Kategorien

Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)

Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
+11
Bilder
Video
Gesamtnote 1,7 gut

Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Produkttyp
Ultrabook
Display-Diagonale
13.3"
Prozessor
Intel Core i5-5250U
Festplattenkapazität Gesamt
128 GB
Weitere Details
15 Angebote ab 951,67 €
Produkt merken
Produkt vergleichen
15 Angebote ab 951,67 € - 2.782,25 € (Seite 1 von 2)
cart_b"Zum Kauf"-Angebote über billiger.de express!
sofort lieferbar (11)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (11)
Zahlungsarten
Visa (13)
Eurocard/Mastercard (13)
American Express (5)
Diners (1)
Barnachnahme (4)
Vorkasse (10)
Rechnung (12)
Lastschrift (6)
Finanzkauf (5)
PayPal (13)
Giropay (3)
Sofortüberweisung (10)
Postpay (3)
Barzahlen (3)
Amazon Payments (2)
Andere (3)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
951,67 * ab 0,00 € Versand 951,67 € Gesamt
4 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Shop-Info

951,67 * ab 0,00 € Versand 951,67 € Gesamt
3 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Shop-Info

951,67 * ab 0,00 € Versand 951,67 € Gesamt
98 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Sofort lieferbar
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

954,71 * ab 0,00 € Versand 954,71 € Gesamt
1 Shop-Bewertung
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Shop-Info

1.128,18 € 958,95 * ab 0,00 € Versand 958,95 € Gesamt
57 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Lieferzeit: 2-4 Werktage
Shop-Info

959,00 * ab 4,99 € Versand 963,99 € Gesamt
158 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag, kostenloser Rückversand
Shop-Info

979,00 * ab 0,00 € Versand 979,00 € Gesamt
519 Shop-Bewertungen TSC-Systems GmbH Shop
Lieferzeit: 1 Tag
 
979 € - Ihr Preis mit dem Gutscheincode 20EUROAYN
Shop-Info
2 weitere Angebote von diesem Shop einblenden

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)

Produktbeschreibung zu Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)

Apple MacBook Air 13 MJVE2D/A CTO 8GB

Der Laptop ist schon lange ins heimische Wohnzimmer eingezogen. In vielen Haushalten hat er den klassischen Rechner abgelöst, da die Geräte flexibel sind und mindestens genauso leistungsstark. Ein Apple MacBook sticht nochmal hervor. Die Marke Apple steht für Lifestyle, Innovation und Markenbewusstsein. Ein MacBook Air von Apple ist äußerst langlebig und vor allem wertstabil. Auch nach einigen Jahren Nutzung haben diese Produkte einen sehr hohen Wiederverkaufswert.

Das Apple Betriebssystem OS X ist sehr benutzerfreundlich und intuitiv. Damit fällt es selbst Computer-Anfängern leicht, sich mit seinem neuen Laptop auseinanderzusetzen. Die Leistungsfähigkeit ist sehr hoch, die Funktionen vielseitig. Trotz der innovativen Technik ist ein Apple MacBook Air 13 ultraleicht und flach, weshalb es den Zusatz „Air“ erhalten hat.

Das Apple MacBook Air 13 MJVE2D/A CTO 8GB im Fokus


Schnell, stark und grafisch unschlagbar
Das Apple MacBook Air 13 MJVE2D/A CTO 8GB macht einen sehr guten Eindruck. Es ist 1.350 Gramm schwer und etwas größer als ein DIN A4-Blatt. Das Display hat eine Diagonale von 13,3 Zoll. Die Auflösung liegt bei starken 1.440 x 900 Pixeln, also etwas mehr als HD.

Die Leistung des Apple MacBook Air ist hervorragend. Beim Prozessor handelt es sich um den Intel Core i5 4260U, der mit 1,6 Gigahertz getaktet wird. Integriert ist ein Turbo Boost, der die Taktrate des Intel Prozessors um weitere 1,1 Gigahertz erhöht. Für Spieler, Fernsehgucker und Grafik-Fans ist die Intel Grafik ein Genuss. Verwendet wird das HD Graphics 6000, dessen Einstellungen noch angepasst werden können.

Ein weiteres Highlight ist die Akkuleistung. Bis zu 12 Stunden kann das Apple Gerät genutzt werden, bis es wieder aufgeladen werden muss. Je nach Nutzungsart verringert sich die Laufzeit, doch insgesamt halten die Akkus sehr viel länger als bei Konkurrenzprodukten. Die Bedienung des Apples ist sehr einfach, da die Tastatur beleuchtet ist. Ein Arbeiten im Dunklen ist problemlos möglich.

Das Apple MacBook wird vorinstalliert verkauft. Das Betriebssystem OS X 10.10 Yosemite ist auf jedem Notebook vorhanden. Es startet sehr schnell, sobald das Notebook hochgeklappt wird. Auch alle anderen Anwendungen laufen in Sekundenschnelle und ohne Probleme. Zusätzlich gibt es viele nützliche Apps, die bereits vorinstalliert sind. Dazu gehören unter anderem iPhoto, Nachrichten, Kalender, iTunes, iMovie, Notizen oder der Mac App Store. Die Auswahl und Anordnung kann über den App Store beliebig erweitert werden.

Ausgestattet mit WLAN ac
Das Apple MacBook Air 13 MJVE2D/A CTO 8GB Notebook hat einige wenige Schnittstellen. Es verfügt über zwei USB-Anschlüsse, dem Thunderbolt 2.0, einem SD-Kartenleser und dem Audio- und Netzanschluss. Ein Monitor lässt sich über den Thunderbolt Anschluss koppeln. Das Notebook ist mit Bluetooth 4.0 ausgestattet sowie über die WLAN Funktion. Hier bekommen Anwender sogar den relativ neuen WLAN ac, der allerdings nur mit einem entsprechend neuen Router funktioniert. Ansonsten wird das WLAN in Standardqualität geliefert. Die Soundqualität ist wie bei vielen anderen Laptops auch eher dünn. Doch über Kopfhörer erhalten Sie eine gute Qualität.

Vorteile:
  • sehr lange Akkulaufzeit
  • sehr schnelles Arbeitstempo
  • sehr gute Bildqualität
  • beleuchtete Tasten
  • Thunderbolt 2.0

Nachteile:
  • kein HDMI Anschluss, insgesamt zu wenig Schnittstellen
  • Speicher lässt sich nicht erweitern

Produktinformationen
zu Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
Allgemein
Marke
Apple
Gelistet seit
März 2015
Festplattentyp
Festplattentyp

Der Festplattentyp unterscheidet sich in der verwendeten Technologie. Die herkömmlichen HDD-Festplatten speichern Daten mechanisch und daher etwas langsamer und lauter. Moderne SSD-Festplatten sind wesentlich schneller und nahezu geräuschlos.

SSD
Produktlinie
Apple MacBook Air
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp eines Notebooks ist von der Ausstattung abhängig. Diese wiederum richtet sich nach der bevorzugten Anwendung. Erhältlich sind zum Beispiel schnelle Business-Notebooks, Gaming-Notebooks mit Hochleistungsgrafikkarten oder Multimedia-Notebooks für den universellen Einsatz.

Ultrabook
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor, auch CPU (Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden PCs. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem PC.

Intel Core i5-5250U
Prozessorhersteller
Intel
Prozessor-Codename
Prozessor-Codename

Beschreibt eine Generation von Prozessoren, die einem Fertigungssprozess entspringen. Der Codename Sandy-Bridge steht zum Beispiel für die 2. und Haswell für die 4. Generation der Intel-Prozessoren.

Broadwell
Abmessungen
Breite
32.5 cm
Tiefe
22.7 cm
Höhe
1.7 cm
Akku/Batterie
Akkulaufzeit
12 h
Akkutechnologie
Akkutechnologie

Die Akkutechnologie in der modernen Notebook-Generation enthält in der Regel Lithium-Ionen-Akkus mit einer Kapazität von rund 6.000 mAh. Eine Weiterentwicklung stellen die Lithium-Polymer-Akkus dar. Diese Akku-Technologie überzeugt durch längere Laufzeiten, reagiert aber deutlich empfindlicher auf Überladungen als ihr Vorgänger.

Li-Po
Akkukapazität
Akkukapazität

Beschreibt das Energiespeichervermögen eines Akkus und wird üblicherweise in Milli-Ampere-Stunden (mAh) angegeben, der maximalen Akkuleistung pro Stunde. Je höher die Ampere-Zahl, desto größer die Akku-Laufzeit.

5400 mAh
Akkulaufzeit / Standby
720 h
Ausstattung
Lautsprecher
vorhanden, Stereo Lautsprecher
Grafikkarte
Grafikkarte

Die Grafikkarte eines Notebooks ist dafür verantwortlich, dass die Grafikausgabe einwandfrei funktioniert. Moderne Grafikkarten bestehen aus den Komponenten GPU, Video-RAM, RAMDAC und Anschlüssen für externe Geräte. Je besser die Grafikkarte eines Geräts ist, desto reibungsloser können Grafikanwendungen betrieben werden.

Intel HD 6000
Anzahl Festplatten
1
Grafiktyp
Grafiktyp

Der Grafiktyp meint die zum Berechnen von grafischen Darstellungen verwendete Technologie. Die Hauptunterscheidung liegt dabei zwischen OnBoard-Grafik und dedizierter Grafikkarte, wobei letztere im Normalfall eine größere Leistungsfähigkeit aufweist.Neuere Grafiktypen erbringen oft eine bessere Leistung als vorhergehende, da sie besser optimiert sind. Eine größere DDR-Versionsnummer ist also meistens eine gute Wahl.

Onboard-Grafik
Display
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ unterscheidet zwischen verschiedenen Anzeigetechniken. Die Art des Display-Typs steht für unterschiedliche Beleuchtungs- und Farbdarstellungsarten des Displays, über welche die Bildausgabe erfolgt.

LED
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet die Maße eines Displays, gemessen von einer Bildecke zur anderen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54 cm entspricht. Bei Notebooks ist die beste Größe abhängig vom Verwendungszweck und Mobilität des Gerätes. Ist man zum Beispiel oft unterwegs und führt Office Anwendungen aus, sind häufig Bildschirme von 15" oder weniger ausreichend. Will man jedoch beispielsweise Filme schauen oder Bilder bearbeiten, sind Größen von mindestens 15" oder mehr von Vorteil.

13.3"
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Auflösung eines Displays gibt Auskunft über die Anzahl von Pixeln (d.h. Bildpunkten), aus denen die Darstellung aufgebaut wird. Diese erscheint schärfer, wenn mehr Pixel vorhanden sind. Eine größere Auflösung ist also fast immer besser.

1440 x 900 Pixel
Display-Seitenverhältnis
Display-Seitenverhältnis

Das Display-Seitenverhältnis bezeichnet das Länge-zu-Breite-Verhältnis eines Monitors. Für Notebooks übliche Seitenverhältnisse sind 16:10 bzw. 16:9. Sollen am Notebook häufiger Filme gesehen werden, ist das Display-Verhältnis 16:10 besonders empfehlenswert, da es dem Verhältnis moderner Fernseher entspricht.

4:3, 16:10
Display-Diagonale metrisch
Display-Diagonale metrisch

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54 cm entspricht.

33.8 cm
Display-Merkmale
Display-Merkmale

Die Merkmale eines Displays beziehen sich auf die Art des Bildschirms. Ein glänzendes Display neigt zum Spiegeln, wenn Licht auf den Bildschirm fällt. Bei einem matten Display kann man auch bei starker Lichteinstrahlung die Inhalte des Bildschirms erkennen. Kapazitive Touchscreen-Displays reagieren ohne Druck auf leitende Gegenstände, wie z.B. Finger, und resistive mit Druck auf jeden Gegenstand, wie Fingernägel, Handschuhe oder Stifte. Kapazitive Displays sind genauer bedienbar und kratzfester.

glänzend
Farbe
Farbe
silber
Funktionalitäten
Features
Webcam, WLAN, integriertes Mikrofon, Fingerabdruck-Scanner, beleuchtete Tasten, HD-Webcam
Gewicht
Gewicht
1.4 kg
Konnektivität
Anzahl Lautsprecheranschlüsse
Anzahl Lautsprecheranschlüsse

Gibt an wie viele Lautsprecheranschlüsse das Notebook besitzt. Hier muss jedoch darauf geachtet werden, dass die Anzahl der Lautsprecheranschlüsse verschiedenen Arten von Anschlüssen (z. B. Klinkenstecker oder Chinch) umfassen kann.

1
WLAN-Standards
IEEE 802.11ac, IEEE 802.11b, IEEE 802.11a, IEEE 802.11n, IEEE 802.11g
Anzahl USB 3.0-Anschlüsse
Anzahl USB 3.0-Anschlüsse

Die benötigte Anzahl an USB 3.0 Anschlüssen hängt davon ab, wie viele Geräte man über diese anschließen möchte. Alternativ gibt es den veralteten USB 1.0, die flächendeckend verbauten USB 2.0 sowie die neueste Generation USB 3.1. Diese unterscheiden sich in ihrer maximalen Übertragungsgeschwindigkeit sowie ihrer maximalen Stromversorgung. Zu beachten ist jedoch, dass USB 3.1 Anschlüsse nicht abwärtskompatibel sind. Deshalb ist es wichtig sich vorher klar zu werden, welche Art Gerät man anschließen möchte, um das Notebook entsprechend auszuwählen.

2
Bus-Typ
Bus-Typ

Der Bus-Typ beschreibt die Anschlussart zwischen Datenträger und ausführender Zentraleinheit. Moderne Bus-Typen erzielen eine höhere Datendurchsatzrate als veraltete Typen. Die Leistungsfähigkeit eines Computers hängt stark vom verwendeten Bus-Typ ab; meist ist dieser aber auf die restliche Hardware abgestimmt.

PCIe
Anschlüsse
Anschlüsse

Anschlüsse am Notebook ermöglichen es, verschiedene externe Geräte zu verbinden. Je nach Modell sind verschiedene Medien wie USB, VGA und FireWire vorhanden, um Anschlussmöglichkeiten für viele unterschiedliche Geräte und Systeme zu bieten - Kompatibilität ist hier der wichtigste Punkt.

Thunderbolt, USB, Serial Port, USB 2.0, USB 3.0, TV-Out, Kopfhöreranschluss
Drahtlose Technologie
Drahtlose Technologie

Beschreibt eine kabellose Datenübertragung, das heißt ohne physische Verbindung zwischen Sender und Empfänger. Datenübertragung über drahtlose Technologie ist für kurze Reichweiten geeignet und wird für Verbindungen innerhalb eines begrenzten Radius genutzt. Verschiedene Standards sind für Datensicherheit und Signalstärke verantwortlich.

Bluetooth 4.x, Bluetooth
Leistungsmerkmale
Max. Taktfrequenz
Max. Taktfrequenz

Die Max. Taktfrequenz gibt die höchste erreichbare Geschwindigkeit des Prozessors an. Gesondert zuschaltbare Turbo-Modi können diesen Wert stark erhöhen, wenn vorhanden.

2.70 GHz
Prozessortaktfrequenz
Prozessortaktfrequenz

Beschreibt die Geschwindigkeit der Datenverarbeitung pro Sekunde. Je höher die Taktfrequenz, desto mehr Daten können pro Sekunde verarbeitet werden. Sie wird in Hertz (Hz) angegeben (1 Hz ≈ 1 Takt pro Sekunde).

1.60 GHz
Arbeitsspeichergeschwindigkeit
Arbeitsspeichergeschwindigkeit

Die Arbeitsspeichergeschwindigkeit legt das maximal zu speichernde Datenvolumen pro Sekunde fest. Je höher die Taktung der Schreibtransferrate ausgelegt ist, desto größere Datenmengen können pro Sekunde auf das Speichermedium geschrieben und gespeichert werden.

1600 MHz
Anzahl Prozessorkerne
Anzahl Prozessorkerne

Ein Prozessor mit mehreren Kernen kann seine Rechenleistung so verteilen, dass sie mehrmals gleichzeitig angewendet wird. So ist ein Mehrkernprozessor oft schneller als ein Einkernprozessor. Mehr Kerne bedeutet also, dass die Taktfrequenz des Prozessors deutlich besser ausgenutzt werden kann.

2
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Netzteil, Netzkabel
Material
Gehäusematerial
Aluminium
Schutz & Sicherheit
Garantie
12 Monate
Software
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Mac OS X, Suse Linux,..) das System ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebsversionen zu beschränken.

Mac OS X
Betriebssystem
Mac OS X 10.9 (Mavericks)
Speicher
Arbeitsspeichertyp
Arbeitsspeichertyp

Der Arbeitsspeichertyp bestimmt die Geschwindigkeit des Datendurchsatzes. Moderne Speicher-Typen verarbeiten größere Datenmengen in einer Sekunde als veraltete Speichermodule. Dies ist vor allem für aufwendige grafische Anwendungen relevant.

DDR3, LPDDR3
Gesamtcache
Gesamtcache

Gesamtcache ist die Summe aller auf einer CPU verbauten Speicher. Je nach CPU und der Anzahl der integrierten Kerne existieren mehrere Caches, die sich für jeden Kern in L1-, L2- und L3-Caches aufteilen. Der Gesamtcache beschreibt die Gesamtmenge des statischen Speichers einer CPU. Diese Speicher sind sehr schnell für den Prozessor erreichbar, sodass die Geschwindigkeit der Rechenvorgänge stark beeinflusst werden kann.

3 MB
Speichererweiterung
Speichererweiterung

Optionen zur Speichererweiterung bieten eine Möglichkeit, den Datenspeicher (z.B. für Fotos und Videos) eines Gerätes zu erweitern, ohne große Umbauten am System zu unternehmen. Als Programmspeicher eignen sich diese allerdings selten, da sie weit entfernt vom Kern des Computers und somit vergleichsweise langsam zu erreichen sind.

SDXC
Max. Arbeitsspeicher
Max. Arbeitsspeicher

Der maximale Arbeitsspeicher gibt an, wie viele GB RAM das Netbook verarbeiten kann. Eine Speichererweiterung über diese Grenze wird gar nicht erst vom System erkannt oder führt zu Problemen.

8 GB
Festplattenkapazität Gesamt
Festplattenkapazität Gesamt

Die Festplattenkapazität Gesamt gibt an, wie viel Speicherplatz aufaddiert im gesamten System verfügbar ist. Dies ist z.B. der Fall, wenn mehrere Festplatten verbaut sind.

128 GB
Anzahl Arbeitsspeichermodule
Anzahl Arbeitsspeichermodule

Die Anzahl Arbeitsspeichermodule gibt an, wie viele RAM-Riegel im Notebook verbaut sind.

1
Festplattenkapazität (SSD)
Festplattenkapazität (SSD)

Eine SSD stellt sehr schnellen Speicherplatz zur Verfügung. Dieser wird am besten ausgenutzt, wenn große Anwendungen wie Datenverarbeitungsprogramme, Werkzeuge oder Videospiele darauf installiert werden. Auch das Betriebssystem profitiert von einer Installation auf einer SSD.

128 GB
Arbeitsspeicherkapazität
Arbeitsspeicherkapazität

Ist die Arbeitsspeicherkapazität besonders groß, kann der Computer eine Vielzahl an Daten zwischenspeichern, bevor sie von Prozessor oder Grafikkarte benötigt werden. Damit kann die Arbeitsgeschwindigkeit des Computers erhöht werden.

8 GB
L3-Cache
L3-Cache

Der L3-Cache ist eine Erweiterung des gesamten CPU-Cache und verbindet alle Kerne miteinander. Er übernimmt eine Kontrollfunktion und gleicht die Daten der tieferen Caches miteinander ab, damit weniger unnötige Rechnungen auftreten - somit kann bei jedem Prozess ein wenig Zeit gespart werden.

3 MB
Testberichte
Testjahr
2015
Testberichtsanbieter
MacBIBEL
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 14.12.2017
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

Die Grafik zeigt auf, welche Displaydiagonale in einem Preisegment von 234 € bis 1800 €, die beliebtesten Notebook-Modelle bei unseren Usern sind.

Ganz links sehen sie das Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A) welches in diesem Vergleich die kleinste Displaydiagonale, 13,3 '', hat. Wegen seiner geringen Abmessung ist dieses Notebook ideal für Personen geeignet, die viel unterwegs sind und zwischendurch mal schnell Emails bearbeiten oder im Internet surfen wollen. Preislich liegt das Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A) bei 951,67 €.

Für Anwender die ein Notebook als Desktop Alternative suchen ist wegen seinem großen Monitor das HP ProBook 470 G4 (Y8B62EA) sehr empfehlenswert. Das Display besitzt eine Diagonale von 13,3 '' und ist aktuell für 669,00 € bei unseren Händlern zu kaufen.

Das aktuell beliebteste Notebook ist das Apple MacBook Air 13,3" i5 1,8GHz 8GB RAM 128GB SSD (MQD32D/A) mit einer Bildschirmdiagonale von 13,3 ''. Der derzeitige Preis für dieses Gerät liegt bei 880,00 €.

Akku-Laufzeit vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 14.12.2017
Akku-Laufzeit (h)
Akku-Laufzeit

Wer geschäftlich viel unterwegs ist und dabei ein Notebook benötigt, wird großen Wert auf ein leichtes und ausdauerndes Gerät legen. Kurze Akku-Laufzeiten wären daher ebenso wie ein zu schweres Gewicht kontraproduktiv und damit alles andere als wünschenswert. Nutzer, die das Notebook hauptsächlich an einem festen Ort verwenden, brauchen hingegen nicht unbedingt ein besonderes Augenmerk auf Akku-Laufzeit und Gewicht zu legen. Zur Not kann das Notebook einfach über das Netzkabel betrieben werden.

Daher haben wir alle relevanten Notebooks in der Preisspanne von 234 € bis 1800 € bezüglich der Akkulaufzeit verglichen. Oben in der Grafik können sie folgendes Ergebnis ablesen:

Das ungeeignetste Notebook für den mobilen Einsatz ist das Lenovo IdeaPad V110-15IKB (80TH001TGE). Das Gerät hat eine Akkulaufzeit von nur 6 h und ordnet sich in der Beliebtheit unserer Kunden im unteren Drittel ein. Preislich liegt das Lenovo IdeaPad V110-15IKB (80TH001TGE) bei 369,00 €.

Im Gegensatz können sie mit dem Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A) ca. 6 h länger ohne Stromnetzverbindung arbeiten, da dieses Modell eine Akkulaufzeit von 12 h hat. Von der Beliebtheit her rangiert dieses Modell im oberen Drittel und kostet 880,00 €.

Das beliebteste Modell in diesem Segmet ist das Apple MacBook Air 13,3" i5 1,8GHz 8GB RAM 128GB SSD (MQD32D/A) mit einer Akkulaufzeit von 12 h und einem Preis ab 880,00 €.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 586,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
billiger.de Gesamtnote
1 Testbericht und 7 Bewertungen
Gesamtnote 1,7 gut
Wir haben 1 Testbericht und 7 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,7 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
-
Wir haben 1 Testbericht zu Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Notebooks vergleichen »


Sortieren nach:
-
Erscheinungsdatum
01.01.2015
Einzeltest
Testnote
ohne Note
MACBOOK AIR: Der Überall-Mac
billiger.de Fazit: Das MacBook Air von Apple hebt sich von der Konkurrenz vor allem durch sein Leichtgewicht und die bemerkenswerte Akkuleistung ab. Der Akku des Geräts hält lange durch, wobei die Akku-Laufzeit des 13-zölligen Modells fast 14 Stunden beträgt. In Sachen Maße punkten alle MacBook Air-Modelle mit kompakter Größe, leichtem Gewicht und ultraschlankem Design. Apple bietet das MacBook Air in unterschiedlichen Varianten: Beim Display hat man die Wahl zwischen 11 und 13 Zoll Bildschirmdiagonale. Weiterhin können auch der Prozessor und die Kapazität des Arbeits- und Fleischspeichers variieren. Allerdings unabhängig von den Ausstattungsparametern zeichnen sich alle MacBook Air Notebooks mit leichtem Gewicht und verlässlichem Akku aus und sind daher eine perfekte Wahl für unterwegs. leichtem Gewicht und verlässlichem Akku aus und sind daher eine perfekte Wahl für unterwegs.

Vorteile:
Leichtgewicht
kompaktes Format
überragende Ausdauer
für unterwegs sehr gut geeignet
Nachteile:
keine Nachteile vorhanden
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Bewertungsmeister.de

Bewertungsmeister ist eine unabhängige Plattform zur Abgabe von Bewertungen.

Das Leichtgewicht unter den Qualitäts-Notebooks

Wer jemals einen Mac bedient oder besser noch, sein eigen genannt hat, weiß wie viel besser ein Mac im Vergleich zum Windows PC ist.
Von der Bedienung über die Virenunempfindlichkeit bis hin zur Lebensdauer (ohne dass der Computer bzw. der Laptop superlangsam wird) ist ein Mac einfach viel besser.

In diesem Fall handelt es sich um ein MacBookAir, also ein besonders dünnes Notebook von Apple.

Wer also ein besonders schnelles, extrem leichtes Notebook mit einer sehr guten Performance sucht, der ist bei diesem Macbook genau richtig aufgehoben.
Mit dem integrierten Intel Core i5-5250U laufen alle Prozesse wunderbar flüssig.
Auch Spiele laufen gut, aber für Spiele ist das Macbook nur bedingt geeignet, da viele Spiele leider schlichtweg nicht auf dem Betriebssystem OSX laufen.

Die Diagonale des Bildschirms von 33,78cm ist meines Achtens nach eine sehr gute Größe, dies muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Die Tastatur ist wie fast immer bei Macs sehr bedienerfreundlich und erleichtert das Tippen so gut es nur geht.
Natürlich ist es aber für einen Windowsnutzer, genau wie das Betriebssystem eine recht große Umstellung.

Das Macbook kommt in einem eleganten silberton, der das moderne Layout noch einmal unterstreicht.

Der Preis ist mit 950-1000€ relativ hoch, was man aber von Macs gewöhnt ist. Die Qualität ist aber sicher mit den hochwertigsten Windows-PCs vergleichbar und somit ist auch dieser zuerst sehr teuer erscheinende Preis angemessen.

am 06.06.2017

Eleganz trifft Performance
Da ich ein neues Laptop brauchte, welches sich leicht in einer Tasche unterbringen lässt, entschied ich mich nach einer kurzen Internetrecherche für ein Mac Book Air, da ich auch sonst alles von Apple habe.

Optisch sieht dieses Mac Book einfach spitzenklasse aus, da es aus schönem silbernen Aluminium gemacht ist. Welches aber einen großen Nachteil hat, es ist sehr anfällig für Kratzer und Beulen, am besten direkt ein Hardcase der Marke Speck dazu kaufen.

Mit guten 10 Std. Akkulaufzeit kommt man gut und gerne mal 2-3 Tage aus, natürlich nur wenn Ihr nicht pausenlos davor sitzt. Im Stand By Modus hält der Akku eine gefühlte Ewigkeit.

Das MacBook Air ist nicht sehr leistungsstark, da es nur eine kleinen Dual-Core Prozessor verbaut hat, aber für die gängigen Programme wie Office Outlook etc. reicht dies vollkommen aus. Von Bildbearbeitung würde ich absehen, da wird der Prozessor an seine Grenzen stoßen.

Leider gibt es noch kein Mac Book Air auf dem Markt, welches eine Retina Display verbaut hat, das finde ich persönlich sehr schade. Dennoch sind die Farben und Kontraste bei dem verbauten Display-Panel sehr gut.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung, auch wenn es mit knapp 1000€ nicht gerade günstig ist, bekommt man aber einiges an Qualität. Es kommt mit 8Gb Ram und einer schnellen 128SSD Festplatte, wodurch das Mac Book Air innerhalb von Sekunden bootet.
am 19.11.2015

Preis-Leistung bemerkenswert - Edel verarbeitet
Habe für meinen Sohn ein Laptop gesucht. Im Mittelklasse Preis liegender Laptop aber trotzdem sollte er technisch auf hohem Standard sein. Bin dann auf den MacBook Air MJVE2D/A gestoßen.
Die technischen Daten lesen sich wie ein gutes Buch. Es ist die Rede von Intel Core i5 1.6GHz Prozessor, 8GB RAM und 128GB SSD Festplatte. Schon beim auspacken bekommt man eine Freude. Ein leichter, Edel ausschauender Laptop bietet sich einen, der schon nur mit seinem Erscheinen einiges hergibt. Habe den Laptop dann selber erstmals selber getestet und konnte ihn nur schweren Herzens meinem Sohn überlassen.
Die Erstinstallation ging sehr einfach, nach ca. 15 Minuten war das Gerät einsatzbereit. Ausgeliefert wurde es mit OSX Yosemite. Erst mal die Leistung getestet: Safari, Mail, Kalender, iTunes und Word gleichzeitig offen, ein schneller, ruckelfreier Wechsel zwischen den Programm bietet sich mir. Dies ist meiner Meinung der wichtigste Aspekt beim Kauf eines Laptops. Keiner hat Lust ewig zu warten bis sich ein Programm öffnet.
Das Wlan ist dank des neuen 802.11ac Technologie so schnell wie noch bei keinem MacBook vorher. Die Wlan Verbindung ist bis zu 3x schneller als die vorherige Version, jedoch ist die Technologie nicht nur schneller sondern auch die Reichweite hat zugelegt. Ich besitze ebenso ein MacBook Pro aus dem Jahr 2012, der im Gegensatz zum MacBook Air, in einem entfernteren Raum unser WLan Signal nicht empfangen kann.
Fazit: Mit einem Preis von knapp über 1000€ liegt man heutzutage im Preis Durchschnitt. Doch wie gewohnt von Apple läuft das MacBook Air sehr flüssig. Mit diesem Laptop ist man sicherlich mehrere Jahre gut bedient. Absolute Kaufempfehlung meinerseits.
am 03.11.2015

Sogar Festplattewechseln ist ein Hindernis
Ich muss LEIDER beruflich immer wieder mit verschiedenen MacBooks der Firma Apple arbeiten und jedes mal aufs neue könnte ich mich aufregen.

Vor kurzem hatte ich einen defekten Grafikchip bei einem meiner MacBook Airs. Aus diesem Grund habe ich direkt ein gleiches Modell gekauft und wollte direkt die Festplatte tauschen (Da ich noch mit El Capitan arbeite und mit das Downgrade auf dem neuen nicht antun wollte, habe ich auf ein TimeMachine Backup verzichtet).
Wie gewohnt wollte ich den Mac mit einem kleinen Kreuzschraubenzieher öffnen, doch siehe da, Apple ist auf die Idee gekommen die Standard Schrauben zu entfernen und eine neue Schraubenart zu verwenden.
Auf den ersten Blick sehen die Schrauben sehr nach Torx aus. Diese passen allerdings nicht.
Nach einer kurzen Googlesuche fand ich dann heraus, dass es sich hierbei um Pentalobe Schrauben handelt. Apple möchte nun tatsächlich auch noch mit Schraubendrehern Geld machen.

Dies war ein weiterer Grund, warum ich Appleprodukte ablehne und lieber ein Windowsgerät von Dell, HP oder Asus kaufe.
weiter lesen weniger anzeigen
am 22.02.2017

Federleichter Alleskönner
Nach dem mein altes MacBook leider den Geist aufgegeben hat, habe ich mich dazu entschieden, mir das MacBook Air zu holen.
Da ich zusätzlich noch einen iMac habe, erschien mir diese Variante des MacBooks als die beste für mich.
Ich entschied mich für das günstigste Modell, da ich Dinge wie Bilder, Dokumente etc. auf meinem iMac habe und somit keine große Festplatte brauche.
Ich hatte schon viel über dieses Model gehört und war Anfangs nicht so begeistert, da ich dachte es sei einfach nur eine billig Variante des MacBook pros. Falsch gedacht. Ich bin inzwischen ein Riesen großer Fan von diesem MacBook und möchte kein anderes mehr haben. Es ist super leicht und lässt sich überall mit hinnehmen, da es in jede Tasche passt. Auch ist die technische Leistung meiner Meinung nach super! Ich hab inzwischen Bilder und Musik auf diesem Gerät und noch andere Dinge die Speicherplatz wegnehmen und ich kann nicht behaupten, dass es dadurch langsamer wird oder man das Gefühl hat in der Benutzung beeinträchtigt zu sein.
weiter lesen weniger anzeigen
am 23.11.2016

Treuer Uni-Begleiter
Das MacBook Air gehört nun seit 11 Monaten zu meinem täglichen Arbeitsmaterial und konnte meine Erwartungen bis jetzt zufriedenste erfüllen.

Positive Merkmale:
- leichtes Gewicht
- das Material des Gehäuses ist sehr kratzfest (habe bis jetzt keinen einzigen Kratzer und verwende nur für den Transport im Rucksack eine Schutzhülle)
- schnelles Hochfahren des Systems
- Tastaturbeleuchtung, erleichtert das Arbeiten in der Dunkelheit

Was ich bemerkt habe, seitdem ich mit Apple arbeite, ist die Lange Akkulaufzeit, die auch nach einem Jahr Nutzung kaum Abgenommen hat. Tipp hierfür um die Langlebigkeit des Akkus lange zu erhalten. Den Akku immer zwischen 30-80% Akkustand halten (Tipp vom Servicemitarbeiter der Genius Bar im Apple Store).

Negative Merkmale:
Hier kann ich lediglich nennen, das bei extremer Inanspruchnahme teilweise der Lüfter leicht zu hören ist. Das ist jedoch so leise, dass es das Arbeitsverhalten nicht beeinträchtigt und auch keine Menschen in der Umgebung stört.
Des Weiteren sind teilweise Fingerabdrücke auf dem Gehäuse zu sehen. Doch wer sein Notebook pflegt, entfernt diese Schnell mit ein wenig Glasreiniger, dass ZUERST auf ein Tuch gegeben wird.

Das MacBook Air ist hervorragend geeignet als treuer Uni-Begleiter. Passt auf jeden Tisch im Hörsaal, verhält sich leise in der Bibliothek und kann problemlos an jeden Ort mitgenommen werden.
Nutzerbild von SinaEstee Apple MacBook Air 13,3" i5 1,6GHz 8GB RAM 128GB SSD (MMGF2D/A)
weiter lesen weniger anzeigen
am 20.08.2016

Klein,leicht und chic
Bei uns gibt es auch noch ein MacBook Air in der Wohnung und ich finde es auch wirklich klasse, denn hier bekommt man für weniger Geld fast genauso viel wie bei der Pro Version. Das Design gefällt mir sehr gut, nur der silberne Rahmen beim Bildschirm stört ein wenig, das könnte aber daran liegen das ich es anderes gewohnt bin.
Apple hat hier nochmal die Grafik und auch den Prozessor nochmal richtige gut aufgewertet und so merkt man gar nicht das hier eigentlich was recht „langsames“ drin ist. Durch den Turbo Boost kann man hier auch locker alles machen was auf dem Pro geht. Nur bei langen Aufgaben wie Video Rendering merkt man den Unterschied zwischen den Modellen und das sehr krass. Aber das Air ist wirklich leicht und somit für den Alltag wenn man oft seinen Rechner rum trägt sehr gut, da man es am Abend nicht so merkt.
Hier hätte Apple aber auch ein Retina Display anbieten können, denn im Gegensatz zum Pro mit Retina ist da der unterschied schon sehr groß und man denkt wie schlecht der Bildschirm eigentlich ist. Dabei ist er eigentlich gut, hat tolle Farben und auch einen guten Blickwinkel, nur halt bringt er nicht die beste Auflösung.
Ich kann immer noch nicht verstehen wie man es hier schafft einen Akku Einzubauen der 12 Stunden hält und dabei so wenig Platz hat.
Für den Preis kann man hier nicht meckern, denn man bekommt ein wirklich gutes Modell was von außen auch was hermacht.
weiter lesen weniger anzeigen
am 19.05.2015
Nach oben