Dyson V6 Animalpro

Dyson V6 Animalpro
Dyson V6 Animalpro
Dyson V6 Animalpro
Produkt merken
Produkt vergleichen
5 Angebote ab 293,17 € - 394,61 € (Seite 1 von 1)
sofort lieferbar (4)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (4)
Zahlungsarten
Visa (5)
Eurocard/Mastercard (4)
American Express (1)
Vorkasse (2)
Rechnung (5)
Lastschrift (3)
Finanzkauf (1)
PayPal (2)
Giropay (1)
Sofortüberweisung (1)
Sortieren nach:

Billigster Preis inkl. Versand
293,17 * ab 0,00 € Versand 293,17 € Gesamt
142 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: 3 Werktage
Shop-Info

329,94 * ab 0,00 € Versand 329,94 € Gesamt
7 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

370,52 * ab 0,00 € Versand 370,52 € Gesamt
246 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info
1 weiteres Angebot anzeigen

379,99 * ab 4,95 € Versand 384,94 € Gesamt
1 Shop-Bewertung
Lieferzeit: Lieferzeit 3-5 Arbeitstage
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Dyson V6 Animalpro

Produktbeschreibung zu Dyson V6 Animalpro

Dyson DC 52 Animal Turbine

Gerade in Haushalten, in denen Tiere leben, fällt tagtäglich jede Menge Schmutz an, der häufig nur sehr mühsam zu beseitigen ist. Tiere wie Hunde und Katzen verlieren einerseits Haare, auf der anderen Seite bringen sie auch Schmutz von draußen in Haus oder Wohnung. Aber nicht nur Tiere, auch Kinder, die viel draußen spielen, bringen viel Schmutz mit ins Haus. Eigentlich müsste auch zwischendurch viel häufiger gesaugt werden, damit immer alles hygienisch sauber ist, aber das Herausholen und Anschließen des großen Staubsaugers ist meist mit Mühe verbunden, die bei einem nur kurzen Einsatz des Saugers meist zu umständlich ist. Praktisch ist hier ein handlicher, kabelloser Staubsauger, mit dem mal eben auf die Schnelle hereingetragener Schmutz weggesaugt werden kann.

Vorgestellt wird hier der Akkustaubsauger Dyson V6 Animalpro, der nicht nur besonders handlich und effektiv ist, sondern dank Akku durch die kabellose Arbeitsweise auch an schwerer zugänglichen Stellen sehr komfortabel in der Anwendung ist. Darüber hinaus punktet der Dyson V6 Animalpro durch seine beutellose Technologie, sodass keine Zusatzkosten für teure Staubsaugerbeutel anfallen. Mit einem Gewicht von gerade einmal 2,1 kg ermöglicht der Dyson V6 Animalpro auch bei Überkopfarbeiten müheloses und komfortables Arbeiten.

Leistungsmerkmale des Dyson V6 Animalpro


Kein störendes Kabel

Der Akkusauger Dyson V6 Animalpro erlaubt das mühelose Erreichen auch des kleinsten Winkels. Einerseits gibt es kein störendes Kabel, das hinterhergezogen werden muss, noch wird beim Betrieb eine Stromquelle benötigt. Damit ist der Dyson V6 Animalpro auch das perfekte Gerät für die Reinigung des Autos, des Hausflurs oder des Treppenaufgangs. Der Akku des Saugers wird beim Parken in der im Lieferumfang enthaltenen Wandhalterung automatisch aufgeladen. Sobald die volle Aufladung erreicht ist, trennt sich das Gerät selbstständig vom Strom. Bei voll aufgeladenem Akku ist der Sauger über einen Zeitraum von bis zu 20 Minuten einsatzbereit.

