Kategorien

Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)

Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
+6
Bilder
Video
Produkt merken
Produkt vergleichen
35 Angebote ab 123,64 € - 200,06 € (Seite 1 von 4)
sofort lieferbar (25)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (25)
Zahlungsarten
Visa (28)
Eurocard/Mastercard (28)
American Express (15)
Diners (3)
Barnachnahme (7)
Vorkasse (26)
Rechnung (23)
Lastschrift (18)
Finanzkauf (15)
PayPal (31)
Giropay (8)
Sofortüberweisung (26)
Click & Buy (6)
Postpay (2)
Barzahlen (3)
Amazon Payments (7)
Andere (3)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
123,64 * ab 0,00 € Versand 123,64 € Gesamt
57 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Lieferzeit: 1-3 Werktage
Shop-Info

123,64 * ab 0,00 € Versand 123,64 € Gesamt
45 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: ca. 1-3 Tage
 
Rücksendung 14 Tage kostenfrei
Shop-Info

123,90 * ab 0,00 € Versand 123,90 € Gesamt
158 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag, versandkostenfrei
Shop-Info

147,00 € 123,90 * ab 0,00 € Versand 123,90 € Gesamt
608 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Lieferung in 1-2 Wochen
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

123,90 * ab 0,00 € Versand 123,90 € Gesamt
668 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: sofort ab Lager
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

124,95 * ab 4,95 € Versand 129,90 € Gesamt
14 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Shop-Info

126,90 * ab 2,99 € Versand 129,89 € Gesamt
18 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Sofort lieferbar, Lieferzeit max. 1-3 Werktage
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)


Zum Hersteller
www.westerndigital.com

Produktbeschreibung zu Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)

Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB) weiß

Fotos, Videos, Dokumente, Filme – all diese Dateien füllen den Speicher von Smartphone, Laptop und Co. und sorgen für zu wenig Speicherplatz. Dabei ist die Lösung doch so simpel wie genial; die My Cloud von Western Digital ist ein sicherer Speicherort, um alle Medien zu ordnen, speichern und überall abrufen zu können. Egal ob nun vom Handy oder Tablet – sämtliche Geräte können die persönlichen Bilder und Videos auf die Cloud hochladen - und andersherum kann die Cloud problemlos sämtliche Dateien auf den Fernseher, Konsole und Co. streamen.

In der Cloud werden die Dateien automatisch gesichert und können durch ein persönliches Passwort geschützt werden. Die Cloud ist von mehreren Familienmitgliedern nutzbar und bietet für jeden einen ganz individuellen Bereich. Hier gibt es keine Grenzen – und insbesondere keine Kosten. Sicherheit, Platz und ein Ort, an dem all die wichtigen Lieblingsdateien gesichert sind – so einfach kann Technik sein.

Die My Cloud unter der Lupe

Von überall und jederzeit; sichern und abrufen
Die Cloud hat den Vorteil, dass man von überall auf der Welt auf sie zugreifen kann. Ob nun im Urlaub mit dem Handy oder im Büro – mit der kostenlosen App kann man seine Cloud zu jederzeit dabei haben und Fotos oder andere Daten übertragen. Wer glaubt, dass seine Daten so ungeschützt sind, täuscht sich. Die Cloud sichert sämtliche Eingänge ganz automatisch, egal von welchem Gerät sie auch kommen und werden in einem automatischen Backup gesichert. Zusätzlich kann man auch mit der Backupsoftware ganz individuell entscheiden, wie und auf welcher Plattform die Daten gesichert werden sollen. Für Mac Nutzer steht hierfür die Time Machine zur Verfügung. Des Weiteren kann man in Zwischenschritten entscheiden, wann ein Passwort fällig wird – so können wirklich nur Befugte auf die privaten Dokumente zugreifen.

Simple Handhabung
Die Übertragung von Daten auf die Cloud erfolgt komplett nahtlos. Einmal verbunden werden die Dateien einfach rüber gestreamt. Musik kann beispielsweise über iTunes auf jeden PC oder Mac übertragen werden – ein Klick, und schon steht einem die Welt offen. Die Installation der My Cloud erfolgt dank der Webbedienung von Western Digital kinderleicht. Die mitgelieferte Software erkennt das Laufwerk und installiert von selbst nötige Programme – und schon kann man seinen Speicher ausräumen und auf die Cloud verlegen.

