Braun Series 9 9296cc

(6)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Braun Series 9 9296cc
1 Angebote ab 299,99 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

1 Angebot im Preisvergleich

(Seite 1 von 1)
Filter
Zahlungsarten
Visa (1)
Eurocard/Mastercard (1)
American Express (1)
Rechnung (1)
Lastschrift (1)
Amazon Pay (1)
Andere (1)
Billigster Preis inkl. Versand
Braun Series 9 Elektrorasierer, chrom, 9296cc (Auslaufmodell)
5 Shopbewertungen CW-SHOPPING
Shop-Info
299,99 * ab 5,99 € Versand 305,98 € Gesamt

Produktbeschreibung zu Braun Series 9 9296cc

Produktinformationen

Produktvorschläge für Sie

billiger.de Gesamtnote

0 Testberichte und 6 Bewertungen
Gesamtnote1,6gut
Wir haben 0 Testberichte und 6 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,6 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,3 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

arninger
am 14.01.2018
Saubere Rasur ohne zu reizen

Die erste Überraschung beim Auspacken: Es liegt keine Schuzkappe bei. Bei mir liegt der Rasierer üblicherweise in der Nähe von Waschbecken und Spiegel, in das Lade- und Reinigungsgerät kommt er nur zum laden und reinigen. Der Scherkopf ist somit gegen Staub und versehentliche Stöße durch Bürste und Konsorten ungeschützt.Die zweite Überraschung ist das Reiseetui; es scheint aus Leder zu sein (es riecht so und fühlt sich so an) und mutet sehr edel an. Da fühlt man sich unterwegs direkt wie ein VIP. Nach kurzem AUfladen ging es an die erste Rasur, der 3-Tage-Bart sollte weg. Wie würde sich der neue Rasierer gegen seine Vorgänger (Braun Series 8000 360-Complete/Activator und Philips RQ1260) schlagen? Bisher war ich es gewohnt, den Rasierer relativ fest auf die Haut zu drücken. Das ist mit dem neuen aber gar nicht nötig. Er gleitet leicht über den Hals und rasiert ohne zu murren einfach die Stoppeln weg. Selbst meine Problemzonen Adamsapfel und linker und rechter Rand des Halses an den Muskelsträngen werden ohne Probleme glatt. Es sind zwar mehrere Züge notwendig, aber die Haut bleibt ohne Reizungen und wird nicht rot. Und die Anzahl der Züge ist im Gegensatz zu den beiden anderen Rasierern sehr viel weniger geworden. Im Gesicht setzt sich der positive Eindruck fort. Um unter der Nase und an den Koteletten zu rasieren, lässt sich der Scherkopf in mehreren Positionen arretieren, so kippt er nicht weg und man kann gerade bei den Koteletten die Ränder sauber entlangfahren. Um KOnturen zu schneiden hat der Rasierer auch einen Trimmer eingebaut, dieser ist aber eher als Notnagel zu gebrauchen. Für saubere Konturen nimmt man meiner Meinung besser einen Spezialisten. Um den unteren Rand der Koteletten zu begradigen, reicht er aber allemal.
Der Scherkopf ist sehr groß, gegenüber früheren Braun-Geräten geradezu monströs. Er lässt sich in alle möglichen Richtungen bewegen, die einzelnen Elemente sind für sich ebenfalls noch einmal beweglich. Damit passt er sich tatsächlich sehr gut an die Gesichtskonturen an. Das merkt man gerade beim Übergang von Hals zu Gesicht. Bislang hat er erfolgreich 1-Tages- bis 5-Tages-Bärte erfolgreich und sauber abrasiert. Im Gegensatz zum alten Brau ziept hier auch gar nichts.
Der Rasierer ist wasserdicht, man kann ihn nach der Rasur einfach unter fließendem Wasser abspülen. Um ihn nach einigen Rasuren zu laden und richtig zu reinigen, ist das Lade- und Reinigungsgerät beigelegt. In diesem wird der Scherkopf mit einer alkoholischen Flüssigkeit gespült und damit nicht nur gereinigt sondern auch desinfiziert. Nach der Reinigung startet ein Lüfter, der den Scherkopf trocknet. Im Gegensatz zu meinem alten 8000er-Braun wird der Rasierer hier nicht mehr mit einem mechanischen Knopf arretiert, der gleichzeitig auch den Reinigungsvorgang startet. Hier wird der Rasierer nur eingelegt und angedrückt. Ich werde mich hüten, den Rasierer während der Reinigung aus dem Gerät zu nehmen, aber ohne die feste Arretierung könnte es versehentlich passieren. Davon und von der fehlenden Schutzkappe abgesehen bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät. Es ist nicht perfekt, aber nahe dran und funktioniert einfach, wie man es erwartet - saubere Rasur und keine Hautreizungen. Von allen meinen bisherigen Rasierern ist dieser der bisher der beste.