Patentierte Zyklontechnologie

Der Dyson V6 Animalpro ist mit der patentierten Zyklontechnologie von Dyson ausgestattet, die durch besonders starke Zentrifugalkräfte auch kleinste Staubpartikel und Allergene aus dem Luftstrom trennt und in den Staubbehälter befördert. Im Lieferumfang ist eine Mini-Elektrobürste enthalten, die dank fester Nylonborsten besonders gut hartnäckige Tierhaare und tiefsitzenden Schmutz von Polstermöbeln oder Autositzen gründlich und schnell entfernt. Die ebenfalls im Lieferumfang enthaltene Elektrobürste mit einer Breite von 25 cm reinigt effizient und gründlich alle Teppichböden oder Hartböden. Da die Borsten dieser Bürste von Rand zu Rand verlaufen, wird eine gleichmäßige Reinigung über die gesamte Walzenbreite erzielt.

Saugt wie ein großer Sauger

Der Dyson V6 Animalpro ist mit einem V6-Motor ausgestattet, sodass die Saugkraft genauso hoch ist wie bei einem normalen großen Sauger. Das abnehmbare Saugrohr besteht aus Aluminium und ist dadurch besonders leicht. Dies ermöglicht beispielsweise die komfortable und leichte Beseitigung von Spinnweben an der Zimmerdecke. Ohne Saugrohr ist das Handling auch in Bereichen wie Treppenstufen, engen Winkeln oder bei der Reinigung von PC-Tastaturen besonders leicht und komfortabel. Neben der breiten Elektrobürste und der Mini-Elektrobürste sind außerdem eine Fugendüse und eine Kombi-Zubehördüse im Lieferumfang enthalten.

Der Dyson V6 Animalpro ist der ideale Sauger für das Saugen zwischendurch. Ob Spinnweben im Bereich der Zimmerdecke entfernt, der Innenraum des Autos oder Krümel vom Tisch gesaugt werden sollen, der kabellose V6 Animalpro von Dyson ist das ideale Gerät für die schnelle Reinigung zwischendurch. Da der Schwerpunkt des Saugers im Bereich des Handgriffs liegt, ist auch bei Überkopfarbeiten kinderleichtes und komfortables Handling gegeben. Im Lieferumfang ist viel Zubehör enthalten, das jeweils mit oder ohne Saugrohr eingesetzt werden kann. Je nach gewählter Saugstufe liegt die Akkulaufzeit zwischen 6 und 20 Minuten.

Vorteile:
  • kein störendes Kabel
  • Saugen unabhängig von einer Stromquelle
  • kein Staubsaugerbeutel erforderlich
  • ideal zum Saugen schwer zugänglicher Bereiche
  • Gewicht nur 2,1 kg
  • umfangreiches Zubehör
  • inkl. Wandhalterung

Nachteile:
  • relativ kurze Betriebsdauer bei voll aufgeladenem Akku
  • lange Akku-Ladezeit von 3,5 Stunden
  • Preis

Produktinformationen
zu Dyson V6 Animalpro
Allgemein
Marke
Dyson
Gelistet seit
März 2015
Produkttyp
Akkusauger, Handstaubsauger, Standstaubsauger
Abmessungen
Breite
25.0 cm
Tiefe
21.0 cm
Akku/Batterie
Akkulaufzeit
20 min
Akkutyp
Akkutyp

Es gibt unterschiedliche Akkutechnologien bei Staubsaugern. Sie richten sich nach der Zusammensetzung und sind in ihrer Kapazität und Ladedauer verschieden. Besonders beliebt sind Lithium-Ionen Akkus.

Lithium-Ionen Akku
Ausstattung
Staubauffang
Staubauffang

Bei der Hauptfilterung wird die angezogene, staubbeladene Luft gereinigt. Dies kann entweder über einen Filterbeutel erfolgen oder beutellos, z.B. mittels Zyklontechnologie.

beutellos, Zyklon-Technologie
Eignung
Zielgruppe
Zielgruppe

Die Zielgruppe gibt an, ob das Gerät besonders für Allergiker oder Tierbesitzer geeignet ist. In solchen Fällen gibt zB. der Filter weniger Allergene an die Luft zurück.