Alles in allem überzeugt die My Cloud 2 TB von Western Digital mit ihrer kinderleichten Anwendung, der großen Sicherheit und dem grenzenlosen Platz. Sämtliche Daten lassen sich in der Cloud abspeichern und jederzeit abrufen. Bequem per Stream das letzte Urlaubsvideo auf dem Fernseher anschauen? Mit der My Cloud kein Problem. Auch die Sicherheit kann dank zahlreicher Backup-Speicherungen und Passwörter überzeugen. Mit der My Cloud und der passenden App kann von einfach von überall auf seine Fotos und Videos zurück greifen – angepasst an die Flexibilität des Lebens erleichtert sie das Leben und verspricht geordnete Medien für die ganze Familie.

Vorteile:
  • sehr gute Sicherheitsmerkmale
  • automatische Sicherung
  • einfaches Streamen zu angeschlossenen Geräten
  • sicheres und leichtes abrufen von jedem Computer o.Ä.
Nachteile:
  • bei Full HD Videos etwas langsam

Produktinformationen
zu Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB)
Allgemein
Marke
Western Digital
Gelistet seit
Oktober 2013
Festplattentyp
Festplattentyp

Der Festplattentyp unterscheidet sich in der verwendeten Technologie. Die herkömmlichen HDD-Festplatten speichern Daten mechanisch und daher etwas langsamer und lauter. Moderne SSD-Festplatten sind wesentlich schneller und nahezu geräuschlos.

HDD, 3.5"
Produktlinie
Western Digital My Cloud
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp gibt an, um welche Art eines Produktes es sich handelt.

NAS-Server, Heim-NAS
Auszeichnungen
FCC, DLNA Certified, CE, UPnP, RoHS
Abmessungen
Breite
4.9 cm
Tiefe
14.0 cm
Höhe
17.1 cm
Ausstattung
Anzahl Festplatten
1
Bedienung
LED-Anzeige, Kensington Lock, Reset-Taste
Bauform
Max. Anzahl Festplatten
1
Eignung
RAID-Funktion
RAID 1
Temperatur / Lagerung
Temperatur / Lagerung

Die Temperatur / Lagerung gibt an, welche Temperaturen problemlos herrschen können, damit während der Lagerung keine Beschädigungen an sensiblen Bauteilen entstehen und eine spätere Inbetriebnahme möglich ist.

-20 - 65 °C
Temperatur / Betrieb
Temperatur / Betrieb

Die Temperatur / Betrieb gibt an, welche Temperaturen problemlos herrschen können, damit es zu keinen Fehlfunktionen kommt. Diese sollten allerdings im Betrieb nicht unter- oder überschritten werden.

5 - 35 °C
Controller-Typ
Ethernet, SATA, USB 3.0, USB 2.0
Energiemerkmale
Netzspannung
Netzspannung

Die Netzspannung meint die in den Stromnetzen vorhandene elektrische Spannung, die für die Übertragung von elektrischer Leistung nötig ist. Sie wird anhand der Größe Volt (V) angegeben.

240 V
Energieverbrauch / Betrieb
18.0 W
Stromversorgung
externes Netzteil, USB
Betriebsspannung
Betriebsspannung

Die Betriebsspannung gibt an, wie hoch die spezifische Ladungsbewegung des Stroms ist. Vereinfacht gesagt: Je höher die Spannung, desto mehr Strom kann fließen.

100 - 240 V
Farbe
Farbe
weiß, caramel, schwarz
Funktionalitäten
Netzwerkfunktionen
UPnP/DLNA-Server, iTunes-Server, NAS-Server, File-Server, DLNA, Media-Server, Foto-Server
Features
Remote Access, WLAN
Backup-Funktion
Remote Backup, Apple Time Machine, Cloud Backup
Netzwerkregeln
Apple Bonjour
Gewicht
Gewicht
1.0 kg
Konnektivität
Anzahl USB 3.0-Anschlüsse
Anzahl USB 3.0-Anschlüsse

Die benötigte Anzahl an USB 3.0 Anschlüssen hängt davon ab, wie viele Geräte man über diese anschließen möchte. Alternativ gibt es den veralteten USB 1.0, die flächendeckend verbauten USB 2.0 sowie die neueste Generation USB 3.1. Diese unterscheiden sich in ihrer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit sowie ihrer maximalen Stromversorgung. Zu beachten ist jedoch, dass USB 3.1 Anschlüsse nicht abwärtskompatibel sind. Deshalb ist es wichtig sich vorher klar zu werden, welche Art Gerät man anschließen möchte, um den NAS Server entsprechend auszuwählen.

