JBL Charge 3 schwarz

(16)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
JBL Charge 3 schwarz
JBL Charge 3 schwarz
JBL Charge 3 schwarz
JBL Charge 3 schwarz
JBL Charge 3 schwarz
JBL Charge 3 schwarz
JBL Charge 3 schwarz
JBL Charge 3 schwarz
JBL Charge 3 schwarz
JBL Charge 3 schwarz
3 Angebote ab 119,99 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

3 Angebote im Preisvergleich

(Seite 1 von 1)
Filter
Zahlungsarten
Visa (3)
Eurocard/Mastercard (3)
American Express (3)
Vorkasse (3)
Rechnung (2)
Lastschrift (1)
Finanzkauf (3)
PayPal (3)
Sofortüberweisung (3)
Barzahlen (2)
Andere (3)
Billigster Preis inkl. Versand
JBL Charge 3 Bluetooth Lautsprecher, Schwarz, Wasserfest
3.262 Shopbewertungen
Shop-Info
119,99 * ab 0,00 € Versand 119,99 € Gesamt
Billigster Preis inkl. Versand
JBL Charge 3 Bluetooth Lautsprecher, Schwarz, Wasserfest
492 Shopbewertungen
Shop-Info
119,99 * ab 0,00 € Versand 119,99 € Gesamt
JBL Charge III Lautsprecher Bluetooth NFC Schwarz
19.464 Shopbewertungen
Shop-Info
251,00 * ab 14,90 € Versand 265,90 € Gesamt

Produktbeschreibung zu JBL Charge 3 schwarz

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

6 Testberichte und 10 Bewertungen
Gesamtnote1,5gut
Wir haben 6 Testberichte und 10 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,5 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 6 Testberichte zu JBL Charge 3 schwarz mit einer durchschnittlichen Bewertung von 85%.

Sortieren nach:
Testnote Gut - Guter Ton in jedem Raum
billiger.de Fazit: Der zweite Vertreter von JBL in der Testreihe glänzt vor allem durch seine großzügig bemessene Ausstattung und gute Mobilität. Der Charge 3 ist multiroomfähig und bietet eine Freisprech-Funktion. Der Akku ist zudem im Großen und Ganzen gut an den Bedarf angepasst. Er hält gute 15:33 Stunden durch und braucht knapp 3:30 Stunden, um wieder voll zu werden. Darüber hinaus verfügt der tragbare Lautsprecher über eine Powerbank-Funktion sowie über eine LED-Anzeige über den Akkuzustand. Er bringt zudem 806 Gramm auf die Waage und behauptet sich daher als ein guter Begleiter für unterwegs. Bei der Soundqualität liegt er allerdings auf einem nur durchschnittlichen Niveau.
Vorteile
  • Üppig ausgestattet
  • Gute Mobilität
Nachteile
  • Nur durchschnittlicher Klang
Platz 12 von 27 (07.10.2016), Testnote Gut

Testnote 1,5 – gut - JBL Charge 3
billiger.de Fazit: Der tragbare JBL Charge 3 Lautsprecher sieht elegant aus, ist solide gebaut und völlig wasserdicht, im Unterschied zum Vorgänger. Auch bei der Akkuleistung hat der Hersteller nachgebessert: Während man beim Charge 2 lediglich über 12 Stunden Laufzeit verfügte, hält die dritte Generation ganze drei Stunden länger durch. Nach wie vor gibt es eine Akkuanzeige, eine Freisprechfunktion, Bluetooth-Konnektivität sowie eine Option zur Kopplung von drei Smartphones. Im Soundcheck präsentiert sich dieses Modell allerdings basslastiger und auch wenn das Tonbild spürbar knackiger ausfällt, werden Puristen die akustischen Feinheiten vermissen, die klarere Höhen mit sich gebracht hätten. Trotzdem lohnt sich der JBL Charge 3 definitiv.
Vorteile
  • Schick und robust gebaut, wasserfest
  • Lange Akkulaufzeit
  • Einige praktische Features
  • Kraftvoller Klang
Nachteile
  • Weniger hörbare Höhen im Vergleich zum Vorgänger
Einzeltest (29.06.2016), Testnote 1,5 – gut

