Canon EOS-1D X Mark II Body

Canon EOS-1D X Mark II Body
Canon EOS-1D X Mark II Body
Canon EOS-1D X Mark II Body
Canon EOS-1D X Mark II Body
Canon EOS-1D X Mark II Body
Canon EOS-1D X Mark II Body
Canon EOS-1D X Mark II Body
Produkt merken
Produkt vergleichen
4 Angebote ab 6.298,00 € - 6.299,00 € (Seite 1 von 1)
sofort lieferbar (3)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (3)
Zahlungsarten
Visa (4)
Eurocard/Mastercard (4)
American Express (1)
Barnachnahme (2)
Vorkasse (4)
Rechnung (2)
Finanzkauf (3)
PayPal (4)
Giropay (1)
Sofortüberweisung (4)
Barzahlen (1)
Andere (1)
Sortieren nach:

Billigster Preis inkl. Versand
6.298,00 * ab 0,00 € Versand 6.298,00 € Gesamt
3 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Lieferung in 1-2 Werktagen
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Preisvorschlag online testen mit 24h-Versand bis 14:00. Gratis reservieren + abholen mit kostenloser
Shop-Info

6.298,00 * ab 7,95 € Versand 6.305,95 € Gesamt
Lieferzeit: 8 Tage
Shop-Info

6.299,00 * ab 0,00 € Versand 6.299,00 € Gesamt
5 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Sofort lieferbar.
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

6.299,00 * ab 0,00 € Versand 6.299,00 € Gesamt
1 Shop-Bewertung
Lieferzeit: - sofort lieferbar
14 Tage kostenfreie Rücksendung
0% Finanzierung ohne Anzahlung möglich!
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Canon EOS-1D X Mark II Body

Produktbeschreibung zu Canon EOS-1D X Mark II Body

Für Profis und alle, die es werden wollen, ist eine Spiegelreflexkamera wie die EOS-1D X Mark II Body in Schwarz von Canon aus der Produktlinie Canon EOS genau richtig. Verschwommene Bilder von den Liebsten gibt es dank der Gesichtserkennung in Zukunft kaum noch. 16 Bilder pro Sekunde kann das Modell aufnehmen, wodurch auch rasche Vorgänge fotografiert werden können.

Der Aufsteckblitz der EOS-1D X Mark II Body sorgt dafür, dass Fotos auch nachts gelingen. Der ISO-Wert kann auf bis zu 51200 eingestellt werden. Somit passt sich die Lichtempfindlichkeit der Kamera an die aktuellen Situationen an. Im Bereich zwischen 1/8000-30 Sekunden kann sich die Belichtungszeit des Modells bewegen, die in puncto Belichtung ebenso entscheidend ist. Um zu verhindern, dass die Farben falsch dargestellt werden, weil Objekt und Hintergrund eine ähnliche Helligkeit besitzen, kann die Belichtung folgendermaßen korrigiert werden: +/- 5 (in 1/3 Stufen).

Das auftreffende Licht wird von einem 35.8 x 23.9 mm großen CMOS-Sensor mit 20.2 MP verarbeitet. Die Detailschärfe der Fotos spiegelt sich in der Bildauflösung wieder, die bei diesem Modell 5472 x 3648 Pixel beträgt. Außer Fotos können mit der EOS-1D X Mark II Body auch 4096 x 2160 Pixel-Videos mit einer Bildfrequenz von 120 fps im Format H.264, MPEG-4, MOV und AVI Motion JPEG aufgenommen werden. Maximal können Filme mit einer Länge von 29.98 min aufgezeichnet werden. Um den Bildausschnitt festzulegen, ist das Gerät mit einem Display und einem elektronischen Sucher ausgestattet. Auf dem Display mit 3.2" Größe können die Bilder außerdem betrachtet werden. Als Speicherkartentyp kommt bei der Kamera ausschließlich CompactFlash in Frage. Abgespeichert werden die Fotos im Format JPEG, RAW oder EXIF. Um die EOS-1D X Mark II Body mit anderen Geräten verbinden zu können, wurde sie mit diesen Schnittstellen versehen: Mini-HDMI, USB 3.0 und Mikrofonanschluss. Komplett aufgeladen reicht der eingebaute Akku mit einer Kapazität von 2700 mAh für viele schöne Bilder. Eine Größe von 16.76 cm x 15.80 cm x 8.26 cm zeichnet die EOS-1D X Mark II Body aus. Alle Wechselobjektive, die kompatibel sind zum Bajonett-Anschluss-System Canon EF, sind für dieses Modell geeignet.