1
Anzahl Netzwerkanschlüsse
1
Protokolle
FTP, Fast Ethernet, DLNA, CIFS/SMB, NFS, Gigabit Ethernet, Ethernet, AFP, UPnP
Anschlüsse
WLAN
Anzahl USB 2.0-Anschlüsse
Anzahl USB 2.0-Anschlüsse

Die benötigte Anzahl an USB 2.0 Anschlüssen hängt davon ab, wie viele Geräte man über diese anschließen möchte. Alternativ gibt es USB 3.0 sowie USB 3.1. Diese weisen verschiedene Leistungsfähigkeiten in Hinsicht ihrer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit sowie ihrer maximalen Stromversorgung auf.

2
Leistungsmerkmale
Prozessortaktfrequenz
0.65 GHz
Benutzerverwaltung
User Accounts
Mittlere Betriebsdauer (MTBF)
2 Jahre
Lieferumfang
Set-Bestandteile
Western Digital SE 2x2TB
Medien & Formate
Dateisystem
Dateisystem

Das Dateisystem einer Festplatte bestimmt das System, in dem die Dateien gespeichert werden. FAT32 verwendet eine Art Inhaltsverzeichnis, um Daten zu ordnen. Aktueller Standard ist heute NTFS.

EXT4, EXT3, EXT2, FAT32, NTFS, HFS+, XFS
Speicher
Arbeitsspeichertyp
Arbeitsspeichertyp

Der Arbeitsspeichertyp bestimmt die Geschwindigkeit des Datendurchsatzes. Moderne Speicher-Typen verarbeiten größere Datenmengen in einer Sekunde als ältere Speichermodule.

DDR3
Max. Festplattenkapazität
6000 GB
Speicherkapazität
2 TB
Max. Speicherkapazität
6 TB
Testberichte
Testjahr
2013
Testberichtsanbieter
PCgo, PC Magazin, CHIP Online, Stiftung Warentest, Macwelt
Testergebnisse
gut
Billigster Preis war: 108,40€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
billiger.de Gesamtnote
5 Testberichte und 4 Bewertungen
Gesamtnote 2,1 gut
Wir haben 5 Testberichte und 4 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 2,1 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 5 Testberichte zu Western Digital My Cloud 2TB (1 x 2TB) mit einer durchschnittlichen Bewertung von 73%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie NAS Server vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
28.01.2016
Platz
3 von 10
Testnote
gut
Persönliche Cloud - Die Wolke im Wohnzimmer
billiger.de Fazit: Die Netzwerkfestplatte Western Digital My Cloud kann mit einer insgesamt soliden Leistung überzeugen. Bei einem Vergleichstest mit neun anderen Modellen wurde sie unter den Netzwerkspeichern mit nur einer Festplatte zu den drei besten Produkten gezählt. Zu den positiven Aspekten gehören vor allem die Geschwindigkeit der Datenübertragung und der Umfang der Funktionen. Neben einem sehr hohen Passwortschutz sind erweiterte Sicherheitsoptionen anwendbar. Doch leider ist der Datenschutz über die zugehörige App nicht gegeben, welche die WLAN-Ortung nutzt und Aufenthaltsorte an den Datensammler Flurry übermittelt. Die Western Digital My Cloud gehört zu den preiswertesten Modellen und beansprucht nicht allzu viel Strom. Auch die Geräusche sind kaum zu vernehmen. Mängel sind eindeutig bei der Installation zu vernehmen. So stimmt die Darstellung der Schnellstartanleitung nicht mit der Weboberfläche überein. Es sind zwei USB-Büchsen vorhanden, wobei eine dem 3.0-Standard entspricht. Ein elektrischer Lüfter ist nicht integriert. Die Western Digital My Cloud liefert eine solide Leistung. Wer sich mit dem Datensendeverhalten der App abfinden kann, ist mit diesem Modell gut bedient.