Testnote Gut - JBL Charge 3: Langatmiger Schwimmer
billiger.de Fazit: Der Bluetooth-Lautsprecher JBL Charge 3 hinterlässt im Test einen sehr positiven Eindruck und weist in keiner Testdisziplin eklatante Schwächen auf. Vor allem die Ausstattung ist erstklassig. Das Gerät verfügt über ein wasserdichtes Gehäuse und lässt sich daher sowohl im Badezimmer als auch im Schwimmbad problemlos benutzen. Es bietet eine Powerbank-Funktion und der Akku hält über 15 Stunden durch. Bei der Soundqualität schneidet der BT-Lautsprecher gut ab. Auch in puncto Mobilität weiß er zu überzeugen. Er lässt sich mit mehreren Lautsprechern koppeln und offeriert eine Freisprechfunktion. Allerdings muss man das Fehlen von aptX-Unterstützung in Kauf nehmen. Ansonsten liegt der der JBL Charge 3 bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis auf einem guten Niveau.
Kompletten Testbericht von CHIP Online lesen
Vorteile
  • Wassergeschützt nach IPX7
  • Powerbank-Funktion (6.000 mAh)
  • Über 15 Stunden Akkulaufzeit
Nachteile
  • Kein aptX
Einzeltest (09.09.2016), Testnote Gut

ohne Note - JBL Charge 3 – Leistungsstarker Strandbegleiter mit 6.000 mAh Akku
billiger.de Fazit: Mit dem Charge 3 bringt JBL einen weiteren gelungenen tragbaren Bluetooth-Lautsprecher auf den Markt. Er stellt eine hervorragende Kombination aus kraftvollem Stereo-Klang, leistungsstarkem Akku und spritzwassergeschütztem Gehäuse dar. Der Lautsprecher sieht noch schicker aus als sein Vorgänger und ähnelt im Design dem „Extreme”. Der Charge 3 verfügt über ein integriertes Mikrofon zum Telefonieren und mit JBL Connect lassen sich kompatible Lautsprecher miteinander verbinden. Darüber hinaus können bis zu drei Smartphones gleichzeitig an die Box gekoppelt werden. Der Bluetooth-Lautsprecher punktet zudem durch eine solide Verarbeitungsqualität und eine exzellente Haptik. Weiterhin sorgt der Akku für etwa 20 Stunden Laufzeit bei moderater Lautstärke und in Anbetracht der Abmessungen präsentiert er sich auch klanglich auf einem sehr guten Niveau mit seiner hohen Pegelfestigkeit und der offenen, kraftvollen und räumlichen akustischen Performance. Als einziger Kritikpunkt erweist sich hier das Fehlen von aptX-Unterstützung. Insgesamt handelt es sich hier um einen kraftvollen Begleiter für unterwegs.
Kompletten Testbericht von Area DVD lesen
Vorteile
  • Wasserfestes Gehäuse
  • Leistungsstarker Akku
  • Stabile Bluetooth-Verbindung
  • Hohe Pegelfestigkeit
Nachteile
  • Keine AptX-Unterstützung
Einzeltest (24.06.2016), ohne Note

ohne Note - Bluetooth-Lautsprecher von JBL, Harman, Teufel, Dockin, Denon und Canton (140 bis 180 EUR)
billiger.de Fazit: In einem Vergleichstest mit sechs Lautsprechern stellt sich der Charge 3 von JBL als der Sieger heraus. Das solide verarbeitete und spritzwassergeschützte Modell kommt in mehreren farblichen Ausführungen auf den Markt: Schwarz, Königsblau, Grau, Rot, Min. Das Modell punktet durch 3 Devices-Unterstützung per Bluetooth 4.0, leider ohne aptX und es bietet zudem eine Verbindung zu einem anderen Lautsprecher. Als weitere Stärke erweist sich der besonders ausdauernde Akku mit einer Laufzeit von stolzen 20 Stunden. Auch klanglich weiß der Charge 3 zu überzeugen. Der von ihm erzeugte Klang wirkt recht angenehm und räumlich, aber zugleich imponiert er durch viel Basskraft dank der Vollbereichstreibern. Die hohe Pegelfestigkeit sorgt ebenso für weitere Pluspunkte. Nicht zu vergessen ist, dass der Lautsprecher über ein integriertes Mikrofon verfügt und er lässt sich auch zum Telefonieren verwenden, was sehr praktisch ist. Alles in allem weist der Charge eine starke Leistung zum günstigen Preis auf.
Kompletten Testbericht von Area DVD lesen
Vorteile
  • Solide Verarbeitung
  • Spritzwassergeschützt
  • 3 Devices-Unterstützung
  • Bluetooth 4.0
  • Leistungsstarker Akku
Nachteile
  • keine aptX- und NFC-Technologie
Einzeltest (23.02.2017), ohne Note