Tierbesitzer
Einsatzbereich
Möbel, Auto, Laminat, Fugen, Teppich, Fliesen, Parkett, Polster
Emission
Geräuschemission Betrieb
Geräuschemission Betrieb

Die Geräuschemission Betrieb gibt in Dezibel (dB) an, welche Lautstärke das Gerät unter Verwendung hat. Werte bis 50 Dezibel werden als geräuscharm eingestuft. Bis 80 Dezibel spricht man noch von einem normalen Geräuschempfinden.

85 dB
Energiemerkmale
Leistungsaufnahme
Leistungsaufnahme

Die Leistung von elektrischen Geräten wird in der Einheit Watt (W) bemessen und bezieht sich auf dessen Leistungsstärke, also wie viel Watt ein Gerät umsetzen kann. Je höher, desto besser. Wobei man beachten sollte, dass der Stromverbrauch mit der steigenden Leistung korreliert.

350 W
Farbe
Gehäusefarbe
lila, grau
Funktionalitäten
Features
kabellos, Saugkraftregulierung, herausnehmbarer Handsauger
Gewicht
Gesamtgewicht
2.1 kg
Kapazität
Behältervolumen
Behältervolumen

Das Behältervolumen beschreibt die Menge an Staub und Schmutz, die der Staubauffangbehälter aufnehmen kann. Je größer das Volumen, desto seltener muss der Behälter geleert werden.

0.40 l
Leistungsmerkmale
Hartbodenreinigungsklasse
B
Teppichreinigungsklasse
E
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Ladestation, Kombi-Zubehördüse, Wandhalterung, Fugendüse, Elektrobürste
Testberichte
Testjahr
2016
Testberichtsanbieter
ETM Testmagazin
Testergebnisse
sehr gut
Produktanalyse
Leistung vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 18.06.2018
Leistung (W)
Leistung


In den meisten Haushalten ist ein Staubsauger inzwischen unabdingbar. Ein solcher macht eine schnelle und effektive Reinigungsleistung möglich. Auf dem Markt konkurrieren die unterschiedlichsten Geräte und es gibt verschiedene Kriterien zur Qualitätsbeurteilung. Hierzu gehört auch die Staubsaugerleistung. Diese gibt an, wie viel Strom vom Gerät aufgenommen wird.

Das obere Tableau bietet für diesen Gesichtspunkt einen Überblick. Hier wurden verschiedene Sauger-Modelle nach Popularität und Leistungsaufnahme angeordnet. Diese befinden sich allesamt in einer Preisspanne von 64 € bis 630 €.

Bei der Vergleichsanalyse soll zunächst das Modell „Dyson V6 Animalpro“ betrachtet werden. Dieses befindet sich bezüglich des Beliebtheitsvergleiches im unteren Drittel dieser Auswahl.
Dieses Gerät zählt zu den Handstaubsaugern, welche optimale Ergänzungsgeräte für kleinere Reinigungen darstellen. Diese Modelle punkten mit ihrer kompakten Bauart, da auf ein langes Saugrohr verzichtet wird.

Ein interessanter Faktor ist auch die Ausstattung vom „Dyson V6 Animalpro“.
Besonders nützlich ist die Möglichkeit der Saugkraftregulierung bei diesem Modell. Bei nur leichter Verschmutzung auf hartem Boden kann diese demnach herunter gestellt werden, wohingegen bei der Reinigung von Teppichen eine höhere Saugkraft von Nutzen sein kann.

Doch zum Wesentlichen: Der „Dyson V6 Animalpro“ hat laut Herstellerangaben eine Leistung von 350 W. Damit ist das Modell besonders stromsparend.

Um den Wert noch besser einordnen zu können, sollen nun auch andere Modelle aus diesem Segment mit einbezogen werden.

Der „Dyson V7 Trigger“ erweist sich als das Gerät mit der kleinsten Leistungsaufnahme. Dies mit einem Wert von 100 W. Daraus ergibt sich eine Differenz von 250 W gegenüber dem „Dyson V6 Animalpro“. Das Modell kostet übrigens 179,00 €. Damit kann das Gerät gleich doppelt punkten. Sowohl Preis wie auch Stromverbrauch liegen unter dem vorher betrachteten Gerät.