Vorteile:
sehr preiswert
schnelle Datenübertragung
großer Funktionsumfang
hoher Passwortschutz
geringer Stromverbrauch
Nachteile:
schlechte Schnellstartanleitung
kein elektrischer Lüfter
kritisches Datensendeverhalten der App
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.11.2013
Einzeltest
Testnote
65,6% - befriedigend
WD My Cloud 2TB WDBCTL0020HWT
billiger.de Fazit: Bei der Western Digital My Cloud 2TB handelt es sich um einen Netzwerkspeicher der sich durch eine ganz einfache und intuitive Bedienung auszeichnen kann. Er kommt mit integrierter 2 TB Festplatte daher, leider kann dieser jedoch nicht ausgetauscht werden. Auch darüber hinaus ist die Ausstattung eher schwach.

Vorteile:
Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Intuitive Bedienung
2-TByte-Platte
Nachteile:
Schwache Ausstattung
Mittelmäßige Transferraten
Festplatte kann nicht ausgetauscht werden

0
Erscheinungsdatum
01.01.2014
Einzeltest
Testnote
74 von 100 Punkten - gut
WD My Cloud 2TB WDBCTL0020HWT
billiger.de Fazit: Das Bedienkonzept des Systems ist so einfach, dass auch Laien hier keine Probleme bekommen dürften. Komfortabel ist dabei die Möglichkeit, das Gerät über eine App per Smartphone aus der Ferne zu bedienen. Beim Einrichten sollten ebenfalls keine Schwierigkeiten auftreten, wobei einige Funktionen für Profis fehlen.

0
Erscheinungsdatum
01.12.2013
Einzeltest
Testnote
74 von 100 Punkten - gut
WD My Cloud 2TB WDBCTL0020HWT
billiger.de Fazit: Das NAS ist sehr einfach zu bedienen und damit auch für Einsteiger unproblematisch. Vor allem das übersichtliche Web-Interface ist in diesem Zusammenhang lobend zu erwähnen. Besonders viele Einstellungen können jedoch nicht geändert werden. Die Fernwartung über die App klappt dafür aber hervorragend. Backups können zudem komplett automatisiert werden.

0
Erscheinungsdatum
01.12.2013
Einzeltest
Testnote
2,3 - gut
WD My Cloud 2TB WDBCTL0020HWT
billiger.de Fazit: Das Einrichten des Geräts funktioniert ebenso einfach wie die Handhabung generell. Im Betrieb ist das System beinahe stumm, was angenehm ist und für Pluspunkte sorgt. Auf einen Netzschalter wurde allerdings verzichtet. Außerdem sind die Datenraten über USB nicht unbedingt auf höchstem Niveau angesiedelt. Der Gesamteindruck ist dennoch gut.
Vorteile:
einfach einzurichten
Zugriff über iOS
leise Laufgeräusche
Nachteile:
USB Anschluss sehr langsam
hoher Stromverbrauch im Standby
kein Netzschalter

Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Bewertungsmeister.de

Bewertungsmeister ist eine unabhängige Plattform zur Abgabe von Bewertungen.

Als einfacher Heimserver geeignet

Um Musik, Bilder und andere Medien auf einem Server zu vereinen und von jedem Gerät im Haus darüber zugreifen zu können, suchte ich einen NAS Server, der platzsparend und einfach einzurichten ist.

Nach etwas Suchen gab ich dem Western Digital My Cloud mit zwei Terrabyte eine Chance und wurde bisher nicht enttäuscht.

Vorteile:
- einfach einzurichten
- platzsparend
- keine Verbindungsabbrüche
.
Nachteile:
- langsame USB-Geschwindigkeit
- hoher Stromverbrauch im Stand-by Modus
- kein Netzschalter

Ein großer Nachteil ist in meinen Augen das Fehlen eines Power-Schalters. So ist es nötig den Server entweder in Reichweite stehen zu haben, um ihn immer an und aus zu schalten. Leider sehe ich dies für nötig, da er ansonsten viel Strom verbraucht und meine Familie und ich die einzigen Menschen sind, die darauf zu greifen und dann wird er einfach bei Bedarf eingeschaltet.

Der Western Digital My Cloud verfügt über 2 TB Speicher, der bis zu 6 TB erweitert werden kann. Dies reicht meiner Meinung nach, um seine liebsten Medien auf alle Geräte zu streamen.

Fazit:
Das schlanke und schöne Design passt sich gut an mein Büro an. Leider muss immer der Stecker gezogen werden, wenn man den Stromverbrauch drosseln will. Dennoch ein meiner Meinung nach sehr gut geeigneter Home- oder FTP-Server.

am 19.09.2016

ein paar Macken, die sich aber beheben lassen

Ich hatte bei diesem Produkt anfangs einige Bedenken, da die Meinungen über dieses Gerät doch sehr verschieden sind und weit auseinander gehen. Dennoch habe ich mich schließlich dafür entschieden, weil diese My Cloud Version im Vergleich zu vielen ähnlichen Modell einfach wesentlich günstiger ist. Ein weiterer Aspekt, der für meine Kaufentscheidung ausschlaggebend war, ist, dass das Gerät keinen eingebauten Lüfter hat, wie viele andere Modelle, und daher einfach wesentlich leiser ist. Mich stört das Laute surren nämlich total.
Ich benutzte das Modell einerseits zum Bereitstellen von zum Beispiel Filmen oder Musik und andererseits zum Speichern von Back-Ups. Das Streamen von Videos oder Filmen von meiner My Cloud zu verschiedenen Geräten wie dem Fernseher oder auch Tablets und Handys war von Anfang an gar kein Problem. Diese Funktion war tadellos. Die Geräte stellen in wenigen Sekunden Kontakt zu dem Server der My Cloud her und die Verbindung ist sehr stabil. Die Videos werden dann ohne Verzögerungen oder Stocken angezeigt und selbst wenn man hin und her spult, bleibt nichts hängen!
Allerdings entstanden auch einige Probleme, die jedoch behoben werden konnten! So war beispielsweise mein alter Router zu schlecht um die Internetfreigabe stabil zu halte. Daraufhin habe ich mir dann eine Fritz-Box angeschafft und das Problem war behoben. Zwar war das eine zusätzliche Investition, aber die Vorteile haben überwogen. Der Internetzugriff war jetzt kein Problem mehr und funktioniert auch in einer guten Geschwindigkeit.
Ein weiteres Problem war, dass es zu Verbindungsabbrüchen kam, wenn ich Back-Ups erstellen wollte und somit große Datenpakete übertragen musste. Aber auch dieses Problem ließ sich relativ schnell beheben, indem ich die spezielle Software von My Cloud installiert habe. Zwar lief die Übertragung nicht mit Höchstgeschwindigkeit, aber die Dauer war auf jeden Fall akzeptabel.
Alles in allem kann ich also sagen, dass es ein guter Cloud-Speicher ist, der vor allem mit seinem Preis überzeugt. Zwar hat das Gerät ein paar Macken, mit denen man sich auseinandersetzten muss, aber diese sind auch jeden Fall zu beheben!

am 26.08.2015

Das bessere SkyDrive/Google Drive
Clouds sind etwas tolles, aber spätestens seit der NSA-Überwachung ist klar: SkyDrive, Google Drive und wie sie alle heißen sind viel zu unsicher für private Daten wie Fotos oder Dokumente. Als datenschutzkonforme Alternative habe ich mich daher für die Western Digital My Cloud entschieden.

Die Vorteile sind klar: Sämtliche Daten liegen in den eigenen vier Wänden, sodass man die volle Kontrolle darüber hat. Dies war für mich der wichtigste Kaufaspekt, da Amerikanische Firmen durch die NSA ausspioniert werden und zudem immer wieder gehackt werden. Man denke nur an die Nacktfotos verschiedenster Promis, die erst letztes Jahr öffentlich wurden! Ein toller Nebeneffekt ist, dass man langfristig viel Geld spart. Bei deutschen Anbietern zahlt man für 2TB satte 50 Euro im MONAT. Die Western Digital kostet zwar fast das 3-Fache, aber das zahle ich schließlich nur einmalig. Schon ab dem 4. Monat haben sich die Kosten also amoritisiert.

Ich habe ein wenig Grundkentnisse in Netzwerksachen und habe die Einrichtung mit der Anleitung in ca 20 Minuten abgeschlossen. Für Leute mit gar keiner Erfahrung allerdings nicht ganz einfach. Wer als solcher nicht bereit ist sich einzuarbeiten, dem empfehle ich sich kompetente Hilfe zu holen (Verwandte, Freunde, zur Not auch Fachleute vor Ort die dann ein paar Euro dafür verlangen). Die Cloud erfüllt ihren Zweck, man kann seine privaten Daten auf allen Geräten synchronisieren. Auch mehrere Konten sind kein Problem, jeder hat seine Daten dann getrennt von den anderen. Wobei man sehr flexibel ist und einzelne Ordner wie z.B. Musik auch für alle freigeben kann, um Speicher zu sparen. Selbst der Zugriff über das Internet klappt. Sehr gut haben mir die Mobilen Apps gefallen, so kann man sogar sein Handy mit einbinden. Ich habe mir praktischerweise eingerichtet, dass alle geschossenen Fotos direkt in meinen Bilder-Ordner auf der Western Digital gespeichert werden.

In wenigen Worten ausgedrückt ist die "My Cloud" nicht nur viel sicherer sondern zeitgleich auch günstiger als die typischen 0815 Anbieter wie SkyDrive und Konsorten, ich möchte sie daher nicht mehr missen!
weiter lesen weniger anzeigen
am 19.08.2015

Gutes Netzwerklaufwerk, funktioniert ohne Problem
Für die WDMyCloud sollte man auf jeden fall Netzwerkgrundkentnisse besitzen, denn ohne diese wird die Inbetriebnahme etwas schwieriger. Einem wird zwar durch viel Anleitungen und einem lerncenter, welches sich bei der Installation der WDMYCLoud automatisch installiert, geholfen aber trotzdem braucht man Netzwerkkenntenisse.

Die Grundinstallation ist wirklich von jedem meister bar da sie so einfach ist. Das Gerät wird einfach an einen freien LAN Anschluss am Router angeschlossen, natürlich auch mit dem Strom verbinden. Nun einfach warten bis die blaue LED an der WDMyCloud permanent leuchtet. Aus der Anleitung einfach die Internet-Adresse herauslesen und dann im Browser eingeben, Setup runterladen und installieren. Nach abgeschlossener Installation findet man auf dem Desktop ein paar neue Icons: Dashboard, Lerncenter und WDMyCloud.

Am Anfang ist das Dashboard das Wichtigste da man dort die Einstellungen für die WDMyCloud findet. Beim ersten öffnen war die Sprache bei mir English aber das lässt sich einfach in Deutsch ändern. Man sieht auf den ersten Blick auch sofort ob die Aktuelle Firmware auf dem gerät ist oder nicht. Wenn die Firmware nicht aktuell ist einfach anklicken und updaten. Wenn man vom Desktop aus die WDMyCloud öffnet findet man dort die voreingestellten order die auf der Cloud bereits vorhanden sind. Dort kann man einfach Dateien hineinziehen und auch neue Ordner erstellen.

Um die MyCloud als Netzwerklaufwerk einzurichten einfach (zumindest bei win8.1) auf "Dieser PC" klicken, Registerkarte Computer und dann Netzwerklaufwerk verbinden. Nun einfach den Pfad des Benutzers angeben \\WDMYCLOUD\BENUTZTER Jetzt sollte es als Netzwerklaufwerk angezeugt werden.

So Sieht das ganze Setup bei mir nun aus:
WDMyCloud am Router
SMART TV greift über WLAN weitere Einrichtungsschritte auf alle Medien der Cloud zu
Zugriff zuhause über PC (win8.1) auf das erstellte Netzlaufwerk
Zugriff auf meine Dateien mit der App auf meinem Android Smartphone

Bei der App auf meinem Android Smartphone kann ich den automatischen Kamera Upload aktivieren, dadurch werden meine Bilder immer wenn ich im Wlan bin mit meiner MyCloud gesynced.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch kein einziges Problem mit dem Produkt, selbst der Telefon support ist ausgezeichnet.
weiter lesen weniger anzeigen
am 29.04.2015
Nach oben