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,7 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Flashrex
am 07.12.2016
Sehr gute Soundqualität

Die JBL Charge 3 Lautsprecher in schwarz konnten auf Amazon bei derzeit 36 Kundenrezensionen einen Bewertungsdurchschnitt von 4.6 von 5 Sternen erreichen. Dabei haben 29 Kunden das Produkt mit 4 oder 5 Sternen und 7 Kunden mit 3 oder weniger Sternen bewertet.

Von den Käufern die das Produkt negativ bewertet haben wird vor allem der Sound kritisiert. Viele Kunden schreiben ,dass dieser sich im Vergleich zu dem Vorgänger der Serie verschlechtert hat. Trotzdem schreiben einige das der Sound immer noch gut ist.

Wie aus der Einleitung zu übernehmen sind aber die meisten Bewertungen sehr positiv. Die Käufer konnte vor allem das gute Design und die Stabilität der Lautsprecher überzeugen. Ein Kunde schreibt ,dass ihn das schlichte Design sehr anspricht. Ein weiter Käufer schreibt ,dass ihm das Gerät schon einige male runtergefallen ist aber trotzdem keine Schäden davongetragen hat. Positiv wird von den Käufern auch angesprochen ,dass das Gerät sehr einfach zu bedienen ist und man keine technischen Kenntnisse dafür benötigt. Darüberhinaus schreiben einige Kunden ,dass sie der Akku positiv überrascht hat. Die Angaben des Herstellers werden laut den Kunden vollkommen eingehalten ,sodass man das Gerät nur selten laden muss. Nahezu alle Käufer ,die das Produkt positiv bewertet haben sind im Gegensatz zu den oben genannten Personen auch sehr von dem Sound überzeugt. Vor allem der Bass wird von vielen positiv angesprochen.

Aufgrund der sehr positiven Kundenbewertungen auf Amazon vergebe ich 5 von 5 Sternen.


tori0123
am 07.12.2016
Super - aber nicht besser als der Vorgänger

Die Bluetoothlautsprecher Charge 3 von JBL haben auf der Internetplattform Amazon.de eine durchschnittliche Bewertung von 4,6 von insgesamt 5,0 Sternen.
36 Kunden haben eine Rezension zu dem Produkt abgegeben, davon haben 29 Käufer entweder fünf oder vier Sterne verteilt. 6 Käufer haben neutrale drei Sterne vergeben und ein Rezensent hat zwei Sterne abgegeben.

Die Lautsprecher seinen klanggetreu und detailreich im Sound. Bässe und Höhen werden gut widergegeben. Trotz Größe komme eine unheimliche Power mit sattem Sound aus den Boxen. Die Lautsprecher seien sehr hochwertig verarbeitet.
Die Lautsprecher könne man ganz einfach über einen Micro-USB Kabel aufladen und auch währenddessen benutzt werden. Man könne ihn also auch mit einer Powerbank aufladen, wenn man unterwegs sei. Die Boxen haben aber auch so eine extrem lange Laufzeit.
Die Lautsprecher sind wasserfest und somit kann man die Lautsprecher in das Bad stellen oder mit nach draußen nehmen, wenn das Wetter schlecht sei.

Bemängelt wird der Sound, den man beim An- und Ausschalter der Lautsprecher
sowie beim Verbinden hört, welcher unnötig und extrem laut sei.
In der einzig schlechten Rezension kritisiert ein Kunde, dass der Vorgänger einen besseren Klang gehabt hätte als der Charge 3. Ein anderer Rezensent, der drei Sterne vergeben hat, war der selben Meinung und hält die Charge 2+ als kompakter und dennoch klangvoller. Dies habe er im Direktvergleich herausgefunden.