Enthalten sind im Lieferumfang:


* Trageriemen
* Akku
* Ladegerät


Traumkamera entdeckt? Dann warten Sie nicht länger und mit ein paar Klicks gehört die EOS-1D X Mark II Body Ihnen.


Produktinformationen
zu Canon EOS-1D X Mark II Body
Allgemein
Marke
Canon
Gelistet seit
Februar 2016
Produktlinie
Canon EOS
Blitztyp
Blitztyp

Zur korrekten Verarbeitung der Belichtung gibt es in der Fotografie verschiedene Blitztypen. Sie sind als Aufsteckblitz, Ringblitz, Stabblitz oder Makroblitz erhältlich und für unterschiedliche Zwecke konzipiert, um so jeden Bereich der Fotografie abzudecken.

Aufsteckblitz
Ausführung
Ausführung

Die Ausführung gibt an, ob es sich um ein Set mit z.B. Objektiv oder einem Einzelgerät handelt.

Nur Gehäuse / Body
Abmessungen
Breite
15.80 cm
Tiefe
8.26 cm
Max. Videolänge
29.59 min
Höhe
16.76 cm
Akku/Batterie
Akkutechnologie
Akkutechnologie

Die Akkutechnologie in der modernen Kamera-Generation enthält in der Regel Lithium-Ionen-Akkus. Eine Weiterentwicklung stellen die Lithium-Polymer-Akkus dar. Diese Akku-Technologie überzeugt durch längere Laufzeiten, reagiert aber deutlich empfindlicher auf Überladungen als sein Vorgänger.

Li-Ion
Akkukapazität
Akkukapazität

Mit der Akkukapazität wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge angegeben. Je nach Akkukapazität ergeben sich unterschiedlich lange Laufzeiten, in denen ein Akku genügend Leistung für den Betrieb einer digitalen Spiegelreflexkamera zur Verfügung stellt.

2700 mAh
Anschlüsse
Bajonett-Anschluss
Bajonett-Anschluss

Mittels Bajonett-Anschluss wird der Wechsel zwischen den Objektiven erleichtert. Hierbei unterscheidet man Schraubgewinde und Bajonett, wobei letzteres eine schnelle und unkomplizierte Art des Objektivwechsels ermöglicht.

Canon EF
Audio/Video
Videobildfrequenz
Videobildfrequenz

Die Videobildfrequenz gibt an, wie viele Bilder, sogenannte „frames“, pro Sekunde aufgenommen werden. Je mehr Bilder aufgenommen werden, desto weniger ist das Bild anfällig für Flimmern. Gemessen wird die Videobildfrequenz in fps (frames per second).

120 fps
Videoauflösung
Videoauflösung

Die Videoauflösung erweitert die Aspekte der Bildauflösung wie Pixelzahl und Seitenverhältnis um den Faktor der Bildwiederholrate. Die Bildfrequenz wird in der Einheit Hertz (Hz) angegeben und bezeichnet die Einzelbilder, die je Sekunde abgebildet werden.

4096 x 2160 Pixel
Ausstattung
Sucher
Sucher

Der Sucher ist eine Vorrichtung, mittels der der Fotograf bestimmen kann, welcher Bildausschnitt anvisiert wird. Über den Sucher einer Digitalkamera ist außerdem die Signalisierung von Fokuspunkten und Belichtungsmessung abschätzbar.

Display, elektronischer Sucher
Display
Anzahl Bildpunkte
Anzahl Bildpunkte

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

1.62 MP
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

3.2"
Display-Merkmale
Display-Merkmale

Der Display-Typ einer digitalen Spiegelreflexkamera entscheidet über die Anzeigequalität von Aufnahmen der integrierten Anzeige. Die Aufnahmequalität wird durch den Display-Typ nicht beeinflusst. Es gibt feste sowie dreh- und schwenkbare Displays. Für eine erleichterte Bedienung haben einige Kameras TouchscreenDisplays.

Touchscreen
Farbe
Farbe
schwarz
Funktionalitäten
Belichtungskorrektur
Belichtungskorrektur

Die meisten Kameras verfügen über die Funktion der manuellen Belichtungskorrektur. Hiermit kann man Motive heller oder dunkler ablichten, als es die automatische Belichtungsmessung vorgibt.

+/- 5 (in 1/3 Stufen)
Features
Touchscreen Display, Tiefpassfilter, Stereo Audio-Aufzeichnung, Ultra HDTV 4K, Geotagging, integrierte Wasserwaage, Zubehörschuh, wasserfest, Live View, Red-Eye Reduction, Blitzschuh, Selbstreinigender Sensor, Videoaufnahme, Full HD 1080p, Selbstauslöser, GPS
Blitzmodi
Blitzmodi

Durch verschiedene Blitzprogramme, den Blitzmodi, kann man dem zu fotografierenden Motiv genügend Ausleuchtung geben. Als Standard gehören die Reduzierung des Rote-Augen-Effekets, eine Kurz- und eine Langzeitsynchronisation.

1. Verschlussvorhang, 2. Verschlussvorhang, Aus
Funktionen
Serienaufnahmen, HDR-Aufnahmen, Tieraufnahmen, Videoaufnahmen
Gesichtserkennung
Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung wird auch als Face Detection oder Porträterkennung bezeichnet und beschreibt beim Spiegelreflexkameras die Fähigkeit, die Parameter des menschlichen Gesichts zu erkennen und diese besonders scharf abzulichten. Viele Kameras sind dazu in der Lage, mehrere Gesichter zu erkennen.

vorhanden
Belichtungszeiten
1/8000-30 Sekunden
Konnektivität
Anschlüsse
Anschlüsse

Die Anschlüsse von digitalen Spiegelreflexkameras variieren je nach Modell. Die Verbindung mit externen Zusatzgeräten wie Blitzlicht oder Mikrofon erfordert unterschiedliche Anschlüsse. Je nach Modell gibt es Multizubehöranschlüsse oder Mikrofoneingänge. Darüber hinaus existieren multimediale Anschlüsse, wie HDMI (normal oder mini), USB sowie meist ein A/V-Anschluss.

USB 3.0, Mikrofonanschluss, Mini-HDMI
Leistungsmerkmale
Bildauflösung
Bildauflösung

Die Bildauflösung wird durch die Gesamtzahl von Bildpunkten errechnet, oder durch die Breite, sowie Höhe einer Rastergrafik. Sie bestimmt auch die Qualität der Aufnahme, sowie die Möglichkeit einer Vergrößerung.

5472 x 3648 Pixel
ISO
ISO

Mit ISO wird heute die Lichtempfindlichkeit des Sensors bei einer Kamera bezeichnet. Bei den meisten Digitalkameras ist der ISO-Wert beeinflussbar, um die Umgebung, Blende und Belichtungszeit korrekt auszubalancieren und das Motiv so gut wie möglich abzulichten.

51200
Bilder / Sekunde
Bilder / Sekunde

Die Bilder / Sekunde werden bei der Serienfotografie wichtig, bei der ein Motiv immer wieder abgelichtet wird, solange der Auslöser gedrückt bleibt. Je nach Ausstattung und Einstellung lichtet die Digitalkamera das Motiv 4 bis 10 Mal in der Sekunde ab.

16.00
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Trageriemen, Akku, Ladegerät
Mitgeliefertes Objektiv
nur Kamera
Medien & Formate
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, moderne Spiegelreflexkameras sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG, AVCHD oder AVI aufnehmen.

AVI Motion JPEG, MPEG-4, H.264, MOV
Dateiformate
Dateiformate

Bilder können von digitalen Spiegelreflexkameras in verschiedenen Dateiformaten gespeichert werden. Das RAW Format, beispielsweise, ist mit einem Negativ vergleichbar und enthält sämtliche Daten die vom Kamerasensor aufgenommen wurden. Im JPEG Format wird das Bild bereits komprimiert und mit Informationen zu Schärfe, Kontrast und Farbsättigung versehen.

RAW, JPEG, EXIF
Optik
Sensortyp
Sensortyp

Je nach Hersteller besitzen Digitalkameras unterschiedliche Sensortypen, um Fotos abzulichten, welche jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Am bekanntesten dürften CMOS- und CCD-Sensoren sein.

CMOS
Sensorauflösung
Sensorauflösung

Die Sensorauflösung wird bei einer Digitalkamera heutzutage in Megapixeln angegeben. Besitzt eine Digitalkamera 12 Megapixel, ist sie in der Lage, Formate bis zu einer Auflösung von 4256 x 2848 Pixeln abzulichten, was einer Größe von etwa 72 x 48 Zentimetern entspricht.

20.2 MP
Sensorgröße
Sensorgröße

Die Sensorgröße einer digitalen Spiegelreflexkamera beeinflusst maßgeblich die Qualität der Aufnahmen. Große Sensoren erzeugen in der Regel weniger digitales Rauschen und können schärfer abbilden.

35.8 x 23.9 mm
Speicher
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Der Speicherkartentyp gibt an, welche Formate und Modelle unterschiedlichster Speicherkarten von der Digitalkamera gelesen werden können.

CompactFlash
Testberichte
Testjahr
2016
Testergebnisse
sehr gut
Testberichtsanbieter
CHIP Foto Video, slashCAM, PC Magazin, CHIP, Audio Video Foto Bild, FotoPRO, fotoMAGAZIN, PHOTOGRAPHIE, VIDEOAKTIV, FOTOTEST, FotoBIBEL
Preisentwicklung
1 Monat
3 Monate
6 Monate
1 Jahr
billiger.de Gesamtnote
17 Testberichte und 0 Bewertungen
Gesamtnote1,6gut
Wir haben 17 Testberichte und 0 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,6 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
0
∅-Note
Wir haben 17 Testberichte zu Canon EOS-1D X Mark II Body mit einer durchschnittlichen Bewertung von 88%.

Sortieren nach:
Testnote Sehr gut (1,3) - Canon EOS-1D X Mark II: Rasante Profi-DSLR für Fotografen und Filmer
billiger.de Fazit: Mit der EOS 1DX Mark II bringt Canon eine hochwertige Profi-DSLR für Fotografen und Filmer auf den Markt. Sie erzielt in allen Testdisziplinen Höchstleistungen und beeindruckt mit der extrem schnellen Serienaufnahme genauso wie mit der umfangreichen Ausstattung mit integriertem Batteriegriff und der hohen Bildqualität des 20-Megapixel-Sensors. Dafür muss man aber auch tief in die Tasche greifen. 16 Bilder pro Sekunde mit fixiertem Fokus, 14 bei aktivierter Schärfenachverfolgung - das ist auf jeden Fall beeindruckend. Außerdem besticht die Canon durch die unbegrenzte Serienlänge im JPEG-Format. Bis ISO 6.400 liefert sie zudem scharfe Aufnahmen. Dafür muss sich der Anwender allerdings unbedingt entsprechend schnelle Speicherkarten besorgen, besonders wenn er hochauflösende Ultra-HD-Videoaufnahmen machen möchte. Eine weitere Stärke ist der tolle Autofokus, der selbst im Live-View-Modus sehr reaktionsfähig ist. Man muss allerdings auf WLAN verzichten und teure Ersatzakkus und Speicherkarten in Kauf nehmen. Dennoch lohnt sich die Investition in die Canon EOS 1DX Mark II besonders für ambitionierte Profi-Fotografen.
Vorteile
  • Extrem schnelle Serienaufnahme
  • Starke Bildqualität
  • 4K-Videos mit 60p
Nachteile
  • Hoher Preis
  • Kein WLAN
  • Teure Ersatzakkus und Speicherkarten
Einzeltest (01.07.2016), Testnote Sehr gut (1,3)

Testnote Gut - Note 1,87 - Die TOP 10 Produkte mit Sparpreisen: DSLR-Kameras
billiger.de Fazit: Die Canon EOS-1D X MARK II behauptet sich im Test als die beste DSLR-Kamera. Die Kamera kann bis zu 11,7 Bilder pro Sekunde schließen, was extrem schnelle Serienaufnahmen ermöglicht. Auch bei sehr wenig Licht liefert das Modell schöne Bilder.
Vorteile
  • Gute Aufnahmen, auch bei sehr, sehr wenig Licht
  • Extrem schnelle Serienaufnahme - bis zu 11,7 Bilder pro Sekunde
Nachteile
  • Teuer
Platz 1 von 10 (06.07.2016), Testnote Gut - Note 1,87

Testnote Gut - Note 1,87 - Sie ist die schnellste: Canon EOS-1D X Mark II
billiger.de Fazit: Die EOS-1D X Mark II aus dem Hause Canon überzeugt durch den sehr schnellen und genauen Autofokus. In Sachen Fotoqualität und Videoqualität macht die Kamera ebenfalls einen guten Eindruck. Bei Tageslicht fokussiert das Modell mit sehr langen Tele-Brennweiten blitzschnell und liefert scharfe Aufnahmen. Positiv bewertet ist, dass auch bei sehr wenig Licht die Aufnahmen auf hohem Niveau sind. Die EOS-1D X Mark II schließt bis zu 173 RAW-Aufnahmen in einer Serie und fast 12 Bildern pro Sekunde, was eine Top-Leistung ist. Die Kamera ist groß und schwer, aber sehr ausdauernd und robust. Allerdings muss man dafür tief in die Tasche greifen, dafür bekommt aber auch einen soliden Gegenwert: die schnellste Top-DSLR Kamera.
Vorteile
  • Schnellste Top-DSLR
  • Video extrem gut
  • Vierfache Power nagt am Akku
  • Extremes Tempo, extreme Ausdauer
  • Sieht im Dunkeln
Nachteile
  • Teuer
Einzeltest (06.07.2016), Testnote Gut - Note 1,87

Testnote 1,87 Gut - Für Profis nur das Beste
billiger.de Fazit: Die EOS-1D X Mark II von Canon wurde für den Test mit einem EF 24-70mm 1:4 IS L Objektiv ausgestattet. Der Kombi zeichnet sich mit detailreichen und scharfen Bildern aus, die keinerlei störendes Bildrauschen aufweisen. Bei wenig Licht ist die Fotoqualität auf einem guten Niveau, die Kamera hat auch hohe ISO-Werte gut im Griff. Das Modell punktet mit den scharfen und detailreichen 4K-Videos. Der Autofokus reagiert sehr schnell und führt die Schärfe extrem genau nach. Sehr wichtig für die Profi-Kamera sind die Robustheit und die lange Akkulaufzeit. Die Nikon schafft im Test über 2000 Fotos mit einer Akkuladung. Die Kamera ist spritzwassergeschützt, hat eine tolle Ausstattung und verfügt über viele Funktionen. Positiv bewertet sind die GPS-Funktion, die gute Akkuleistung sowie die leichte Bedienung. Die Bedienungsanleitung ist leicht verständlich und das Menü ist übersichtlich. Eine tolle Anschaffung!
Vorteile
  • Еnormes Tempo und überragnde Fotoqualität, topp 4K-Videos
  • Robustheit und Spritzwasserschutz
  • lange Akkulaufzeit
  • GPS-Funktion
Nachteile
  • teuer
  • schwer
Platz 2 von 3 (03.08.2016), Testnote 1,87 Gut

Testnote 1,87 - gut - Produkte mit Sparpreisen: DSLR-Kameras
billiger.de Fazit: Die CANON EOS-1D X Mark II imponiert durch hohe Bildqualität. Fähig ist sie, bis zu 11,7 Aufnahmen pro Sekunde zu machen. Hervorzuheben ist, dass die DSLR-Kamera nicht nur bei Tageslicht, sondern auch bei äußerst schwachem Licht gute Fotos macht. Zwar muss man dafür tief in die Tasche greifen, bekommt aber eine solide Anschaffung.
Vorteile
  • Anständige Fotos auch bei sehr weinig Licht
  • Bis zu 11,7 Bildern pro Sekunde
Nachteile
  • Keine
Platz 3 von 5 (07.12.2016), Testnote 1,87 - gut

Testberichte ausblenden

Nutzerbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Produkt vor. Helfen Sie anderen Benutzern und schreiben Sie die erste!

Bewertungen ausblenden
Nach oben