen,
die PS4 ist meine erste Konsole, da ich zuvor nur am PC spielte. Da mein PC aber schon sehr alt ist und ich einen neuen hätte kaufen müssen, entschied ich mich einmal eine Konsole auszuprobieren, gerade da sie sehr viel billiger ist als ein Gaming-PC. Habe die PS4 von einem Freund empfohlen bekommen.

Im Vergleich zu einem PC ist die PS4 sehr leicht und auch klein, leise noch dazu - schlichtweg besser, und auch die Grafikleistung braucht sich nicht so verstecken. Klar, wer 1000€+ in einen PC investiert, bei dem sehen Spiele noch besser aus, aber das ist dann auch eine völlig andere Preisdimension. Da in der PS4 keine schlechte Hardware verbaut ist, habe ich etwas gegoogelt und herausgefunden, dass die PS4 als non-profit Konsole designt wurde, Sony holt sich das Geld dann über die Spiele, was auch erklärt warum diese im Vergleich zu PC Spielen oft teurer sind.

Zum Spieleangebot lässt sich sagen, dass der PC hier klar vorne liegt, trotzdem wartet die PS4 mit allen Titeln namenhafter Hersteller auf. Was oft fehlt sind Indie-Spiele, da die Entwickler diese nur für PCs programmieren. Nicht schlimm, da die großen Titel immer auch für Konsole rauskommen.

Toll finde ich auch den DualShock Controller, welcher deutlich mehr Spaß macht als Tastatur+Maus. Nur bei Shootern (spiele ich nicht auf der PS4), finde ich eine Maus praktischer.

Fazit: Die PS4 ist eine tolle Konsole, die tolle Grafik zu einem Preis anbietet, die selbst ein Eigenbau-PC nicht erreichen kann. Bereue keinesfalls, vom PC zur Konsole umgestiegen zu sein.
am 12.05.2015

Nach oben