Fazit: Die Charge 3 seien super tolle Bluetoothlautsprecher in der Preisklasse. Jedoch wird öfters betont, dass der Vorgänger besser sei und preislich etwas günstiger sei. So würde jemand, der auf den Nachfolger aufrüsten möchte, wahrscheinlich keine Freunde mit der Charge 3 haben. Aber für JBL-Neuzugänger wären diese Lautsprecher eine wahrer Ohrenschmaus.


mircote
am 01.12.2016
Kaum Innovation zum Charge 2+

Titel: JBL Charge 3

Ich habe das JBL Charge 3 Gerät zufällig entdekt als ich in Saturn nach dem Charge 2+ Gerät gesucht habe und wollte mich zuerst erkundigen, was der Unterschied zum 2+ ist.

Im Prinzip gibt es von der Soundqualität keinen Unterschied, diese ist auf einer sehr hohen Qualität erhalten geblieben.

Der größte Unterschied zum Vorgänger ist, dass das JBL Charge 2+ nur einen Wasserspritzschutz hatte und das JBL Charge 3 Gerät nun einen kompletten Schutz gegen Wasser bietet, sodass er sogar unter Wasser gehalten werden kann ohne, dass die Funktionalität eingeschränkt wird danach bzw. ohne das er kaputt geht.

Außerdem ist das Gerät etwas größer als sein Vorgänger und wiegt nun um die 800 Gramm.

Alle anderen Features sind zum Vorgänger Modell gleich geblieben - das heißt er liefert ein aboslut perfektes Design, einen satten Sound, eine anständige Akkulaufzeit und einen guten Bass für einen mobilen Lautsprecher, der nicht so stark ist wie der bei einer mobilen Boseanlage, was mir umso besser gefällt.

Jedoch kann ich eher zum Charge 2+ Gerät empfehlen, da er die gleiche Soundqualität liefert und man nicht unbedingt ein Gerät braucht, dass aboslut wasserfest ist, da man sowieso nicht vor hat damit zu baden. Außerdem ist das Vorgänger Modell durch das neue günstiger geworden, jedoch ist das nur eine Empfehlung. Das neue Modell ist absolut empfehlenswert besonders an die Leute, die auf das neuste Modell setzen und kein älteres Modell haben möchte.

Super Gerät!


-x.Ron
am 27.11.2016
Schicke kabel lose Lautsprecher

Die JBL Charge 3 Lautsprecher werden auf der Internetplattform Amazon mit 4,5 von 5 möglichen Sternen bewertet. Bei insgesamt 34 abgegebenen Bewertungen schneiden die tragbaren Lautsprecher durchschnittlich sehr gut ab. Demnach vergaben 26 Personen die volle Stern Punktzahl, diese lobten insbesondere die Klangeigenschaften der Boxen. Aber auch die Verarbeitungsqualität sowie das Design werden als Kaufargumente aufgeführt.

Allerdings gibt es auch eine kritische Bewertung, so vergab eine gewisse Person nur zwei Sterne. Dieser bemängelte hauptsächlich den Klang, der gegenüber zum Vorgängermodell schlechter sei. Laut ihm sei der Sound zu dumpf und würde unnatürlich rüberkommen.

Die restlichen Käufer scheinen allem Anschein nach sehr zufrieden zu sein, beim JBL Charge 3 handelt es sich um einen tragbaren Lautsprecher der mittels Bluetooth mit anderen Geräten verbunden wird. So spart man sich meterlange Kabel durch Zimmer zu führen und vermeidet von Grund auf einen Kabelsalat. Preislich lässt sich der Hersteller JBL das allerdings auch bezahlen, denn dieses Produkt ist alles andere als ein Schnäppchen. Aus den Bewertungen geht hervor, dass sich die Verarbeitungsqualität durchaus sehen lassen kann. So soll laut Aussage nichts billig und minderwertig rüberkommen und insgesamt sehr hochwertig sein.

In Sachen Klang wird der JBL Charge 3 von vielen Rezensenten als ausgewogen und angenehm beschrieben. Stimmen würden weitgehend natürlich klingen und der Bass wäre stehts anwesend ohne zu überdrücken.