SnowScout
am 26.11.2017
1A Verarbeitung

Diesen Rasier findet man derzeit zum Preis von um die 300 Euro auf Amazon. Die 294 Kundenbewertungen habe ich hier in einer Produktmeinung zusammengefasst. Im Durchschnitt bekam das Gerät hier 4,1 von 5 möglichen Sternen. Was er gut macht und wo es Probleme gibt, lest ihr nun im folgenden:

Positive Eigenschaften: Der Rasierer schwebt und gleitet leicht über die Haut. Dabei ziept nichts und auch im Halsbereich rasiert er sehr gut. In zwei oder drei Zügen werden auch die anderen Gesichtsbereiche glatt. Die Verarbeitung ist 1A und er sieht sehr nobel und preislastig aus. Selbst das Etui sieht hochwertig aus. Die Reinigungsstation sorgt dafür, dass der Rasierer immer schön frisch riecht. Die Reinigung hierbei ist sehr einfach und danach ist der Rasierer nahezu steril, wie ein Käufer anmerkt. Das Gerät arbeitet recht leise und auch der Akku hält recht lange durch.

Negative Eigenschaften: Nach wenigen Wochen geht der Scherkopf kaputt. Obwohl man mehrmals über eine Stelle fährt, bleiben mehrere Stoppeln stehen. Der Langhaarschneider fällt sehr schmal aus und lässt sich auch nicht verfolgen, weil er hinter dem großen Scherkopf verschwindet. Leider ist er wohl doch nicht so wasserdicht, wie angenommen. In einem Gerät sammelten sich Reste von Rasierschaum und Wasser. Die Reinigungsstation ist etwas laut und die nötigen Reinigungskartuschen sind viel zu teuer.

Fazit: Die meisten der Käufer auf Amazon konnte der hochpreisige Rasierer zwar überzeugen, aber wunschlos glücklich macht er dennoch nicht jeden. Vier Sterne hat er sich hier aber trotzdem noch verdient.


mmuellerwr
am 20.11.2017
Hübsch anzusehen, hautschonend, glatte Rasur

Der Braun Series 9 9296cc wird auf dem Internetportal Amazon.de bei einem Preis von 199,99€ 292 mal bewertet und erzielt dabei ein durchschnittliches Ergebnis von 4,1 Sternen.

Die Kunden sind durchaus angetan von diesem Rasierer. Ein Kunde erzählt, dass der Rasierer sehr gut aussehe und auch die Haptik vollends überzeuge, selbst wenn der Rasierer mal nass ist. Ebenfalls interessant sei die Schnellladefunktion, die innerhalb kürzester Zeit den Akku des Geräts auf Vordermann bringt.
Die Rasur sei glatt und dabei so sanft, dass ein Käufer seit der Wahl dieses Produks auch keinerlei Rasurbrand mehr bekäme. Die Bedienung ist kinderleicht, man muss nur den Ein-/Ausschalter betätigen, das LED-Display informiert den Besitzer stets über den Zustand des Geräts, ob es aufgeladen oder gereinigt werden muss beispielsweise, die Reinigungsstation informiert per Signalton, ob der Rasierer korrekt eingesetzt wurde.

Bemängelt wird von einigen Käufern, dass der Rasierer bei kängeren Haaren und schwierig zu erreichenden Bereichen wie Mundwinkeln oder unter der Nase Schwierigkeiten habe alle Haare abzutrennen. Auch beschwert sich ein Kunde, dass die Reinigungsstation zu hoch gebaut sei, als dass sie in die durchschnittliche Schublade reinpassen würde. Zuletzt sei der Rasierer auch deutlich lauter als etwa Modelle der alten Series 5.

Vorteile:
+ edle Optik und gute Haptik/rutschfest
+ glatte Rasur
+ einfache und automatische Instandhaltung

Nachteile:
- hohe Reinigungsstation
- Langhaarrasur etwas problematischer

Fazit: Der Braun Series 9 9296cc eignet sich hervorragend für alle, die täglich rasieren wollen und möchten, da er die Haut nicht im Geringsten reizt und bei kurzen Stoppeln keinerlei Probleme beim Abtrennen hat. Wer jedoch nur alle paar Tage rasiert, wird möglicherweise nicht vollends glücklich. Deswegen bekommt dieses Produkt auch nur 4 von 5 Sternen.


thessafan
am 31.08.2016
Idealer Rasierer

Wie zu erwarten war ein sehr gut verpacktes Produkt. Macht schon was her.
Liegt super in der Hand und ist alles sehr gut verarbeitet. Sehr gute Materialien.
Ich war schon mit meinem Braun Serie 3 sehr zufrieden aber der 9296cc topt ihn um weiten.