Beim Staubsauger mit dem höchsten Stromverbrauch aus diesem Segment handelt es sich um den „AEG Performance VX9-2-ÖKO“ mit einem Wert von 850 W. Auf der Popularitätsachse ist dieses Modell im unteren Drittel zu finden.

Das beliebteste Modell aus diesem Bereich ist jedoch „Dyson V6 Slim Origin“. Dieser hohe Kundenzuspruch manifestiert sich vermutlich auch in der Qualität des Produktes und einem fairen Preis-Leistungsverhältnis. Vom Produkttyp handelt es sich hierbei um einen Akkusauger und Handstaubsauger. Jedoch hat das Modell weniger Zusatzfeatures zu bieten als der „Dyson V6 Animalpro“. Die Leistungsaufnahme dieses Geräts liegt bei 350 W. Dieser Sauger kostet 199,90 €.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 18.06.2018
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis


Der Markt für Staubsauger lebt von einer großen Produkt- und Markenvielfalt. Die Entscheidung für einen bestimmten Hersteller ist für einen Kauf oftmals eine wichtige Vorüberlegung und ist unter anderen von den eigenen Präferenzen und dem Budget abhängig.

Die Grafik zeigt unterschiedliche Marken auf. Diese sind nach Durchschnittspreis und Beliebtheit angeordnet. Daraus ergibt sich eine gute Übersicht als Basis für eine Vergleichsanalyse.

Zunächst soll die Marke Dyson näher betrachtet werden. Diese befindet sich mit ihrem Staubsauger-Sortiment im oberen Drittel der Beliebtheitsachse. Dieser hohe Kundenzuspruch manifestiert sich voraussichtlich in einer hohen Produktqualität.

Dyson ist ein global agierendes Unternehmen aus Großbritannien, welches im Jahre 1993 gegründet wurde. Das Unternehmen ist auch für seine Händetrockner und Ventilatoren bekannt, hat sich jedoch stark auf Staubsauger spezialisiert. Dabei setzte die Marke im Bereich der Zyklontechnologie wichtige Maßstäbe. Im Premium-Segment gehört der Anbieter in Deutschland zu den Marktführern. Im Sortiment sind viele innovative Lösungen zu finden. Dazu gehören Bürst-, Boden-, Hand- und Akkusauger.

Zum eigentlichen Vergleichsaspekt: Dyson verkauft seine Staubsauger zu einem Durchschnittspreis von 367 €. Damit erweist sich die Marke als ziemlich teuer. Nicht jeder Haushalt möchte gleich in ein High-End-Modell investieren.

Zu einer noch besseren Einordnung sollten auch andere Marken aus der Grafik einbezogen werden.

Insbesondere Nutzer mit begrenztem Etat sollten die Staubsauger von Einhell in Betracht ziehen. In dieser Auswahl ist dies der günstigste Anbieter. Hier kostet ein Staubsauger im Durchschnitt 42 €. Dies sind demnach 325 € weniger als bei Dyson. Diese Differenz ist sehr hoch. Vielleicht wäre es auch noch interessant, ein Modell einer Marke aus dem Mittelfeld zu betrachten. Bezüglich der Beliebtheit liegt der Anbieter Einhell im unteren Drittel.

Haushalte, welche hingegen ein großzügiges Budget haben und dieses gerne in ein High-End-Modell investieren möchten, können auch das Sortiment der Marke Xiaomi durchstöbern. Bei diesem Anbieter muss pro Staubsauger im Schnitt 491 € investiert werden. Hier sollte man für eine fundierte Kaufentscheidung einzelne Modelle einer Bedarfsanalyse unterziehen. Auch der Kundenzuspruch ist ein guter Orientierungspunkt. Allgemein befindet sich die Marke im Mittelfeld der Beliebtheitsskala.

Nutzer, die sich gerne an der Begehrtheit als Signal für Qualität orientieren, sollten die Modelle von Dyson betrachten. Wie aus dem obigen Tableau abzulesen, ist dies die beliebteste Marke für Staubsauger. Preislich liegt der Anbieter bei 367 € und platziert sich damit im oberen Drittel.

Weitere Analysen einblenden
billiger.de Gesamtnote
1 Testbericht und 5 Bewertungen
Gesamtnote1,3sehr gut
Wir haben 1 Testbericht und 5 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,3 (sehr gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
0
∅-Note
Wir haben 1 Testbericht zu Dyson V6 Animalpro mit einer durchschnittlichen Bewertung von 93%.

Sortieren nach:
Testnote sehr gut - 92,79 % - Flexibel. Leicht. (Saug-)Stark. Optimal auch gegen Tierhaar:3 Akku-Staubsauger im Vergleichstest
billiger.de Fazit: Sowohl die Qualität der Materialien als auch vom Design her macht der v6 Animalpro Exclusive von Dyson einen herausragenden Eindruck, allerdings wird die Verarbeitung als durchschnittlich abgeschätzt. Dank seiner kompakten Gestalt sowie geringem Gewicht lässt sich das Modell sehr bequem handhaben, jedoch kann es nicht aufrecht abgestellt werden. Die Bodendüse ist sehr wendig, allerdings fällt ihre kleine Form negativ auf. Das Gerät punktet nicht nur durch eine leistungsfähige Performance auf beinahe allen Bodenflächen, sondern steht des Weiteren eine Reihe von nützlichen und leicht auswechselbaren Zubehörteilen zur Verfügung. Weitere Nachteile, die der Staubsauger aufweist, sind der vergleichsweise kleinste Behälter sowie die äußerst kurze Akkulaufzeit, eine Ladestandanzeige ist ebenso nicht vorhanden. Letztendlich erweist sich der v6 Animalpro Exclusive als eine eindeutige Empfehlung.
Kompletten Testbericht von ETM Testmagazin lesen
Vorteile
  • üppiges Zubehörensemble
  • erhebliche (Saug-)Leistung
Nachteile
  • die kleinste Bodendüse im Test
  • das kleinste Behältervolumen im Test (400 Milliliter)
  • die kürzeste Betriebszeit im Test
  • kann nicht selbständig vertikal stehen
Platz 3 von 3 (26.09.2016), Testnote sehr gut - 92,79 %
Testberichte ausblenden

Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
4,6 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

am 09.08.2016
klein, handlich, saugstark

Der Dyson V6 Animalpro hat für mich so viele Vorteile, dass ich meinen alten Staubsauger, direkt aus meiner Wohnung verband habe. Ich wohne in einer 50m² - Ein-Raumwohnung und habe daher sehr begrenzten Stellplatz. Dafür ist der Dyson perfekt. Er ist so klein und schmal, man kann ihn problemlos in hinterm Kleiderschrank (oder ähnliches) zum Besen verstauen und hat keinen klobigen Staubsauger, wobei der Schlauch noch im Weg wäre.

Im Gegenteil - der Dyson ist zudem auch noch super handlich. Ich störe meine Nachbarn nicht, denn er ist auch im Gegensatz zu einem herkömmlichen Gerät, sehr geräuschearm. Dennoch zeigt er eine beachtliche Saugstärke. Die Akku-Laufzeit beträgt ca. 1 Stunde ( würde ich schätzen ), ich bekomme meine Wohnung sicher einen Monat lang gesaugt, bevor ich den Akku wieder aufladen muss (man beachte meine geringe Quadratmeteranzahl). Die Ladezeit beträgt ca. 2-3 Stunden.

Das Rohr ist aus Aluminium, der Griff aus Kunststoff. Bei der Entwicklung wurde hier auf Leichtbau geachtet, was sich auch bemerkbar macht. Manchmal deponiere ich den Staubsauger auf meinen Kleiderschrank - dadurch dass er verhältnismäßig leicht ist, ist dies kein Problem. Der Wegfall von einem Staubsaugerbeutel ist ebenfalls unheimlich praktisch. Allerdings ist das von Dyson bereits bekannt.

Ich vergebe gerne 5 Sterne und kann den Staubsauer aufgrund seines geringen Gewichts, geringen Geräuschentwicklung und dennoch beachtlicher Saugstärke, weiterempfehlen!


am 05.11.2015
Katzenhaare ade!
Ich liebe mein Katze wirklich über alles, aber es gibt nichts schlimmeres, als ihre Haare aus dem Teppich meiner Wohnung (90m^2) zu bekommen.
Ich habe die letzten Jahre wirklich gekämpft, egal ob mit dem haushaltsüblichem Staubsauger oder mit einer Schruberbürste über den Teppich kriechend, nicht wollte so recht helfen...
Dann erzählte mir meine bekannte vor einige Monaten von dem Dyson V6 Animalpro, und mein Interesse war sofort geweckt.
Also habe ich mich in die weiten des Internets gestürzt um ein paar Erfahrungen durchzustöbern.
Da ich fast nur positives finden konntekonnte, habe ich mir den Dyson V6 Animalpro schlussendlich bei Media Markt gekauft und sofort Zuhause ausprobiert.

Ich werde ihn nie wieder hergeben!
Es ist so einfach, die Teppiche der gesamten Wohnung haarfrei zu bekommen und selbst vor meinen Haaren, macht der Dyson keinen Halt.
Der Akku hat eine unglaubliche Power und hält bei meiner Wohnung locker zwei mal durchsaugen durch.
Durch den langen Stiel gibt es auch keine Rückenprobleme mehr.

Mein Fazit
Liebe katzen-/ Hunde-/ was-auch-immer Besitzer dieser Staubsauger wird euer Leben um einiges erleichtern! Er ist einfach in der Handhabung und nicht zu schwer. Er liegt gut in der Hand und man erreicht mit ihm auch so gut wie jede Stelle in der Wohnung.
Mein absoluter Favorit unter den Staubsaugern

am 23.08.2015
Netter kleiner Handsauger
Der Dyson V6 Animalpro wurde als Zusatz zu einem herkömmlichen Staubsauger gekauft. Primärer Einsatz sind kleinere Missgeschicke wo sich das herausholen des großen Staubsaugers nicht lohnt und für das Saugen des Autos. Bezahlt haben wir damals gute 350€ bei Saturn.

Der Handstaubsauger kommt dank seiner Kompakten Bauweise an so ziemlich jede Stelle heran, auch da wo herkömmliche Staubsauger schon aufgeben. Der Gebrauch im Auto stellt diese Funktion immer wieder aufs neue auf Probe. Wir kommen dabei in jede Ecke und dank seines kleine Gewichts von 2,1Kg wird er auch bei "längerer" Nutzung nicht schwer.
Nebenbei besitzt der Handstaubsauger auch keinen Beutel, so spart man sich fortlaufende Kosten. Die Leerung des Gefäß' stellt sich dabei als kinderleicht heraus.
Die Akkulaufzeit beträgt nur 20 Minuten, weswegen ich das Gerät nicht für große Saugaktionen empfehlen würde. Bei einer Aufladezeit von 3,5h müsste man sonst zu oft warten und neu beginnen. Hat man jedoch vor nur mal eben die Spinnenweben zu entfernen ist das Gerät ideal, dank seines Ausziehbaren Griffs kommt man auch problemlos an die Decke heran.
Neben dem geringen Akku hat auch ist auch die Wandhalterung ein großer Minuspunkt. Zwar lässt sich diese leicht anbringen und man kann sie auch 1-2 mal nutzen, aber danach bricht sie dann auseinander. Trotz normaler Nutzung ist unsere bereits nach dem 2. Aufhängen gebrochen und war damit nutzlos. Dazu kamen dann Löcher in der Wand die man wieder zu spachteln musste.

Fazit:
Der Handstaubsauger Dyson V6 Animalpro ist ein super Gerät für kleinere Missgeschicke, die Reinigung des Autos oder um mal die Hundehaare im Badezimmer von der letzten Hundedusche aufzusaugen. Für längere Einsätze empfiehlt sich ein herkömmliches Gerät. Bei der Wandhalterung sollte man vorsichtig sein, nicht das man sich dann noch Spachtelmasse kaufen muss für die Löcher.

am 20.08.2015
Kompakt und wirklich saugstark
Der Dyson V6 Animalpro ist der wohl saugstärkste Handtaubsauger, der mir jemals untergekommen ist. Ich muss zugeben, dass ich selbst vorher zwei besessen habe und als ich sah wie meine Schwester sich diesen zulegte und ihr die Zufriedenheit über alle Maße ins Gesicht geschrieben war, wurde ich zugegeben schon ein wenig eifersüchtig mir nicht den selben auch zugelegt zu haben.
Zu aller erst kann ich sagen, dass mir die Verarbeitung wie immer sehr gefällt. Da Dyson Marktführer in Beutellosen Staubsauger ist und diese Marke auch halten will, ist die Verarbeitung fast immer tadellos.
Der Kopf des Saugers besteht aus hochwertigem Kunststoff und einem Kopf, der sehr kompakt und passend direkt in Höhe des Daumens liegt.
Das Rohr besteht aus leichtem aber sehr robusten Aluminium, was dem Gerät eine gewisse Leichtigkeit verschafft. Ich selbst muss zugeben, dass man bei diesem Modell die längste Akkudauer hat. Nach ca. 2 Stunden Aufladen erhält man einen vollen Akku und kann damit, nicht wie bei vergleichbaren Geräten, die gesamte Wohnung saugen, bei einer Akkuleistung von fast 1 Stunde. Für mich persönlich wäre das ein Kaufkriterium gewesen, da ich mit meinen beiden Geräten nicht mal 30 Minuten erziele. Die Saugstark ist überaus stark und ich muss zugeben ein mal über eine Stelle am Boden zu gehen genügt vollkommen aus. Die Lautstärke ist überhaupt nicht hoch, wenn man beispielsweise fernsieht, so kann man den Fernseher in Zimmerlautstärke immer noch perfekt hören ohne die Lautstärke hochzutreiben. Mitgeliefert werden für meinen Geschmack leider zu wenige Aufsätze (3 Stück), wenn man den eher sehr hohen Preis beachtet. Dennoch würde ich immer wieder gern für diese Dyson Verarbeitung und hohe Leistung mein Geld ausgeben. Von mir eine klare Kaufempfehlung und 5 Sterne!

am 13.08.2015
Nettes Gadget!
Ich habe mir diesen "Handsauger" als meinen ersten kabellosen Staubsauger gekauft, eigentlich einfach nur für kleinere "Missgeschicke", wie ausgekipptes Müsli, aber auch Hundehaare auf der Treppe sind mit diesem Staubsauger echt klasse zu bereinigen.

Die Farbe des Staubsaugers ist meiner Meinung nach ein bisschen störend, jedoch kommt es einem bei einem solchen Produkt ja auch nicht auf das Aussehen an, sondern auf das, was es kann. Und das was es kann ist echt klasse! Die Saugkraft des Staubsaugers, ist wie man es auch von einem normalen Staubsauger erwartet, stark genug um auch etwas schwereren Schmutz zu bereinigen.

Der Auffangbehälter hat ein Volumen von 400ml, damit eignet der Staubsauger sich also wirklich nur für Tierhaare oder sonstige kleine Verunreinigungen.

Durch die beiliegende Rohrerweiterung kann man auch in höheren Räumen sehr gut z.B. Spinnenweben wegsaugen, die etwas höher hängen. Ebenfalls trägt das leichte Gewicht von gerade einmal 2,1 Kilogramm dazu bei, dass man gut höhere Stellen erreicht.

Der einzige Nachteil die Akkulaufzeit. Die Akkulaufzeit beträgt gerade einmal 20 Minuten im Dauerbetrieb, jedoch sollte das bei den kleineren Verunreinigungen, die ich beschrieben habe kein Problem sein.
Bewertungen ausblenden
Nach oben