Alles in allem scheint der JBL Charge 3 ein solider tragbarer Lautsprecher zu sein, der die Besitzer rundum glücklich macht. Wenn man den Meinungen Glauben schenken darf überzeugt er die Besitzer durch eine gute Sound Wiedergabe und ist auch von der Haptik sehr ordentlich. Wer zur Zeit auf der Suche nach einem kabel losem Lautsprecher ist kann sich das oben genannte Produkt ruhig mal näher anschauen.


peterpan05
am 14.11.2016
tragbarer Sound

Im Sommer diesen Jahres war ich sehr viel unterwegs und saß deswegen auch oft draussen rum und genoß das Wetter. Da ich ein großer Musikliebhaber bin und deswegen jede Gelegenheit nutze, um meiner Liebe nachzugehen, legte ich mir die JBL Charge 3 zu, um auch unterwegs Musik hören zu können.
Die JBL Charge 3 bieten eine große Palette an Features, welche ich hier aufzähle: integriertes Mikrofon, spritzwassergeschützt, Freisprecheinrichtung, iPod kompatibel, iPhone kompatibel, iPad kompatibel, Akku-Aufladung per USB, Bedientasten.
Um sich mit dem Gerät zu verbinden, kann eine Verbindung über ein AUX-Kabel hergestellt werden, welches leider selbst zusätzlich gekauft werden muss, da er nicht in der Ausstattung dabei ist. Andernfalls kann man auch eine kabellose Verbindun über Bluetooth hergestellt werden. Dies ist gerade so praktisch, damit man diesen Kabelsalat nicht hat.
Ich bin sehr begeistert vom Sound des Gerätes. Er ist sehr satt und besitzt auch viel Bass im Sound. Mein Ohr kann alle Instrumente genaustens verstehen und auch jeder Gesang ist wortgenau verständlich. Bei volelr Akkuladung hält dieses Gerät ganze 10 Stunden bei Dauerbetrieb durch.
Fazit: Die JBL Charge kann ich nur jedem ans Herz legen, welche nach tragbaren Lautsprechern sucht, die viel bieten können.


VL2710
am 06.11.2016
Kraftpaket für Musik unterwegs

Design: Die JBL Charge 3 hat ein schönes Design, das trotzdem Funktion im Hinterkopf hat. Das Gewebe das fast den gesamten Lautsprecher umgibt ist zwar nicht ganz wasserfest, die Box wird einen Fall in die Badewanne nicht überleben. Jedoch hält die Box problemlos Spritzwasser aus. Sie kann also auch neben einem Pool stehengelassen werden, wenn mal ein Glas Wasser darüber ausgeschüttet wird macht das auch nichts.

Ich habe die Box bis jetzt gut behandelt, glaube jedoch dass sie robust genug ist um einen Fall zu überstehen. Die JBL Charge 3 ist ganz klar designt, um auf diverse Aktivitäten mitgenommen zu werden. Sie ist eine Box für unterwegs.

Das zeigt sich auch bei den unterschiedlichen Funktionen der Box.

Die Box hat ein integriertes Mikrofon. Damit kann telefoniert werden. Man kann also ein Telefongespräch führen, ohne das Telefon am Ohr zu haben. Dabei kann auch jeder mithören.

Außerdem kann die Box mit anderen kompatiblen Boxen verbunden werden. Man kann also z.B. zwei JBL Charge 3s miteinender verbinden und gleichzeitig über zwei Boxen Musik hören.

Man kann auch mit der Box Handys aufladen. Dafür muss man natürlich Akkulaufzeit opfern, ich finde es jedoch ein super praktisches Feature.

Fazit: Ich bin leider kein Klangexperte und kann daher kein allzu detailliertes Klangfazit geben. Ich kann jedoch sagen, dass sich der Klang voll und räumlich anhört. ieifen und Höhen werden beide gut wiedergegeben.

Alles in allem ist die JBL Charge 3 eine super Box für unterwegs. Sie klingt gut, hält einiges aus und hat praktische Features wie z.B. dass man Handys an ihr aufladen kann. Meiner Meinung nach ist der Preis gerechtfertigt.