Bei der Lieferung enthalten sind:

Rasierer
Reinigungsstation
Aufbewahrungsetui aus Leder
Netzkabel
Kartusche mit Reinigungsflüssigkeit
Anleitung mit Skizzen

Entsprechend der Anleitung ca. 1 Stunde aufladen und man kann loslegen. Alles dabei was das Rasiererherz erwarten kann.
Das Einlegen der Reinigungskartusche kann man ohne Probleme vornehmen.

Da ich nicht gerade derjenige bin, der sich jeden Tag rasiert war ich gespannt wie dieses vom Design her sehr gelungenes Produkt sich schlagen wird. Ich war überrascht vom rasieren und dem Ergebnis. Ohne Probleme wurde ein Dreitagesbart rasiert ohne mehrfach über eine Stelle rasieren zu müssen. Kein zeipen oder verklemmen von Haaren. Keine Spur von brennen. Zweimal drüber rasiert und ein topp Ergebnis. Liegt manchmal aber auch an dem Menschen der den Rasierer benutzt.

Aber durch das 4-fach-Schersystem ein tolles Ergebnis und Rasurerlebnis.Alles in allem, ich war extrem skeptisch, ist der Braun 9296cc sein Geld wert. Ich kann ihn nur weiterempfehlen.

Die Reinigung ist einfach und bei mir immer tadellos., egal ob in der Reinigungsstation oder einfach unter fließend Wasser.


mfg33
am 30.08.2016
Schnelle und sehr gute Rasur, hoher Preis

Den Rasierer 9296cc Wet&Dry mit Clean&Charge System, aus der Braun Series 9 Familie, durfte ich zwei Wochen testen. Das Rasurergebnis ist immer sehr gut, egal ob man sich täglich rasiert oder mal ‘nen 3-Tage-Bart hat. Die Schnelligkeit der Rasur überrascht. Ich habe das Gefühl, dass ich nur die Hälfte der Zeit als bisher benötige. Die Scherteile scheinen sich auch schneller zu bewegen als bei meinem bisherigen Elektrorasierer. Deshalb reicht die Akkulaufzeit von etwa 50 Minuten einige Tage mehr. Bei mir (glattrasiert, kein Bart) ca. vier Wochen. Den leeren Akku voll aufzuladen dauert etwa eine Stunde. Es gibt aber auch beim 9296cc wie bei anderen Braun Rasierern, die 5-minütige Schnellladung, die für eine Rasur ausreichend ist.
Während der Reinigung in der Clean&Charge Station ist einfach und gründlich. Nach dem lockeren Ausklopfen bleiben ja immer noch etliche Bartstoppeln am Rasierer und Scherkopf. Die sind alle beseitigt. Funktioniert auch besser, als ihn unter fließendem Wasser zu reinigen, was auch möglich ist.
Den Braun 9296cc kann ich in Punkto Rasurergebnis und Schnelligkeit nur empfehlen. Ob das den hohen Preis rechtfertig müsst ihr selbst entscheiden.
Hinweis: Alle in dem Bericht genannten Firmen, oder Handelsnamen dienen ausschließlich der Beschreibung. Die Aussagen sind meine persönlichen und deshalb subjektiven Erfahrungen bzw. Meinungen.


Jschaffer
am 17.08.2016
Sehr guter Rasierer - aber stolzer Preis

Bisher habe ich ein Gerät von Braun aus der Serie 5 genutzt. Von den
Ausmassen ist der Rasierer der Serie 9 fast gleich. Allerdings fällt
optisch nicht nur die Variante in Chrom auf, die elegant und hochpreisig
wirkt, sondern auch der Scherkopf. Dieser Scherkopf macht auch den
Unterschied. Bei der Rasur ist eine deutlich angenehmere Handhabung
festzustellen. Der Rasierer ist auch relativ leise und erzielt sowohl
nass als auch trocken ein gutes Rasur-Ergebnis. Das mitgelieferte
Zubehör ist etwas kritischer zu betrachten. Das Leder-Reise-Etui sieht
edel aus, passt aber meiner Meinung nach nicht ganz zur sonstigen Optik.
Die Clean&Charge Station lädt zum Einen den Rasierer auf. Dank langer
Akku-Laufzeit ist dies aber nicht oft nötig. Zum Anderen reinigt sie
aber auch den Rasier-Apparat. Das Reinigungsprogramm läuft ca. 15
Minuten, danach ist aber das Gerät auch wirklich sauber. Allerdings muss
man die Folgekosten für die Reinigungsflüssigkeit bedenken. Zudem ist
die Station relativ gross und benötigt einen Stromanschluss im Bad.
Zusammenfassend lässt sich sagen, das man einen sehr guten Rasierer
erwirbt, der keine Wünsche offen lässt. Allerdings steht der hohe Preis
dem entgegen. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob er bereit ist,
solch eine Summe für ein hochwertiges Gerät auszugeben oder ob die
Geräte der niedrigeren Serien (5 und 7) auch den eigenen Ansprüchen
genügen.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben