Kategorien

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Day One Edition (Xbox 360)

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Day One Edition (Xbox 360)
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Day One Edition (Xbox 360)
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Day One Edition (Xbox 360)
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Day One Edition (Xbox 360)
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Day One Edition (Xbox 360)
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Day One Edition (Xbox 360)
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Day One Edition (Xbox 360)
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Day One Edition (Xbox 360)
Gesamtnote 1,5 gut

Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Genre
Action-Adventure
Produkttyp
Sonderedition
Altersfreigabe ab (Jahren)
18
Publisher
Konami
Weitere Details
3 Angebote ab 17,60 €
Produkt merken
Produkt vergleichen
3 Angebote ab 17,60 € - 49,00 € (Seite 1 von 1)
sofort lieferbar (3)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (3)
Zahlungsarten
Visa (3)
Eurocard/Mastercard (3)
American Express (2)
Vorkasse (2)
Rechnung (3)
Lastschrift (3)
Finanzkauf (1)
PayPal (2)
Sofortüberweisung (1)
Barzahlen (1)
Andere (1)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
17,60 * ab 4,90 € Versand 22,50 € Gesamt
3317 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: 2-3 Werktage
 
Jetzt bestellen und PAYBACK-Punkte sammeln. Ratenkauf und 0% Finanzierung möglich.
Shop-Info

23,23 * ab 5,00 € Versand 28,23 € Gesamt
245 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

49,00 * ab 0,00 € Versand 49,00 € Gesamt
8 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Day One Edition (Xbox 360)
Zum Hersteller
www.konami-europe.com

Produktinformationen
zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Day One Edition (Xbox 360)
Allgemein
Marke
Konami
Gelistet seit
Mai 2015
Erscheinungsjahr
2015
Produkttyp
Sonderedition
Genre
Action-Adventure
Sprache
englisch
Ausführung
Ausführung

Die Ausführung gibt an, ob das Spiel durch einen Download nach dem Kauf zur Verfügung steht oder dem Käufer zugeschickt wird (Box).

Box
Publisher
Publisher

Der Publisher ist Synonym für den Herausgeber des jeweiligen Spiels. Er übernimmt bis auf die Entwicklung des Spiels den Vertrieb, Marketing und später die Produktion der Datenträger.

Konami
Alterseinstufung
Altersfreigabe ab (Jahren)
Altersfreigabe ab (Jahren)

Die Altersfreigabe gibt an, ab welchem Alter es einem Kind gesetzlich erlaubt ist, das Spiel zu spielen. Diese Freigabe wird aufgrund verschiedener Altersfreigabesystemen eingestuft.

18
Testberichte
Testjahr
2015
Testberichtsanbieter
Men's Health, RebelGamer.de, Gamona.de, Gamers.de
Testergebnisse
sehr gut
Billigster Preis war: 10,99€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
billiger.de Gesamtnote
4 Testberichte und 0 Bewertungen
Gesamtnote 1,5 gut
Wir haben 4 Testberichte und 0 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,5 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 4 Testberichte zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain - Day One Edition (Xbox 360) mit einer durchschnittlichen Bewertung von 89%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Xbox 360 Spiele vergleichen »


Sortieren nach:
-
Erscheinungsdatum
15.12.2015
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Pflichtspiele: Die besten Games 2015
billiger.de Fazit: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain kommt in jedem Aspekt toll voran. Spielerisch geht es hier um einen abwechlsungsreichen Third-Person-Shooter, da der Spieler frei entscheidet, wie er agiert – mit Stealth-Taktiken oder durchaus hektisch. Selbst wenn man zum ersten Mal in die Serie einsteigt, findet man sich schnell zurecht und wird insbesondere durch die umfangreich ausbaufähige Mutter-Basis motiviert. Die Story gehört dank eines interessanten Plots und kinoreifer Inszenierung zu den Pluspunkten. Keinesfalls beklagenswert ist die visuelle Präsentation: Auf jeder Plattform läuft das Spiel flüssig ab und sieht ansprechend aus. Die Atmosphäre hat auch jede Menge Metal-Gear-Solid-Wow-Momente zu bieten. Mit 50 Hauptmissionen und 150 sehr verschiedenen, immer sinnvollen Nebenmissionen gibt es zu jeder Zeit Beschäftigung und die Spieldauer kann daher Wochen erreichen.

Vorteile:
Exzellentes Spieldesign
Großartige Story
Überzeugende Präsentation und Atmosphäre
Umfangreich
Auch für Neueinsteiger gut geeignet
Nachteile:
Keine
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
22.09.2015
Einzeltest
Testnote
9 - gut
Metal Gear Solid V: The Phantom Pain – Von Pferdeäpfeln, Kampfrobotern und brennenden Walen
billiger.de Fazit: Vor allem mit dem Umfang mag Metal Gear Solid V: The Phantom Pain bestechen, aber gerade darin stecken auch die einigen Mankos des Spiels. Das Positive: 50 Haupt-, mindestens 150 Nebenmissionen, über 100 Stunden Spieldauer, viele und vielfältige Modi, sammelbare Ressourcen sowie Figuren, eine schiere Menge Gadgets und Waffen. Das Negative: eine etwas träge erzählte Geschichte, schnell monotone Missionsziele und verringerte Zahl Boss-Gegner im Vergleich zu den Vorgängern. In allen anderen Aspekten ist jedoch nur Lob angebracht, beginnend mit den grandiosen Licht- und Schatteneffekten. Die großartige Audiokulisse rundet den guten Präsentationseindruck ab. Obwohl das Spieldesign einen Open-World-Weg geht, wurde der typische Metal-Gear-Solid-Charme der Atmosphäre bewahrt und die Motivation geht niemals in die Knie. Da der Spieler letztlich selbstständig Missionen annehmen kann, kommen auch Schleich-Einsteiger durchaus auf ihre Kosten.

Vorteile:
Tolle Licht- und Schatteneffekte
Überragendes Sounddesign
Motivierend bis zum Schluss
Auch für Schleich-Einsteiger gut geeignet
Trotz Kompromisse überzeugender Umfang
Nachteile:
Story kommt nach dem Prolog nur schwer in Gang
Missionsziele bieten wenig Abwechslung
Weniger Boss-Gegner als in den Vorgängern
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
04.09.2015
Einzeltest
Testnote
9 von 10 – gut
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain: Von Pokémon, Sandboxen und Big Boss
billiger.de Fazit: Bei „Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain“ gibt es einige Kritikpunkte. Der sonst befriedigenden KI fehlt der letzte Feinschliff, der die gelegentlichen Schwankungen von Stummheit zu übermäßiger Aufmerksamkeit hätte vermeiden können. Texturfehler und Clippingprobleme stören den technischen Eindruck, während die kaum belebten Einsatzgebiete die Atmosphäre negativ beeinflussen. Bei der Steuerung ist ein Controller unbedingt zu empfehlen, die Maus-Tastatur-Alternative ist einfach zu fummelig. Man wiederholt zudem die Nebenmissionen sehr oft, die unlogische verwirrende Reihenfolge von Neben- und Hauptaufträgen stört sogar das Erzähl- und Spieltempo. Das alles hat man aber schnell vergessen, weil die Präsentation mit hochkaratigen Lichteffekten, Charaktermodellen, Geräuschen, Musikstücken und englischen Synchronsprechern punktet. Das Sandbox-Gameplay strotzt vor Abwechslung und Ideen: Mal kämpft der Spieler mit Feinden, mal baut er eine eigene Basis auf/aus, frisches Fleisch will angeworben werden und Aufgaben sind sorgfältig zu verteilen. Es gibt des Weiteren Sammelaufträge, nützliche Begleiter, Hilfefunktionen für Neulinge und jede Menge Hauptmissionen, Gadgets und Waffenarten. Die komplexe und einfach zu verstehende Geschichte zeichnet sich darüber hinaus durch die beispielhaft gelungene Kombination aus ernsthaften und humorvollen Momenten aus. Der variierende Anspruch der Gegner, die prima Videosequenzen, die hervorragende Langzeitmotivation und das mitreißende Erlebnis sollten nicht zuletzt Gamer jeder Erfahrungsgruppe zum Kauf anspornen.

Vorteile:
Fast fehlerfreie Präsentation
Facetten-, ideenreiches und fesselndes Gameplay
Variabler Anspruch, der profi- wie auch anfängerdfreundlich ist
Komplexe und immer leicht zu verstehende Geschichte
Umfang, der Messlatten höher legt
Nachteile:
KI gut, aber nicht perfekt
Auffällige Clippingfehler und Texturprobleme
Leer wirkende Einsatzgebiete
Maus und Tastatur weitaus weniger intuitiv als der Controller
Sich wiederholende Nebenmissionen, Missionsreihenfolge mit Fehlern
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
15.09.2015
Einzeltest
Testnote
Gut - 8,7 von 10 Punkten
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain – Maximale Freiheit
billiger.de Fazit: Metal Gear Solid 5 erweist sich als ein würdiger Nachfolger seines spektakulären Vorgängers, wenngleich das erzählerische Tempo im Vergleich etwas schwächer ausfällt und es nicht das gleiche emotionale Gewicht besitzt. Das liegt allerdings mit daran, dass es, anders als das große Finale MGS 4, chronologisch mitten in der Reihe angesiedelt ist. Dennoch bleibt der neue Teil der Serie ihrem Flair treu und bietet dazu viel mehr Selbstbestimmung wie freie Missionswahl oder die Möglichkeit, Ausrüstung und Forschung selbst zu leiten. Somit fällt jeder Einsatz abwechslungsreicher und spannender aus und jede Entscheidung muss gut durchdacht werden. Grafik und Klang sind ebenfalls gut abgestimmt und die tolle Musikauswahl macht einfach Spaß.

Vorteile:
Spannende Geschichte
Stimmige Grafik
Über 100 Stunden Spielspaß
Charmanter Achtziger-Soundtrack
Freiheit im Missionsablauf
Motivierender Basenbau
Gewichtige Entscheidungen
Nachteile:
Die Geschichte rollt langsam an
Die Grafik setzt keine neuen Maßstäbe
Sterile Areale
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

Nutzerbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vor. Helfen Sie anderen Benutzern und schreiben Sie die erste!

Nach oben