helmet666
am 03.11.2016
leistungsstarkes wasserfestes Klangwunder
Wenn man sich Im Netz zu dem tragbaren Lautsprecher "JBL Charge 3" informiert kann man eine Fülle von Informationen, Kundenbewertungen und Testberichten finden. So wird das Gerät auf Mediamarkt von 23 Kunden mit der vollen Punktezahl bewertet, auf Saturn schafft es der Lautsprecher auf immerhin 4,6 von 5 möglichen Sternen.
Da verwundert es einen fast, dass die offiziellen Testberichte ein weitaus schlechteres Urteil abgeben. Chip online gibt dem Gerät gerade einmal eine Bewertung von 82 %, was den Kundenmeinungen nicht wirklich nahe kommt.
Dass die Nutzer mit dem Lautsprecher wirklich sehr zufrieden sind zeigen die Erfahrungsberichte.
Die Suche nach negativen Kommentaren zu dem Gerät erweist sich als ziemlich schwierig, denn nahezu alle Nutzer sind komplett zufrieden damit. Es wird geschrieben, dass man, wenn man unbedingt etwas zum Meckern finden möchte, höchstens kritisieren könnte, dass keine Tasche zu dem Lautsprecher dabei war. Ebenso könnte man sagen, dass die Soundqualität ein wenig leidet wenn der Lautsprecher komplett nass und vollgesogen ist. Auch dass kein Mikro-SD Karten Einschub vorhanden ist könnte man als Kritikpunkt anmerken, dann hört es aber auch schon auf bei der Kreativität der Käufer bei der Suche nach negativen Punkten.
Die begeisterten Nutzer sind hier deutlich erkennbar. Das schnelle Verbinden des Lautsprechers, die lange Akkulaufzeit, ein hervorragender Klang (auch bei höherer Lautstärke) sind eindeutig die Pluspunkte dieses Gerätes.
Die Kunden beschreiben, dass das Gerät sehr leicht zu bedienen ist, so dass man hier eigentlich nichts falsch machen kann. Die Wasserfestigkeit wurde von den meisten Besitzern ausgiebig getestet und immer für gut befunden.
Die Klänge die der Lautsprecher von sich gibt werden in höchsten Tönen gelobt. Sogar die Bässe, die bei vergleichbaren Produkten häufig ein Kritikpunkt sind werden hier als kräftig und gut beschrieben. Der Klang selbst wird von den Nutzern als warm, kraftvoll, natürlich und klar dargestellt. Die Tatsache dass der Lautsprecher sogar noch als Powerbank herhalten kann ist dabei für die meisten Kunden nur ein weiteres extra eines tollen Produktes. Bei all den Bewertungen, die diesen Lautsprecher in höchsten Tönen loben wundert es mich auch nicht, dass der verhältnismäßig hohe Preis als fair angesehen wird. Qualität hat eben seinen Preis. Mich persönlich haben die vielen positiven Stimmen überzeugt, so dass ein Kauf für mich durchaus in Frage käme!

Chillout1989
am 02.11.2016
Wasserdicht, starke Bässe, räumlicher Klang
Ich holte mir den JBL Charge 3 vor einigen Monaten, da ich in den Sommermonaten auf Musik am Baggersee oder im Urlaub nicht verzichten wollte. Ich entschied mich für den JBL Charge 3 auf Grund seiner wasserdichten Eigenschaft.
Er ist IPX7 zertifiziert und kann sogar komplett ins Wasser getaucht werden, ohne Schaden zu nehmen! Perfekt also für das Badezimmer (im Winter) oder für den Strand/Pool im Sommer!

Der Klang des Lautsprechers hat mich sehr überrascht. Auf Grund seiner kompakten Größe, denkt man nicht, dass sich dort so ein guter Klang entwickeln kann. Natürlich ist die Qualität des Klangs am Preis gemessen. Wenn man das doppelte ausgibt, dann kann man sicher auch noch besseren Klang erwarten. Für diese Preisklasse für einen Bluetooth Lautsprecher ist der Klang meiner Meinung nach sehr gut.

Die Bässe sind gut, wobei sie sich bei höherer Lautstärke eher in den Hintergrund drängen und die Höhen etwas zu dominant sind. Die Mitten sind ausgewogen. Insgesamt bildet sich bei "normaler" Lautstärke ein sehr gutes, räumliches Klangbild, dass ich so, von einem kleinen Lautsprecher nicht erwartet hätte.

Für meine Zwecke ob für zu Hause im Badezimmer oder für Unterwegs reicht er vollkommen. Das Pairing per Bluetooth verlief schnell und reibungslos.

