Kategorien

Wacom Intuos Art Blue Pen - Touch S

Wacom Intuos Art Blue Pen - Touch S
Wacom Intuos Art Blue Pen - Touch S
Video
Gesamtnote 1,5 gut

Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

23 Angebote ab 87,99 €
Produkt merken
Produkt vergleichen
23 Angebote ab 87,99 € - 112,53 € (Seite 1 von 4)
sofort lieferbar (15)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (15)
Zahlungsarten
Visa (15)
Eurocard/Mastercard (15)
American Express (9)
Diners (2)
Barnachnahme (5)
Vorkasse (13)
Rechnung (12)
Lastschrift (8)
Finanzkauf (9)
PayPal (16)
Giropay (2)
Sofortüberweisung (13)
Click & Buy (1)
Postpay (1)
Barzahlen (4)
Amazon Payments (5)
Andere (5)
Sortieren nach:

87,99 * ab 6,49 € Versand 94,48 € Gesamt
158 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag, kostenloser Rückversand
Shop-Info

Billigster Gesamtpreis
89,89 * ab 0,00 € Versand 89,89 € Gesamt
1 Shop-Bewertung
Lieferzeit: auf Bestellung
Shop-Info

89,90 * ab 0,00 € Versand 89,90 € Gesamt
208 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Lieferzeit 3-5 Werktage
14 Tage kostenfreie Rücksendung
GRATIS Versand für diesen Artikel bei Standardversand. Nur für kurze Zeit!
Shop-Info

89,90 * ab 2,99 € Versand 92,89 € Gesamt
18 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Sofort lieferbar, Lieferzeit max. 1-3 Werktage
Shop-Info

89,90 * ab 5,99 € Versand 95,89 € Gesamt
63 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Auf Lager
 
Abholung im Ladengeschäft nach Online-Bestellung möglich
Shop-Info

89,91 * ab 0,00 € Versand 89,91 € Gesamt
297 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Shop-Info

89,91 * ab 0,00 € Versand 89,91 € Gesamt
110 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Wacom Intuos Art Blue Pen - Touch S
Zum Hersteller
www.wacom.de

Produktinformationen
zu Wacom Intuos Art Blue Pen - Touch S
Allgemein
Marke
Wacom
Gelistet seit
September 2015
Billigster Preis war: 65,60€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
billiger.de Gesamtnote
0 Testberichte und 12 Bewertungen
Gesamtnote 1,5 gut
Wir haben 0 Testberichte und 12 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,5 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).


Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Bewertungsmeister.de

Bewertungsmeister ist eine unabhängige Plattform zur Abgabe von Bewertungen.

Helfer der Unzufriedenheit

Ich habe mir dieses Grafiktablet gekauft, damit ich einerseits meine Zeichnungen am PC das realitätsnahe Gefühl geben wollte, als würde ich auf Papier zeichnen. Meine Zeichenqualität auf dem Papier und auf dem PC haben sich schon immer stark unterschieden, was mich auch im Beruf sehr enttäuscht hat, deswegen wollte ich als Einstieg mit einem Grafiktablet anfangen, dass noch im Rahmen meines Budgets liegt.

Das Tablet an sich macht einen sehr guten Eindruck. Die Verarbeitung ist hochwertig. Die Oberfläche gibt das Gefühl von Papier wieder. Es ist nicht komplett glatt aber auch nicht rauh. Ein zwischen Ding. Der Stift an sich ist auch sehr hochwertig verarbeitet und liegt sehr gut in den Fingern. Das Tablet bietet zu dem noch 4 Tasten, die man nach belieben im Programm, das man nutzt, belegen kann, was für mich ein viel schnelleres Arbeiten gewährleistet.

Das Tablet kann man auch in verschiedenen Konfigurationen kaufen, da ich so wenig Schnick Schnack haben wollte, entschied ich mich für die Nontouch Variante. Das Tablet bietet keine Touch Funktion.

Auf dem Arbeitstisch macht es eine sehr gute Figur. Es rutscht nicht herum, wenn man darauf arbeitet, auch fühle ich mich bei der Arbeit sehr wohl in der Handhabung.

Abschließend möchte ich hier eine Kaufempfehlung ausgeben, da mich Tablet in der Arbeit sehr weit gebracht hat und ich nun endlich mit Zufriedenheit meine Arbeiten abgeben kann. Ich werde aufjedenfall ein Preissegment höher gehen, um den Genuss wie auf Papier zu zeichnen näher kommen zu können.

am 06.12.2016

Gutes Grafiktablet, einfache Handhabung!

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Design-Tablet beziheungsweise ein Grafik-TAblet von Wacom, welches auf Amazon mit durchschnittlich vier von fünf Sternen bewertet wurde. Von den insgesamt 225 Kunden vergaben 108 Kunden ganze fünf Sterne und nur 20 Leute einen einzigen Stern, da ihnen das Produkt nicht gefiel.
Folgende Aspekte bezogen die Kunden auf Amazon in ihre Bewertung mit ein:
Einer der Kunden, welcher ein Grafiker ist, behauptet dass das Tablet sehr gut designed ist und recht schick aussieht. Zudem ist es größer als die meisten Tabets was die Handhabung dann noch etwas einfacher macht.
Zudem wurde berichtet, dass die Konfiguration vor allem mit einem Mac sehr einfach ist und dies keine Probleme bereitet.
Den Empfänger für die drahtlose Verbindung muss man leider noch dazukaufen, dies wurde bemängelt.
Zudem gibt es laut der Kunden keine besonderen Innovationen, die einem vom Hocker hauen würden. Es gibt vier Knöpfe bei denen man selber entscheiden kann, welche Funktion sie haben sollen.
Die Oberfläche des Tablets ist matt, was laut den Kunden dann den Eindruck vermittelt als würde man mit einem wirklichen Bleistift auf Papier malen würde.
Positiv bewertet wurde, dass der Stift sehr gut in der Hand liegt, egal ob kleine oder große Hände und Rechtshänder oder Linkshänder.
Zudem kann man mit der Software die Druckstärke und Geschwindigkeit individuell anpassen, was äußerst praktisch ist.
Des Weiteren wurde gut bewertet, dass man für verschieden Programme auch verschiedene Profile in der Software anlegen kann.
Auch gut ist, dass das Tablet sehr wertig und auch stabil wirkt, sodass es wohl lange benutzbar sein wird, so erzählte einer der Kunden.
Auch Fotobearbeitungsprogramme weden von der Wacom Software angeboten, was die Kunden lobten, aber oftmals auch nicht nutzten, weil sie selber ihre egene preferierte Software gefunden haben.
Alles in allem wurde das Produkt positiv bewertet und es lässt sich an sich auch nicht so viel aussetzen. Deshalb ist dies eine Kaufempfehlung!

am 30.11.2016

Trotz problematischer Software ein tolles Gerät

Das "Wacom Intuos" ist ein Grafiktablet, welches sich an Künstler richtet. Hier kann man seine kreative Ader auf digitale Art ausleben und es werden einem neue Möglichkeiten der Weiterverarbeitung geboten. Für geradeinmal 80 Euro bekommt man schon das oben genannte Gerät. Bei einer durchschnittlichen Bewertung von 4,0 von 5 Sternen auf Amazon kann es sich auch sehen lassen. Das schreiben die Rezensenten auf Amazon zum Intuos:

Da es sich hier um ein Einsteigergerät handelt, sind die Funktionen recht überschaubar. Es gibt 4 Tasten, welche man frei belegen kann. Eine Touchfunktion gibt es hier nicht, ist aber auch bei dem Anwendungsbereich auch nicht wirklich notwendig.

Die Oberfläche wird als sehr matt empfunden, was sich dann so anfühlt, als ob man mit einem Bleistift auf Papier zeichnen würde. Man kann also sagen, ein recht realistisches Gefühl. Die Einrichtung des Gerätes erfolgt ganz einfach per Kabelverbindung mit einem Computer oder Laptop. Es gibt die Möglichkeit das Gerät kabellos zu nutzen, jedoch muss ein passender Adapter dafür separat bestellt werden. Auch schön ist die Tatsache, dass man das Gerät auch für Linkshänder umstellen kann.

Bei über 200 Bewertungen gibt es natürlich auch ein paar negative Stimmen. Problematisch ist hier in erster Linie die Software, die trotz Installation vom Gerät nicht erkannt wird. Auch wird von ungültigen Keys berichtet, die mitgeliefert wurden. Auch Treiberprobleme vermiesen hier einigen Leuten den Spaß am Gerät. Eine Neuinstallation ist hier meist die einzige Lösung.

Fazit: Das Intuos ist ein klasse Gerät für Einsteiger und Fortgeschrittene. Man kann sehr präzise arbeiten und seiner kreativen Ader freien Lauf lassen, zumindest dann, wenn man die Softwareprobleme nicht hatte oder sie lösen konnte. Für letzteres gibt es einen Punkt Abzug in der Endabrechnung.

am 15.11.2016

Super Tablet, richtige Größe für den Laptop

Ich habe während meiner Ausbildung ein sechs monatiges Praktikum in einer Mediengestalterischen Abteilung gemacht und bin dadurch mit Bildbearbeitungsprogrammen, sowie den Wacom Tablets in Berührung gekommen, sodass ich beides nun auch Hobbymäßig privat nutze.

Da ich an meinem Laptop Bilder bearbeite, musste natürlich ein etwas kleineres Tablet her, welches mit dem Wacom Intuos Art Tablet schnell gefunden war.

So habe ich mir das Tablet online bestellt.
Nach wenigen Tagen ist es bereits eingetroffen.

Im Lieferumfang enthalten ist ein USB-Kabel und eine CD zur Installation.
Die Installation funktioniert super einfach, man muss hierfür nur den Schritten der Anleitung folgen.

Na der Installation kann man verschiedene Einstellungen vornehmen, wie zum Beispiel ob man Rechts- oder Linkshänder ist oder die Druckempfindlichkeit des Stiftes.

Des Weiteren kann man noch eine Touchpad Funktion einstellen, welche ich persönlich jedoch nicht eingestellt habe, da ich das als eher ungeschickt empfinde.

Zudem finde ich das Tablet sehr gut verarbeitet, der Kunststoff macht einen sehr robusten Eindruck und ist auch noch nach knapp einem Jahr optisch wie neu und auch auf der Zeichenfläche gibt es keinerlei Abnutzungen.

Mein Fazit: Ein kleines Tablet, das für den Laptop und/oder für unterwegs wirklich super funktioniert. Auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier. Ich kann es also auf jeden Fall weiterempfehlen.

am 09.11.2016

Super Grafiktablet für einen super Preis

Schon immer habe ich Spaß daran gehabt zu zeichnen und mich kreatiev ausleben zu können. Seit einigen Jahren habe ich dann die Fotobearbeitung und das Zeichnen am Computer beziehungsweise das Pixeln für mich entdeckt. Dies habe ich schon immer mit der Maus gemacht. Jetzt entschied ich mich aber dafür mir endlich ein Grafiktablet zu zu legen und ich muss sagen, dass mir diese Entscheidung viel Zeit und Arbeit gespart hat. Vieles, was vorher mit der Maus viel Zeit in Anspruch nahm geht jetzt mit Grafiktablet deutlich schneller.

Was für mich schon immer sehr wichtig war: Genügend Platz auf dem Grafiktablet, damit ich beim Zeichnen nicht dauernd an den Rand komme. Genau das ist beim Wacom Intuos Art Blue gegeben. Es ist groß genug, damit viel Platz zum Zeichnen vorhanden ist, nimmt aber auch nicht zu viel Platz auf meinem Schreibtisch weg.

Was mir auch immer wichtig war ist, dass das Grafiktablet auf meinem Schreibtisch mit relatiev glatter Oberfläche nicht wegrutscht. Dies ist hier perfekt gegeben und ich hatte noch keine Probleme damit.

Ein Facktor, warum ich mich für dieses Grafiktablet entschied war auf jeden Fall der Preis. Er befindet sich nämlich im oberen Mittelfeld. Ich wollte kein komplett billiges Grafiktablet und auch nicht zu viel Geld ausgeben. Deshalb war dieses Tablet der Mittelweg und es bietet alles, was ich für diesesn Preis erwartet habe.

am 07.11.2016

Gutes Einsteigermodell mit leichtem Treiberproblem

Hallo,

Das Intuos Art Blue von Wacom ist nun seit mehr als einem Jahr auf Amazon.de erhältlich und hat in dieser Zeit nun schon einige Kundenmeinungen sammeln können. Von den Insgesamt 212 Rezensionen bewerteten mehr als 150 das Produkt mit 4 oder 5 Sternen wohingegen nur 35 Kunden das Produkt mit einem oder 2 Sternen bewerteten, sodass eine Durchschnittswertung von 3,9 Sternen zusammenkommt.

Unter den positiven Rezensionen finden sich neben Windows Nutzern auch noch ein paar Mac Nutzer, welche alle von einer sehr einfachen Installation des Tablets berichten. Tablet sowie Stift werden zudem als Qualitativ hochwertig bezeichnet. Der Stift soll sehr gut in der Hand liegen und passt Links sowie Rechtshändern. Selbst ein erfahrener professioneller Grafiker fand sich in den Meinungen auf Amazon wieder und berichtet, dass das Produkt ein sehr gutes Einsteigermodell sei, welches alle nötigen Funktionen bietet, welche man sich als Anfänger wünschen kann. Dass man als Profi, auf die etwas besseren Modelle umsteigt sollte ja jedem klar sein.

Die negativen Rezensionen auf Amazon hingegen berichten von einem sehr schlechten Kundensupport von Wacom und einem Treiberproblem unter Windows 10. Von Hardware Problemen ist aber auch bei den negativen Rezensionen nichts zu finden.

Mein Fazit: Ich selbst habe schon mit dem ein oder anderen Treiberproblem zu tun, sodass ich aus Erfahrung sagen kann, dass das ziemlich stressig sein kann. Jedoch wird nur positiv von dem Tablet und dem Stift berichtet, sodass ich hier 4 Sterne vergeben werde. Trotz potenziellen Trieberproblemen spreche ich hiermit eine Kaufempfehlung aus, da es auch bei jeden anderem Produkt dieser Art zu Software Problemen dieser Art kommen kann!

Gruß, Marin

am 06.11.2016

Kleine Kunstwerke bekommt man damit schon hin

Grafiktabletts waren für mich als ein normaler Nutzer eines Computers sehr lange unbekannte und ich wusste nicht dass es sowas wirklich gibt. Auf Amazon hat das Wacom CTH-490AB-S schon über 200 Kundenrezensionen und gehört außerdem schon zu den etwas besseren Modellen, die man so kaufen kann.
Die Durchschnittswertung beträgt bei Amazon 4 Sterne.

Viele sagen, dass dieses Produkt für Einsteiger gut sei und ich bei einer der ersten angezeigten Bewertungen auf Amazon wurde sogar ein Bildbeispiel angezeigt, welches ein Werk zeigt, welches mit dem Notebook erzeugt wurde.
Meiner Meinung nach sieht diese schon ziemlich erstaunlich gut aus.

Die Verarbeitungsqualität des Tablets seit sehr gut und auch die Software, die zum Gerät dazu gehöre, sei gut bedienbar.
Im Gegensatz zu Vorgängermodelle sei nur auch eine höhere Präzision möglich.

Dabei wird negativ kritisiert, dass die Minen des Stiftes sehr weich seien und einige Nutzer lieber ein härtere Stiftmiene hätte, mit der sie arbeiten können. Viel Kunden nutzen das Tablet auch nicht nur dazu, um Zeichnungen von Grund auf an zu erstellen, sondern sie bearbeiten häufig auch andere Grafiken. Ein Bearbeitung findet dann beispielsweise mit Hilfe von Programmen, wie Photoshop statt.
Auch der Kundenservice wird als gut bewertet und beantwortet Anfragen zügig und ohne irgendwelche Umschweife.

Insgesamt ist das Tablet also seinen Preis wert und kennzeichnet sich durch hohe Qualität und gute Eingaben. Laut Angaben sei es aber immer noch ein Gerät für Einsteiger.

am 06.11.2016

Sehr gutes Grafiktablett zu gutem Preis

Das Wacom Intuos Art Blue konnte auf Amazon eine durchaus solide Bewertung erzielen. Bei rund 210 Kundenrezensionen konnte das Produkt 3,9 von 5 Sternen erreichen.

In den Bewertungen der User sind kaum negative Kommentare enthalten.
Ein paar User berichten von Problemen mit der mitgelieferten Zeichensoftware oder den Treibern. Dies sind aber nur vereinzelte Probleme ,die anscheinend nur selten auftreten.

Auf der anderen Seite berichten die User aber viel positives über dieses Produkt. So wird zum Beispiel die gute Qualität des Produktes oft angesprochen. Das Grafiktablett ist sehr stabil und auch der enthaltene Stift hat eine sehr gute Qualität. Selbst wenn sich die Spitze einmal abnutzt ist noch eine zum Ersatz beigelegt worden. Ein weiterer wichtiger Punkt am Stift ist ,dass die Spitze druckempfindlich ist und man mit unterschiedlichem Druck unterschiedliche Strichstärken einsetzt. Viele waren auch sehr von dem großen Funktionsumfang überrascht. Der Stift hat zum Beispiel zwei frei konfigurierbare Tasten und mit dem mitgelieferten Programm kann man sich verschiedene Profile anlegen und einfach zwischen diesen wechseln.

Aufgrund der positiven Bewertungen auf Amazon denke ich ,dass das Wacom Intuos Art Blue Grafiktablett ein sehr gutes Produkt ist. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut und die Qualität überzeugt auf ganzer Linie. Daher vergebe ich 4 von 5 Sternen.

am 03.11.2016

Gute Verarbeitung, leichte Mängel am Stift

Da ich leidenschaftlich gerne male, recherchierte ich in Fachzeitschriften und im Internet nach günstigen und guten Grafiktabletts. Bei Amazon entdeckte ich das Wacon Intuos Art Blue, welches dort bislang 215 mal mit durchschnittlich 4.0 Sternen bewertet wurde. Im Folgenden werden die positiven und negativen Kritiken der Käufer zusammengefasst.

Die meisten Kunden sind sich einig, dass das Gerät (vor allem bei Betrachtung des günstigen Preises) sehr gut verarbeitet wurde. Auch die im Lieferumfang enthaltene Software ist sehr gut, selbst Laien können sich ohne Probleme in wenigen Minuten zurechtfinden. Ein weiterer Pluspunkt ist die Arbeitsfläche, welche (im Vergleich zu ähnlichen Produkten der Konkurrenz) sehr groß bemessen ist, Ein sehr wichtiger Aspekt bei der Bewertung von Grafiktablettts ist die Schnelligkeit der Registrierung der Eingabe durch den Stift, diese geschieht ohne großartiger Verzögerung in Echtzeit.

Des öfteren beschwerten sich Kunden über den Eingabestift, welcher nicht gummiert ist und deshalb nicht gut in der Hand liegt. Auch die integrierten Minen waren einigen Käufern etwas zu weich.

Alles in Allem scheint das Wacom Intuos Art Blue jedoch ein sehr gutes und vor allem preiswertes Grafiktablet für Anfänger und Fortgeschrittene zu sein. Ich schließe mich den Amazon- Bewertungen an und vergebe 4 von 5 möglichen Sternen.

weiter lesen weniger anzeigen
am 11.11.2016

Unschlagbar für den Preis.

Das Wacom Intuos Art Blue kann durchaus auch mit seinen größeren Brüdern mithalten. Die S-Version hat etwas eine größe von 16x21 cm Oberfläche und die M-Variante 21x27 cm. Damit kann man darauf sowohl einfachere Zeichnungen, als auch Spiele spielen. Bei dem Spiel „Osu!“ hatte ich bis jetzt bislang keinerlei Probleme mit Aussetzern oder sonstige Störungen. Ist jedoch stehts eher ein Einsteigerprodukt. Die Firma Wacom ist einer der Marktführer im Bereich Grafik Tablets und hat auch hier wieder eine gute Technik verbaut. Programmierbare Tasten am Stift und an den Ecken des Tablets sorgen außerdem für ein großes Zeitersparnis und für eine höhere Benutzerfreundlichkeit. Designtechnisch macht es auch einiges her und die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig. Des Weiteren wurden einige Probleme, die Wacom bei anderen Produkten hatte, wie beispielsweise den Geruch doer auch die schnelle Stiftabnutzung vermindert. Wen dieses Produkt jedoch nicht ganz zusagt kann das Wacom Intuos One ausprobieren. In der S Version ist es zum einen noch wesentlich billiger und es lässt sich auch etwas anders händeln als das Art Blue, behält jedoch die Hohe Wacomqualität bei.

weiter lesen weniger anzeigen
am 09.11.2016

Nach oben