Auch der Akku hält sehr lange durch. Geschätzt würde ich sagen hat er gute 16 Stunden durchgehalten, bevor ich ihn an den Strom stecken musste. Nach ca. 4 Stunden war er dann wieder komplett aufgeladen.

Was auch noch positiv hervorzuheben ist, dass der Lautsprecher auch als externer Akku dienen kann. Man kann bequem über den USB Port sein Handy oder Tablet mit max. 2 Ampere laden. Des Weiteren kann man den Lautsprecher auch per Klinkenkabel benutzen, was sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirkt.

Fazit:
Super Bluetooth Lautsprecher, vor allem für nasse Umgebungen wie Pool, Badezimmer, Strand usw. mit einem ausgewogenen, für den Preis und die Größe sehr gutem Klangbild.

marsiking
am 02.11.2016
Solide Lautsprecher aus dem Hause JBL
Nach längerer Recherche nach Meinungen, Rezensionen und Bewertungen kann man erwähnen, dass diese Lautsprecher, wie meist von JBL zu erwarten ist, sehr gut sind.

Auf Amazon hat dieser Lautsprecher 21 Fünfsternebewertungen, eine Viersternebewertungen, sechs Dreisternebewertungen und nur eine Zweisternebewertung. Somit ergibt sich ein Durschnitt von 4,4 Sternen, welches erstmals schon einen positiven Eindruck zeigt.

Die Farbe der Lautsprecher ist ein normales Schwarz, sodass es nicht auffällig ist. Es ist stylisch und schlicht, sodass man einen positiven Punkt geben kann.

Der Klang wird oftmals auch als klar und gut beschrieben. So sind Höhe und Mittlere Töne klar, welche jedoch bei tiefen Basstönen etwas mehr Power zu wünschen lässt.

Verbunden können diese Lautsprecher mit dem gängigen Bluetooth-Standard, sodass man mit Notebook oder Smartphone schnell verbinden kann.
Dies ist sehr flexibel und man kann dadurch Kabel sparen.

Positiv ist auch die sehr gute Akkulaufzeit, welches auch ein sehr wichtiger Punkt ist. Es wird beschrieben, dass die Box bos zu ca. 20 Stunden halte soll. Nur Sony SRS-XB3 können da bessere Werte aufweisen, weswegen man diese starke Akkulaufzeit loben muss.

Mit diesem Kauf dieser Lautsprechern kann man nichts falsch machen.

paperstack
am 02.11.2016
super mobile Box
Die JBL Charge 3 in der Farbe schwarz ist eine klasse mobile Box. Ich bin ein großer Fan von mobilen Boxen, weshalb ich mir auch schon einige gekauft habe. Die JBL Charge 3 gefällt mir von allen bisher gekauften Boxen mit am besten muss ich sagen. Sie hat eine sehr gute Größe, da sie groß genug ist, um einen ordentlichen Sound zu erzeugen, aber dennoch nicht zu groß, um nicht mehr mobil zu sein. Sie lässt sich allerdings nicht so schön in die Hand nehmen, wie eine JBL Flip oder UE BOOM. Dafür hat sie aber auch einen deutlich kräftigeren Sound und man kann sich zudem auch Lauter aufdrehen, was gerade bei Hauspartys sehr praktisch ist. Ich benutzte die Box jeden Tag, da man sie so einfach bedienen kann. Man muss sie einfach nur anschalten und mit dem Handy verbinden und schon kann man Musik hören. Da die Box auch so mobil ist, hör ich mit ihr in meinem ganzen Haus Musik, da ich sie einfach mit in den nächsten Raum mitnehmen kann. Sie ist auch Laut genug, sodass man mit ihr ohne Problem in der Dusche mit ihr Musik hören kann. Cool finde ich auch den sehr großen Akku von der Box, der es ermöglicht, mit der Box mehre Tage Musik zu hören, ohne sie zu laden. Cool finde ich aber auch, dass man die Box als mobile Powerbank benutzten kann. So kann man einfach sein Handy mit der Box unterwegs laden, wenn es mal wieder leer ist. Mit knapp 100 Euro ist die Box auch nicht all zu teuer und sogar etwas preiswerter, als vergleichbare Modelle von anderen Herstellern.
Fazit: Die JBL Charge 3 ist eine robust und toll verarbeitet Box, welche sich super eignet zum Musik hören, egal wo man gerade ist.
Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben